Augustin-Group

Funky-Joe

Punto-Meister

  • »Funky-Joe« ist männlich

Beiträge: 1 462

Aktivitätspunkte: 7 820

Dabei seit: 23.02.2008

Wohnort: Burglengenfeld

B U L
-
* * * * *

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 10. November 2009, 22:11

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So hab heute die Rechnung bekommen und war (wie mans nimmt) positiv überrascht. Nur knapp 7 Euro mehr als bei der 30.000er
Genauer gesagt: 369,21 Euro.
Setzt sich wie folgt zusammen:

Wartung 60.000KM --------- 116,00 Euro
Bremsbeläge vorne gereinigt - 29,00 Euro
Bremsbeläge hinten gereinigt -29,00 Euro
Bremsflüssigkeit erneuern ----- 0,00 Euro
4 Räder wechseln & waschen - 0,00 Euro

Dienstleistungen gesamt: --- 174,00 Euro
___________________________________

Ölfilter ---------------------- 18,82 Euro
Selenia K 5W40 PURE -------- 41,25 Euro
Altölentsorgung -------------- 3,00 Euro
Luftfilter -------------------- 29,51 Euro
Filtereinsatz ----------------- 22,93 Euro
Bremsflüssigkeit TOP --------- 14,80 Euro
Scheibenfrostschutz ---------- 3,70 Euro
Paraflu UP -------------------- 2,25 Euro

Materialkosten gesamt: ------ 136,26 Euro

Rechnungsendbetrag --------- 369,21 Euro

Was mich wundert:
Die legen mir immer so nen EXAMINER-Ausdruck bei wo auch der Ladedruck angezeigt wird... Der is seit der letzen inspektion von 984 mbar auf 974 mbar gefallen. Is das normal???

Grüße,
Funky-Joe

Mein Auto: Grande Punto 1.9D - 155PS - ABARTH-Vollleder ausstattung - Sportiva Frontansatz - FOX Sport-ESD - Single-Frame - Ambiente-Beleuchtung - Gewindefahrwerk - H&R Spurverbreiterung 20mm


alex_87

Mitglied

  • »alex_87« ist männlich

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 185

Dabei seit: 20.09.2009

Wohnort: Österreich Wien

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 11. November 2009, 10:21

hab letzte woche das 60t kilometer service mit dem GP von meiner freundinn machen lassen und bin auf knappe 200 euro gekommen. ist übrigens der 1,4 8V mit 75 PS

Mein Punto Evo: Punto evo 1,4 Multiair 105 "Gran Luce" Panoramadach,Tempomat,2 Zonenklima,Sitzheizung,Ambiente Beleuchtung,Rückfahrsensoren,Nebler,Dachspoiler,Mittelarmlehne,Blue and Me Nav,usw.....


netmaster

Punto-Legende

  • »netmaster« ist männlich

Beiträge: 4 386

Aktivitätspunkte: 23 255

Dabei seit: 02.10.2006

Wohnort: Bad Camberg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 17. November 2009, 18:48

So, hab nun auch meine 60.000er Inspektion hinter mir bei 58475 Kilometern.
Hab diese jedoch bei Premio machen. Dort gibt es die Herstellergerechte Premioninspektion.
Die kosten belaufen sich auf 334,32€.
Die ist nun 30€ billiger als die 30.000 bei der Fiat-Werke.
Dort hat man mir damals gesagt, daß ich für die 60.000er noch ca. 200€mehr rechnen könnte.
Achso ja, der Luftfilter wurde nicht gewechselt und somit muss der noch eingerchnet werden.
Hab ne Tauschmatte drin, die muss nicht gewechselt werden. :-)
Gruss
René

Mein Grande Punto: 1.4 16V Emotion • Rock'N Roll Blau • getöne Scheiben • Novi-Federn 40/40 • 12V Steckdose Kofferraum • Parksensoren hinten • Novitec Endschalldämpfer 2x 70x90m Edelstahl • Novitec N8 7,5x18 Goodyear Eagle F1 215/35 • Kennfeldoptimierung


Puntostrada

Punto-Fahrer

  • »Puntostrada« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 610

Dabei seit: 05.10.2007

Wohnort: OF

  • Nachricht senden

24

Freitag, 27. November 2009, 09:03

60T Inspektion ohne Verschleissteile 421€ inkl. MwSt.

Kosten Arbeit 125,40 für 1,65 Stunden zzgl. MwSt.

Kosten Material 228,40 zzgl. MwSt. für Öl + Filter, Zündkerzen und Luft- + Pollenfilter

Bei der 30T Inspektion haben Sie mir 4,5 Liter Öl auf die Rechnung geschrieben, bei der 60T Inspektion 4 Liter. Laut Handbuch passen max 2,8 Liter rein. Beim der ersten Inspektion habe ich mich noch beschwert und musste nur 3 Liter bezahlen. Gestern sind die dann stur geblieben und haen gemeint das sich schon die 4 Liter drin die auf der Rechnung stehen.

