Augustin-Group

Moni

Punto-Fahrer

  • »Moni« ist weiblich

Beiträge: 167

Aktivitätspunkte: 880

Dabei seit: 15.06.2008

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

181

Donnerstag, 18. Juni 2009, 13:13

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von Viper3dc
Da bei mir auch bald die 30000km Inspektion ansteht habe ich mir heute MAL ein Angebot des größten FIAT Händlers in Dresden (Name sollte jedem bekannt sein der in Dresden wohnt..) machen lassen... und bin fast aus den Schuhen gekippt :shock:

Bloß gut, dass man nicht zum Vertragshändler gehen muss sondern das ganze auch ohne Probleme bei einer freien Werkstatt machen lassen kann - solange es eine Meisterwerkstatt ist und diese strickt nach dem Wartungsplan gehen!



/edit:

Ausserdem habe ich den Inspektionsplan für die 30 000er mitbekommen. Dort steht nichts(!!) von Bremsflüssigkeitswechsel. Warum lasst ihr euch die alle Wechseln?


Das habe ich bei meiner Werkstatt auch bezahlt ^^ nur bei mir haben die bisschen mehr gemacht wie Bremsflüssigkeit ausgetauscht und meine 3. Rückleuchte da waren paar birnchen durch das haben die dann auch noch gemacht und da KAM ich dann am schluß bei einem preis von ca. 364 euro an war schon happig bei Vergölst hatten die mir dann gesagt das die das dann für 260 euro machen würden und das ist immerhin 100 euro weniger also zu Fiat gehe ich für die zweite Inspektion bestimmt nicht.

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dynamic | 3.T | NewOrleansBlue | Single-Frame Optik | FK-Grill | LED-R (Klarglas/Chrom) | K&N Tauschfilter | Ori.Einstiegsleisten | Ori.Sportpedale | Chromtürgriffe | getönte Scheiben | Seitenbl. schw | H&R V/H 35mm


djcroatia

Punto-Fahrer

  • »djcroatia« ist männlich

Beiträge: 104

Aktivitätspunkte: 555

Dabei seit: 20.03.2009

Wohnort: Pulheim bei Köln

  • Nachricht senden

182

Donnerstag, 18. Juni 2009, 22:33

Nabend zusammen,

kann mir einer sagen wo ich eine Liste mt den Intervallen finde für die Inspektionen? Habe einen Eu-Wagen 1,2.

War hier beim Händler und es kamen nur so trockene Antworten wie, "dt. Fahrzeuge" haben 30.000 KM bzw. 18 Monate. Was ihrer hat, keine Ahnung. Fragen sie MAL in Italien nach (von dort stammt meiner).

Als wenn die "dt. Puntos" aus China kommen würden? Naja, dt. Händler sind halt nicht wirklich hilfsbereit wenn man einen Wagen hat, der nicht bei denen gekauft worden ist bzw. wie ich einen EU-Wagen hat.

Gruss
Mirko

Mein Grande Punto: Grande Punto, grau, 1,2 Dynamic


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

183

Freitag, 19. Juni 2009, 06:29

Besorg Dir doch von Deinem Händler eine deutsche Betriebsanleitung.
Dort stehen die ganzen Intervalle drin.
Niemand darf dies einfach kopieren und Dir zuschicken wegen kritischer Rechtslage.
Also einfach das Original besorgen.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Doc_Snyder

Punto-Schrauber

  • »Doc_Snyder« ist männlich

Beiträge: 269

Aktivitätspunkte: 1 540

Dabei seit: 24.05.2007

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

184

Mittwoch, 24. Juni 2009, 07:03

Was wird bei Euch denn alles gemacht während der 30.000er Inspektion?

Habe selber Ölwechsel, Filter und Zündkerzen erneuert.

Von Pollen- und Luftfilter habe ich MAL abgesehen! Die halten auch 60.000...wohne ja nicht im Dreck!
Ich liebe hohe Spritpreise...umso höher, desto mehr Ersparnis für mich!

