Italo-Welt
  • »grandepuntoträumer« ist männlich

Beiträge: 141

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 01.12.2009

Wohnort: Hameln

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:41

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

ja, bei mir war es genauso. drehzahl schwankte zwischen 600 und 1200 hin und her. im letzten winter und auch in diesem winter. wurde jedesmal auf garantie behoben.
ist aber wirklich merkwürdig: wieso nur der 77 ps-motor? haben die anderen motoren das nicht? woran kann das liegen?
oder melden die anderen sich nur nicht. ich werd MAL einfach auf der straße grande-punto-fahrer ansprechen. sind ja nicht alle hier in dieser community. wahrscheinlich nur ein ganz kleiner anteil.
kalte grüße und allen eine gute fahrt!

Mein Grande Punto: GP Racing 1,4 8 V ambient weiß


axilla

Punto-Fahrer

  • »axilla« ist männlich

Beiträge: 98

Aktivitätspunkte: 505

Dabei seit: 25.05.2010

Wohnort: Cottbus

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:53

Die Lösung:

Nen Steuergeräteupdate machen (60 €) !!!

wenn es das nicht ist dann ist es der MAP Sensor!!! (ca. 55€)

Eins von beiden hilft garantiert!!!!!

Gruß

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 8/2006 V-MAXX 35/35 X8 Felgen 7x17 et35...


axilla

Punto-Fahrer

  • »axilla« ist männlich

Beiträge: 98

Aktivitätspunkte: 505

Dabei seit: 25.05.2010

Wohnort: Cottbus

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 21:32

Oder auch nicht .. die Nacht waren -13 c und mein auto spakt wieder rum... langsam frag ich mich echt was die Kälte mit meinen Auto macht??? :-(

Bleibt warscheinlich nur verkaufen... Hab echt die Faxen dicke ^^

Gruß

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 8/2006 V-MAXX 35/35 X8 Felgen 7x17 et35...


.:GPunto:.SonnyK;-)

Mitgliedschaft beendet

24

Freitag, 17. Dezember 2010, 13:16

Moin, hab das selbe seit heute mit meinem Punto Evo 77PS...
Werkstatt meint: könnte sein wegen der Temperaturen. Ich solle das Auto bei -10 °C am besten stehen lassen und so ne "Manuelle Start & Stop Automatik" hätte doch auch was für sich...Wenn das wieder auftritt, einfach Gas einmal durchtreten...
Die Werkstatt wird mich wohl nich wieder sehen...

Hoffe das irgendwann ne 100 %ige Lösung auftaucht...
MFG und gute Fahrt

ice_dealer

Mitglied

  • »ice_dealer« ist männlich

Beiträge: 29

Aktivitätspunkte: 170

Dabei seit: 19.03.2009

Wohnort: Spenge

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 15:01

Schon ne Lösung bekannt?

Mein Grande Punto: • EZ 24.03.09 • 1. 4 8V 77PS • 5-Türer • Exotica Rot • Blue&Me •


Eisbaer_1081

Punto-Fan

  • »Eisbaer_1081« ist männlich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 340

Dabei seit: 04.11.2010

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 18:17

Vielleicht ist ja dies die Lösung!?

Hi Leute

Also Ich war am So bei Timo Von TT-Chiptuning!

Er har mir gesagt das das Steuergerät Wirklich ALZHEIMER hat!

:idea:Aber kein Problem es gibt so ne Art Backup einfach die Autobatterie für 15min Abklemmen und Steuergerät wird Resettet! :lol: Das kostet nix! 8-)
Nicht wie in der Werkstadt!
Machen das selbe nur vom PC aus!

Ps. der Motor könnte etwas komisch danach laufen so ca. non 10 - max 100Km ist nen Selbstlernprogramm und halt nur das original!

Natürlich bleibt das Vereisung`s Problem und natürlich Defekte Bauteile reparieren sich nicht von selbst!

Einfach MAL Probieren! wenn´s nicht hilft kann man ja immer noch zur Werkstadt .

