Italo-Welt

Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 16. Mai 2012, 08:46

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Also wenn mir mein Gedächtnis keinen Streich spielt, pfeift meiner auch schon bei 1500upm, wenn ich vorher so lange auf dem Gas stand, dass der Druck sich aufbauen konnte. Ich werde es die Woche über beobachten - sofern der Regen aufhört.

Aber 70km/h im 6. Gang bergauf, da mutet ihr dem Motor etwas viel zu finde ich. Klar geht das mit unseren Dieseln, aber groß beschleunigen kann man bei der Übersetzung vergessen. Beim Runterschalten in niedrigen Drehzahlen sollte man auch nicht ganz vom Gaspedal gehen. Mein Fuß ist immer noch leicht - etwa 1-2cm - auf dem Pedal, so dass der Druck nicht aus dem System entweicht. Wenn man dann halbwegs zügig schaltet dauert es auch nicht so lange, bis sich der Druck wieder aufgebaut hat.

sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 16. Mai 2012, 08:53

Bitte? Ich red hier von 90-100km/h 8-) mit 70 wirst mich nirgends erwischen :D

genau so fahr ich auch, ebenfalls auch in langsamen Kurven nie das Gas ganz schließen.
Also mein nächster Gang ist auch schon lang drin bevor die Drehzahl abfallen kann (ich bin Motorradfahrer, bei mir muss es vorwärts gehen :D )

Ich fahr seit ich den Führerschein habe Dieselmotoren, und das ca 30.000km pro Jahr, ich schließ die Fahrfehler aus, da ich eben genau so fahre. 8-) So wie man mit nem Turbodiesel eben fährt ;)

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


dennsen

Punto-Profi

  • »dennsen« ist männlich

Beiträge: 572

Aktivitätspunkte: 2 940

Dabei seit: 28.04.2011

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 16. Mai 2012, 09:30

Dürft ich da MAL kurz einhaken - ich fahre seit einem Jahr nun den GP (mein erster Diesel). Ich denke, dass ich meinen Wagen pfleglich behandle, habe hier vorher schon viel gelesen zu warm- und kaltfahren.
Aber zum Schalten: Wie hoch sollte man (bei "normaler" Fahrweise, nicht sportlich beim Überholen) denn touren, ehe man hochschaltet? Und zweitens: Wie tief höchstens touren lassen, bis man runterschaltet?
Gibt's da Empfehlungen für den 1.9er ?

Dabei kommt es mir auf den sinnvollsten Drehzahlbereich an, der am besten für den Motor ist. Aktuell hab ich mir als Grenze ca. 1.800 bzw. 2.500 rpm gesetzt - normale Fahrweise.
Signatur?

hab ich keine

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dennsen« (16. Mai 2012, 09:32)

Mein Grande Punto: verkauft =(


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 16. Mai 2012, 09:48

Sind gute Drehzahlen, zum nur dahin Rollen kannst auch noch deutlich niedrigere Drehzahlen "fahren", sobald du jedoch nur minimal Leistung brauchst, zurückschalten, da Vollgas bzw viel Gas bei so niedrigen Drehzahlen ungesund ist.
Drehen kannst ihn bis zum Roten, ich schalten meinen immer bei 4100upm ca, danach ist das meiste eh gelaufen ;)
Aber vorallem in den unteren Drehzahlen unter 2000upm kannst du Super nach Gehör fahren, der Motor klingt gequält wenn er nicht will, aber das Gefühl kommt mit der zeit von ganz alleine ;)

Edit: ich schalte beim gemütlichen fahren bei 2200-2300 upm hoch, hab jedoch TT-Chiptuning Stufe II

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sp0ng3b0ck« (16. Mai 2012, 09:50)

