Augustin-Group

eXistenZ

Punto-Profi

  • »eXistenZ« ist männlich

Beiträge: 546

Aktivitätspunkte: 2 820

Dabei seit: 27.02.2009

Wohnort: RHP

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 10. April 2012, 20:48

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Diese Umfrage ist recht sinnlos wenn jeder 3. hier noch die Werksreifen drauf hat!!!

Glaube nicht dass ich bis jetzt der einzige mit Kumhos wäre
...gut...
besser...
Fiat GP Sport...

Zisch und weg...
Aus den Augen aber immer im Sinn!

Mein Grande Punto: Linea Sportiva 1.4 16V 120 PS -//- Colour: white -//- getönte Scheiben -//- Komfort - Paket -//- Rims: 205/45/R17" Take Off (Chrome Shadow) -//- Lautsprechersystem Interscope + Subwoofer -//- Single Frame Mod -//-


Burner_666

Punto-Meister

  • »Burner_666« ist männlich

Beiträge: 1 156

Aktivitätspunkte: 5 915

Dabei seit: 05.03.2009

Wohnort: WN - Bei Stuggi-Town

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 10. April 2012, 22:21

Einige schreiben hier auch ohne ihre Reifen Marke anzuklicken.... :shock:

Mein Grande Punto: 1,4 8V 78+PS^^ in "White", Du.SW, LED Rückl., Nebler, Schweller, Dachsp, Chromsp., Schw. Grill, Cup Kit 50/40, Carmani 7,5x17 ET 38 205/45


DGK67

Punto-Profi

  • »DGK67« ist männlich

Beiträge: 484

Aktivitätspunkte: 2 535

Dabei seit: 07.02.2011

Wohnort: Schwabenländle

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 12. April 2012, 11:33

Zitat

Original von eXistenZ
Diese Umfrage ist recht sinnlos wenn jeder 3. hier noch die Werksreifen drauf hat!!!

Glaube nicht dass ich bis jetzt der einzige mit Kumhos wäre


Nur weil ich Bridgestone Potenza Reifen drauf habe, heisst es nicht das die vom Werk her drauf sind.
Die habe ich letztes Frühjahr gekauft...

Und die Umfrage ist doch nicht sinnlos, es geht hier nur darum wer 2012 mit welcher Reifenmarke unterwegs, aber nicht um die Begründung dazu, oder?
;-) Gruß an Euch alle... ;-)

Mein Grande Punto: 1.3 Mjet 16V Dynamic l TT + Pipercross, 119ps l Klimaautomatik| Bremssattel/Trommel lackiert l Singleframe lackiert + FK Grill l Dotz Mugello Felgen l MAL l Scheiben foliert l Lederlenkrad| Einstiegsleisten| Blue&Me mit iPhone Adapter | 5Türer |


HAMSTER

Punto-Meister

Beiträge: 1 173

Aktivitätspunkte: 6 230

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

44

Montag, 16. April 2012, 21:21

Ich fahre diesen sommer mit den goodyear eagle f1 asymmetric.
muss sagen bisher haben die mich absolut überzeugt! Bei regen wie auch bei schönem wetter hält man die spur und fährt sicher!

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Emotion


darachim

Mitgliedschaft beendet

45

Montag, 16. April 2012, 22:34

Natürlich habe ich noch die Werksreifen drauf, denn die fahr ich erst MAL runter und dann gibts erst was neues! :-D


Ich fahre die Pirelli P Zero Nero aufm Abarth. Waren halt drauf und es ist zumindest kein Billigreifen. Die Reifen kann ich soweit auch empfehlen, sind aber mittlerweile im Preis extrem gestiegen und eine recht weiche Mischung. Heißt, dass ich nach zwei Sommern auf der Vorderachse "nur" noch 5mm Profil habe und hinten sinds noch um die 7mm.

199A2000TT

Punto-Fahrer

Beiträge: 112

Aktivitätspunkte: 650

Dabei seit: 21.03.2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 17. April 2012, 11:22

Falken FK-452 in 205/40 R17

DerTobi

Punto-Profi

  • »DerTobi« ist männlich

Beiträge: 442

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 19.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 17. April 2012, 19:34

Zitat

Original von darachim
Natürlich habe ich noch die Werksreifen drauf, denn die fahr ich erst MAL runter und dann gibts erst was neues! :-D


Ich fahre die Pirelli P Zero Nero aufm Abarth. Waren halt drauf und es ist zumindest kein Billigreifen. Die Reifen kann ich soweit auch empfehlen, sind aber mittlerweile im Preis extrem gestiegen und eine recht weiche Mischung. Heißt, dass ich nach zwei Sommern auf der Vorderachse "nur" noch 5mm Profil habe und hinten sinds noch um die 7mm.