Mein Grande Punto: BMW 525d


Seekarnickel

Mitgliedschaft beendet

185

Donnerstag, 25. Juni 2009, 12:48

Jo Moin Moin,

So ich habe heute meine erste Jahresinspektion machen lassen und es hat mich 144,19 Euro gekostet, es wurden Kühlerfrostschutz, Oelfilter, Motoröl und ein Schlau gewechselt (auf Garantie), ich finde das es ein guter Preis ist, ach ja mein Auto hat mon 11771 km runter.

MFG2
Marco

orange

Punto-Fan

  • »orange« ist männlich

Beiträge: 81

Aktivitätspunkte: 430

Dabei seit: 05.09.2008

Wohnort: Region Braunschweig

  • Nachricht senden

186

Donnerstag, 25. Juni 2009, 19:37

Zitat

Original von zerocool
...sind das normale Preise wie sie bei anderen Marken/Werkstätten auch verlangt werden?

Ich finde die Preise für die Inspektionen bei Fiat für einen Kleinwagen (!), was es per Definition immer noch ist, mehr als üppig und nicht normal.

Wenn ich bedenke, dass meine letzte Inspektion des 350Z beim Vertragshändler 335.- EUR gekostet hat, aber incl. Öl Mobil1 Vollsynthetik, Ölfilter u.ä. und HU sowie AU. Kostenlos getauscht die Standlichter vorn auf Cool Blue Halogen (dazu müssen die Kotflügelinnenverkleidungen nach Abbau der Räder demontiert werden).

Die Relation bzw. die Preisstruktur bei Fiat passt ja wohl irgendwie nicht, oder? Als Beispiel MAL ein Luftfiltereinsatz incl. MWSt. für rund 40.- EUR. *ohne Worte*
Gruß, Thomas.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »orange« (26. Juni 2009, 09:51)

Mein Grande Punto: (Zweitfahrzeug) GP 1.4 Dynamic - 2-trg. - New Wave Blau met. - Sky Dome - Osram Diadem, Cool Blue Halogen SL, Philips X-treme H4 - Audiolink - GY 4Seasons 185/65 ...


Doc_Snyder

Punto-Schrauber

  • »Doc_Snyder« ist männlich

Beiträge: 269

Aktivitätspunkte: 1 540

Dabei seit: 24.05.2007

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

187

Mittwoch, 8. Juli 2009, 11:49

Sind folgende Posten unbedingt nötig bei der 30.00er? :Kühlerfrostschutz und Bremsflüssigkeit, sowie Pollenfilter.

Zündkerzen, Ölfilter und Öl wurde gewechselt. Fehlt noch was wichtiges?
Ich liebe hohe Spritpreise...umso höher, desto mehr Ersparnis für mich!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Doc_Snyder« (8. Juli 2009, 11:53)

Mein Grande Punto: BMW 525d


tomsab0

Mitgliedschaft beendet

188

Mittwoch, 8. Juli 2009, 12:35

Solange der Siedepunkt der Bremsflüßigkeit noch passt, muss diese nicht getauscht werden. Auch der Kühlerfrostschutz muss nicht getauscht werden; und falls der Gefrierpunkt zu hoch ist, reicht es, einen Teil abzulassen und mit frischem aufzufüllen. Beim Luftfilter sollte es reichen, ihn mit einem Kompressor auszublasen... Den Pollenfilter würde ich schon tauschen; wer weiß, was da alles drinnen ist.

