Italo-Welt

r0cksau

Punto-Legende

  • »r0cksau« ist männlich

Beiträge: 3 887

Aktivitätspunkte: 19 805

Dabei seit: 24.09.2007

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

81

Montag, 23. Februar 2009, 17:56

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Es koennte auch einfach nur der Kupplungspedalschalter defekt sein!

greetz
r0cksau

Mein Auto: is verkauft.... jetz n Panda 1,4 16V


Hardfecx

Punto-Schrauber

  • »Hardfecx« ist männlich

Beiträge: 259

Aktivitätspunkte: 1 340

Dabei seit: 04.03.2008

Wohnort: Aubange

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 24. Februar 2009, 10:26

war heute morgen in der werke, und angeblich soll ein sensor am linken rad defekt sein. dieser wird morgen gewechselt. anderfalls käme auch noch das radlager in frage, falls da ein riss enstanden sein soll. MAL schauen...

@pappnase

mich interessiert recht wenig welche wagen du hast/fährst, ich hab mir einen wagen gekauft wo halt all diese sachen drauf sin und die haben nunmal zu funktionieren!
wegen ASR mach ich mich nicht in die hose aber ich finde dass z.b. ABS nunmal wichtig ist wenn man bedenkt wieviele komischen leute heutzutage unterwegs sind.

ich hatte auch autos wo diese ganzen features nicht present waren und auch ich lebe noch! Allerdings war ich froh dass das ESP vor einem monat funktioniert hatte denn da KAM ich auf einer strasse wo pures eis drauf war ans schleudern und das ESP hat da seinen Teil dazugetragen dass der wagen und auch ich heil auf der strasse gebleiben sind.
Ich will so sterben wie mein Grosvater, im Schlaf, und nicht brüllend und schreiend wie sein Beifahrer ^^

Mein Auto: * Alfa MiTo 1,6 JTDM *


Benny121

Mitgliedschaft beendet

83

Dienstag, 24. Februar 2009, 10:48

Wie schnell warste denn, dass das ESP einspringen musste?

Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 24. Februar 2009, 12:50

also bei mir is es angesprungen, da hatt ich evtl 50ig drauf... schneller war ich da net.... und ich muss sagen, gott sei dank hatt ichs, wer weis was sonst passiert wäre...
aber dazu muss man net rasen damit des anspringt, es is halt eine unterstützung...

und hört auf mit so sachen wie.... ich hab des überlebt und früher gabs des auch net usw :roll: ....
früher gabs auch kein feuerzeug und die evolution hat trotzdem seinen lauf genommen :roll: .... is richtig, aber mit feuerzeug wärs halt einfacher gewesen ;-)

ich denk der punkt is einfach...
wenn ich in einem auto sitze und weis ich hab ABS, gibts ja heute gar keins mehr ohne...
dann geb ich einfach den "stempel" und gut is, sollte ich wissentlich ein anderes auto haben muss ich selber von der bremse... des is auch zu bewältigen...
nur wenn ich in einem sitz ders eigentlich haben sollte und es dann net funktioniert,... des kann tragisch enden...
und da der GP des haben sollte, muss es auch funktionieren sonst is es wirklich ne
"gefahr"
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

Pappnase

Punto-Fahrer

  • »Pappnase« ist männlich

Beiträge: 101

Aktivitätspunkte: 515

Dabei seit: 25.08.2008

  • Nachricht senden

85

Dienstag, 24. Februar 2009, 13:11

Ok Ok, habs kapiert danke.

Aber um bei dem Feuerzeugbeispiel zu bleiben:
Wenn ich ein Feuer nicht ohne Feuerzeug zum brennen bekomme muß ich es sein lassen, so einfach ist das, es gibt aber Leute die können das!