Grüße und frohes Fest
Eisbaer_1081

Mein Grande Punto: GP 199 1,4l 8v 77Ps +10% (tt-chiptuning) LPG (KME)


  • »grandepuntoträumer« ist männlich

Beiträge: 141

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 01.12.2009

Wohnort: Hameln

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 18:58

verdammte hacke!
ich hab das problem nun seit gestern auch wieder. die vorletzte nacht war sehr kalt und prompt ist das sogenannte motorsägen wieder da. obwohl er gerade vor ein paar wochen wegen derselben sache in der werkstatt war!! da verliert man doch etwas das vertrauen in die qualität des wagens. sobald der motor warm ist, schwankt die leerlaufdrehzahl so zwischen 800 und 1500 hin und her, der motor geht aber meistens nicht aus. auspuff blubbert dabei.
hab aus beruflichen gründen wenig zeit und nun erst am 3.januar ein termin in der werkstatt. ich werde dann berichten was diesmal gemacht wird.
es ist zum jaulen, da kauft mann sich ein so schickes neues auto und dann hat man jeden winter probleme!
im fiat-500-forum hab ich gelesen, daß da das problem auch bekannt ist, bei anderen automarken wohl auch. nennt sich motor-sägen.
erstmal allen schöne weihnachtstage und gute fahrt!

Mein Grande Punto: GP Racing 1,4 8 V ambient weiß


  • »grandepuntoträumer« ist männlich

Beiträge: 141

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 01.12.2009

Wohnort: Hameln

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

28

Freitag, 24. Dezember 2010, 13:14

so - nun verschärft sich bei mir das problem noch! wollte vorhin wegfahren, mußte erst eis kratzen und hab motor etwas warmlaufen lassen, dan losgefahren. motor fing an zu stottern und nahm gar kein gas mehr an (teilweise) kontrolleuchte motor leuchtet auf! langsam reichts. zum glück haben wir einen 2. wagen. anfang januar hab ich werkstatttermin und werde dan berichten.

hab heute einen anderen grande punto fahrer angesprochen. der hat die 65-ps-maschine und hat den wagen seit 3 jahren. null probleme!
sowas frustrierendes!!!!
frust-grüße und schöne weihnachten!

Mein Grande Punto: GP Racing 1,4 8 V ambient weiß


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

29

Samstag, 25. Dezember 2010, 09:16

So, zu Weihnachten melde ich mich auch MAL zu Wort...

Die erste Frage an euch ist, warum keiner von euch versucht das Problem systematisch einzugrenzen?! Das MSG im GP arbeitet beim Ausfall "unwichtiger" Sensoren normal weiter, auch wenn die Service-Lampe anfängt zu glühen. Wenn das Problem gerade auftritt (also nicht einfach tun und schauen, ob das Problem dann nochmal auftritt) einfach MAL so Sensoren ziehen wie den Luftmassenmesser und gucken, ob der Motor nach dem Starten normal läuft. Wenn nicht, Stecker wieder dran und weitergucken.

Das mit dem unrunden Leerlauf, dem gelegentlichen Absterben des Motors, weil er auf teils unter 500rpm runtergegangen ist und sogar das gelegentliche steigen der Drehzahl auf bis zu 2500rpm hatte ich bei meinem alten Wagen auch einmal. Da war der Grund eine total verdreckte Drosselklappe aufgrund der Abgasrückführung. Mein Wagen hatte EURO2 und 170000km drauf als es geschah, der GP hat EURO4 oder EURO5, da könnte es auch bauartbedingt früher auftreten, dass diese Probleme macht.
Vor 2 Wochen habe ich bei den Schwiegereltern bei dessen 12 Jahre altem Volvo nachgeguckt, weil die mir immer sagten der Wagen ginge denen an der Ampel und beim Anfahren aus. 3 Werkstätten haben Teile getauscht, aber das Problem nicht gefunden. Ich habe etwas Bremsenreiniger und andere Reiniger genommen, 10 Blatt Küchenrolle und die Drosselklappe saubergeputzt .... das Feedback nach einer Woche: "läuft wie am ersten Tag :D"

Wäre interessant wenn ein kundiger 77PS'Besitzer MAL den Schlauch von der Drosselklappe abziehen könnte und sich die Drosselklappe MAL ansehen könnte und ggf. etwas saubermachen kann. Vielleicht hilft es ja ... einen Versuch ist es denke ich wert.

