Italo-Welt

M´gladbacher

Punto-Schrauber

  • »M´gladbacher« ist männlich

Beiträge: 299

Aktivitätspunkte: 1 755

Dabei seit: 25.06.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

41

Samstag, 26. März 2011, 07:05

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

E 10 werde Ich NIE tanken, darum Interessiert mich das alles auch nicht.
An alle die die Plürre schon getankt haben und zufrieden damit sind, es geht nicht um den Verbrauch des Autos und dem Preis, sondern um die LNAGZEITSCHÄDEN die auftauchen sollen/ werden.
Abarth 4 ever

GraveDigger

Punto-Profi

  • »GraveDigger« ist männlich

Beiträge: 400

Aktivitätspunkte: 2 020

Dabei seit: 10.08.2009

Wohnort: Crailsheim

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

42

Samstag, 26. März 2011, 07:14

stimmt. ich glaub audi und mercedes haben doch solche tests durchgeführt. mein ich zumindest gelesen zu haben, hab dann aber leider nichts mehr davon gehört weil ich bis vorgestern nicht im schönen deutschland war. weis jemand was genaues darüber?
Neue Bilder, Mein Blauer Grande
:shock:Wenn einem die Scheiße bis zum Hals steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen :shock:

Mein Grande Punto: GP 1.4 Sport / TT-Chiptuning & Pipercross Sportluftfilter / Klarglas-LED Rückleuchten / FK-Kühlergrill


Puntostrada

Punto-Fahrer

  • »Puntostrada« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 610

Dabei seit: 05.10.2007

Wohnort: OF

  • Nachricht senden

43

Montag, 28. März 2011, 13:30

Also ich habe in den letzten Wochen in verschiedenen Autos E10, Saugmotor und TFSI verfahren, und bis auf einen leicht erhöhten Verbrauch nichts negatives Feststellen können. Der Mehrverbrauch lag bei maximal 2%, und kann so auch auf anderen Faktoren zurück zu führen sein. Klima öfter an, Stau, Gegenwind etc...

Und weil ein paar posts vorher SternTV erwähnt wurde. Die haben ja bei 4 verschiedene Tanken das E10 analysiert, und der Ethanolgehalt war immer zwischen 6 und 8%. E5 hat im Schnitt 4,5%. Begründung der Mineralölkonzerne war, das vorher noch E5 Reste in den Tanks waren oder man wegen Toleranz einen Puffer zu 10% Bioethanol haben will.

Aber MAL ganz im ernst, wieso soll das dem Motor schaden? Wenn 10% Bioethanol schädlich ist, dann können doch 5% nicht unschädlich sein?

Mein Grande Punto: 1.4 16V T-Jet Sport mit LPG-Anlage


Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 629

Aktivitätspunkte: 3 325

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

44

Montag, 28. März 2011, 19:07

Zitat

Original von AudiQ7
Nicht nur dich hats erwischt. :( War bei der Shell letztens Volltanken, dachte ist halt normales E5 Sprit. Wars aber anscheindend nicht.

Verbrauch liegt momentan bei 8,0L, bin MAL gespannt ob der noch runtergeht, oder nicht.

Normal lag er immer bei 6,5L, nur Landstraße!

Ich schätze meinen hats auch erwischt. Kann zwar nicht von spürbarem Leistungsverlust erzählen, aber hab komischerweise cirka 0,5 Liter Mehrverbrauch seit dem letzten tanken
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


AudiQ7

Punto-Schrauber

  • »AudiQ7« ist männlich

Beiträge: 301

Aktivitätspunkte: 1 640

Dabei seit: 17.06.2010

Wohnort: BC

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

45

Montag, 28. März 2011, 19:43

Du bist nicht allein, aber ich Tank jetzt immer Super Plus. Da Verbraucht meiner weniger. Komm jetzt gute 600km vorhin nur ca. 500. :D

Aufjedenfall war ich letztens beim Tanken, da war Super und Super Plus ausverkauft. :shock:

Ich dachte ich bin im Falschen Film, wieder ins Auto und zu einer anderen Tankstelle. Die wollen uns das zeug mit Absicht andrehen.

