Italo-Welt

puntofanatic

Punto-Professor

Beiträge: 2 860

Aktivitätspunkte: 14 575

Dabei seit: 03.09.2008

  • Nachricht senden

481

Donnerstag, 1. Januar 2009, 13:53

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich kann dir echt nur sagen bei mir wurde es super von meiner Werkstatt behoben und auch bei 130 funktionieren sie jetzt einwandfrei vielleicht muss sich deine Werkstatt MAL was anderes einfallen lassen.

Gruß
FIAT ist kein Auto sondern Religion!!!

Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

482

Donnerstag, 1. Januar 2009, 16:54

Ich habe das heute nicht so intensiv testen können, ich hab nur gesehen, dass es bei Geschwindigkeit ab 80 km/h nicht wirklich hoch raufgeht und dass der Scheibenwischer wieder den Schmutz auf der Scheibe eher verteilt als reinigt, es geht schon aber ich muss da extrem lange draufbleiben und die Waschanlage ist dann sehr rasch leer. Ich glaube es ist leicht besser, aber von ideal keine Spur. Das mit dem Testen ist halt auch so eine Sache, bei einmal testen 5 Euro, weil die 2 Liter sind gleich leer. Lg Zoey

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


cm909

Punto-Profi

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 591

Aktivitätspunkte: 3 035

Dabei seit: 04.05.2007

Wohnort: Hessen/Taunusstein

  • Nachricht senden

483

Donnerstag, 1. Januar 2009, 18:57

Opel und Fiat fahren zwar die selben Diesel, aber Fiat kann nicht die Düsen von Opel einbauen - das würde wahrscheinlich zu tuer werden. Wenn man unter diesen Aspekten MAL darüber nachdenkt, warum die Autoindustrie nur noch am seidenen Faden hängt, dann ist das verständlich. Deswegen keine staatliche Unterstüzung der Autoindustrie, die sollen erst MAL ihre unbeweglichenverbeamteten Saftläden ausmisten - obwohl ich nichts gegen Beamte habe.

Mein Grande Punto: GP 199 1,4/16V/5T- schwarz wie die Nacht


giallarhorn

Punto-Schrauber

Beiträge: 385

Aktivitätspunkte: 1 995

Dabei seit: 19.12.2007

  • Nachricht senden

484

Donnerstag, 1. Januar 2009, 19:15

also zoey, es ist doch nicht notwendig, so ein teures gemisch zu verwenden. und schon gar nicht ist es notwendig bis minus 70 grad, es sei denn, du wohnst in sibirien und schreibst deine beiträge von dort.

ich selbst habe mir zu winterbeginn im angebot - ich glaub es war der mondo - um 5,59 € für fünf liter und bis minus 60 grad mehrere kanister gekauft (der bedarf für 3 autos). von diesen kanistern nehme ich einen teil in einen leeren kanister, dazu gebe ich etwas spülmittel und noch ein paar kräftige spritzer fensterputzmittel (vom dm), dann den rest mit wasser auffüllen. fertig ist ein supergemisch, das erstklassig reinigt und fast nichts kostet.

das mischungsverhältnis für die temperatur lege ich je nach aussentemperaturen fest. also zu winterbeginn genügen minus fünf grad, im hochwinter minus 30 grad und dann im februar so minus zwanzig grad und immer schwächer werdend.

gruss.

nachsatz: natürlich haben wir hier bei uns niemals minus dreissig grad, das mache ich deshalb, weil der fahrwind zusätzlich kühlt und es somit eine gewisse reserve gibt.

Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

485

Donnerstag, 1. Januar 2009, 21:59

Bin noch immer total unzufrieden, war grad auf der Autobahn - außentemp. -10 - die Düsen spritzen viel zu tief und die Scheibe zieht außen Schlieren und man sieht sehr schlecht, das Lustige ist, aber wenn es wärmer ist dann nicht bzw. wenn das Auto im Stadtverkehr unterwegs ist, da soll MAL einer Schlau werden - übrigens die Kosten für weitere Tests kann Fiat übernehmen - hab ca. alleine dieses WE 20,- Euro versprüht... - kann es denn auch an den Wischerblättern liegen, die Schlieren mein ich, weil so wie ich sage, wenn es wärmer ist bzw. bei nicht hohem Tempo wischen sie 1a, versteh ich nicht. LG Zoey

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


puntofanatic

Punto-Professor

Beiträge: 2 860

Aktivitätspunkte: 14 575

Dabei seit: 03.09.2008

  • Nachricht senden

486

Donnerstag, 1. Januar 2009, 22:29

Deine Werke soll sich halt einmal anstrengen und wieso die dir dieses Mittel reingegeben haben verstehe ich nicht wird sind ja nicht in Alaska!!!