RandyGP

Mitglied

  • »RandyGP« ist männlich

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 02.05.2009

  • Nachricht senden

189

Freitag, 10. Juli 2009, 16:52


Hi!
Hier auch mal meine Erfahrungen zum Thema Inspektionskosten, etc.
Habe heute bei ca. 15.000 km einen Ölwechsel plus -Filterwechsel bei einem "großen Fiat Händler im Rhein/ Main Gebiet" machen lassen!
Der Grund warum ich nicht die 30.000 er Inspektion abgewartet habe sind relativ viele Kurzstrecken km und weil ich bei nem Neuwagen kein gutes Gefühl habe mit dem ersten Ölwechsel 30.000 km zu warten.
Das Öl ist dabei weniger das Problem. Moderne Öle mit hohem synthetischen Anteil nehmen kaum noch Wasser auf. Wichtig war mir also der Ölfilterwechsel, da ein neuer Motor auch heutzutage noch einen erhöhten mechanischen Verschleiß in der Einlaufphase besitzen dürfte.
Hier ein interessanter Artikel zum Thema Motoröl.
Nun zu den Fakten! Dieser Ölwechsel dürfte so ziemlich alles sprengen!
  • Arbeitslohn: 0,9 Std. je 78,31 EUR = 70,48 EUR
  • Oelfilter 19,60 EUR
  • Motoroel Selenia K Pure Energy 5W/? 3,3L je 19,90 EUR = 65,67 EUR
  • 19% MwST 29,59 EUR
  • Endsumme: 185,34 EUR
Das ist echt der Hammer, oder?
Habe den Mechaniker gefragt, warum ein Ölwechsel 0,9 Std. dauert, also 54 min. Er sagte mir, dass der Motor des GP schwer zugänglich sei. Habe leider noch nicht den Ort und die Zugägnlichkeit von Ölablassschraube und Ölfilter überprüft, na ja...
Hat jemand ähnlich viel zahlen müssen? Habe hier in diesem Thread bisher nur günstigere Kosten gesehen, habe allerdings auch nicht alle 10 Seiten gelesen ;-)
Grüße
Andreas.
Grüße
Andreas

Mein Grande Punto: GP Sport 1,4 T-Jet, 88/ 120 kW/ PS, rot


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

190

Freitag, 10. Juli 2009, 17:46

Fast 20 € für den Liter Öl zu berechnen ist auch schon ne Frechheit!

Vom Arbeitslohn MAL zu schweigen.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.



Paulemann

Punto-Profi

  • »Paulemann« ist männlich

Beiträge: 724

Aktivitätspunkte: 3 655

Dabei seit: 12.05.2007

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

191

Freitag, 10. Juli 2009, 19:01

Mein erster Ölwechsel vor der 30.000 Wartung, wurde bei 15.000km gemacht und die Rechnung sah so aus.

Arb.-zeit 0,3h = 18,53€
Oelfilter 1Stk. = 13,32€
Dichtung 1Stk. = 1.07€
Selenia 5W-40 3,4l = 38,93€ ( 1l = 11,45€)

Das war 05/2008 in meiner Berliner Fiat NL, schon ein unterschied, vorallem die Arbeitszeit scheint wohl getürkt wegen Langeweile.

Mein Grande Punto: Grande verkauft


zloggie

Mitglied

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Dabei seit: 05.01.2009

  • Nachricht senden

192

Dienstag, 11. August 2009, 16:37

Hey Leute,
ich war heute bei Stop+go und habe mir MAL einen kostenvoranschlag geholt für meine 30.000 Inspektion. Hier MAL die Posten:

Sonderaktion Inspektion nach Wartungsplan 41,17 €
Zündkerzen, Luftfilter, Innenraumfilter ersetzen 23,20 €
Ölfilter 4,11 €
Motorenöl 19,37 €
Zündkerzen 26,00 €
Innenraumfilter 13,50 €
Luftfilter Fiat 14,00 €
Bremsflüssigkeitswechsel inkl. Bremsflüssigkeit 19,50 €

Gesamt: inkl. mwst 187,70 €

Ist echt ein fairer Preis. hat jemand schon erfahrungen mit Stop+go gemacht?

Gruß Robert

Roxy

Punto-Fahrer

  • »Roxy« ist weiblich

Beiträge: 129

Aktivitätspunkte: 670

Dabei seit: 02.04.2008

Wohnort: Flörsbachtal-Lohrhaupten

  • Nachricht senden

193

Dienstag, 11. August 2009, 19:15

Stop+ go sagt mir jetzt leider garnichts. Ist das vielleicht so eine (noch) regionale Kette, also erst in ein paar Bundesländern vertreten?