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


dennsen

Punto-Profi

  • »dennsen« ist männlich

Beiträge: 572

Aktivitätspunkte: 2 940

Dabei seit: 28.04.2011

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 16. Mai 2012, 10:03

Aha. Ich hab mir zur Angewohnheit gemacht (fahre viel Überland) immer die Momentanverbrauchsanzeige mitlaufen zu lassen. Oft, wenn es dann leicht ansteigend geht, schalte ich dann doch in den 5ten, da er dann besser am Gas hängt und letztlich verbrauche ich dann auch nicht mehr, als wenn ich im 6ten mehr drauf trete, um die Geschwindigkeit zu halten.
Nen Bekannter hat mir MAL erzählt, dass er seinen Diesel nicht unter 2.000 betreibt, welche technischen Auswirkungen das (untertourige?) Fahren haben könnte, weiß ich aber nicht.
Signatur?

hab ich keine

Mein Grande Punto: verkauft =(


Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 16. Mai 2012, 10:24

@sp0ng3b0ck
mit den 70km/h meinte ich s0niX


Ich fahre meinen auch öfters MAL im Bereich von 1000-1500upm, da wird dann bei 1500upm in den nächsten geschaltet. Funktioniert ganz gut und welche Nachteile sich daraus ergeben sollten fällt mir nicht ein. Ab 90km/h ist sowieso immer nur der 6. Gang drin.

Aber wir kommen nun doch mehr und mehr vom Thema ab. ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Juggernaut« (16. Mai 2012, 10:25)


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 16. Mai 2012, 10:35

Oh, sorry..
Wollte heute zwecks der Ladedruckverzögerung die Heimfahrt loggen, hab jedoch OBD-Adapter daheim vergessen -.-
Bei meinem kommilitonen, der die Strecke auch öfters fährt, ist es genauso wie bei mir.. :/
Egal, eig. auch Offtopic..

Also, B2T:
Werd mir heute Mittag die Luftansaugung anschauen und versuchen, auf Frischluft umzubauen

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


s0niX

Punto-Fan

  • »s0niX« ist männlich

Beiträge: 64

Aktivitätspunkte: 335

Dabei seit: 04.05.2010

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 16. Mai 2012, 11:39

@Juggernaut
Ich schrieb, die Straße steigt etwas an, also kein Berg und mit ~1500 finde ich, dass ich dem Diesel nicht zu viel zumute. Klar muss er arbeiten, aber ich fahre die Gleiche Strecke auch mit vergleichbaren Autos, die in der Situation spritziger reagieren.

Um wieder zum Thema zurückzukommen
@sp0ng3b0ck: Hatte weiter oben noch was zu WAES geschrieben, kannst dir ja MAL überlegen ;)

Mein Grande Punto: fährt.


Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 16. Mai 2012, 17:22

Mir kommt es eher vor, als ob ihr ein Problem entweder mit dem Schalten oder mit dem Ladedruck habt. Vielleicht solltet ihr das vor irgendwelchen Umbauarbeiten MAL in Betracht ziehen?!
Wäre MAL interessant eure Probleme live zu erleben.

sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 16. Mai 2012, 17:24

Also es ist nicht so, dass das Auto in dem Moment nach dem Schalten nicht mehr beschleuningt und es war schon immer so und mein Kommilitone, der auch n 1.9er fährt, hat genau das gleiche bei der Strecke.
Wo kommst du her? Vllt kann man sich MAL treffen...

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung



Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 16. Mai 2012, 17:39

Na dann scheint es doch das Gefühl bzw. die Wahrnehmung zu sein, denn ich habe soweit keine Probleme. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich dem Turbo die Zeit lasse, weil ich im Hinterkopf weiß was sich da aufbauen muss und es mir deshalb nichts ausmacht.

Das mit dem Treffen wir eher nichts, sind knapp 500km zwischen uns.

s0niX

Punto-Fan

  • »s0niX« ist männlich

Beiträge: 64

Aktivitätspunkte: 335

Dabei seit: 04.05.2010

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 17. Mai 2012, 22:28

@Juggernaut: Ich habe eben im anderen Thread gelesen, dass du den 1.6er MJet fährst.

Daher auch der Unterschied zwischen uns. Der 1.6er ist ein 16v und das maximale Drehmoment von 320 Nm liegt bei 1750/min an. Der 1.9er 8v hat 280 Nm bei 2000/min.