Da überlegt man sich doch echt ob man da wirklich nochmal hingehen sollte.

Mein Grande Punto: 1.4 16V T-Jet Sport mit LPG-Anlage


Black Devil

Mitgliedschaft beendet

25

Freitag, 27. November 2009, 13:48

Ich hab bei Verwanten in der Werkstatt ca 250 Euro gezahlt. Familien Unternehemn lohnen sich halt :-D
Öl + Filter, Zündkerzen und Pollenfilter, kleinere Verschleissteile
kein Luftfilterwechsel da K&N, Wischwasser, Lichteinstellung usw.

WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

26

Freitag, 5. März 2010, 16:18

Hab ende März nen Termin, zahle ca. 360€, unter anderem wird das Ventilspiel neu eingestellt und die Bremsflüssigkeit gewechselt, sonst alles wie bei der 30000er...

Mein Punto Evo: APE


Adrian

Mitgliedschaft beendet

27

Sonntag, 21. März 2010, 16:47

War bei ner freien Werkstatt. Die haben nur eine kleine Inspektion gemacht, da die große unnöttig war laut Meister. Ventilspiel und so spässchen wären alles ok.

50.366km

alles Netto Beträge

Vorbereitung Fahrzeug--------13,80
Scheinwerfer prüfen/enstellen-13,80
Kleine Inspektion -------------55,00
Bremsflüssigkeit--------------34,50
Innenraumfilter---------------31,90
Ölflter-------------------------5,40
Ölschraube/Dichtung-----------1,05
5w40 Öl (2,6l)----------------27,30
Kühlerfrostschutz-------------12,40
Glühlampe Kennzeichen---------1,10
Bremsflüssigkeit/Reinigung-----18,50
===========================
SUMME--------------------ca. 215,-€ netto

Hab auch noch Tüv/Asu neu machen lassen
77,49€ netto

Außerdem musste der Kühler getauscht werden. (Kühler ohne Ein/Ausbau allein schon 166€).

Der Gesamt Rechnungsbetrag war 658,39 € (kl. Inspektion, Tüv/Asu, Kühler).

Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 24. März 2010, 08:47

Zitat

Original von Funky-Joe
So hab heute die Rechnung bekommen und war (wie mans nimmt) positiv überrascht. Nur knapp 7 Euro mehr als bei der 30.000er
Genauer gesagt: 369,21 Euro.
Setzt sich wie folgt zusammen:

Wartung 60.000KM --------- 116,00 Euro
Bremsbeläge vorne gereinigt - 29,00 Euro
Bremsbeläge hinten gereinigt -29,00 Euro
Bremsflüssigkeit erneuern ----- 0,00 Euro
4 Räder wechseln & waschen - 0,00 Euro

Dienstleistungen gesamt: --- 174,00 Euro
___________________________________

Ölfilter ---------------------- 18,82 Euro
Selenia K 5W40 PURE -------- 41,25 Euro
Altölentsorgung -------------- 3,00 Euro
Luftfilter -------------------- 29,51 Euro
Filtereinsatz ----------------- 22,93 Euro
Bremsflüssigkeit TOP --------- 14,80 Euro
Scheibenfrostschutz ---------- 3,70 Euro
Paraflu UP -------------------- 2,25 Euro

Materialkosten gesamt: ------ 136,26 Euro

Rechnungsendbetrag --------- 369,21 Euro

Was mich wundert:
Die legen mir immer so nen EXAMINER-Ausdruck bei wo auch der Ladedruck angezeigt wird... Der is seit der letzen inspektion von 984 mbar auf 974 mbar gefallen. Is das normal???

Grüße,
Funky-Joe


Was dich eher wundern sollte ist folgendes:

1. Wie reinigt man Bremsbeläge?
2. Warum wurden deine Zündkerzen nicht gewechselt?

zu 1. Bremsbeläge kann man nicht reinigen, höchstens abschleifen, dazu müssen sie aber ausgebaut werden und dafür sind 29 Euro zu wenig.
zu 2. Bei einem T-Jet ist der Wechsel der Zündkerzen alle 30.000 km vorgeschrieben und der Wechselintervall muss strikt eingehalten werden. Ohne einen Wechsel der Zündkerzen erlischt die Motorgarantie, bzw. die Kulanzhaltung von Fiat bei einem Motorschaden.

WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

29

Samstag, 3. April 2010, 14:57

Musste jetzt 430€ zahlen, die haben so lang gebraucht, über 3,5 Std. weil sie auch noch die hintere Bremse auseinandergenommen haben zwecks Handbremse...

