Italo-Welt

JJ@kautenbach

Mitgliedschaft beendet

1

Samstag, 23. Dezember 2006, 10:52

Kühlwasseranzeige

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, ist das bei euch auch so, dass die Kühlwasseranzeige nicht permanent in der Mitte stehen bleibt, wenn das Auto warm gefahren ist. Bei mir jedenfalls sinkt und steigt sie je nach Fahrweise (fahre ich hochtourig=Anzeige Mitte wie gewohnt; relaxed Fahrweise=Anzeige einen Strich unter Mitte). Ich hoffe ihr versteht was ich meine?

Dieseljunky

Punto-Meister

  • »Dieseljunky« wurde gesperrt

Beiträge: 1 082

Aktivitätspunkte: 5 455

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Bavaristan

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Dezember 2006, 12:00

Wenn du niedertourig fährst und die Heizung aufgedreht hast kann es schon sein das das Kühlwasser etwas "kühler" wird.

Du fährst ja keinen V8 Motor im Roten bereich. ;)
Wer Bremst macht Feinstaub und ist ne Umweltsau.

Wir fordern für die Umwelt und die Gesundheit auf jeden Bremsklotz zusätzliche 1000 Euro Feinstaubabgabe!!!

Mein Grande Punto: 75 PS, 1,3 JTD Dynamic, 5 Türen, 5 Gänge, RocknRollblau, überfüllter Kofferraum -49000+ Kilometer


JJ@kautenbach

Mitgliedschaft beendet

3

Samstag, 23. Dezember 2006, 13:18

Komisch ist nur, dass ich diese Phänomen noch nie bei einem anderen Auto hatte, da ging die Kühlwassertemperatur hoch und die Nadel blieb dann immer in der Mitte der Anzeige stehen, egal welche Fahrweise ich auch drauf hatte!?

Limbo

Punto-Schrauber

  • »Limbo« ist männlich

Beiträge: 287

Aktivitätspunkte: 1 465

Dabei seit: 19.12.2006

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. Dezember 2006, 14:08

Zitat

Original von JJ@kautenbach
Komisch ist nur, dass ich diese Phänomen noch nie bei einem anderen Auto hatte, da ging die Kühlwassertemperatur hoch und die Nadel blieb dann immer in der Mitte der Anzeige stehen, egal welche Fahrweise ich auch drauf hatte!?


Das kommt auf den KW-Thermostat und die trägheit der Anzeige an.
Früher war es z.B. bei den Thermosttaten im Opel üblich, dass die Anzeige nach Fahrtantritt bis vor den roten Bereich anstieg, und dann in den mittleren Berei abfiel, und dort verblieb.

Da ich sehr viel Kurzstrecke fahre, hab ich mir im Winter immer eine Pertinax-Platte vor dem Kühler eingeschoben, die nur ein ca 35cm großes, rundes Loch hatte. dadurch strömte weniger Kaltluft durch den Kühler und in den Motorraum, wodurch der Motor erheblich schneller warm wurde. Für längere Fahrten war die Kühlung aber auch im Winter ausreichend, und zum Sommer hab ich die Platte spätestens dann entfernt, wenn der Zeiger auf längerer Fahrt langsam Richtung roter Bereich kletterte.

Limbo

Mein Grande Punto: Activa 1,2l, 65 PS


gusi

Mitgliedschaft beendet

5

Samstag, 23. Dezember 2006, 18:41

Das mit den selber gemachten Abdeckungen sieht man öfters.

Ich kenne jemanden mit einem Peugeot 407 SW, der hat original eine Abdeckung, die er auf den Originalgrill klemmen kann, übern Winter, damit der Wagen schneller warm wird.

Es kommt auch drauf an, welchen Wagen man sonst gefahren ist, ältere Diesel haben keinen so guten Wirkungsgrad und produzieren mehr Wärme, womit der Zeiger immer gleich bleibt. Es könnte auch sein daß der Wagen einen Zuheizer hat, der würde dann auch ggf. das Kühlwasser aufheizen und auf Temperatur halten.

Gibt da mehrere Einflüsse, wie eben auch das Thermostat.

scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. Dezember 2006, 20:55

Bei den aktuellen Temperaturen doch kein Wunder... War bei meinem alten 188ger Punto 1,2 16V im Winter auch immer so das er es bei normaler Fahrweise nicht gepackt hat auf Betriebstemperatur zu kommen.

Heizung ausmachen und für das wohl des Autos frieren :lol:
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


JJ@kautenbach

Mitgliedschaft beendet

7

Samstag, 23. Dezember 2006, 21:14

ok, dann bin ich beruhigt!