Mein Grande Punto: Grande Punto Serie 2 - 1.4 8V 77PS - Dynamic - Blue&Me - underground grau -


frankenbu 1

Mitglied

  • »frankenbu 1« ist männlich

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 165

Dabei seit: 21.02.2011

  • Nachricht senden

46

Montag, 28. März 2011, 20:25

Komisch, als damals E5 eingeführt wurde gab es gar kein geschrei, als Verbleit abgeschafft wurde war aber der Aufstand genauso groß (damals gab es aber auch einen grösseren Fahrzeugbestand der darauf angewiesen war und es keinen Ersatzstoff ausser Zusätze zum selbst beimischen gab).
Also ich bin auch gegen E10 aber aus den Gründen das es eher Kontrproduktiv der Umwelt gegenüber steht. Aber wie gesagt rechnerisch hat E10 nen 3,5 % nidrigeren Brennwert als das bisherige E5 und hier reden einige als ob E10 nen Brennwert wie Gas hätte :lol:
Stammtisch gibts bei euch an der Ecke und dort stimmen euch dann bei genug Konsum von Ethanol die Brüder auch zu ;-)
Grüssle
Frankenbu
neues Spielzeug gibts unter mein www

Mein Grande Punto: Weisser 1.4 t-jet, Abarth Scheinwerfer, Remus ESD, 17" usw.


Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

47

Freitag, 1. April 2011, 01:17

Habe die letzten 3 Tankfüllungen E10 getankt. Bei ca. 10-11 Cent unterschied zu Super hier in Dresden, hat sich mir die Frage nicht wirklich gestellt. Vor allem da alle FIAT Motoren sogar für E50 und höher freigegeben sind.

Mein Verbrauch hat sich gegenüber Super+ absolut Null verändert. Ich fahre weiterhin mit 6,8-7 Litern meine 2000km im Monat.
Leistungstechnisch habe ich auch keinen Unterschied gemerkt. 3x habe ich die Höchstgeschwindigkeit getestet. Bei allen 3 Versuchen habe ich, wie vorher auch, die 215km/h laut Tacho erreicht.

Das hier manche von 1,5-2 Litern Mehrverbauch reden zeigt eigentlich nur, dass die Leute nicht MAL anfangen Nachzudenken. Ein Mehrverbrauch von 1,5-2 Litern ist NICHT vom E10 abhängig. Das ist vom Produkt her garnicht möglich!

Die Energieeffiziens von Super E10 ist nämlich gerade MAL 3% niedriger als die von Super +.
Der Mehrverbrauch kann also maximal 3% betragen.

Nehmen wir jetzt z.b. 7 Liter auf 100km mit Super+.

3% von 7 Liter wären = 210 ml. Also 0,2 Liter mehr!


Der Spritverbrauch durch Super E10 kann also maximalen um 0,21 Liter steigen. Mehr ist nicht möglich...

Zitat

Original von frankenbu 1
Also ich bin auch gegen E10 aber aus den Gründen das es eher Kontrproduktiv der Umwelt gegenüber steht.

Bingo. So sehe ich das auch. Dennoch tanke ich das Zeug jetzt. Hier in Dresden kommt man ja eh kaum noch drum herum weil es teilweise kein Super+ mehr gibt und jede, wirklich jede, Tankstelle bereits umgerüstet ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Viper3dc« (1. April 2011, 01:21)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

48

Freitag, 1. April 2011, 03:49

Naja ich meinerseits Boykottiere E10, vorallem da zum herstellen "Lebensmittel" zweckemfremdet werden, während die halbe Welt hunger leidet. Daher bin ich auch absolut gegen Biomasse-Kraftwerke die Mais und co. verheizen.
Bin allerdings auch in der günstigen lage, das mich deutsche Spritpreise nur bedingt interessieren (Tank auf der schweizer Seite V-Power mit ADAC Karte, also nochmal 3 Rappen pro Liter weniger :D)
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nephellim« (1. April 2011, 03:50)

