Italo-Welt

bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 11. April 2012, 11:15

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von Sven1983

Zitat

Original von bigben
@sven: es würde mich trotzdem interessieren ob du genau den reifen also Nankang NS2 gefahren bist oder einen Vorgänger?


Ich bin exakt diesen Reifen gefahren. Und das werde ich niemals wiederholen.


also das doch schonmal der genaue reifen ;) welche größe bist gefahren? und auf welchem Auto? DOT auch passend zum Kaufjahr?

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


tottinho

Punto-Fahrer

  • »tottinho« ist männlich

Beiträge: 114

Aktivitätspunkte: 630

Dabei seit: 22.03.2011

Wohnort: Greven/Lucera

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 11. April 2012, 11:17

205/45 R17 Markenreifen sind in einigen fällen sogar teurer als 215/35 R18 Markenreifen, das zu dem weiteren persönlichen Angriff.

Leute, ihr dürft eure Meinung haben, aber lasst doch bitte die persönliche Schiene aussen vor. Dafür kennen wir uns doch zu wenig. Stattdessen bringt bitte fundierte Argumente gegen den Nankang und nicht irgendwelche Mutmaßungen.

Mein Grande Punto: T-Jet 1.4 16V | 120PS | Ambient Weiß |


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 11. April 2012, 11:21

Zitat

Original von bigben

Zitat

Original von Sven1983

Zitat

Original von bigben
@sven: es würde mich trotzdem interessieren ob du genau den reifen also Nankang NS2 gefahren bist oder einen Vorgänger?

Ich bin exakt diesen Reifen gefahren. Und das werde ich niemals wiederholen.

also das doch schonmal der genaue reifen ;) welche größe bist gefahren? und auf welchem Auto? DOT auch passend zum Kaufjahr?

Ben - mir ist nicht ganz klar, was Du Dir hier zu beweisen versuchst? Geht dieses Spielchen so lange, bis Du mir suggerierst, das bei identischer DOT Nummer dennoch chargenabhängige Abweichungen, unterschiedliche Luftfeuchte oder Sonnen-Mond Konstellation das Fahrverhalten der Pneus verändert haben?

Ich bin neue NSII gefahren - und der Reifen war das erbärmlichste, das ich jemals gefahren bin. Schlechter als 15 Jahre alte Fuldas - und das will was heißen.

In jeder Kurve bin ich gerutscht, bei Nässe kaum vom Fleck gekommen, Bremswege jenseits von gut und böse. Dieser Reifen ist der letzte Schund - und wenn ihr euch gegenseitig beweihräuchert, wie intelligent ihr doch seid - euch gegen publike Tests und das böse kapitalistische Reifenkartell zu stellen - dann soll es eben so sein.

Ich bin in meinem Leben schon einige Reifen gefahren - von Sack-Teuer bis fast geschenkt. Nur einer ist mir tief im Gedächtnis geblieben - der Nankang NS-II.

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 11. April 2012, 11:26

Du machst mir Mut *lach*

Naja wenn sich das bewahrheitet muss ich mir doch für 10 EUR ein Regencape fürs Fahrrad kaufen :-)
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


RENATO ANTONIO

Punto-Fahrer

  • »RENATO ANTONIO« ist männlich

Beiträge: 99

Aktivitätspunkte: 565

Dabei seit: 15.05.2011

Wohnort: ITALIA

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 11. April 2012, 11:37

Ich würde Dir " Barum" empfehlen. Hatte diese auch schon und war sehr zufrieden.
Sie sind leise, haben einen guten Grip, gute Verzögerung und sind langlebig. Und vom Preis kann der sich auch sehe lassen.
Gruß

Mein Grande Punto: Klein aber mein ;o)


Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 11. April 2012, 11:40

Mich wundert es trotzdem das der Großteil derer die den Reifen drauf haben gute Erfahrung gemacht hat und es nur wenige Gegenteilige gibt.
Aber ich trau eh jedem nur so weit wie ich ihn auch werfen kann und zur Zeit darf ich nicht schwer heben ;)
Kumho is auch nicht so teuer aber von meiner Seite empfehlenswert. Matador gäbe es auch noch.

Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 11. April 2012, 11:56

Servus Lacki,

ich glaube einfach, das erstens ein positiver Link zum "Schnäppchen" hergestellt wird, andererseits ist es wohl auch der insistierende Stolz, der einen nicht : "Hurra, ich fahr Kackreifen!" durch die Weltgeschichte posaunen lässt.