Limbo

Punto-Schrauber

  • »Limbo« ist männlich

Beiträge: 287

Aktivitätspunkte: 1 465

Dabei seit: 19.12.2006

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Dezember 2006, 09:55

Zitat

Original von gusi
Das mit den selber gemachten Abdeckungen sieht man öfters.


Meine hat man nicht gesehen, war direkt vor dem Wasserkasten.

Zitat

Original von gusi
Es kommt auch drauf an, welchen Wagen man sonst gefahren ist, ältere Diesel haben keinen so guten Wirkungsgrad und produzieren mehr Wärme, womit der Zeiger immer gleich bleibt.


Falsch.
Diesel = wenige Liter Kraftstoff = größere Km Leistung.
Diesel hat einen höheren Heizwert, als Benzin. Aber im Dieselmotor entstehen höhere Betriebsdrücke, und die Materialstärken sind dicker ausgelegt. Daher heizt sich der Dieselmotor etwas langsamer auf.
Wenn Du Dich traust, kipp MAL 2l Diesel auf eine Tankfüllung dazu. Der Motor rennt dann im Leerlauf, ist beim Bescheunigen etwas lahmer, heizt wie Teufel, und verbraucht weniger.
Einziger Nachteil ist, dass der Motor mit dem Dieselzusatz bei Kälte schlechter anspringt, und im Hochsommer mache ich dass auch nicht, wegen der größeren Hitzeentwicklung.

Wichtig ist aber, dass der Wagen überhaupt eine Themperaturanzeige hat, sonst sollte man solche Eingriffe in das Kühlsystem besser unterlassen.

Mein Grande Punto: Activa 1,2l, 65 PS


gusi

Mitgliedschaft beendet

9

Sonntag, 24. Dezember 2006, 12:12

Es wird trotzdem nicht ausbleiben, daß ältere Diesel mehr verbrauchen, weil schlechterer thermischer Wirkungsgrad als neue Modelle.
Das wird wiederum dazu führen, daß mehr Kraftstoff in thermische als in kinetische Energie umgewandelt wird und somit wird der Kühlkreislauf nicht so schnell abkühlen als in moderneren Diesel, da er mehr Wärme abführen muß.
Und was ist jetzt daran falsch? Ich vergleiche auch nicht mit einem Benziner, wohlgemerkt, oder wird sich bei mir jetzt wirklich was ändern, wenn ich 2l Diesel in meinen Tank kippe, wo ich doch ohnehin Diesel fahre :shock:

Dieseljunky

Punto-Meister

  • »Dieseljunky« wurde gesperrt

Beiträge: 1 082

Aktivitätspunkte: 5 455

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Bavaristan

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 24. Dezember 2006, 13:51

Bei meinem 1,3 Diesel komm ich gar nicht mehr vorne an den Kühler dran...

Hat da schon einer was gebastelt?
Wer Bremst macht Feinstaub und ist ne Umweltsau.

Wir fordern für die Umwelt und die Gesundheit auf jeden Bremsklotz zusätzliche 1000 Euro Feinstaubabgabe!!!

Mein Grande Punto: 75 PS, 1,3 JTD Dynamic, 5 Türen, 5 Gänge, RocknRollblau, überfüllter Kofferraum -49000+ Kilometer



Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. Dezember 2006, 12:09

Zitat

Original von gusi
.
Und was ist jetzt daran falsch? Ich vergleiche auch nicht mit einem Benziner, wohlgemerkt, oder wird sich bei mir jetzt wirklich was ändern, wenn ich 2l Diesel in meinen Tank kippe, wo ich doch ohnehin Diesel fahre :shock:


Schütt doch MAL zum Vergleich 2 Liter Super in deinen Tank rein-rein nach der Theorie von Limbo müsste der Diesel dann ja noch länger kalt bleiben :lol: :lol:

Grüße Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


Enno

Punto-Schrauber

  • »Enno« ist männlich

Beiträge: 332

Aktivitätspunkte: 1 695

Dabei seit: 30.03.2007

Wohnort: Hof

  • Nachricht senden

12

Samstag, 17. November 2007, 18:47

Ist das bei euchen Dieseln auch so ?
Das die temperatur,jetzt bei dieser Kälte,erst nach 5-10 km auf der Temperaturanzeige
mittig anzeigt.(Also optimal).

Gruss Enno. :diable1_gif:
:048:Alles ist komisch,solange es einem anderen passiert :cry:

Mein Auto: Opel GTC


K-BAER

Punto-Fahrer

  • »K-BAER« ist männlich

Beiträge: 182

Aktivitätspunkte: 985

Dabei seit: 17.03.2007

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. November 2007, 09:05

Jepp, is bei meinem momentan auch so.