Gruß
FIAT ist kein Auto sondern Religion!!!

Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

487

Freitag, 2. Januar 2009, 09:17

Das Mittel haben sie mir deshalb empfohlen, weil ich letztes Wochenende im Blindflug fast 300 km fahren musste, weil da sind nämlich die Düsen eingefroren, das war der Grund, wobei ich ja nicht das erste Jahr auto fahre, ich habe nie reines Mittel reingefüllt sondern immer gemischt, aber das kann ich wohl heuer vergessen, es wird nämlich wirklich teuer mit der Zeit, weil um die Scheibe sauberer zu bekommen muss ich es sehr oft und intensiv betätigen, da sind die 2 Liter gleich weg, werde jetzt aber trotzdem 1:1 mischen, weil wenn das Mittel eh so für tiefe Temperaturen ist wird es mit 1:1 wohl auch noch gehen, ob die das bei Fiat hinbekommen zweifle ich, ich hab das Auto jetzt schon einige Male dort gehabt und es ist für mich nicht angenehm, wenn der Wagen dauernd in der Werkstatt steht, aber einen Versuch werd ich sicher noch unternehmen, gemeinsame Fahrt auf die Autobahn mit dem Meister dort, soll er mir MAL erklären ob das denn fahrbar ist, LG Zoey

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


puntofanatic

Punto-Professor

Beiträge: 2 860

Aktivitätspunkte: 14 575

Dabei seit: 03.09.2008

  • Nachricht senden

488

Freitag, 2. Januar 2009, 10:02

Solche Probleme hat man echt nicht verdient wenn es wirklich so schlimm ist.

Gruß
FIAT ist kein Auto sondern Religion!!!

tomsab0

Mitgliedschaft beendet

489

Freitag, 2. Januar 2009, 10:41

Zoey, ich hatte ebenfalls das Düsenproblem... Dieses ist auch indirekt für den überhöhten Scheibenfrostschutz-Verbrauch verantwortlich. Aufgrund der ineffektiven Wirkung der Düsen, spritzt man nämlich viel öfter und viel mehr... Zu Glanzzeiten schaffte ich nichtmal die 150km von Graz nach Klagenfurt mit einem "Tank". Da das, wie du schon festgestellt hast, massiv aufs Budget geht, hab ich mir dann kurzerhand die Meriva Düsen eingebaut; Seitdem fahr ich 2-3 Wochen mit einem Tank und meine Scheibe wird bei jedem Tempo sauber.

puntofanatic

Punto-Professor

Beiträge: 2 860

Aktivitätspunkte: 14 575

Dabei seit: 03.09.2008

  • Nachricht senden

490

Freitag, 2. Januar 2009, 11:42

Also ich komm mit einer Füllung den halben WInter aus :oops:

Gruß
FIAT ist kein Auto sondern Religion!!!


Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

491

Freitag, 2. Januar 2009, 12:05

@toms
"hab ich mir dann kurzerhand die Meriva Düsen eingebaut; Seitdem fahr ich 2-3 Wochen mit einem Tank und meine Scheibe wird bei jedem Tempo sauber"

Blöde Frage hast du das selbst gemacht und wie viel haben die Düsen gekostet? Und noch ne Frage kann man die auf der gleichen Stelle einbauen oder auf der Karrosserie, weil das hat auch mein mechaniker vorgeschlagen, wobei er meinte, ich soll es lassen, das Problem soll gefälligst Fiat lösen und außerdem sehe es nicht wirklich toll aus, wenn man dann auf der Motorhaube zusätzlich Düsen montiert. Wie hast du das gelöst? Der Verbrauch des Mittels ist wirklich ein großes Problem, bin letztes MAL Klagenfurt-Airport Laibach gefahren ca. 70 km und war leer am Airport und ich kann nicht sagen, dass ich da permanent gesprüht habe. meriva ist welche marke übrigens?