Ich könnte wetten - und das meine ich ernst - das die Leute das erste MAL große Augen machen, wenn sie in einem Blindtest (sprich, sie sitzen in ihrem Auto und haben keine Ahnung, welche Reifen sie drauf haben) MAL auf einer nassen Fahrbahn auf ein Hindernis zu fahren.

Nach dem wahrscheinlich akzeptablen Bremsweg eines gewöhnlichen Reifenherstellers möchte ich zu gern die Gesichtsausdrücke derer sehen, die dann mit den Nankang Schlittschuhlaufen gehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sven1983« (11. April 2012, 11:56)

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


Timo_SI

Mitglied

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 80

Dabei seit: 05.04.2012

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 11. April 2012, 12:19

Sven, gibs auf. Bringt nix ...

Fahrt was ihr wollt. Fährt mir irgendwann einer in die Karre und es entsteht nicht nur Sachschaden und es ist auf Alkohol, Raserei, Reifen oder Bremsen zurückzuführen, möchte ich derjenige nicht sein.

Übrigens:
Bei runderneuerten Reifen kann man nochmal mehr sparen. Vielleicht sind die was für einige hier ... :idea: :idea: :idea:


Und noch etwas an den Threaderöffner:
Hol dir 17er. Ich wollte auch 18er haben und bin mittlerweil sehr sehr froh über 17 Zoll, denn die sind schon recht hart zu fahren mit den Eibach's.
18 sieht vielleicht etwas cooler aus, aber ein 35er Reifen ist schon hart an der Grenze meiner Meinung nach. Aber eventuell gibt es extra weich federnde ShingShangShong-Vollgummi Reifen. ;-) ;-) ;-)

tottinho

Punto-Fahrer

  • »tottinho« ist männlich

Beiträge: 114

Aktivitätspunkte: 630

Dabei seit: 22.03.2011

Wohnort: Greven/Lucera

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 11. April 2012, 12:38

Bis auf Sven1983 eigene Erfahrungswerte sind alle anderen Contra Kommentare reine Mutmaßungen.

Es sagt doch auch niemand das ein doppelt oder dreifach so teurer Pirelli Reifen nicht den kürzeren Bremsweg hat als der Nankang NS-2.

Ich wette auch mit euch das es Leute gibt die einen Pirelli, Michelin, Dunlop etc. für vollkommenen Käse halten. Einstimmige Meinung wird es hier wohl nie geben.

Nur fahr ich persönlich nicht ständig und überall mit 180,00-220,00km/h durch die gegend (Ich weiß es reicht durchaus auch aus mit 50,00-60,00km/h irgendwo reinzuknallen - ihr bezieht euch aber auch ausschliesslich nur auf "Fahren am Limit" oder "Fahren im Grenzbereich")

Wieso also soll ich nicht sparen dürfen? Weil ausser eigener Erfahrungswerte die ganze Zeit gesagt wird - Wieso müssen es 18" Felgen sein, Wieso ein Gewindefahrwerk, Wieso ein Heckspoiler etc.? Obwohl die jenigen Personen den Reifen nichtmal selbst getestet haben?

Mein Grande Punto: T-Jet 1.4 16V | 120PS | Ambient Weiß |


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 11. April 2012, 12:42

Wie gesagt - ich würde das hier nicht erwähnen, wenn ich den Reifen nicht wirklich selbst gefahren wäre.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sven1983« (11. April 2012, 12:44)

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur



Back in Black

Punto-Profi

  • »Back in Black« ist männlich

Beiträge: 477

Aktivitätspunkte: 2 500

Dabei seit: 02.04.2011

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 11. April 2012, 13:21

Sorry , für einen weiteren off topic Beitrag.

15 Jahre alte Fulda's ?
Vielleicht die Y 2000 ?
Super , hast du die noch . Mach nen guten Preis und ich rüste mein Wagen um.
Ach Schade , sehe grade das es die nur in 60er und 70er Serien gibt.
Die Niederquerschnitt gabs wohl damals nur für's Kettcar.
Hauptsache wieder schön am Thema vorbei.
Ich bin jetzt endgültig raus................................

BACK TO TOPIC


@ scub
Bei Kik gibts Regencapes bereits ab 2,99 Euro!
Guter Preis für arme alte Leute, die Kackreifen wie wir fahren müssen.
Ob die trocken halten und dem Sicherheitsaspekt der User entsprechen ,werden wir wohl hoffentlich nicht auch noch in diesem Thread erörtern.

