Augustin-Group

Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

341

Dienstag, 1. April 2008, 09:24

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hmm aber echte 235 km/h mit dem Abarth kann ich auch kaum glauben-dann dürfte dann tacho ja irgendwas in Richtung 240 - 250 km/h angezeigt haben, oder?
Ich meine mein GTV hat gut 200 PS und ist mit 235 km/h eingetragen. Und viel mehr geht der dann in der Ebene auch nicht (bei Tacho knapp 250 ist Schluss, was laut Navi dann so 240 km/h sind).

Der GP Abarth hat aber doch "nur" 155 PS und ich glaub auch, dass der GTV windschlüpfriger ist als der GP. Insofern kann ich die 235 km/h laut Navi was dann noch nichtmal das Ende gewesen sein soll nicht so wirklich nachvollziehen.

Naja wie dem auch sei: Der Abrath scheint auf jeden Fall gut zu gehen :-D

tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


Flo85

Mitgliedschaft beendet

342

Dienstag, 1. April 2008, 16:33

Vielleicht ist das Navi ja getunt :lol:
Sorry, aber 235 km/h mit 155 ps im GP sind unmöglich.
Schonmal Civic Type R gefahren? Der geht echte 235 km/h, fährt aber in ner ganz anderen Liga genauso wie ein 5er Gti ;-)

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

343

Dienstag, 1. April 2008, 17:40

Eben, das ist ja mein Reden! Kompaktwagen der 200 PS Klasse rennen echte 235 km/h.
Je kleiner der Wagen wird (und ich nehme den GP jetzt MAL als Kleinwagen), desto mehr PS sind notwendig, um diese Geschwindigkeiten zu erreichen. (schlechtere Aerodynamik, kürzerer Radstand etc.)

Der Corsa OPC lässt sich ja wunderbar als Vergleich nehmen, da er auf der selben Bodengruppe basiert und mit seinen Anbauteilen vom cW-Wert und auch von der Stirnfläche mit dem Abarth identisch sein dürfte. Der rennt mit 192PS auch "nur" echte 225 Spitze. Im übrigen ist dieser in der aktuellen Sport Auto im Supertest und schneidet da nur mäßig ab. Mit den getesteten 18 Zöllern hat der OPC nen unterdurchschnittlichen cW von 0,36, multipliziert mit der Stirnfläche von 2,15 m² ergibt das einen Luftwiderstandsindex von 0,78. Zum Vergleich: Ein Renault Mégane RS Trophy hat 0,76 und nen Porsche Turbo nur 0,59.

Den Renault Clio RS lass ich jetzt MAL bewusst aus dem Vergleich raus - 197 PS aber "nur" 215 Spitze. Der hat nämlich einfach nur ein ultrakurzes Getriebe, so dass im 6. bei dieser Geschwindigkeit der Motor in den Begrenzer dreht.

Interessant wäre, bei welcher Drehzahl du deine 235 erreicht hast und (wenn überhaupt) wieviel Raum noch bis zum roten Bereich war.

Was ich dir nahelegen würde: Fahr doch MAL aufn Leistungsprüfstand. Ich vermute nämlich, dass deiner gewaltig gut im Futter steht und sicherlich schon ne Leistung zumindest auf esseesse-Niveau hat.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


Italtuner

Punto-Schrauber

  • »Italtuner« ist männlich

Beiträge: 185

Aktivitätspunkte: 1 050

Dabei seit: 05.09.2007

Wohnort: Bella Italia

  • Nachricht senden

344

Mittwoch, 2. April 2008, 07:33

Also wie gesagt ich kann es nur so sagen wie ichs erlebt habe, ich wunder mich auch immer öfters, weil das ich so locker an einem focus st mit halten kann, hat mich auch gewundert, zum vergleich ich hatte auch schon ein rennen mit einem c320 mit 218 ps der aber gar keine chance hatte und nicht an mir vorbei KAM, das wundert mich auch ein wenig gut untenraus ist klar er ist schwerer aber auch noch bei 140-150 hat er es nicht geschafft an mir vorbei zu ziehen.
Keine ahnung vielleicht wurde am auto schon was verändert habe in ja aus italien,

Mein Auto: GPA + TT-chiptuning, Oxigin 18 Zoll Felgen, Eibach Federn, Ragazzon Duplex, Daylines, LED Rückleuchten, alles andere auf LED umgerüstet