Einfach nach einem wechsel die hinteren nach vorne packen wäre ja zu einfach...
Mein Motorrad: Kawasaki ZX9R

Mein Grande Punto: Active 1,2L 8V, 65PS, 3Türer, rockn roll blau,


darachim

Mitgliedschaft beendet

48

Dienstag, 17. April 2012, 23:42

Könnte man natürlich so machen und steht auch so im Handbuch drin, dass man nach ca 10tkm die vorderen und hinteren Räder MAL tauschen soll. Aber wenn ich mich nicht irre, haben vorne und hinten einen unterschiedlichen Sturz und ich will mir das Geeier einfach nicht antun.
So kommen evtl schon nächstes Jahr vorne neue drauf und wenn die dann wieder runter sind, brauch in dann halt nen kompletten Satz! :-D

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 26. April 2012, 22:10

Ich fahr' Ganzjahresreifen von Maxxis -.-'
Ich kann keine Reifen wechseln und möchte mir die Arbeit sparen.
:oops:

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

50

Freitag, 27. April 2012, 06:34

Ich habe die Firma "Maxxis" der Umfrage hinzugefügt.

Du kannst also auch an der Umfrage teilnehmen :-)
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm



BLACK-APEX

Mitgliedschaft beendet

51

Dienstag, 15. Mai 2012, 17:35

Ich fahre den Nankang NS-2 nun schon zum dritten MAL. Der Reifen ist im Verhältnis zum Preis spitzenklasse! :)

dennsen

Punto-Profi

  • »dennsen« ist männlich

Beiträge: 572

Aktivitätspunkte: 2 940

Dabei seit: 28.04.2011

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 15. Mai 2012, 21:18

Na gut, will dann MAL nicht zu jenen gehören, die nur anklicken ohne zu kommentieren. Aktuell bin ich auf Kumho unterwegs - ich glaube so hier heißt er genau: ECSTA SPT KU31, Größe ist 215/35/18. Ich mag gern schnelle Kurven, mit diesen Reifen fahre ich bisher ohne Schwierigkeiten - regelmäßig 2x täglich mein Weg zur/von der Arbeit.

Gut vergleichen kann ich diese Strecke auf dem Bridgestone Potenza (damals allerdings auf 205/50/15). Genauso stabil, selbe Kurvengeschwindigkeiten machbar.
Mit den Kumhos geht sogar noch etwas aggressiver, mein jetziger Wagen liegt allerdings noch 1cm tiefer und hat eine noch etwas straffere Abstimmung.

Dazwischen lagen dann noch Hankook V12 Evo in der Größe 205/45/17. Genauso empfehlenswert!

Entscheiden würde ich mich persönlich beim Thema Reifen allerdings nie für Preiswert-Modelle. Ich guck immer nach Testsiegern beim ADAC und entscheide dann nach den einzelnen Kategorien der ersten 3 Plätze.
Die Kumhos waren nun schon drauf - ich kann wirklich nur Positives berichten, Regen auch keine Schwierigkeiten.
Trotzdem sollte man seine Fahrweise schon im Auge behalten - auch mit nem Uniroyal RainSport kann ich abfliegen.
Signatur?

hab ich keine

Mein Grande Punto: verkauft =(


GP-Power90

Punto-Schrauber

  • »GP-Power90« ist männlich

Beiträge: 213

Aktivitätspunkte: 1 175

Dabei seit: 11.04.2011

Wohnort: Höchstadt

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 16. Mai 2012, 12:31

ALso ich hatte bis vor kurzem Fulda Carat Exelero in 205/40 R17 drauf ... auch ein guter Gummi aber Verschleiß, Abrollgeräusch und Benzinverbrauch waren mir fast ein bisschen zu hoch.

Letzte Woche hab ich mir dann Hankook Ventus V12 EVO in 205/40 R17 draufziehn lassen und siehe da:
Das Abrollgeräusch ist jetzt so gering dass man beim fahren eher die Ventile klappern hört :D:D
Der Spritverbrauch ist gleich um knapp 1l gesunken !!! Verschleißmäßig kann ich leider noch nicht viel berichten :D
Das Fahrverhalten ist bei Regen und Trockenem absolut TOP !! In den Kurven ist viel mehr möglich als mit den Fuldas, auch bei Nässe !! Und dass mit dem verlängerten Bremsweg bei Nässe kann ich überhauptnicht bestätigen ... der Reifen gräbt sich beim Bremsen immer gut in den Asphalt (liegt vll an der stärkeren Seitenwand)

Fazit: Der Hankook überzeugt mich im Moment in allen Punkten, wsl im Moment der beste Reifen den ich bisher gefahren hab ;)

Mein Grande Punto: 1.4 16V 95PS || 5-Türer || Crossover-Schwarz Metallic || 7x17 Dotz Shuriken mit 205/40 Hankook Ventus V12 || 35/35 H&R Cup Kit || Dayline Scheinwerfer Chrom || Gelackte Bremssättel || FK Kühlergrill || Schwarze Seitenblinker || LED - Kennzeichenbeleuchtung ||


BLACK-APEX

Mitgliedschaft beendet

54

Mittwoch, 16. Mai 2012, 16:36

Zitat

Original von dennsen
Entscheiden würde ich mich persönlich beim Thema Reifen allerdings nie für Preiswert-Modelle. Ich guck immer nach Testsiegern beim ADAC und entscheide dann nach den einzelnen Kategorien der ersten 3 Plätze.
Die Kumhos waren nun schon drauf - ich kann wirklich nur Positives berichten, Regen auch keine Schwierigkeiten.
Trotzdem sollte man seine Fahrweise schon im Auge behalten - auch mit nem Uniroyal RainSport kann ich abfliegen.