@sp0ng3b0ck: Schon was gebastelt mit der Ansaugung? Ich hab mir das gestern auch nochmal angeschaut. Hatte dann aber nicht wirklich viel Zeit um MAL anzufangen. Wenn du schon was hast, wären Bilder toll ;)

Mein Grande Punto: fährt.


Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 17. Mai 2012, 23:04

Soweit richtig, wobei ich so kaum einen Unterschied feststellen kann beim Umstieg - fahre den 1,9er auch gelegentlich noch, da sollte ich vielleicht MAL mehr drauf achten. :-?

sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 22. Mai 2012, 19:56

So, heute MAL das Auto mit dem von meinem Kommilitonen getauscht.

Meiner: 1.9 MJet Sport mit DPF mit TT-Chiptuning Stufe 2
Seiner: 1.9 MJet Sport ohne DPF mit Chip4Power Chiptuning

Seiner geht um Welten besser bis 2000upm, viel spritziger am Gas, meiner geht obenraus dafür besser.
Sein Turbo beginnt schon bei 1450upm zu Pfeifen, meiner erst bei 1700upm ca..

Jetzt bin ich neidisch.

Aus dem Anlass haben wir MAL die Daten geloggt, glaube beidesmal im 3. Gang:

1. Bild meiner
2. Bild seiner

EDIT: Eigentlich sollte irgendwo ein Unterschied unter 2000upm zu sehen sein..
»sp0ng3b0ck« hat folgende Bilder angehängt:
  • marco run 1.jpg
  • marc run 2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sp0ng3b0ck« (22. Mai 2012, 19:58)

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 24. Mai 2012, 17:03

:arrow: Jemand ne Idee warum mein Ladedruck so hinterher hinkt?
Werd morgen bei Gelegenheit MAL die Ladeluftschläuche auf Dichtigkeit prüfen, falls ich irgendwie ran komme..

EDIT1+2: Beim 2. Diagram zBsp sind über 0,5bar Ladedruck zu wenig vorhanden?!
»sp0ng3b0ck« hat folgende Bilder angehängt:
  • ladedruck zu niedrig.jpg
  • ladedruck zu niedrig2.jpg
  • ladedruck zu niedrig3.jpg
  • ladedruck zu niedrig4.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sp0ng3b0ck« (24. Mai 2012, 17:05)

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 3. Juni 2012, 19:35

keiner ne Idee..? :-(
Oder ist das normal..?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sp0ng3b0ck« (3. Juni 2012, 19:35)

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


s0niX

Punto-Fan

  • »s0niX« ist männlich

Beiträge: 64

Aktivitätspunkte: 335

Dabei seit: 04.05.2010

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 3. Juni 2012, 20:13

Da ich kein Mechaniker bin, kein Maschienenbau/Fahrzeugtechnik studiere, stell ich hier MAL meine eigene Mutmaßung auf (bitte berichtigt mich wenn ich falsch liege)

Da ich keine Möglichkeit habe meinen Ladedruck zu überprüfen, beziehe ich mich einfach MAL auf das Datenblatt, in dem steht dass er normal bei 1 bar Ladedruck fährt. Wenn ich das aus deinem geposteten Diagramm richtig entnehme, hast du in der Spitze teils einen Ladedruck von 2,5 bar.
Ich vermute, dass man den athmosphärischen Druck abziehen muss um auf den tatsächlichen Ladedruck zu kommen?! Wären wir bei 1,5 bar, was mit Chiptuning wohl okay sein sollte.
Wenn das also stimmen sollte, könnte der Fehler bei der Software liegen, die die Daten aufzeichnet. Deutlich zu erkennen beim ersten Diagramm am Anfang. Da ist der Soll-Ladedruck bei ~1 bar aber der Ist-Druck etwas niedriger.
Da der Motor ja die Luft ansaugt und der Lader im Leerlauf keinen Druck aufbaut, könnte diesen kleinen Unterdruck erklären. Also müsste man hier eine Möglichkeit finden, die Luft "leichter" direkt zum Motor zu bringen. ->Könnte also evtl am Luftfilter liegen. Würde mich aber doch sehr wundern. Denn wenn ich die X-Achse richtig deute, sollen das wohl Sekunden sein?! Dann ist bei der Beschleunigung aus niedrigen Drehzahlen einfach der Luftstrom am Turbo zu schwach, dass er richtig druck aufbauen kann.
Ab 2500 U/min hast du ja den vollen Druck da (Diagramm 3)