Mein Punto Evo: Punto Evo , 1.4Dynamic , Brock B24 7x17 , 205/45/17 , Novitec Federn , Inoxcar ESD


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 11. April 2012, 13:27

Was brabbelst Du denn da? :shock:

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


Magna00

Punto-Profi

  • »Magna00« ist männlich

Beiträge: 844

Aktivitätspunkte: 4 405

Dabei seit: 09.07.2008

Wohnort: 12619 Berlin

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 11. April 2012, 13:38

wir reden hier von reifen die MAL über 240€ weniger kosten (4x) und das beste preis leistungsverhältnis bieten,

niemand hat gesagt das der nankang ns2 genauso gut ist wie dunlop pirelli und co,
sicherlich wirste mehr grip mit einem pirelli haben aber bei markenreifen gibs auch unterschiede ...
nankang hat schwächen bei regen, aber nur wenn man es übertreibt
ich hab auch schon ausweichen müssen bei regen und auto lies sich locker abfangen ...

ich hab mir übrigens bremsscheiben/klötze von kfzteile24 (eigenmarke) gekauft ... kein ATE etc.
bin ich dadurch ein risiko? ich find die scheiben sogar besser als ATE
für komplette vorderachse 50€ bezahlt klötze und scheiben :)
warum sollte ich 150€ ausgeben für ATE klötze und scheiben?

ich würd mein fazit eher so sagen:

wer sparen möchte aber kein china reifen (ling long etc.) will oder weil er einfach nicht mehr geld ausgeben kann, kann beruhigt nankang nehmen ... oder wer viel reifenverschleiß hat kann den auch nehmen
is ja nich so das man reifen 1x kauft wie z.b. ein autoradio
letztendlich auch ein verschleißteil ;)

wer das geld hat, kann auch ein markenreifen kaufen ...
da würde ich persönlich auch niemanden überreden anders zu handeln

die 240€ die ich beim reifen spare + 100€ bei den bremsen , sind zusammen 340€
mit diesen 340€ kann ich mit einer freundin MAL locker wochenende weg fahren und romantischen abend verbringen! :twisted:
und habe NICHT an der sicherheit gespart!

p.s.: letztes jahr sind mir 3 reifen kaputt gegangen durch schrauben nägel usw .. (wie ich auch immer das geschafft habe)
bei pirelli wär ich arm geworden ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Magna00« (11. April 2012, 13:41)

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto Sport Blau 1.4L 16V 95PS 2007er - , Standheizung , Alu-Pedale, Abarth Auspuff ab Kat , nachträglich getönte Heckscheiben, verstärktes 5 Gang Getriebe anstatt 6 ^^


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 11. April 2012, 13:45

Ich werde es auch gern nochmal sagen - da ich den Anschein habe, das es einige während meinen letzten Versuche noch immer nicht verstanden haben:

Ich bin kein Verfechter von überteuerten Markenprodukten. Ich selbst achte auch aufs Geld und ich selbst kaufe auch nichts, wenn ich es für überzogen halte.

Aber - bei einem Reifen ist es nicht die glücklichste Wahl nach "Preis:Leistung" zu suchen, sondern eben nach "Gute - Sehr gute Performance - zum bestmöglichen Preis"

Der Nankang ist nicht günstig - er ist billig. Ich würde keinen Reifen verurteilen, der mir so böse aufgestoßen ist - und wenn der Nankang 500 € / Reifen kosten würde.
Meine Meinung wäre unverändert.

Reifen und Bremsen entscheiden nun MAL über Zentimeter - auch wenn das manche nicht verstehen möchten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sven1983« (11. April 2012, 13:54)

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


Chriso

Punto-Fan

Beiträge: 97

Aktivitätspunkte: 495

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Holzwickede

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 11. April 2012, 13:52

Glaube dieses Thema wird eh nie ein Ende finden.

Nur Leute, die viel fahren und schon einiges an Pneus gekauft haben, können einen konkreten Eindruck mitteilen.

Nankang kann man fahren, muss man aber nicht :roll:

War vorhin noch beim Reifenfritzen und hatte MAL durchrechnen lassen. Wollte mir Hankook v12 Evo und hab den Nankang durchrechnen lassen. Differenz waren 110 €.
Lieber die 110€ mehr löhnen und gute Reifen fahren. Natürlich gibt es Pirelli etc, aber mit Hankook macht man nie was falsch.