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


  • »Just a beginner« ist männlich

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 165

Dabei seit: 18.10.2008

Wohnort: Pfalz (NW)

  • Nachricht senden

49

Freitag, 1. April 2011, 06:19

grenznähe ist wohl bald auch ein wichtiger punkt bei der wohnungswahl
als ich freu mich dass ich bald richtung luxenburger grenze ziehe

Mein Grande Punto: Fiat - Grande Punto - 1.4 16V Racing 2.0 Benzin, BJ 2008, 70 kW (95 PS), Schaltgetriebe, Blue&Me, getönte Scheiben...


Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 629

Aktivitätspunkte: 3 325

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

50

Freitag, 1. April 2011, 07:53

Zitat

Original von Viper3dc
Das hier manche von 1,5-2 Litern Mehrverbauch reden zeigt eigentlich nur, dass die Leute nicht MAL anfangen Nachzudenken. Ein Mehrverbrauch von 1,5-2 Litern ist NICHT vom E10 abhängig. Das ist vom Produkt her garnicht möglich!

Die Energieeffiziens von Super E10 ist nämlich gerade MAL 3% niedriger als die von Super +.
Der Mehrverbrauch kann also maximal 3% betragen.

Nehmen wir jetzt z.b. 7 Liter auf 100km mit Super+.

3% von 7 Liter wären = 210 ml. Also 0,2 Liter mehr!


Der Spritverbrauch durch Super E10 kann also maximalen um 0,21 Liter steigen. Mehr ist nicht möglich...

Ähm ok, ich bin ja einer dieser Leute die einen Mehrverbauch von mehr als 0,2 Liter mehr verbrauch angegeben haben. Dazu würde ich aber gerne hinzufühen. Das mein mehrverbrauch im Vergleich zu Super liegt und nicht zu Super +
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht



blub

Punto-Fahrer

  • »blub« ist männlich

Beiträge: 129

Aktivitätspunkte: 675

Dabei seit: 26.04.2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

51

Freitag, 1. April 2011, 09:58

Ich will euch ja nicht zu nahe treten, aber mehrverbräuche von 1,5 Liter auf 100 km sind ja sowas von unrealistisch... Vor ein paar Wochen (etwa zu der zeit des Threaderstellens) hatte SternTV Probleme überhaupt irgendwo echtes E10 für einen Prüfstandtest zu bekommen. Da war (wie im Labor analysiert) E5 oder irgendwelche Mischformen wie E7 als E10 von den Tankstelen verkauft worden. Würde mich also nicht wundern wenn einige, die hier rumnörgeln genau in diesem Moment E5 fahren :roll: Als dann mehr oder weniger "echtes" E10 gefunden wurde KAM die Überraschung. Der Opelcorsa mit 80 ps hatte genau den gleichen Verbrauch wie E5. Aber der Cooper S mit dem technisch höherwertigen Motor (ca. 180 PS) konnte 0,4 Liter sparen gegenüber E5, bei gleicher Leistung wohlgemerkt. Und das alles obwohl die Tankstellen selber einen minimalen Mehrverbrauch zugeben...
Und ehrlich gesagt glaub ich dem Prüfstand mehr als irgendeinem flexibilem Gasfuß ;)
Für alle, die sich das nochmal selber ansehen wollen: SternTV auf Youtube

italotom

Punto-Schrauber

  • »italotom« ist männlich

Beiträge: 354

Aktivitätspunkte: 1 895

Dabei seit: 13.02.2011

Wohnort: Herford

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

52

Freitag, 1. April 2011, 10:37

Naja von mir aus können die Tests machen was die wollen...
meiner meinung sind die alle gekauft um uns wieder was vorzugaukeln..
durch das E10 hat die umwelt wieder schaden davon getragen und komisch ist das Timo einen leistungsunterschied beim T-Jet nach der optimierung von 7 Ps auf dem Prüfstand festgestellt hat.
hier noch ein video der umwelt zuliebe.