Was auch interessant wäre, wäre MAL den Sensor an der Dorsselklappe zu ziehen und schauen, ob der Motor dann anspringt. Wenn ja, könnte man den Sensor ggf. ausschließen. Also, experimentierfreudige vor. ;)

Frohe Weihnachten allen Leidgeplagten. :)
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerRoteBaron« (25. Dezember 2010, 09:18)


axilla

Punto-Fahrer

  • »axilla« ist männlich

Beiträge: 98

Aktivitätspunkte: 505

Dabei seit: 25.05.2010

Wohnort: Cottbus

  • Nachricht senden

30

Samstag, 25. Dezember 2010, 11:14

Hi,

du hast ja nicht MAL so unrecht. Also mein GP hat jetzt 76000 km runter und die Drosselklappe ist ordentlich verkeimt... hat aber leider nicht so viel mit der Problematik zu tun.

Das Problem beim 1.4 8V ist einfach das er sehr viel Kondenswasser innerhalb des Ausaugstrangs entwickelt. Das ganze Wasser sammelt sich in den Entlüftungsschläuchen, Drosselklappe und am MAP Sensor.

Der Motor kann einfach wenn es friert nicht mehr richtig "ausatmen", weil das ganze Wasser + Keim sich in den Schläuchen ansammelt! Einfach MAL die Schläuche hinter dem LUFIKASTEN abziehen und rein gucken! Man kann es auch gut daran erkennen wenn man den Lufikasten runternimmt, das die komplette Drosselklappe mit Wasser + nen bisschen Öl verdreckt ist!

Der MAP sensor geht auch nur kaputt weil der kleine Heizdraht der die Luftströmung misst jedes MAL durch gefrierendes Kondenswasser im Ansaugtrakt quasi ne Schockkühlung kriegt!!!

Und dann ist da noch die Sache mit dem Steuergerät!!! Es verträgt keine Kälte, so dämmlich das auch klingt!!! Es verändert Kennfelder oder erkennt diese einfach nicht mehr!! (bekanntes Problem beim 1.4 8V laut Fiat Werke) Nen Update hilft garantiert!!!

Das Problem ist leider sehr vielseitig!

Ich selber hab erstmal 5 Sensoren getauscht, weil es beim abziehen der Stecker keine veränderte Reaktionen des Motors KAM. Im Endeffekt hatte das Steuergerät einfach nur Alzheimer!!!

Gruß :shock:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »axilla« (25. Dezember 2010, 11:15)

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 8/2006 V-MAXX 35/35 X8 Felgen 7x17 et35...



DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

31

Samstag, 25. Dezember 2010, 11:39

Zitat

Original von axilla
Und dann ist da noch die Sache mit dem Steuergerät!!! Es verträgt keine Kälte, so dämmlich das auch klingt!!! Es verändert Kennfelder oder erkennt diese einfach nicht mehr!! (bekanntes Problem beim 1.4 8V laut Fiat Werke) Nen Update hilft garantiert!!!

Hast Recht, es klingt komisch. :D
Also ich denke nicht, dass die MSGs sich so grundlegend voneinander unterscheiden, so dass nur eine bestimmte Motorisierung betroffen ist. Noch viel weniger kann ich mir vorstellen wie ein Update helfen soll, außer bei der Herstellung bestand bereits ein Softwarefehler, der falsch auf Extremwerte reagierte. Das hat aber mit dem MSG an sich direkt nix zu tun.

Kurze Frage noch bzgl. der "Fiat Werke":
Laut einer Werkstatt oder liegen identische Aussagen mehrerer Werkstätten vor? Werkstätten brabbeln immer etwas vor sich hin wenn sie nicht genau weiter wissen, nur um nicht vor dem Kunden sagen zu müssen sie haben keine Ahnung was da gerade los ist. ;)
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

axilla

Punto-Fahrer

  • »axilla« ist männlich

Beiträge: 98

Aktivitätspunkte: 505

Dabei seit: 25.05.2010

Wohnort: Cottbus

  • Nachricht senden

32

Samstag, 25. Dezember 2010, 12:09

Hab mir wegen dem Steuergerät 2 Meinungen eingeholt.

Fiat Schön Cottbus und Fiat Nl Berlin... :D Sind 2 sehr grosse Fiathändler..!!!