Lustig oder weniger lustig ist, dass als ich das Auto geholt habe, meine Beleuchtung für die Klimaregulierung, also die gesamte Einheit net mehr tut, vorher gings aber. Aber die wollen davon nix wissen und an den Birnen liegts nicht, die haben wie durch neue ersetzt und nichts...toll, wo soll dann das Prob. liegen??

Mein Punto Evo: APE


arancia

Mitgliedschaft beendet

30

Samstag, 31. Juli 2010, 13:42

RE: Wieviel kostet die 60.000km Inspektion? (Benziner)

Ich hab meinen heute abgeholt und musste 639,43 € zahlen. *seufz*

Summe Arbeit: 356,41 € (hier ist aber zusätzlich auch noch ein Klimaanlagen-Check drin enthalten)
-------------------------------------

Scheibenklar 2,10€
Selenia WR Pure energy 5W 51,74 €
Ölfilter 12,15 €
Luftfilter 25,09 €
Filtereinsatz 15,57 €
Zündkerzen 48,84 €
Dichtung 17,43 €
Dichtung 8,00 €
------------------------------------
Summe Teile: 180,92 €

Gesamt: 537,33 € exkl. MwSt.

Hab´s bei meinem Fiat-Händler machen lassen. Hatte Termin am Donnerstag um halb acht, fertig waren die erst am Freitag nachmittag. Da ich zur Werke aber knapp anderthalb Stunden mit den Öffis unterwegs bin, konnte ich ihn erst heute abholen. :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »arancia« (31. Juli 2010, 13:49)



mike95

Punto-Profi

Beiträge: 628

Aktivitätspunkte: 3 255

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 11. August 2010, 21:15

Zitat

Original von WhiteGP
... die haben so lang gebraucht, über 3,5 Std. weil sie auch noch die hintere Bremse auseinandergenommen haben zwecks Handbremse...


Haben die keine Ahnung von der Bremse gehabt. Wenn man weiss wie, geht das in 20 Minuten.

MW-141

Punto-Fan

  • »MW-141« ist männlich

Beiträge: 77

Aktivitätspunkte: 410

Dabei seit: 30.07.2009

Wohnort: Eggenfelden

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 11. August 2010, 21:57

hey...also ich hab bei einer FIAT Werkstatt 730€ bezahlt..schon ziemlich happig..hab den 1,4l 8v.
es wurden sogar die Ventile nachgestellt...naja bremsen wurden auch gemacht...finds trotzdem teuer...für jeden scheiß wurde geld verlangt...sogar für putzmittel....

Mein Grande Punto: 1,4l 8v; Chiptuning; K&N Luftfilter; Ps(vll. knappe 90)Gewindefahrwerk; 17zoll borbet x8 schwarz poliert(215ner/40 Reifen); H&R Spurenplatten hinten (15mm einseitig);Sparco Speed 2 Schalesitze mit Schroth gurte;Mattig Scheinwerferblenden;..usw...


mike95

Punto-Profi

Beiträge: 628

Aktivitätspunkte: 3 255

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 12. August 2010, 09:54

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie einfach man dem Kunden die Kohle aus der Tasche ziehen kann.

Die "Scheibenklar"-Nummer ist ja noch harmlos, aber die "Bremsenreinigungs"-Nummer ist ja schon abenteuerlich. Dann Kosten für Altölentsorgung (hierzu ist der Handel per Gesetz verpflichtet, wenn er die gleiche Menge Öl verkauft: Altölverordnung von 1987, 2002 novelliert), überteuerte Schmierstoffe und Filter, Dichtungen die plötzlich auftauchen, Scheibenfrostschutz im Sommer, Vorbereitungskosten fürs Fahrzeug, Scheinwerfer prüfen (Herbstaktion immer kostenlos, bzw. gehört im Rahmen der Basis-Inspektionswerte), das Spiel mit dem Kühlerfrostschutz (soviel passt garnicht rein). Eigentlich fehlt nur noch Eintrittsgeld, um in die Werke zu kommen.

Solange der Verbraucher aber nicht vorher genau den Umfang abklärt und die solche Inspektionsrechnungen kritisch hinterfragt, wird die Einfallsvielfalt der Marken-Werkstätten immer abenteuerlicher.