http://www.youtube.com/watch?v=uOl7n3ELaDw&feature=related

Mein Grande Punto: Abarthlader Stufe III @175Ps durch TT Chiptuning (schön wärs)


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

53

Freitag, 1. April 2011, 11:05

Zitat

Original von blub
Aber der Cooper S mit dem technisch höherwertigen Motor (ca. 180 PS) konnte 0,4 Liter sparen gegenüber E5, bei gleicher Leistung wohlgemerkt. Und das alles obwohl die Tankstellen selber einen minimalen Mehrverbrauch zugeben...

Ich bin ne Null in Chemie - aber iwie ist mir nicht klar, wie bei E10 der Verbrauch geringer sein sollte / kann, als bei E5 ?

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


VWSR

Punto-Fan

  • »VWSR« ist männlich

Beiträge: 62

Aktivitätspunkte: 360

Dabei seit: 03.06.2008

Wohnort: Wallersdorf

  • Nachricht senden

54

Freitag, 1. April 2011, 11:07

Also ich hab vor 3 Wochen auch MAL probeweise den Tank mit E10 gefüllt, im tiefsten Niederbayern kein Problem!....Normalerweise hat meiner einen Verbrauch so um die 7,5 Liter. Ganz normal 20km in die Arbeit und wieder zurück, teilweise Stadt, zwei Drittel Landstraße, einmal pro Woche 50 Km Autobahn, meist mit Tritt Richtung Ölwanne, also Vollgas. Dabei ist mir folgendes aufgefallen:

-Verbrauch war plötzlich bei 9,4 l -- 1,9 l mehr!!! So einen Verbrauch habe ich noch nie zusammenbekommen! Nicht MAL bei flotter Schrittart auf der Autobahn. Hey, ich hab keinen 325er Bmw!
-Das T-Jet-typische Kaltstartruckeln ist um ein Vielfaches schlimmer. Der hüpft dann wie ein Geiß-Bock!
-Höchtgeschwindigkeit laut Navi lag um 8 km/h niedriger

Danach habe ich wieder Super-plus getankt. Jetzt ist der Verbrauch wieder auf 7,5. Kommt mir schon irgendwie komisch vor. Morgen fahre ich nochmal zur Tanke. Mach MAL wieder mit E10 voll und lass mich überraschen....
.....falls es wieder zu einem erhöhten Verbrauch und den o.g. Symptomen kommt dann können die mich mit ihrer Öko-Plörre MAL schön.....ich sag nur:

Vor Ihro Kaiserlichen Majestät hab ich, wie immer, schuldigen Respekt. Er aber, sag's ihm, er kann mich im Arsche lecken!
zitiert von "Johann Wolfgang von Goethe"
Götz von Berlichingen
eig. Gottfried von Berlichingen
schwäb. Reichsritter, 1480 - 1562

Ich hoffe das ist jetzt von Guttenberg-gerecht. *gg>*

Die sollen lieber Schnaps aus den Pflanzen machen, da hab ich am nächsten Tag wenigsten einen blöden Schädel und muss mich nicht ärgern.....da zahl ich dann gerne 1.719 pro Liter :-D

So, jetzt hab ich auch meinen Senf dazugegeben.

LG
Volker

Mein Grande Punto: GP T-Jet Dynamic


blub

Punto-Fahrer

  • »blub« ist männlich

Beiträge: 129

Aktivitätspunkte: 675

Dabei seit: 26.04.2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

55

Freitag, 1. April 2011, 13:10

Zitat

hier noch ein video der umwelt zuliebe. http://www.youtube.com/watch?v=uOl7n3ELaDw&feature=related

Dass das ganze der Umwelt nicht gut tut steht wohl nicht zur Debatte. Genauso, dass wohl andere Lebensmittel dadurch teurer werden. Auf der anderen Seite haben wir eine totale Überproduktion an Lebensmitteln (Wegwerfgesellschaft), was heißen soll, dass wir wohl nicht hungern müssen in Zukunft ;-)

Zitat

Original von Sven1983
Ich bin ne Null in Chemie - aber iwie ist mir nicht klar, wie bei E10 der Verbrauch geringer sein sollte / kann, als bei E5 ?