Die erste Inspektion (die 30.000er) steht bei meinem GP auch bald an. Ich bin ja MAL gespannt, wieviel sie kosten wird.
Wir wollen sehen, dass wir andere (4 Funken) Zündkerzen verbaut bekommen (die wir besorgen) und vorher einen Sportluftfilter (keinen offenen) für den normalen einsetzen, sofern das keine Nachteile auf die Garantie oder ähnlichem hat.

Edit:

habe grade die HP von stop and go gefunden und dort MAL den Werkstattfinder benutzt:

die nächsten Werkstätten von Schlüchtern aus gesehen wären in Braunschweig bzw. Hannover.
Somit wirds wohl mit der regionalität (noch) so sein, wie ich vermutete.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roxy« (11. August 2009, 19:17)

Mein Grande Punto: Sportiva Sport T-Jet, 5 Türer


Bella Macchina

Punto-Profi

  • »Bella Macchina« ist männlich

Beiträge: 436

Aktivitätspunkte: 2 440

Dabei seit: 10.06.2007

  • Nachricht senden

194

Montag, 24. August 2009, 12:35

hab meinen heute früh grad abgegeben zur 30.000er. der serviceheini meinte wir liegen so um die 360 euro. bin gespannt auf die endgültige rechnung, wenn ich ihn heute abend wieder abhole. echt viel schotter.

Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

195

Montag, 24. August 2009, 13:23

Leute lasst euch doch nicht so über den Tisch ziehen.. 360€ ist VIEL zu VIEL...

@ Roxy

Ich hoffe ihr habt keine anderen Zündkerzen verbaut. Denn es gibt nur die eine Art die beim T-Jet verbaut werden darf. Nur verlangt der Händler knapp 20€ für eine Kerze was fast doppelt so teuer ist wie auf dem freien Markt (10,50€)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Viper3dc« (24. August 2009, 13:25)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

196

Montag, 24. August 2009, 18:01

Zitat

Original von Viper3dc
Ausserdem habe ich den Inspektionsplan für die 30 000er mitbekommen. Dort steht nichts(!!) von Bremsflüssigkeitswechsel. Warum lasst ihr euch die alle Wechseln?

Dort steht auch nichts von Luftfilterwechsel, den gibt es erst nach 60.000 km. (der stand aber dennoch auf deiner Rechnung drauf!)
Die Bremsflüssigkeit muss übrigens alle 24 Monate gewechselt werden oder alle 60.000 km.

Zitat

Original von zloggie
Hey Leute,
ich war heute bei Stop+go und habe mir MAL einen kostenvoranschlag geholt für meine 30.000 Inspektion. Hier MAL die Posten:

Sonderaktion Inspektion nach Wartungsplan 41,17 €
Zündkerzen, Luftfilter, Innenraumfilter ersetzen 23,20 €
Ölfilter 4,11 €
Motorenöl 19,37 €
Zündkerzen 26,00 €
Innenraumfilter 13,50 €
Luftfilter Fiat 14,00 €
Bremsflüssigkeitswechsel inkl. Bremsflüssigkeit 19,50 €

Gesamt: inkl. mwst 187,70 €

Ist echt ein fairer Preis. hat jemand schon erfahrungen mit Stop+go gemacht?

Gruß Robert

Hier das Gleiche!
Luftfilter wird NICHT nach 30.000 km gewechselt, sondern erst nach 60.000 km und die Bremsflüssigkeit auch erst nach 60.000 km (oder nach 24 Monaten).

Einigen wäre es wirklich zu empfehlen MAL in ihre Betriebsanleitung zu sehen und selbst nachzulesen was gemacht werden muss und was nicht (steht ja alles drin, man muss nur MAL lesen!), dann könnten auch nicht so viele über den Tisch gezogen werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joerg« (24. August 2009, 18:06)