Aufgrund deiner Aussage, dass du auch einen gechippten 1.9er gefahren bist, der untenrum besser ging, würde ich auf die Kennfeldoptimierung tippen. Da du einen DPF hast, kann man bei niedrigen Drehzahlen wohl nicht mehr Diesel einspritzen, denn das würde wohl zu stark rußen, da nicht genug Luft zur sauberen Verbrennung da ist. Somit ist die Leistung bei dir untenrum wohl absichtlich zurückgenommen worden, aus Rücksicht auf den DPF. Das würde meiner Meinung die Verzögerung zum Aufbauen des Ladedrucks erklären.
Interessant wäre es MAL, wenn du den anderen gechippten auch MAL loggen könntest, als Vergleich ;)

Sollten meine Vermutungen falsch sein, lösche ich sie gern wieder, aber da sich bisher niemand gemeldet hat, wollte ich das interessante Thema nicht einfach verkommen lassen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »s0niX« (3. Juni 2012, 20:14)

Mein Grande Punto: fährt.


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 3. Juni 2012, 22:02

Dass der Ladedruck zu beginn niedriger ist, liegt daran, dass das MSG von einem atmosphärischen Druck von 1000mbar ausgeht, wir hier aber nur 950mbar haben.
Ich hab an einer anderen Stelle hier im Forum schon das selbe Diagramm mit Soll/Ist-Luftmenge gepostet, auf dem man sieht, dass die ist-Luftmenge geringfügig höher als die soll-Luftmenge ist, darum würde ich die Ansaugprobleme ausschließen. Diagramm)

Was pfuscht denn noch alles in den Druckaufbau rein?
- der Unterdruck an der Druckdose
- VTG-Gestänge
- Wastegate
- ...
- Undichtigkeit

Das hier ist NICHT mein GP, aber ebenfalls ein 1.9 Mjet Sport mit Kennfeldoptimierung eines anderen Tuners und ohne DPF
»sp0ng3b0ck« hat folgendes Bild angehängt:
  • marc ladedruck.jpg

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


s0niX

Punto-Fan

  • »s0niX« ist männlich

Beiträge: 64

Aktivitätspunkte: 335

Dabei seit: 04.05.2010

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

59

Montag, 2. Juli 2012, 14:07

Turbolader überarbeiten.

Ist es beim 1.9er möglich was am Orginalturbo zu machen? Man hört ja hin und wieder, dass manche am Turbo die Frischluftseite "aufbohren" oder die Verdichterräder tauschen.

Ich habe dazu eine Seite gefunden, die bieten den Umbau vom Garrett GT15 auf den GT17 an. Da steht unter anderem auch dabei: "Kit ist auch geeignet um beschädigte GT1749 Lader wieder zu reparieren. "
Im 1.9er ist ja ein GT1749MV drin.

Kann man dann bspw eines dieser Kits hier nehmen und den Turbo damit ein bisschen potenter machen, oder klappt das nicht?
http://www.diesel-power-concept.de/shop/…is-1-8-bar.html
http://www.diesel-power-concept.de/shop/…is-1-9-Bar.html

Erfahrungen? Falls es möglich ist, wird sich das Ansprechverhalten sehr ändern?

Mein Grande Punto: fährt.


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

60

Montag, 2. Juli 2012, 14:12

Bei meinem hab ich im Overboost schon 1.9 bar mitm Serienlader (EC1), macht keine Probleme.
Außerdem kostet das Kit für 1.9 bar Ladedruck schon soviel wie ein neuer Turbo inkl. Krümmer für den GP :thumbdown:

Denke dass das Anprechverhalten um einiges Träger wird, gleicher Effekt wie wenn du auf EC2 oder sogar EC3 umsteigst.
Hab den EC2 drin gehabt und muss sagen, dass er zu träge ist, macht im Alltag wenig Spaß..

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!