Um jetzt den Bogen zum Thema zu bekommen aber bei dem o.g. Feuerzeug zu bleiben:
Wenn ich mir nicht zutraue ein Auto ohne Fahrhilfen zu bewegen, laß ich es eben auch bleiben, auch wenn es Leute gibt die das können! Dafür ist das Auto ja so schlau und sagt früh genug bescheid, daß ihm was fehlt oder ein Defekt vorliegt (zumindest im vorliegenden Fall)! Wenn ich dann trotzdem fahre und nachher feststelle, daß ja evtl. Situationen hätten auftreten können bei denen ich unter Umständen auf diese Fahrhilfen angewiesen wäre obwohl bekannt ist, daß sie nicht funktionieren dann kann ich auch nicht weiter helfen! Ein Flugzeug hebt ja auch nicht ab wenn der dritte Kompass nicht funktioniert, obwohl die Crew ihn höchtwahrscheinlich nicht brauchen wird.
Jeder weiß, daß eine eingeschaltete Herdplatte heiß sein kann, deshalb pack ich ja nicht drauf um mich nochmals davon zu überzeugen!

@Hardfecx:
Ich gebe dir Recht, wenn die Dinge verbaut sind haben sie auch zu funktionieren, aber siehe oben!!! Wenn sie nicht funktionieren und ich wissentlich damit fahre dann darf ich mich nachher nicht beschweren, daß eventuell hätten Situationen auftreten können die ich ohne nicht bewältigen kann!
Das mit der vereisten Straße mußt du mir bei Zeiten aber nochmal erklären, kann ich so wie du es geschrieben hast und so wie ich ESP-Systeme kenne nicht nachvollziehen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pappnase« (24. Februar 2009, 13:11)

Mein Grande Punto: 1,4 mit Fön, weiß


mundl1983

Punto-Fan

  • »mundl1983« ist männlich

Beiträge: 39

Aktivitätspunkte: 250

Dabei seit: 25.01.2009

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 24. Februar 2009, 13:28

Ganz erlich ich versteh die Aufregung.

Nur ein Bespiel

Du fahrst eine Straße musst eine Notbremsung einleiten und was pasiert die reifen blockieren bis du das verstanden hast und reagiert hast ist es zu spät und du bist schon weg von fenster.

Das finde ich schlimm.

Mein Grande Punto: Grande punto 120 t-jet , 5Türig, weiss, komfort paket, blue & me nav, dunkle scheiben, sitzheizung,


Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

87

Dienstag, 24. Februar 2009, 13:31

des mit der herdplatte is geil :lol:
also ich lang da schon MAL hin und versuch obs noch heiß is :lol: :oops: - darf mich aber dann net wundern wenn ich mir die finger verbrenn
ne spaß bei seite.... glaub wir ham beide recht ;-)

des was du meinst is ja glaub ich §1 der stvo ....
jeder muss zu jder zeit herr der lage über sein fahrzeug sein ;-) ... zumindest interpretier ichs jetzt einfach MAL so

aber dann kommt halt die "macht der gewohnheit" ...
ich kann mich erinnern an meinen ersten "unfall" wenn mans so nennen kann (wildschaden) hatte damals noch kein eigenes auto und bin MAL mit dem von meinem dad gefahren (abs) und MAL mit dem von meiner mum (kein abs) ...
beim "unfall" hatte ich des von der mum... und hab wirklich inletzter sekunde richtig reagiert...

aber es sind halt dinge wie ABS die heut gar nimmer weg zu denken sind, ich will net wissen wie ein fahranfänger reagiert wenn des MAL ausfällt viele wissen net MAL mehr was des ding überhaupt macht...

kla hast du recht pappnase, aber trotzdem stellt des schon eine "gewisse" gefahr dar

aber back to topic ;-)
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

mundl1983

Punto-Fan

  • »mundl1983« ist männlich

Beiträge: 39

Aktivitätspunkte: 250

Dabei seit: 25.01.2009

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 24. Februar 2009, 13:49

Ich bin zb. ein verfechter von den heuten Fahrschulen.

Punkt 1 kein Fahranfänger bzw fast keiner kann sich ein Auto mit ABS leisten gebrauchtes bzw heute vieleicht schon eher aber vor 10 Jahren oder vor 5 Jahren nicht wirklich.