Wenn das MSG vorher nen Fehler hätte quasi wo es noch warm war denn würde es auch mit warmen Temperaturen Probleme im Leerlauf geben.

Der Fehler tritt aber immer nur auf wenn es unter 0°c geht.

Bei mir selber ist es zur zeit wieder verschwunden nach dem Update...

Ob´s die entgültige Lösung ist kann ich natürlich auch nicht sagen... :(

Gruß

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 8/2006 V-MAXX 35/35 X8 Felgen 7x17 et35...


Eisbaer_1081

Punto-Fan

  • »Eisbaer_1081« ist männlich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 340

Dabei seit: 04.11.2010

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

33

Samstag, 25. Dezember 2010, 16:40

Zitat

Original von axilla
Das Problem beim 1.4 8V ist einfach das er sehr viel Kondenswasser innerhalb des Ausaugstrangs entwickelt. Das ganze Wasser sammelt sich in den Entlüftungsschläuchen, Drosselklappe und am MAP Sensor.

Der Motor kann einfach wenn es friert nicht mehr richtig "ausatmen", weil das ganze Wasser + Keim sich in den Schläuchen ansammelt! Einfach MAL die Schläuche hinter dem LUFIKASTEN abziehen und rein gucken! Man kann es auch gut daran erkennen wenn man den Lufikasten runternimmt, das die komplette Drosselklappe mit Wasser + nen bisschen Öl verdreckt ist!

Hi Frohes fest eich allen!

Kann ich bestätigen das hat mein Fiat Händler auch gesagt mit dem Kondenswasser!
Und Ein Steuergerät Reset wirkt manchmal auch wie von mir weiter oben beschrieben!

Kannst da MAL nen Foto vom machen was man Abbauen bzw Abziehen muss.
Will auch MAL nach gucken ob da zufiel Wasser und Keime drin sind!

Bin zwar kein Autoschrauber aber wenn man nur was abnehmen muss und nicht gleich alles kaputtmache dann versuch ich´s mal!

bzw. Wenn´s verdreckt ist dann schnell zu machen und ab zu Fiat ist noch gebraucht wagen Garantie drauf

:razz:Wäre ja echt doll wenn man da nur nen paar teile sauber machen muss und er läuft dann wieder! Zumindest bis zum nächsten mal!

MfG Eisbaer_1081

Mein Grande Punto: GP 199 1,4l 8v 77Ps +10% (tt-chiptuning) LPG (KME)


axilla

Punto-Fahrer

  • »axilla« ist männlich

Beiträge: 98

Aktivitätspunkte: 505

Dabei seit: 25.05.2010

Wohnort: Cottbus

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 26. Dezember 2010, 19:26

Hi,

ich stell morgen Fotos rein!!!

Gruß

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 8/2006 V-MAXX 35/35 X8 Felgen 7x17 et35...


Eisbaer_1081

Punto-Fan

  • »Eisbaer_1081« ist männlich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 340

Dabei seit: 04.11.2010

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

35

Montag, 27. Dezember 2010, 15:40

Hi

War eben bei Fiat.

Der Hat den Luftfilter abgenommen gereinigt und den Schlauch ebenso!
Jede menge ÖL Wasser Rückstände!
Drossel klappe wurde auch gereinigt!

Alles wieder zusammengesetzt und neu angelernt! Steuergerät Resettet!

So MAL sehen was Passiert!

Aber Bei den Rückständer die dort wahren kein wunder wenn da was einfriert!

Es gäb da so ne Lösung meinte der Händler
Den Schlauch der das verdampften Öl Wasser von der Kurbelwelle in den Luftfilter leitet ab lassen aber das wäre nicht erlaubt Umweltschutz!

Hoffe nur das der da keinen misst mit dem Steuergerät gemacht hat wurde von tt überarbeitet!!

Mein Grande Punto: GP 199 1,4l 8v 77Ps +10% (tt-chiptuning) LPG (KME)


springflake

Punto-Profi

  • »springflake« ist männlich

Beiträge: 655

Aktivitätspunkte: 3 355

Dabei seit: 14.02.2009

Wohnort: Burgthann / Nürnberg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

36

Montag, 27. Dezember 2010, 16:40

Ich glaube ich hab nun das selbe Problem, und das bei 20.000km?!