Gerade Dinge wie Flüssigkeitstände kann man schnell selbst kontrollieren und nachfüllen. Die Original-Flüssigkeiten (Paraflu, Selenia) gibt´s in vielen Online-Shops meist 40-60 % billiger.

angel1982

Mitglied

  • »angel1982« ist weiblich

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 175

Dabei seit: 21.04.2009

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 23:06

also ich hatte gestern die 60000 Inspektion und habe 315,- bezahlt bei meinem Fiatautohaus,wo ich den Wagen auch her habe,die haben mir auch nochmal 10-15 % auf manche Teile gegeben und der nette Mechnaiker meinte auch,dass wenn ich in 1-2 Jahren was dramatisches wie z.B. Lichtmaschine oder so kaputt haben sollte-Gott bewahre-dann fragen die Autohäuser gerne bei Fiat direkt an,ob die da kulanterweise dem Kunden etwas entgegen kommen,wenn er alle Inspektionen bei Fiat hat machen lassen,von daher,bleibe ich auch bei dem Autohaus ,auch wenn ich weiss dass ich es woanders billiger haben könnte,ist mir die Gefahr zu groß dass woanders eher rumgefuscht wird,oder keine Orginalteile eingebaut werden oder oder oder...

Mein Grande Punto: Grande Punto 1,4 8V Active 3 T


mike95

Punto-Profi

Beiträge: 628

Aktivitätspunkte: 3 255

  • Nachricht senden

35

Freitag, 17. Dezember 2010, 11:04

Also nachdem meine Garantie eh abgelaufen ist, mache ich am Wagen gemäß Wartungsplan alles selber. Die 60 Tausender hab ich auch selbst gemacht und der Wagen ist letzte Woche mit KM-Stand 66 TKM ohne jegliche Mängel durch den TÜV gegangen. Ich habe lediglich die Scheinwerfer in der Beleuchtungsaktion kostenlos bei FIAT einstellen lassen. Ich lasse an meinem Wagen nur jemand anderes dran, wenn ich es selbst nicht machen kann. Ich sage mir: Never change a running system. Voraussetzung ist natürlich, daß man passendes Werkzeug hat und was von der Materie versteht. Ersatzteile von Erstausrüstern bekommt man teilweise bis zu 60% günstiger im WEB, egal ob das Scheibenwischer, Bremsbelege und Scheiben, Keilriemen, Filter etc. sind.

Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

36

Freitag, 17. Dezember 2010, 13:06

Ich habe 315€ bezahlt

Frage an die Leute die 500€ und mehr bezahlt habe: Habt ihr euch keinen Kostenvoranschlag (schriftl.) machen lassen? Das ist Wucher.. vor allem die 700€... Abzocke in extremster Form.. Ich wäre dem Werkstattmeister auf den Tisch gesprungen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Viper3dc« (17. Dezember 2010, 13:07)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


andreas_grande

Punto-Profi

  • »andreas_grande« ist männlich

Beiträge: 774

Aktivitätspunkte: 4 190

Dabei seit: 16.12.2010

Wohnort: Freising

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 26. Dezember 2010, 11:24

Wichtig !

Wird die Klimaanlage bei der Inspektion mitgemacht ? Oder muss ich die einzeln machen lassen ?

LG
Lästern sie nicht über dieses Auto! Ihre Tochter könnte schon darin gelegen haben!
:lol: :lol:

Mein Grande Punto: JETZT mit Scirocco Unterwegs :D VW ROCKS !!!!


Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 26. Dezember 2010, 17:46

So sieht das Wartungsprotokoll für die 60 000er Inspektion aus:

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


fränky747

Punto-Fan

  • »fränky747« ist männlich

Beiträge: 88

Aktivitätspunkte: 465

Dabei seit: 25.09.2008

Wohnort: Emsland

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 28. Dezember 2010, 14:00

Zitat

Original von MW-141
hey...also ich hab bei einer FIAT Werkstatt 730€ bezahlt..schon ziemlich happig..hab den 1,4l 8v.
es wurden sogar die Ventile nachgestellt...naja bremsen wurden auch gemacht...finds trotzdem teuer...für jeden scheiß wurde geld verlangt...sogar für putzmittel....

Hallo MW-141

Lese heute deinen Bericht und kann dir nur sagen, das gleiche haben die bei meiner Werkstatt auch gesagt. Das man die Ventile einstellen müsste. Diese kann man allerdings nur einmal machen, beim nächsten MAL müsste man feilen.

Wen das einstellen schon zwischen 400 und 500 € kostet, frage ich mich was man für die Handarbeit ( feilen ) bezahlt.

Grüße
franky747

led-stefan

Punto-Profi

  • »led-stefan« ist männlich

Beiträge: 463

Aktivitätspunkte: 2 460

Dabei seit: 31.01.2008

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 09:39

Ventilsteuerung direkt über Stößeltassen mit hydraulischem Ventilspielausgleich, so steht es in den technischen Daten.
Der T-Jet hat auch keine Trommelbremsen.
Irgendwie merkwürdig :roll:

Mein Grande Punto: T-Jet Sport Serie 2: Verfeinert mit Supersprint Anlage ab Kat, Abarth-Fahrwerk und Rückleuchten


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!