KMAG

Mitgliedschaft beendet

197

Dienstag, 25. August 2009, 01:38

Man sollte auf dem Werkstattauftrag auch vermekren, das bei allen zusätzlichen Arbeiten, die nicht explizit zur Wartung gehören, vorher Rücksprache gehalten wird.
Es gibt viele Werkstätten ,die ganz gerne MAL unötige Arbeiten durchführen. Z.B. Wischerblätter erneuern, die noch völlig in Ordnung sind.
Oder diverse Zusätzte ins Öl oder den Tank kippen.
Sowas würde ich von vornerein ausschliessen und entsprechend vermerken.
Was auch hilft, vor der Abgabe die Beleuchtung und die Flüssigkeitsstände rundum prüfen.
Ganz dreiste Händler schrieben eiskalt diverse Birnen und den Austausch auf, obwohl nicht gemacht wurde. Das gleiche mit Kühlflüssigkeit.
Und natürlich auf die Ölmenge achten.
Wenn der Wagen laut Inspektionsplan und Bedienungsanleitung nur insgesamt 3.5 Liter Öl bekommen soll, werden oft 4-4,5 Liter abgerechnet.

Die Bremsflüssigkeit sollte aber schon alle 2 Jahre ausgetauscht werden. Unabhängig davon, wie hoch die Laufleistung ist.
Mit der Zeit sammelt sich Wasser im Bremskreislauf, welches die Bremswirkung auf Dauer verringert. Dabei ist es egal, ob der Wagen in der Zeit viel oder wenig gefahren wurde.

Und was das mitbringen von Teilen angeht (z.B. Öl)
Es gibt Händler bzw. Werkstätten die lehnen es ab, mitgebrachte Sachen zu verbauen.
Meisst wird dies - nicht ganz zu Unrecht - mit der Gewährleistung begründet.
Sowas am besten vorher mit der Werke absprechen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KMAG« (25. August 2009, 01:41)


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

198

Dienstag, 25. August 2009, 07:51

Genau deiner Meinung!
Ich habe der Werkstatt gleich einen Zettel ausgehändigt und einen an den Innenspiegel gehängt.
Darauf stand vermerkt, dass keine Scheibenwischer gewechselt werden dürfen, kein Luftfilter (weil es immer wieder vorkommt, dass dieser zu früh gewechselt wird), kein Pollenfilter (hab ich selbst gemacht), kein Scheibenwischwasser aufgefüllt wird und bei allen Arbeiten außerhalb des Inspektionsrahmens unbedingt angerufen werden muss.
Außerdem habe ich noch vermerkt, dass die gewechselten alten Zündkerzen ins Auto gelegt werden sollen (Besonderheit beim T-JET).

Lugor

Punto-Fahrer

  • »Lugor« ist männlich

Beiträge: 135

Aktivitätspunkte: 695

Dabei seit: 17.02.2008

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

199

Dienstag, 29. September 2009, 18:52

So hab meine Inspektion heute gehabt:

Wartung 30Tkm 2,05h 68,49€/h 140,40€
Motorenöl und Filter hab ich mitgebracht
Zündkerze 4,00stk 20,73€/stk 82,92€
Pollenfilter 1,00stk 32,79€/stk 32,79€

Summe nach Adam Riese: 304,77€

Trotz dass ich das Öl und den Filter schon mitgebracht hatte! Ich hab bei der Inspektion zugesehen, hat nur 15minuten gedauert. Pollenfilter-, Öl- und Zündkerzenwechsel soll dann fast 2 Stunden gedauert haben? Ich denk die sind ausgebildet? Allein schon der Stundensatz ist ganz schön heftig, leider aber anscheinend Durchschnitt hier.

Die Zündkerzen vom Tjet hab ich mir natürlich mitgeben lassen, obwohl ich sagen muss, dass man denen schon die 30Tkm ansieht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lugor« (29. September 2009, 18:53)

Mein Grande Punto: 1.4 TJet Linea Sportiva Racing, bolero-rot, Vialle-LPI und Timos Zauberhände


megabass

Punto-Fan

  • »megabass« ist männlich

Beiträge: 88

Aktivitätspunkte: 480

Dabei seit: 19.06.2007

  • Nachricht senden

200

Mittwoch, 30. September 2009, 10:04

Hallo Zusammen!

Mein Händler (Fiat Niederlassing Rhein Main) verlangt für die erste Inspektion (30000 oder 2 Jahre) 450 €...

bin ausgeflipt...

Hat jemand von Euch schon MAL so Beträge gesehen?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!