Red Devil

Mitglied

  • »Red Devil« ist männlich

Beiträge: 29

Aktivitätspunkte: 165

Dabei seit: 17.03.2008

Wohnort: Mönchengladbach - Rheydt

  • Nachricht senden

345

Mittwoch, 2. April 2008, 10:19

Hab ihm gestern aufm Heimweg von Wolfsburg nach Mönchengladbach MAL richtig Kette gegeben. Höchstgeschwindigkeit auf gerader Strecke waren Tacho knappe 215, laut GPS 202. Da ich diese Geschwindigkeit in den freien Bereichen dauerhaft gefahren bin lag der Verbrauch auch MAL bei schmalen 10 Litern :oops: Aber das ist halt der Expresszuschlag.
Gruß,
Denis

Mein Grande Punto: 1.9 Multijet 8V Diesel - 96KW/130PS - Exotica Rot - Sport Inox schwarz/grau - Skydome - getönte Scheiben - DPF - Novitec 40/40 - Sommer: Team Dynamics Monza R auf Kumho ECSTA SPT KU31 in 215/35 R18, Winter: Abarth 7x17 auf 205/45 R17 Yokohama


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

346

Mittwoch, 2. April 2008, 10:28

Und wenn du jetzt richtige Reifen, statt deiner Slicks draufgehabt hättest, wäre bestimmt noch mehr gegangen ;-)
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


Puntissima

Punto-Profi

  • »Puntissima« ist weiblich

Beiträge: 634

Aktivitätspunkte: 3 300

Dabei seit: 07.01.2008

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

347

Mittwoch, 2. April 2008, 11:44

hey leute =)

also mein Grande 1.4 und 55KW läuft auf gerader Strecke 195 Km/h spitze aufm Tacho, was das natürlich in echt ist, weiß ich nicht aber ich denke dass is ganz ordentlich für den kleinen ;-)
Liebe Grüße, Anke

mein EX-GP...

Mein Grande Punto: mein Ex GP: 1.4 8V, Borbet X8, Novi Heckspoiler,Ragazzon Duplex 4Rohr,Merkur Heckansatz, KW V1 Inox, Motorhaubenverlängerung (BB), K&N Sportluffi, Merkur Rückleuchten, Rieger Spoilerlippe, Airbrush im Innenraum *AKTUELL: Volvo V50*


oli3605

Mitglied

  • »oli3605« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 130

Dabei seit: 15.03.2008

Wohnort: NDL

  • Nachricht senden

348

Mittwoch, 2. April 2008, 17:10

moin

hatte mein berg runter und mit sonne aufn tank bei 195
wobei ich schon bei 6250 umdrehungen war

Mein Grande Punto: 1.2 Hellblau,Remus 1x102mm,205/17Zoll,K&N 40/35 Eibach usw schickes auto


WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

349

Mittwoch, 2. April 2008, 18:11

Bin bei 210km/h auf gerader, ebener Autobahnstrecke
8-)

Mein Punto Evo: APE


Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

350

Samstag, 5. April 2008, 09:33

Wie schnell meiner jetzt im Endeffekt kann ich euch noch nicht sagen. Hab ihn ja noch nicht so lange, aber ich hab bei 3700Umdrehungen schon 200 auffem Tacho


getonup81

Mitgliedschaft beendet

351

Mittwoch, 9. April 2008, 20:26

Hallo an alle die einen T-Jet fahren, bei denen der Tacho nicht reicht.
Also generell bin ich mit der Leistung meines T-Jets sehr zufrieden, aber mehr als 210(Tacho), bzw 201(Navi) geht einfach nicht. Tankt ihr Super Plus, welche Reifen habt ihr oder dauert es ewig bis ihr eure Endgeschwindigkeit erreicht? Also die 210 gehen bei mir auf Anhieb mag sein dass nach 10 min weiter Vollgas etwas mehr geht, glaub ich aber eher nicht.

Frederic

Punto-Fahrer

  • »Frederic« ist männlich

Beiträge: 142

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 10.09.2007

  • Nachricht senden

352

Mittwoch, 9. April 2008, 20:46

Heute mit 3 Personen in meinem 1.2L ganze 171 km/h nach Navi als Tagesrekord mit fast vollem Tank - Ich denke MAL bei weniger Beladung & weniger Sprit sind die 180-185 km/h das Maß der Dinge :D

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

353

Mittwoch, 9. April 2008, 20:49

Glaub ich nicht, wenn er leer ist, ist er ja auch wieder höher und hat mehr Luftwiderstand ;-) Und wenn leichtes Gefälle ist, wirkt sich jedes Kilo zusätzlich positiv aus.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


Frederic

Punto-Fahrer

  • »Frederic« ist männlich

Beiträge: 142

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 10.09.2007

  • Nachricht senden

354

Mittwoch, 9. April 2008, 21:00

Zitat

Original von Bimmerkiller
Glaub ich nicht, wenn er leer ist, ist er ja auch wieder höher und hat mehr Luftwiderstand ;-) Und wenn leichtes Gefälle ist, wirkt sich jedes Kilo zusätzlich positiv aus.