Geh zu einen Fahranfänger und frag sie was pumpen heißt da steht dann nur ??????

Und ich weis von was ich spreche arbeite bei einen Automobile Club und bin dort auch Instrukter und das ist echt schlimm manchmal.

Oder was ist ein Beschleunigungsstreifen bitte das sind grundsachen zum teil.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mundl1983« (24. Februar 2009, 13:53)

Mein Grande Punto: Grande punto 120 t-jet , 5Türig, weiss, komfort paket, blue & me nav, dunkle scheiben, sitzheizung,


Hardfecx

Punto-Schrauber

  • »Hardfecx« ist männlich

Beiträge: 259

Aktivitätspunkte: 1 340

Dabei seit: 04.03.2008

Wohnort: Aubange

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 24. Februar 2009, 20:09

@ Pappnase

das ganze war nicht böse gemeint von mir, es soll halt nur alles funktionieren was man gekauft hat. ich bewege mein fahrzeug ja auch, und weiss dass das ganze nicht funktioniert also lasse ich das ganze etwas ruhiger angehen.

um nochmal zur vereisten strasse zu kommen: ich fuhr auf einer geraden, und schon beim leichten gas geben, leuchtete schon das ESP lämpchen. nach dieser langen gerade (wo ich mit 50-60 km/h -> ist auf einer vereisten strass etwas zu schnell, ich weiss, hab ich auch bemerkt :) ) unterwegs war, KAM eine sehr leichte rechtskurve.

ich lenkte in die kurve ein, und schon brach des wagens hinterteil nach links aus. aus refelx gegengesteuert aber hab bemerkt dass das linke hintere rad stark abgebremst wurde. und so wie oft, vertut sich das ESP ja MAL, und das heck ging etwas zu viel nach rechts weg, und da wurde halt das hintere rechte rad abgebremst (hört man ja auch alles schön). ja und danach stand der wagen wieder schön gerade auf der strasse.

hoffentlich war es jetzt etwas verständlicher :)
Ich will so sterben wie mein Grosvater, im Schlaf, und nicht brüllend und schreiend wie sein Beifahrer ^^

Mein Auto: * Alfa MiTo 1,6 JTDM *


..Alex..

Mitgliedschaft beendet

90

Donnerstag, 26. Februar 2009, 22:47

Bei mir fiel das ESP usw. vor kurzem auch aus, hab dann das Auto abgestellt und wieder gestartet, Problem gelöst. Seitdem alles wieder in Ordnung.

Gruß


Benny121

Mitgliedschaft beendet

91

Freitag, 27. Februar 2009, 08:25

Ich hab es mir erst gar nicht gekauft.

IndianaJones

Punto-Schrauber

  • »IndianaJones« ist männlich

Beiträge: 280

Aktivitätspunkte: 1 490

Dabei seit: 12.06.2008

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

92

Freitag, 27. Februar 2009, 09:09

Ich kann mir net vorstellen dass das an irgendnem Sensor liegt, ich hatte die Scheisse auch schon und bei mir hat die Werke irgendwie nen Neustart des BC eingeleitet, danach war wieder alles in Ordnung.
ROCK'N ROLL AMORE !!

:5bullwhip:

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport, ambient weiss, K&N Sportluftfilter, Novitec X-One Frontschürze, X-One Dachhutze, Bremsaufkleber....


Grande Peppi

Punto-Profi

  • »Grande Peppi« ist männlich

Beiträge: 755

Aktivitätspunkte: 3 950

Dabei seit: 17.07.2008

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

93

Freitag, 27. Februar 2009, 09:11

Schätzt du dich jetzt glücklich dass dir dieser Ärger wegbleibt nur weil du auf ein Sicherheitssystem verzichtest dass du zu 100% Sicherheit iwann MAL im Leben brauchen wirst? Vergiss niemals, den Fehler musst nicht du machen um es zu einer vergleichbaren Situation kommen zu lassen!