Kommentar vom Reifenhändler: Nankang, ist ein Kurzstreckenreifen und alles ab 17 Zoll würde er nicht kaufen.

Mein Grande Punto: 1,4 8V, BJ 2006


bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 11. April 2012, 15:07

@sven: es ging mir darum das es durchaus lieferungen geben soll wo einer von 8 reifen schon unmontiert komisch aussieht... so die kommentare von dem link, den ich gepostet habe... trotzdem würde mich interessieren welche größe und auto du zum testen hattest...

da ich auf meinem grande 215/35R18 BilligChinaReifen habe und diese gern gegen bessere austauschen wollen würde... gucke ich mir die ganzen bewertungen und preise an und die größe der nankang wurde hier bisher noch nicht verflucht, wenn du nun die selbe größe hattest steht es 1 zu 1;)

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


DGK67

Punto-Profi

  • »DGK67« ist männlich

Beiträge: 484

Aktivitätspunkte: 2 535

Dabei seit: 07.02.2011

Wohnort: Schwabenländle

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 11. April 2012, 15:12

Nankang NS-2
Testurteile: auto bild - sportscars
Nankang NS-2
AUTO BILD - sportscars 03/2012 (DE)
Bewertung: 1 Stern !!!
Getestet Größe: 245/30 R20 Y
Bewertung: nicht empfehlenswert
Beurteilung:
Stärken: niedriger Rollwiderstand
Schwächen: gefährlich verlängerte Bremswege auf nasser Piste, untersteuerndes Nasshandling, eingeschränkte Lenkpräzision, lautes, unkomfortables Abrollen
;-) Gruß an Euch alle... ;-)

Mein Grande Punto: 1.3 Mjet 16V Dynamic l TT + Pipercross, 119ps l Klimaautomatik| Bremssattel/Trommel lackiert l Singleframe lackiert + FK Grill l Dotz Mugello Felgen l MAL l Scheiben foliert l Lederlenkrad| Einstiegsleisten| Blue&Me mit iPhone Adapter | 5Türer |


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 11. April 2012, 15:18

Zitat

Original von bigben
@sven: trotzdem würde mich interessieren welche größe und auto du zum testen hattest...


Ich habe diese Reifen nicht getestet, ich bin sie leider eine Zeit lang gefahren.

Es war in der Größe 195/15 45 auf einem Opel Astra F - wenn ich mich recht erinnere. Aber was wird Dir das nun sagen? Das der Reifen in 215/35 18 auf einmal galaktisch bessere Fahreigenschaften aufweist, als in entsprechend anderer Größe?

Mir ist sehr wohl bekannt, das es bei gleichen Reifen größenabhängige Schwankungen gibt. Aber aus einer Banane wird kein Schmetterling - würde Stromberg wohl sagen.

Mischung, Profil, Oberfläche, Materialzusammensetzung - das alles ist gleich. Somit bin ich mehr als überzeugt davon, das der Reifen in anderer Dimension ähnlichen Schaden anrichtet. - Wie ja auch der (mit Sicherheit manipulierte) Testauszug über meinem Post unterstreicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sven1983« (11. April 2012, 15:19)

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 11. April 2012, 15:34

Hab mir eben meine Nankang NS-2 auf meine Felgen montieren lassen. Erstmal ein Weilchen eingefahren (weil neu hat jeder Reifen wenig Gripp). Nach 50 km bin ich dann MAL ganz gediegen bergab die Autobahn 190 km/h laut Tacho gefahren - bei regennasser Fahrbahn.

Ergebnis:

Nicht nur ich, auch die anderen Verkehrsteilnehmer haben überlebt :-)


Also ganz ehrlich:

Niemand sagt, der Nankang ist der weltbeste Reifen. Interessiert mich auch nicht, wie er in Testberichten abschneidet (mich interessiert ja auch nicht, wie der Fiat Punto in Autozeitschriften abschneidet). Ich bin zufrieden - das zählt.

Kostenpunkt für 4 Reifen incl. Montage, auswuchten und Altreifenentsorgung:

331 €


Übrigens, so MAL nebenbei und offtopic:

Ich find den Thread hier wirklich sehr spannend und trotz hitziger Diskussion wird hier niemand persönlich oder greift jemanden verbal an.

So muss ein Forum sein :023:
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 11. April 2012, 15:40

Lautes Abrollen und ich bin raus aus der Nummer.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!