Mein Grande Punto: 1.9 Multijet 8V 130 PS, RPF, Crossover schwarz metallic, getönte Scheiben, Kenwood DC-W534UA USB-AAC/WMA/MP3, Xenon-Look Lampen, Xenon-LED´s Innenraumbeleuchtung, Mac Audio MPx-4000 Verstärker, MXX 69.3 3-Wege-System, MP-Box 300 Woofer


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. November 2007, 13:33

Jupp, bei mir dauerts bei den kälteren Temperaturen auch ein wenig länger!
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 18. November 2007, 14:06

Was ja auch völlig logisch ist, dass es länger dauert etwas aufzuheizen, je kälter es ist. :roll:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joerg« (18. November 2007, 14:06)


Enno

Punto-Schrauber

  • »Enno« ist männlich

Beiträge: 332

Aktivitätspunkte: 1 695

Dabei seit: 30.03.2007

Wohnort: Hof

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 18. November 2007, 14:26

Naja ist zwar nicht mein erster diesel.
aber dauert extrem lang eh der auf optimaler temp. ist.
Hatte in der betriebsanl. glaube gelesen zu haben,ab 2 C,schaltet sich so ein vor-wärm-
system oder so was ähnliches ein.

Gruss Enno :PDT_fire: :PDT_fire: :PDT_fire:
:048:Alles ist komisch,solange es einem anderen passiert :cry:

Mein Auto: Opel GTC


gusi

Mitgliedschaft beendet

17

Sonntag, 18. November 2007, 22:16

Bei den Extras kann man sich ja für den Punto einen elektrischen Zuheizer mitbestellen, ich hab damals nachgefragt, ob man das nachrüsten könnte,
habe aber von 3 Händlern zwar keine eindeutige, aber eher negative Aussagen bekommen. Hat sich dann auch erübrigt, mein Auto ist jetzt bereits warm wenn ich einsteige :-D

cm909

Punto-Profi

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 591

Aktivitätspunkte: 3 035

Dabei seit: 04.05.2007

Wohnort: Hessen/Taunusstein

  • Nachricht senden

18

Montag, 19. November 2007, 13:13

Meine Meinung zu Pappedeckel vor den Kühler -
Es dürfte bei den heutigen Motoren wenig bringen, wenn man einen Pappedeckel
vor den Kühler hängt.
Das Kühlsystem hat zwei Wasserkreisläufe. Der innere und äussere Kreislauf sind durch einen Thermostaten getrennt. Wenn das Wasser des Inneren kreislaufes
warm/Heiss geworden ist, öffnet sich der Thermostat und es fliesst wieder
Kühlwasser vom Kühler zum Motorkreislauf, bzw. heisses Wasser zum kühler.
Damit wird erreicht, dass der Motor immer eine konstante Betriebstemperatur
hat.
Der Pappedeckel kann höchstens den Wärmeaustauch beeinträchtigen und somit
zur Überhitzung des Motors führen.
Diese Pappedeckel waren früher teilweise notwendig, weil die Kühlsysteme und
Austauschmöglichkeiten nicht so konkret über Thermostaten und andere dosierende
Ventile gesteuert werden konnten.

Mein Grande Punto: GP 199 1,4/16V/5T- schwarz wie die Nacht


gusi

Mitgliedschaft beendet

19

Dienstag, 20. November 2007, 19:40

Naja, und warum gibt es dann, wie ich in einem älteren Beitrag geschrieben habe beim Peugeot 407SW diese Abdeckung original dazu?
Dieses Modell kann man ja nicht zu älteren Modellen zählen.

Ich denke, es geht darum, daß der Motorraum und natürlich in weiterer Folge der Motor sich schneller erwärmen kann. So fern man gesunde Augen hat und eine Temperaturanzeige sollte es selten zu Überhitzungen kommen und mein Punto z.Bsp. lässt sich bei überhitzten Motor gar nicht anstarten, also kann ich mir umgekehrt vorstellen daß er sich von selbst abstellen würde.

fg,
GUSI

cm909

Punto-Profi

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 591

Aktivitätspunkte: 3 035

Dabei seit: 04.05.2007

Wohnort: Hessen/Taunusstein

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 21. November 2007, 12:15

Zitat

Original von gusi
, also kann ich mir umgekehrt vorstellen daß er sich von selbst abstellen würde.

fg,
GUSI


Wegen Überhitzung geschlossen:

Klar, macht er. Er bleibt dann stehen und springt dann meistens auch nicht mehr
an, wenn er schön kalt ist. Die Rechnung für das "Wiederanlassen" durch die
Werkstatt kann so mit 2000 Euro veranschlagt werden.

Mein Grande Punto: GP 199 1,4/16V/5T- schwarz wie die Nacht


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!