Ich kann da nur Empfehlen mit ner Pistole in die Werkstatt zu gehn und den Werkstattmeister richtig Dampf unter dem Arsch zu machen! Sorry wenn ich grad bissle sauer bin auf alles was mit FIAT-Service zu tun hat aber was ich gestern wieder erleben durfte war jenseits von Gut und Böse :evil: :evil:

Mein GP ist unter einer Rückrufaktion, die ich am Samstag mit Absprache des Werkstattmeisters durchführen möchte, gefallen. Jetzt sagt der abgelutschte Penner zu mir dass es ca. 2 Stunden dauern würde und ich mich gedulden muss! Da hab ich ihm gesagt wenn er mir kein Auto gibt um zumindest etwas Früstücken zu gehn, ich direkt bei Fiat anrufen werde und jeden möglichen Scheiß (natürlich nur die Wahrheit!!) erzähle!

Wer jetzt denkt ich hätte die Zustimmung für ein Auto bekommen, der schneidet sich aber sehr tief!!

Und heut morgen schon nach Bella Italia angerufen und geplappert...

LG Peppi

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Sportiva -> ABARTHig geil!!!!


Benny121

Mitgliedschaft beendet

94

Freitag, 27. Februar 2009, 09:25

Meintest du jetzt mich? Wenn ja, dann kann es gut sein, dass ich das ESP irgendwann in meinem Leben brauchen werde. Nur werde ich meinen GP nicht ein Leben lang fahren und bin seit drei Jahren unfallfrei und ohne ESP gut bedient gewesen. Es ist sicherlich ne dolle Sache das zu haben, aber 500 Euro sind mir dafür zu teuer. Da fahre ich lieber nicht so schnell durch die Kurven und passe mich den Wetterverhältnissen an.

Grande Peppi

Punto-Profi

  • »Grande Peppi« ist männlich

Beiträge: 755

Aktivitätspunkte: 3 950

Dabei seit: 17.07.2008

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

95

Freitag, 27. Februar 2009, 09:46

@Benni121
ich habe schon dich gemeint, jedoch möchte ich dich in keinster Weise angreifen oder iwas vorwerfen. Ich denke JEDEM passiert es in irgend einer Situation MAL etwas zu schnell zu sein, ob bei regen, Schnee oder Glatteis. Wenn dir so ein Depp auf der Autobahn die Spur schneidet, du reaktionsschnell bist und sofort ausweichst, kannst du soviel Wetterlieb und angepasst fahren wie du möchtest!

Du brauchst es heut ztu tage einfach und für mich gehören solche Systeme einfach als Grundaustattung in jedes Fahrzeug!

Bitte nicht als negative Anspielung auf dein Beitrag oder gar auf dich Verstehn!!

Gruß Peppi

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Sportiva -> ABARTHig geil!!!!


Benny121

Mitgliedschaft beendet

96

Freitag, 27. Februar 2009, 10:05

Neee hab ich auch nicht so verstanden. Sicher kann das vorkommen, aber dann ist es meine eigene Schuld. Und wenn mich jemandet schneiden tut, hab ich natürlich schon fast keine Chance, zumindest ohne ESP. Ist ja auch nicht so, dass ich jetzt alle für blöd halte, dass sie ESP genommen haben, ist schließlich ne ziemlich gute Sache. Ich hoffe halt, dass ich meinen GP lange fahre, ohne dass etwas passiert und ich heile durch den Verkehr komme ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benny121« (27. Februar 2009, 10:06)


Puntoracer

Punto-Schrauber

  • »Puntoracer« ist männlich

Beiträge: 284

Aktivitätspunkte: 1 490

Dabei seit: 06.08.2008

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

97

Freitag, 27. Februar 2009, 10:55

Tja umso mehr Elektronik drin ist umso mehr kann kaputt gehen.
Ich fahre mit meinen 55 schon 8Jahre da ist nix drin weder ABS noch Servo rein garnix und ich bin noch jeder gefahrensituation ausgewichen einfach nicht zu schnell und vorausschauend fahren und dann passt das !

