Italo-Welt

invador

Mitglied

  • »invador« ist männlich

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 170

Dabei seit: 22.05.2009

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

181

Dienstag, 26. Mai 2009, 14:44

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von Lajiola
A.) Der Komfort Blinker ist im BC Programmiert:
Zeitstufe programmieren und Komfortblinker erst auslösen wen xx ms der Hebel betätigt wurde.

Tjoa möglich wäre das und auch recht einfach zu realisieren.
Aber wenn du z.B. den Komfortblinker ich sach ma >50ms (die Zeiten hab ich mir natürlich ausgedacht) drückst, blinkst du nur einmal statt dreimal. Würdest du jetzt für das Auslösen des Komfortblinkers die Zeit von 15ms auf 25ms verlängern ist ja die Spanne für das dreimalige Blinken nur noch zwischen 25ms und 50ms. Dann bräuchte man ein bisschen Fingerspitzengefühl den Komfortblinker richtig zu bedienen. Dann müsste man schon etwas mehr im BC verstellen und es ist am Ende evtl ziemlicher Pfusch ;).
Ich bin der Meinung man sollte einfach einen funktionierenden Komfortblinker einbauen.

Das Problemchen wird bei mir auch immer schlimmer, grade wenn man zügig in der Stadt unterwegs ist, tritt es fast zu 100% auf.
Wer später bremst, fährt länger schnell!

Mein Grande Punto: Active 1.2 Serie 2 - Rock'n'Roll Blau - Funkfernbedienung - Beheizbare Außenspiegel - Außentemperaturanzeige - Sony CDX-GT212 inkl. 6 Lautsprechern - Belkin TuneDok inkl. Stromanschluss mit Ipod Video 30GB


Lajiola

Mitgliedschaft beendet

182

Dienstag, 26. Mai 2009, 19:13

Ne ist kein pfusch, a reden wir hier über ms , b würde er trotzdem 3 MAL blinken.
Also einfach ausgedrückt passiert folgendes,

Hebel nach Links, so der BC wartet nun 15 ms, und erst dann wird der schritt des 3 MAL Blinkens aktiviert. Das Auto blink 3 MAL Links :-)
Da ich ja Beruflich Steuerungen Programmiere kenne ich mich da eigentlich recht gut aus.

Mein Händler meinte aber das dass nur Fiat könnte und den Händlern da nicht wirklich Spielraum bleib.

Heißt mehr als Auslesen festgelegter Parameter können sie wohl nicht, und wir wissen alle wie lange Fiat für sowas brauch.

Vor allem wird so ein Programm verändert wird es sicher erst auf sämtlichen Modellen mit verschiedenen Konfigurationen an mit dem BC verbunden Extras (so ziemlich alles) zig MAL getestet werden. Und das dauert nun MAL seine Zeit..

special85

Punto-Fan

  • »special85« ist weiblich

Beiträge: 74

Aktivitätspunkte: 375

Dabei seit: 16.04.2009

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

183

Mittwoch, 27. Mai 2009, 19:14

soo hab beim händler angerufen..von der netten Empfangsdame, zum Werkstattleiter und dann zum Verkaufsleiter durchgestellt und nun auf nen Rückruf warten, er wollt sich erkundigen... bin wohl die erste im Autohaus die das Problem hat :-(

Mein Grande Punto: dunkelgrauer Multijet 1.3 75 PS, LED Rückleuchten


tomicka

Mitglied

  • »tomicka« ist männlich

Beiträge: 25

Aktivitätspunkte: 130

Dabei seit: 04.06.2009

  • Nachricht senden

184

Donnerstag, 4. Juni 2009, 17:43

Hallo,
habe bei meinem neuen GP auch u.a. das Blinkerproblem und war heute im Autohaus/Werkstatt, dort ist das Problem bekannt und lt. Aussage der Werkstatt gibt es jetzt auch seit 1-2 Wochen eine Lösung von Fiat dafür. Habe Dienstag einen Werkstatt Termin um diesen Mangel beheben zu lassen, soll ca 45 Minuten dauern...

Werde dann berichten, was gemacht wurde.