Ich würde mich nicht so sehr auf die Testberichte verlassen. ;-)
Wenn du MAL mehrere Testberichte mit nahezu den gleichen Reifen vergleichst, wirst du sehen, wie unterschiedlich die Testurteile sind.

PS: Es steht vieles auch auf dem Reifen drauf... Stichwort "Treadwear-, Traction-, Temperatur Grades" und die Materialien bzw. Schichten die im Profil und in der Flanke verwendet wurden wie Stahl, Polyester, Nylon etc.
Alles Anzeichen für wahrscheinlich gute Reifen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »BLACK-APEX« (16. Mai 2012, 16:46)


kuame

Punto-Meister

  • »kuame« ist männlich

Beiträge: 1 407

Aktivitätspunkte: 7 230

Dabei seit: 29.01.2008

Wohnort: Ndh

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 17. Mai 2012, 00:55

Fulda in 15er derzeit, durch Felgen bedingt, sonst wär es auch wieder etwas günstigeres geworden.

Bin auch schon Nankang NS-2 17 Zoll gefahren, ohne Probleme.
gruss kuame

1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05
>>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kuame« (17. Mai 2012, 00:56)

Mein Grande Punto: 1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05 >>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<


Archi

Mitglied

  • »Archi« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 110

Dabei seit: 20.02.2011

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 17. Mai 2012, 13:56

Ich fahre den vredestein ultrac cento in 205/45 r17 und bin vollstens zufrieden...
sind schön leide und haben super grip....
ich habe jedentag mit reifen zu tun und verkaufe auch viele reifen und wenn ich die tests lese dann weis ich nicht was ich dazu sagen soll da sind reifen drinne die ich niemals empfehlen würde und diese chinesische bzw koreanischen reifen finde ich persönlich bescheiden ich weis nicht wie man sowas fahren kann...
ich habe damals auf meinen astra MAL kumho gefahren weil die drauf waren und war total unzufrieden.... danach conti eco 3 auf meinen punto waren drauf wo ich ihn gekauft habe und war soweit zufrieden nur ich weis nicht was da eco dran sein soll und nach einer saison waren die runter...jetzt mit den 17 zöllern von vredestein verbrauche ich weniger als mit den 15 zoll contis... fahre im winter auch vredestein snowtrac 3 unt auch da bin ich vollstens zufrieden mit... auch der vredestein ultrac sessanta kan ich bedenklos empfehlen... zum winter hin will ich MAL den michelin a4 ausprobieren... alle kunden sind vollsten zufrieden damit...

gruß archi

Mein Grande Punto: 1,3 multijet mit 75 PS/ 50/40 H&R tieferlegeung/ 6,5x15 et 35 Borbet LV4 185/65 R15 Winter und 15mm H&R verbreiterung pro seite hinten/7x17 ET 45 Brock B24 SGVP mit 205/45 R17 Sommer und 15mm H&R verbreiterung Hinten


BLACK-APEX

Mitgliedschaft beendet

57

Donnerstag, 17. Mai 2012, 15:55

@ Archi... bei 17" Rädchen macht es auch keinen großen Unterschied vom Preis, ob man jetzt Nankang 70Eur kauft oder Michelin 120Eur.
Muss man jedoch Reifen für 19" oder 20" kaufen, dann macht das schon einen Unterschied, ob der Reifen 90Eur oder 300Eur kostet.
Dazu kommt, dass der Nankang im Vergleich zu Pirelli und co. ewig hält und trotzdem gute Fahreigenschaften hat. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BLACK-APEX« (17. Mai 2012, 15:56)


Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 17. Mai 2012, 15:59

Auf trockener Straße ja, bei Nässe sollte man mit dem Nankang in Kurven aber nicht übertreiben, da verliert man schon gerne den Grip. :( Aber ansonsten top Reifen!

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 584

Aktivitätspunkte: 33 510

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 17. Mai 2012, 16:21

Man sollte es nie übertreiben, bei Regen ist immer vorsicht angesagt, besonders wenn die Sparfüchse mit abgefahrenen super teuren noch immer guten Markenreifen die schon ewig halten und hart wie Steinräder von "Fred Feuerstein" sind, mit den anderen Verkehrsteilnehmern und Wette fahren 8-) 8-) 8-) 8-).
Grüße Hydro
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


BLACK-APEX

Mitgliedschaft beendet

60

Donnerstag, 17. Mai 2012, 16:36

Ja ganz meiner Meinung.

Zudem kommt, dass man früher mit schlimmeren Gummis zu kämpfen hatte bzw. man nicht für normalen Straßenbetrieb die besten High-Performance-Rennstrecken-Reifen braucht.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!