Mein Auto: Mini Countryman Cooper D :) :) :)


Pappnase

Punto-Fahrer

  • »Pappnase« ist männlich

Beiträge: 101

Aktivitätspunkte: 515

Dabei seit: 25.08.2008

  • Nachricht senden

98

Freitag, 27. Februar 2009, 12:58

@Crank:
Ja, wir meinen wohl ungefähr das gleiche. Trotzdem bleib ich bei meinem Standpunkt.

Wenn ich mir die Antworten hier durchlese, die nach meinem letzten Post geschrieben wurden wird mir ganz schlecht!!!
ESP wird ja geradezu als lebensnotwendig dargestellt und ein Ausweichmanöver ohne ESP als quasi unterschriebenes Todesurteil. *kopfschüttel*
Wenn ich mir das so durchlese, dann wundern mich die Zustände im heutigen Straßenverkehr nicht mehr!

Leute, ESP ist nice to have wenn man damit umgehen kann, aber es gibt da noch son anderes Dingens, hab ich früher MAL gelernt, heißt Physik. Dagegen ist auch ESP machtlos, wenn ich mir allerdings manche Beiträge zum Thema durchlese scheinen das aber noch nicht alle verstanden zu haben.

Warum wohl legen die Autohersteller solche Systeme nicht redundant aus??? Rrrrichtig, weil ein Auto auch ohne fährt ohne Menschenleben zu gefährden (und Preis natürlich).

@mundl1983:
Dass sich kein Fahranfänger ein Auto mit ABS leisten kann, das Argument lasse ich nicht gelten. Das war vor 10 Jahren MAL der Fall, aber heute haben selbst 10 Jahre alte Autos die für Fahranfänger erschwinglich sind zumeist ABS!


Ich hoffe sehr, daß ihr die Beiträge alle dramatisiert habt (oder ich sie so verstanden habe), wenn ich allerdings auf meinen Weg zur Arbeit heute morgen nachdenke scheint das nicht so zu sein, da wird bei widrigsten Wetterbedingungen gebrettert was das Zeug hält - das ESP wirds schon richten wenn die Kurve auf einmal doch enger ist als gedacht oder plötzlich MAL an einer Stelle Wasser über die Strasse läuft.... Und wenns dann MAL !mit Vorwarnung! nicht funktioniert wird keinesfalls die Fahrweise angepasst, aber nachher gesagt es sei lebensgefährlich ohne el. Spielverderber zu fahren....

Mein Grande Punto: 1,4 mit Fön, weiß


Hardfecx

Punto-Schrauber

  • »Hardfecx« ist männlich

Beiträge: 259

Aktivitätspunkte: 1 340

Dabei seit: 04.03.2008

Wohnort: Aubange

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

99

Freitag, 27. Februar 2009, 18:40

so, werke hat neiuen sensorr eingebaut und jetzt soll es dann doch an irgendeinem kabel liegen... montag wieder termin in der werke.

aber wnigsten konnte ich den neuen MiTo 1,4 Turbo mit 155 ps testen. das teil geht ab wie'n schnitzel, sowas von geil! :shock:
Ich will so sterben wie mein Grosvater, im Schlaf, und nicht brüllend und schreiend wie sein Beifahrer ^^

Mein Auto: * Alfa MiTo 1,6 JTDM *


Beiträge: 36

Aktivitätspunkte: 210

Dabei seit: 04.11.2008

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 5. März 2009, 16:46

Hab das gleiche Problem, allerdings nur mit dem Hill Holder und manchmal mit dem ASR.
Von Zeit zu Zeit leuchtet mein Lämpchen auf und der BC zeigt an: " Kein Hill Holder verfügbar..."
Meistens hilft es dann wenn ich den Motor kurz aus und wieder anmache... solange es nicht zum Dauerzustand wird geh ich damit auch nicht in die Werkstatt.

Gruß

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!