Gruß
tomicka

Mein Grande Punto: 1.4 Dynamic


romajo

Mitglied

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 06.04.2009

  • Nachricht senden

185

Donnerstag, 4. Juni 2009, 18:14

Ich habe heute auch noch MAL nachgefragt. Laut FIAT in Göttingen wird der neue Kombischalter bereits gebaut und bald an die Händler verschickt.

Grüße...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »romajo« (4. Juni 2009, 18:14)


AndOne

Mitglied

  • »AndOne« ist männlich

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 04.03.2009

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

186

Donnerstag, 4. Juni 2009, 23:47

na dann hoffe ich MAL das die aus göttingen recht haben....
mein händler in kassel sagt nämlich, das fiat bescheid weiß aber noch keine lösung gefunden worden ist....
hmm naja abwarten und hoffen das die aus göttingen mehr wissen :lol:

Mein Grande Punto: 1,2 Liter.... 65PS....Noch alles Original....


Ricky

Punto-Meister

Beiträge: 1 381

Aktivitätspunkte: 7 060

Dabei seit: 27.09.2008

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

187

Donnerstag, 4. Juni 2009, 23:51

Ich hoffe nur das auch alle angeschrieben werden, nicht nur die die das Problem meldeten!?

AndOne

Mitglied

  • »AndOne« ist männlich

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 04.03.2009

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

188

Donnerstag, 4. Juni 2009, 23:53

hmm denkst du echt das wir angeschreiben werden??
ich denke hab mehr die vermutung das man das auf gut glück bekommt also wenn man gerade MAL bei seinem händler ist und das problem am GP hat das er dann sagen wird... jop wir haben da nen neuen hebel...
aber ist nur eine vermutung.... :oops:

Mein Grande Punto: 1,2 Liter.... 65PS....Noch alles Original....


Ricky

Punto-Meister

Beiträge: 1 381

Aktivitätspunkte: 7 060

Dabei seit: 27.09.2008

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

189

Donnerstag, 4. Juni 2009, 23:54

Eben, das vermute ich nämlich auch... :-? Aber ich hoffe es wird eine Rückrufaktion und wir bekommen Post...

AndOne

Mitglied

  • »AndOne« ist männlich

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 04.03.2009

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

190

Donnerstag, 4. Juni 2009, 23:56

also ich werd mich nächste woche MAL schlau machen da ich eh in die werkstatt muss und dann frag ich gleich nochmal nach ob die schon was wissen, und wenn ja ob die post raus schicken oder eben nicht :-D...
hauptsache es wird langsam MAL gemacht, mich nervt es nämlich ganz schön!!!

Mein Grande Punto: 1,2 Liter.... 65PS....Noch alles Original....



Ricky

Punto-Meister

Beiträge: 1 381

Aktivitätspunkte: 7 060

Dabei seit: 27.09.2008

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

191

Donnerstag, 4. Juni 2009, 23:57

Gut so! :-) Mich nervts auch....

AndOne

Mitglied

  • »AndOne« ist männlich

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 04.03.2009

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

192

Donnerstag, 4. Juni 2009, 23:58

das kann ich mir vorstellen...
ist ja auch verständlich das dass nervt 8-)

Mein Grande Punto: 1,2 Liter.... 65PS....Noch alles Original....


eb61

Mitglied

  • »eb61« ist männlich

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 07.06.2009

  • Nachricht senden

193

Sonntag, 7. Juni 2009, 11:49

Dieses Problem mit dem Blinkerhebel habe ich auch. Blinkt nach rechtsblinken 3 MAL links. Habe meinen Grande-Punto seit November 2008. Habe schon mehrmals beim Händler reklamiert. Der Händler meint er könne da nichts machen ich müsse damit leben. Wenn ich einen neuen Hebel will muss ich ihn selbst bezahlen (trotz 5 Jahre Garantie, mein Punto stammt aus der 20000 km Sprit Aktion von Fiat im letzten Jahr). Auf meine Antwort, er soll MAL Druck bei Fiat machen sagte er mir, dass Fiat das überhaupt nicht interessiert. Da frage ich mich doch, bin ich bei der falschen Marke oder beim falschen Händler?