Ist mir eben aufgefallen bei -10°C:

Sobald ich stehe schwankt der Motor total stark (auf Drehzahl hab ich jetzt nicht geachtet) -
sprich nur nach Gehör.
Man meint er würde fast absterben und dann erholt er sich wieder und nach paar Sekunden wieder das selbe Spiel.

Während der Fahrt ist mir noch nichts aufgefallen, hoffe das kommt nicht auch noch.

Habe Bosi-ESD und TT-Tuning ...

Mein Grande Punto: Dynamic 1.4 Serie 2 / 5-Türer / Klarglas LED-Rückleuchten / Dayline LED-Scheinwerfer / K&N Sportluftfilter / Abgedunktelte Scheiben von Foliatec / Onboard 230V Netz / 5-Farben Fußraumbeleuchtung unter allen Sitzen / Reserverad-Sub / Alubutyl Dämmung


  • »grandepuntoträumer« ist männlich

Beiträge: 141

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 01.12.2009

Wohnort: Hameln

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 4. Januar 2011, 14:02

so - hab meine kiste von werkstatt abgeholt und er läuft wieder normal. mir wurde gesagt, ein unterdruckschlauch sei gewechselt worden, der war porös und der motor habe falschluft gezogen.
das hörte sich auch tatsächlich so an. der auspuff blubberte nämlich und man hörte, daß der verbrennungsablauf merkwürdig und unregelmäßig war.

weiterhin wurde der ansaugdrucksensor (absolutdrucksensor) getauscht.

tja...was soll ma sagen...der wagen ist ez 9/2009 und nun schon zum 3.mal diese probleme. als technischer laie fällt mir dazu nicht viel ein. der motor ist offenbar nicht gerade sehr robust konstruiert. meine früheren vw golf hatten solche probleme jedenfalls nie!
was machen eure gp´s? laufen sie wieder gut?
allen eine gute fahrt!

Mein Grande Punto: GP Racing 1,4 8 V ambient weiß


Eisbaer_1081

Punto-Fan

  • »Eisbaer_1081« ist männlich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 340

Dabei seit: 04.11.2010

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 4. Januar 2011, 14:19

Meiner Läuft wieder!
Er wurde nur gereinigt!

MAL sehen wie lange!

Mein Grande Punto: GP 199 1,4l 8v 77Ps +10% (tt-chiptuning) LPG (KME)


axilla

Punto-Fahrer

  • »axilla« ist männlich

Beiträge: 98

Aktivitätspunkte: 505

Dabei seit: 25.05.2010

Wohnort: Cottbus

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 4. Januar 2011, 23:05

Meiner läuft auch wieder und steht ab Februar zum Verkauf...

Gruß

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 8/2006 V-MAXX 35/35 X8 Felgen 7x17 et35...


sols

Mitglied

  • »sols« ist männlich

Beiträge: 44

Aktivitätspunkte: 245

Dabei seit: 08.03.2009

Wohnort: Achim-Baden

  • Nachricht senden

40

Freitag, 7. Januar 2011, 23:27

Hallo, ich hatte am 24.12. auch ein Interessantes Problem ähnlicher Art: nachdem mein 1.2 8V zwei/drei Tage in der Kälte stand fuhr ich los und nach kurzer Strecke(ohne ihn zu treten) fing er etwas an zu ruckeln. Als der Motor dann etwas wärmer wurde, trat das gleiche nochmals auf. Dabei blinkte jedoch kurz die Motorkontrollleuchte , wonach es aber so klang, als ob ein Zylinder nicht mehr mitlaufe und der kleine GP zog auch nicht mehr richtig. Kurz angehalten, nachgesehen, ob irgendein Kabel oder was anderes auffällig defekt sei...nix. Nochmal ein Stück gefahren, gleiches Problem. Naja, was macht man in solchem Fall? Man wartet auf den FIAT-Service. ...und was soll ich berichten? Nachdem das Auto ne 1/2 Std stand war alles wieder normal. Später in der Werke haben die dann nur einen "Fehlzündungs"-fehler auslesen können. Jetzt wird weiter gefahren und gehofft, dass es nur eine unerwünschte Weihnachtsüberraschung war....
GP in weiß ... sieht einfach mal Klasse aus!

Mein Grande Punto: 1.2 8V weiß


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!