Oh okay, so hab' ichs noch nicht bedacht :D Werde auch MAL schauen, wie er so geht, wenns etwas bergab geht - bei uns gibts leider so Autobahnpassagen kaum :/
Aber werde den Test MAL machen, kurz vorm Tanken dann ;)

Wenn ich aber MAL so einige Seiten weiter vorne blättere, da seh' ich die 90 PS Diesel die prinzipiell so ziemlich garnicht schneller sind, als meiner - woran liegts?

Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

355

Mittwoch, 9. April 2008, 21:27

also das gewicht eines Autos spielt bei einem Auto, was die Höchstgeschwindigkeit auf gerader Strecke angeht, eine vernachlässigbar kleine Rolle!
Vielmehr der Luftwiederstand, welcher sich aber nicht ändert, wenn man das Auto tieferlegt.
Außerdem entscheidend (und beeinflussbare Faktoren) sind Reibung im Motor und Getriebe, Walkarbeit der Reifen (steigt bei geringem Luftdruck oder größerer Beladung) und nicht zuletzt das Wetter (niedriger Luftdruck und hohe Temperaturen verringern geringfügig den Luftwiderstand des Autos; dagegen steigern hoher Luftdruck und niedrige Temperaturen die Leistung des Motors [letzteres ist für Geschwindigkeitsrekorde aber auf jeden Fall besser])

aber was deinen Geschwindigkeitsrekord angeht:

auf gerader Strecke (ohne Anlauf) kannst du maximal 165 km/h schaffen, mehr ist technisch nicht möglich
dafür müsste dein Motor dann 5630rpm machen (bei einer Reifengröße von 175/65 R15)
für höhere Geschwindigkeiten ist der Motor einfach zu schwach, da braucht man sich nichts vormachen
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


Frederic

Punto-Fahrer

  • »Frederic« ist männlich

Beiträge: 142

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 10.09.2007

  • Nachricht senden

356

Mittwoch, 9. April 2008, 21:42

Hmmm, ich war mir relativ sicher, dass es da nicht wirklich bergab ging, oder zumindest nicht merklich. War auf der A5 in Richtung Karlsruhe. Kann das allerdings nicht garantieren.
Geschwindigkeitsrekord KAM auch mit ein bisschen "Schützenhilfe" in Form von einem übermotorisierten Sprinter zustande - aber müsste dann nicht beim Überholen und dem Austreten aus dem Windschatten die Geschwindigkeit sofort wieder abfallen? Ich konnte das Auto schon einige Zeit auf dieser Geschwindigkeit halten, bis ich dann bremsen musste.

Aus Spaß werde ich mich MAL etwas mit dem Thema beschäftigen, wenn ich Zeit habe ;)

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

357

Mittwoch, 9. April 2008, 21:42

Wenn das Auto tiefer liegt, kann aber nicht mehr soviel Luft unter dem Auto hindurch, oder weswegen sind sämtliche Autos im Motorsport nen paar km/h schneller, je tiefer sie liegen? (z.B. in der DTM)

Ansonsten stimme ich dir in den weiteren Punkten zu Carsten.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

358

Mittwoch, 9. April 2008, 21:50

Die haben aber auch einen geglätteten Unterboden, der die Luftverwirbelungen gering hält.

Bei "normalen" Autos dürfte das keine Rolle spielen.

Gruß aus Essen

Markus
Gruß aus Essen

Markus

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


Frederic

Punto-Fahrer

  • »Frederic« ist männlich

Beiträge: 142

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 10.09.2007

  • Nachricht senden

359

Mittwoch, 9. April 2008, 21:55

ich kann mir aber auch kaum vorstellen, dass die Form des GP so unvorteilhaft ist im vergleich zu anderen Kleinwagen (renault clio z.B.) ..

Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

360

Mittwoch, 9. April 2008, 21:59

nicht nur das, außerdem spielt der Ground Effect eine wesentliche Rolle und zwar wird wird durch den negativen Bodeneffekt ein Unterdruck unter dem Fahrzeug erzeugt, der einerseits für stärkeren Abtrieb sorgt und andererseits aber auch den Luftwiederstand verringert (das wird sich aber kaum in ein paar km/h bemerkbar machen)

der Grund Fahrzeuge im Motorsport tieferzulegen ist lediglich der, einen möglichst tiefen Schwerpunkt zu bekommen und den Ground Effect zu nutzen

@ Frederic: sagt das jemand?
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carsten84« (9. April 2008, 21:59)

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!