@puntofantic
also bei aller Liebe, aber ich weiß nicht, wo du fährst, weil sobald die Straße auch nur MAL Salznaß ist kommst du dem Spray gar nicht aus, weil selbst wenn du keinem Auto hinterherfährst, du bekommst es schon drauf, wenn du überholt wirst. Erklär mir bitte wie du das denn schaffst, LG Zoey

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


Werner

Punto-Profi

Beiträge: 403

Aktivitätspunkte: 2 070

Dabei seit: 17.10.2006

  • Nachricht senden

492

Freitag, 2. Januar 2009, 13:11

@Zoey

Details zum Einbau der Meriva-Düsen siehe im (relativ kurzem) HowTo-Thread:
Scheibenwaschdüsen ohne Bohren und grossen Aufwand umbauen!

Die Meriva-Düsen kosten im Paar wenn ich mich recht erinnere nur gut 10 Euro (die Original-Düsen dagegen das Doppelte!).

Mein Grande Punto: Emotion 1.4 16V 3-Türer


Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

493

Freitag, 2. Januar 2009, 16:32

Hallo Werner,

danke für deinen Beitrag, ich werde das so machen, ich hab nämlich die Nase so was von voll, es ist nämlich wirklich so dass man wesentlich öfter draufdrückt, weil man denkt man bekommt die Scheibe vielleich sauber, aber es ist ein Irrglaube, es spritzt nämlich nur auf einen Teil der Scheibe am Rest verteilt sich der Dreck so, dass man grad ein Guckloch über hat, bin grad wieder auf der Autobahn gewesen, nicht zu testzwecken sondern weil ich einen Ausflug gemacht habe, Fazit Null veränderung seit der Gummiunterlegung - außerdem ist das Problem definitiv, dass nur ein kleiner Teil der Scheibe mit Wasser versorgt wird, ganz eindeutig.

Ich werde das sicher machen, weil wenn das nur so wenig kostet, dann ist das für mich kein Problem, ein Freund von mir ist Mechaniker und er wird mir das kostenlos machen und er bringt das auch so hin, ich ärgere mich da gar nicht mehr weiter sondern gehe diesen Weg, also nicht falsch verstehen, ich mag mein Auto, aber da gehts um meine sicherheit, LG Zoey

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


Werner

Punto-Profi

Beiträge: 403

Aktivitätspunkte: 2 070

Dabei seit: 17.10.2006

  • Nachricht senden

494

Freitag, 2. Januar 2009, 17:15

Leider ist es so, dass die Selbstinitiative letztlich weniger Ärger bedeutet - und das Schlimme ist ja, dass Fiat die Sicherheit offensichtlich egal ist, denn was die seit Jahren ab Werk fabrizieren ist schlicht vorsätzliche Gefährdung!

Mein Grande Punto: Emotion 1.4 16V 3-Türer


Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

495

Freitag, 2. Januar 2009, 17:27

@Werner
Seh ich ganz genau wie du, wirklich ein Sicherheitsrisiko. Kann Fiat da auch nicht verstehen, weil als ich in der Werkstatt das Thema anschnitt war gleich eine rege Diskussion, wobei der Werkmeister zerknirscht meinte, ja wir wissen, dass das alles andere als ideal ist, aber Fiat hat nichts gemacht.

Danke für den wertvollen Tipp, die Düsen hab ich schon, die Clips leider nicht mehr geschafft - bei Fiat schon alles zu - Kosten übrigen 7,13 Euro inklusive Steuer. Wer weiß, ob sie nicht bei Fiat für ganz "lästige" Kunden auch so eine Lösung machen. Auf jeden Fall vielen Dank, ich werde mich da auch nicht mehr ärgern, spätestens Mo. wird umgebaut, LG Zoey

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zoey« (2. Januar 2009, 17:29)

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


tomsab0

Mitgliedschaft beendet

496

Freitag, 2. Januar 2009, 17:33

Von welchen Clips redet ihr denn da? Ich hab nur die Düsen verwendet...?

Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

497

Freitag, 2. Januar 2009, 18:07

Ich weiß es zwar noch weniger, aber ich denke es könnten Clips sein, die die schwarze Plastikabdeckung auf der Motorhaube fixieren, MAL nur so eine Theorie, wobei wenn du sagst, du hast es geschafft ohne, dass was kaputt ging, dann sollte das mein Mechaniker ja auch schaffen, MAL sehen was er sagt, LG Zoey

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


Werner

Punto-Profi

Beiträge: 403

Aktivitätspunkte: 2 070

Dabei seit: 17.10.2006

  • Nachricht senden

498

Freitag, 2. Januar 2009, 18:22

Es könnte lediglich nicht schaden, ein paar Reserve-Clips für die Blende zur Hand zu haben. Wenn die Blende ab geht ohne dass ein Clip kaputt geht um so besser. Vor allem aber nicht vergessen links und rechts die Muttern zu lösen - bei mir gab's schon Spezialisten, die die Blende so herunter gerissen haben...

Mein Grande Punto: Emotion 1.4 16V 3-Türer


GP T-Jet Racer

Punto-Fahrer

  • »GP T-Jet Racer« ist männlich

Beiträge: 117

Aktivitätspunkte: 665

Dabei seit: 25.01.2008

Wohnort: Plaidt

  • Nachricht senden

499

Freitag, 2. Januar 2009, 18:28

Hi,
man sollte überlegen das MAL in einem Schreiben dem Tüv mitzuteilen. Dann werden sie es Prüfen und es über Öffentlichem Wege bekannt geben. Es kann doch nicht sein das es unter dem Teppich gekehrt wird.Muss denn vorher immer etwas schlimmes passieren damit was geändert wird?
Vor ca. 20 Jahren hat der Tüv beim Uno die Benzinleitungen bemängelt die durch den Innenraum verlegt waren. Die waren aus Kunststoff und haben eine Gefahr bei einem Unfall dargestellt. Diese wurden dann durch Kupferleitungen ausgetauscht.
Aber nur weil der Tüv es beanstandet hat wurde eine Rückrufaktion von Fiat gestartet.

Vielleicht können wir da was bewegen?
Gruß
Rocco

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet Racing, Linea Race von MS-Design, mit 150,4 PS und 278 NM durch G-Tech Power Box, ESP, Hill Holder, CD-Radio


Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

500

Freitag, 2. Januar 2009, 20:42

@Werner
Danke für den Hinweis mit den Schrauben.

@GP T-Jet Racer
Tja das wäre ein guter Ansatz, wenn den alle Puntos das Problem haben, aber im Forum schreiben ja einige bei ihnen funktioniert es perfekt, was ich zwar nicht ganz nachvollziehen kann, aber ist halt so.
Ich habe es auf jeden Fall wirklich als beinah unfahrbar empfunden, es war wirklich gefährlich, weil ich nur ein "Guckloch" hatte zeitweilig, vor allem wenn die Straße nur salznaß ist, dann ist es am schlimmsten, weil man bekommt diese Mischung auf die Scheibe und wenn du da kein Wasser dabei hast, dann verschmiert das so, dass man wirklich gar nichts mehr sieht - kompletter Blindflug, okay, solche Straßen und Wetterverhältnisse mögen nicht jeden Tag sein, aber im Moment ist es jeden Tag so, weil eiskalt und eben ein wenig nass.

Was mir besonders auffiel ist einfach, dass auf die Mitte der Scheibe zu wenig kommt oder sagen wir gar nichts und das ist schon ein Problem, bei Geschwindigkeit ab 80 km/h kommt das Wasser nur auf ganz bestimmte Stellen, was aber überhaupt nicht ausreichend ist um eine nur halbwegs saubere Scheibe zu haben, aber ich muss sagen, ich hatte ja viele Probleme schon, aber dieses hatte ich noch nie und wie du sagst, es ist definitiv ein Sicherheitsrisiko. Aber die Idee mit dem TÜV würde vermutlich funktionieren, nur die beim TÜV merken es nicht, weil die fahren nicht auf der Landstraße Probe oder auf der Autobahn, LG Zoey

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!