Das kann ich dir auch nicht sagen... Vermutlich wird es wie im Bericht genannt mit der höheren Klopffestigkeit von E10 zu tun haben. Die sorgt ja soweit ich weiss dafür, dass der Sprit präziser entzündet werden kann. Und wenn der Motor das variabel erkennt und seine Zündpunkte genau darauf einstellen kann, könnte das den geringeren Verbrauch erklären. (vorsicht Theorie)

Abschließend will ich noch erwähnen, dass ich nicht für E10 um jeden Preis bin, ich finde nur die Angaben hier von 1,5 Liter Verbrauchssteigerung sehr unrealistisch.

Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

56

Freitag, 1. April 2011, 13:19

Zitat

Original von blubAbschließend will ich noch erwähnen, dass ich nicht für E10 um jeden Preis bin, ich finde nur die Angaben hier von 1,5 Liter Verbrauchssteigerung sehr unrealistisch.

Sie sind nicht nur absolut unrealistisch sondern rein vom E10 her sogar absolut unmöglich.

Das ist wie, als würde ich sagen, dass mein T-Jet 250kmh schaffen würde mit Super+. Da würde auch jeder sofort sagen, dass das technisch unmöglich ist. Jeder versteht die Zusammenhänge und weiß genau, dass das unrealistisch ist.

Beim E10 wollen die Leute aber die Zusammenhänge einfach nicht hören. Sie haben 1,5 Liter Mehrverbrauch? Dann MUSS E10 dran Schuld sein. Das noch viel viel mehr Faktoren den Spritverbrauch enorm beeinflussen können, lassen sie dann einfach getrost hinten runterfallen.

Wie gesagt, Kopf MAL einschalten und sich mit dem Thema auch MAL auseinandersetzen. Dann sieht man schnell, dass Verbräuche von 1 Liter und mehr eben NICHT auf das E10 zurückzuführen sein können sondern andere Umstände haben müssen.

Zum Thema Umweltverträglichkeit brauchen wir wirklich nichts mehr zu sagen. Da schiesst E10 ja nun MAL leider den Vogel ab. :(

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


  • »Just a beginner« ist männlich

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 165

Dabei seit: 18.10.2008

Wohnort: Pfalz (NW)

  • Nachricht senden

57

Freitag, 1. April 2011, 16:43

es ist nunmal nicht alles realistisch
mein GP 1.4 16V verbraucht auch 1,5L mehr als mein alter GP - selber motor
jetzt erklärt mir MAL wo das herkommt?
an der Farbe weiß wirds wohl kaum liegen, also kommt nur das andere Fahrwerk (jetzt Racing, vorher Dynamic) in Frage, aber 1,5 Liter halte ich dennoch für zuviel.

zurück zum Thema:
aus lebensmitteln treibstoff herzustellen ist immerhin sinnvoller als sie zu subventionieren und dann zu verbrennen
trotzdem bin ich dagegen, da es einfach noch keine Langzeittests gibt ob alle Bauteile (Dichtungen, Schläuche etc.) mit Bioethanol klarkommen.
und von E5 halte ich aus diesem grund auch nicht viel mehr

und zum mini-cooper
wir sollten uns nichts vormachen, unsere motoren werden wohl kaum die höheren oktan ausnutzen können, wer weniger verbraucht soll sich freuen aber ich verbrauche nunmal mit super plus am wenigsten (auch weniger als mit ultimate 102 oder Vpower 95)

Mein Grande Punto: Fiat - Grande Punto - 1.4 16V Racing 2.0 Benzin, BJ 2008, 70 kW (95 PS), Schaltgetriebe, Blue&Me, getönte Scheiben...


Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

58

Samstag, 2. April 2011, 10:07

Zitat

Original von Just a beginner
es ist nunmal nicht alles realistisch
mein GP 1.4 16V verbraucht auch 1,5L mehr als mein alter GP - selber motor
jetzt erklärt mir MAL wo das herkommt?

Auf alle Fälle NICHT vom E10.
1,5 Liter mehr sind eben nicht möglich da Super E10 einen gerade MAL 3% kleinere Energieeffizienz hat. Damit 1,5 Liter mehr durch den Tank gehen müssen, müsste E10 eine schlechtere Energieeffizienz von *rechne* mehr als 21% haben! Das ist aber nun MAL nicht so. Es sind nun MAL nur 3%.

Das ist wie als würdet ihr behaupten, dass 1+1 = 5 wäre...

Sicher ist es blöd, wenn das Auto aufeinmal 1,5 Liter mehr verbraucht. Aber statt das direkt auf E10 zu schieben solltet ihr erstmal 2-3 Tankfüllungen damit fahren und dann schauen ob das wirklich so ist. Und ich wette mit euch, dass es nicht so ist.

Wenn E10 wirklich einen schlechtere Energiegehalt von > 21% hätte, dann müsste jeder, wirklich jeder, diesen Mehrverbrauch haben. Das ist aber nicht der Fall.

Wenn Person X mit dem selben Motor keinen Verbrauchsunterschied hat und du schon, dann liegt es natürlich am E10... :roll:

Echt mal... was ihr hier betreibt ist "Bild-Niveau". Bitte schaltet MAL eure Köpfe ein.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Viper3dc« (2. April 2011, 10:08)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


italotom

Punto-Schrauber

  • »italotom« ist männlich

Beiträge: 354

Aktivitätspunkte: 1 895

Dabei seit: 13.02.2011

Wohnort: Herford

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

59

Samstag, 2. April 2011, 10:36

also ich dene auch das 3-5% max. mehrverbrauch zum Super sein wird nur die langzeiterfahrung fehlt uns allen noch. 8-)

Mein Grande Punto: Abarthlader Stufe III @175Ps durch TT Chiptuning (schön wärs)


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

60

Samstag, 2. April 2011, 10:58

Leute, an dieser Stelle möchte ich mich bedanken für den Spaß, den ich in diesem Thread hatte, aber hier kann ich nicht mehr reinschauen, da aus dem Erfahrungsbericht eine Comedy-Ecke geworden ist, bei der Äpfel mit Birnen und Bananen vergleichen werden.


@Viper3dc und alle, die den Mehrverbrauch nicht akzeptieren wollen
Deine Überlegungen sind richtig mit dem Energiegehalt, aber du beziehst meiner Meinung nach nicht das MSG in deine Rechnung mit ein, denn findet die Zündung z.B. 5° später statt, dann passt das mit deinen 3% vorne und hinten nicht mehr. Und ob das MSG mit E10 immer noch genau so arbeitet wie ohne bezweifele ich doch stark. Wie bei den Ethanol-Umrüstungs-Threads klar geworden ist, muss mit steigendem Ethanolanteil auch die Einspritzmenge angehoben werden. Das MSG wird bei steigender Kraftstoffmenge sicherlich etwas später zünden. Ganz sicher bin ich mir hier aber leider nicht, ob das MSG auch wirklich so reagiert.
Desweiteren werden hier 3 verschiedene Motortypen verglichen und das bei 4 verschiedenen Steuergeräten. Sicherlich reagiert hier das eine anders als das andere.
Hauptpunkt aber ist, dass jeder hier alleine schon wegen seiner geographischen Lage einen anderen Fahrstil hat. Hier wird kaum darüber geredet wie viel Kurzstrecke man fährt, ob man eher ruhig oder rasant fährt, ob man viel im Stau steht .... wenn man diese Sachen zusammen fasst bin ich mir sicher, dass man Situationen ausfindig macht, in denen man mit E10 nicht mehr verbraucht.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!