LG eb61

DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

194

Sonntag, 7. Juni 2009, 11:57

Wohl eher beim falschen Händler. :(
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

kath

Mitgliedschaft beendet

195

Sonntag, 7. Juni 2009, 12:18

Zitat

Original von eb61
Da frage ich mich doch, bin ich bei der falschen Marke oder beim falschen Händler? LG eb61

Sowohl als auch.
FIAT weiß von dem Blinkerproblem, sucht auch schon nach ner Lösung, aber momentan sollen die Händler das nur melden, damit der Wagen bei ner Rückrufaktion unverzüglich in die Werkstatt kann.
Das Verhalten deines Händlers ist allerdings nicht okay und du solltest dich kostenlos bei der Hotline beschweren, auch um anderen Kunden besseren Service zu garantieren.

zerocool

Mitgliedschaft beendet

196

Sonntag, 7. Juni 2009, 16:25

Kann kath nur absolut zustimmen.
Das Verhalten ist absolut nicht akzeptabel von dem Händler, dagegen solltest Du etwas machen.

flost

Punto-Fan

  • »flost« ist männlich

Beiträge: 96

Aktivitätspunkte: 495

Dabei seit: 21.05.2009

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

197

Sonntag, 7. Juni 2009, 19:35

also ich bin gestern 2 stunden einen GP abarth probegefahren und hab gefühlt bestimmt 100x geblinkt und den hebel auch paar MAL extra fest zurückschnerren lassen. und kein einziges MAL ist das problem aufgetreten. er war krach neu. ich würde MAL schätzen, die haben mittlerweile was bei der produktion geändert?!

Mein Grande Punto: Abarth 155 PS, weiß, Navi, Klimaautomatik, Interscope, Leder, Felgen "Nero"


eb61

Mitglied

  • »eb61« ist männlich

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 07.06.2009

  • Nachricht senden

198

Sonntag, 7. Juni 2009, 20:18

Danke für Euere Antworten, werde wohl nocheinmal ein ernstes Wort mit meinem Händler reden.
PS. Wusste gar nicht, dass es eine Hotline gibt, werde ich gleich MAL recherchieren.

Lg eb61

romajo

Mitglied

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 06.04.2009

  • Nachricht senden

199

Sonntag, 7. Juni 2009, 20:31

Die Aussage Deines Händlers ist ja nicht nur unfreundlich, sondern auch sehr dreist! Denn unabhängig von der Haltbarkeitsgarantie des Herstellers haftet der gute Mann aus der gesetzlichen Gewährleistung. Und der Mangel ist wirklich nicht unerheblich, da er meiner Meinung nach die Betriebsgefahr des KFZs nicht unerheblich erhöht. Daher hier MAL ein paar Argumente, wenn der gute Mann immer noch einen derartigen Ton an den Tag legt: Minderung, Rücktritt (eher ungünstig, aber machbar) und Schadensersatz (insbesondere im Schadensfall). Ob er dann wiederrum an den Hersteller tritt, ist sein Problem und da muss sich der Kunde nicht mit stressen.

Mich würde MAL interessieren, ob ein Auto TÜV bekommt, wo der Prüfer von einem deratigen Mangel weiß. Wenn nicht, dann wäre der Wagen ja nicht ein MAL betriebstauglich.

Grüße...

silverline

Mitgliedschaft beendet

200

Sonntag, 7. Juni 2009, 20:43

Zitat

Original von flost
also ich bin gestern 2 stunden einen GP abarth probegefahren und hab gefühlt bestimmt 100x geblinkt und den hebel auch paar MAL extra fest zurückschnerren lassen. und kein einziges MAL ist das problem aufgetreten. er war krach neu. ich würde MAL schätzen, die haben mittlerweile was bei der produktion geändert?!

meiner ist ganz neu, habe ihn erst vor 3 Wochen bekommen, direkt aus dem Werk
das Problem war schon bei der Testfahrt, der Händler meinte, dass er das nocht nicht gehört hatte.
Glaube ihm auch, er hat sofort beim Kundendienst angerufen und alles geschildert.
Die meinten das Problem ist bekannt es wird daran gearbeitet

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!