Augustin-Group

cm909

Punto-Profi

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 591

Aktivitätspunkte: 3 035

Dabei seit: 04.05.2007

Wohnort: Hessen/Taunusstein

  • Nachricht senden

201

Sonntag, 4. November 2007, 11:32

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

.... und welche Geschwindigkeiten halten Deine Reifen aus, ehe die
Stollen wegfliegen???
Du scheinst ja auch noch die historisch konservative Meinung zu vertreten,
dass die kleinste zulässige Reifengrösse bei Winterreifen die beste Wirkung
im Winterbetrieb erreicht. - So auch meine Meinung und auch Erfahrung.

Mein Grande Punto: GP 199 1,4/16V/5T- schwarz wie die Nacht


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

202

Montag, 5. November 2007, 07:41

Hmm..... Keine Ahnung, bis welche Geschwindigkeit die Reifen zugelassen sind.
Aber da sie für meinen Wagen zugelassen sind, wird das schon passen.
Ja, ich halte auch nichts von Breitreifen im Winter.
Aber wurde ja schon öfter diskutiert, hat jeder seine eigene Meinung.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

203

Montag, 5. November 2007, 12:24

Zitat

Original von cingsgard
Hab jetzt wieder meine 175/65er Winterreifen drauf und hab die Vmax nochmal getestet.
Ging leicht bergab - zugegeben - aber erreicht eine Vmax von 203 km/h laut Tacho.
Nicht schlecht für den kleinen 1,4 8V mit 77 PS.
Aber arg viel mehr ist nicht mehr drin.
Der Motor drehte bei der Geschwindigkeit bei 6400/min und bei 6600/min setzt ja der Drehzahlbegrenzer ein.


Also auf 200 km/h laut Tacho hab ich meinen GP bisher auch mit der 175 Serienbereifung noch nicht gebracht-insofern Respekt! :lol:
Das höchste was bei meinem GP aufm Tacho MAL gestanden ist waren gute 190 km/h (da gings auch leicht bergab :lol:)

Was bedeutet denn das von die angemerkte "leicht bergab" ? :-D

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

204

Montag, 5. November 2007, 16:12

Zitat

Original von cingsgard
Hmm..... Keine Ahnung, bis welche Geschwindigkeit die Reifen zugelassen sind.
Aber da sie für meinen Wagen zugelassen sind, wird das schon passen.
Ja, ich halte auch nichts von Breitreifen im Winter.
Aber wurde ja schon öfter diskutiert, hat jeder seine eigene Meinung.

Bei Winterreifen gibt es auch welche, die nur bis Tempo 160 zugelassen sind, das hat nichts damit zu tun, ob sie für das Auto zugelassen sind oder nicht.
Du weißt schon, dass man bei Winterreifen dazu verpflichtet ist sich den Höchstgeschwindigkeitsaufkleber der aufgezogenen Winterreifen gut sichtbar auf das Armaturenbrett zu kleben oder?
Tust du das nicht, gibts Mecker vom Freund und Helfer. ;-)

cm909

Punto-Profi

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 591

Aktivitätspunkte: 3 035

Dabei seit: 04.05.2007

Wohnort: Hessen/Taunusstein

  • Nachricht senden

205

Mittwoch, 7. November 2007, 11:16

Joerg, Aufkleber ist nur vorgeschrieben, wenn im Fahrzeugschein eine höhere
Geschwindigkeit eingetragen ist, als die vom Reifen her erlaubte Geschwindigkeit
es zulässt.

Mein Grande Punto: GP 199 1,4/16V/5T- schwarz wie die Nacht


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

206

Mittwoch, 7. November 2007, 14:21

ja, aber ich denke MAL winterreifen, die auf 160 km/h begrenzt sind wirst du eher für kleinere reifengrößen finden, denn je kleiner der umfang ist, desto schneller muss sich der reifen ja drehen und schnelleres drehen führt zu mehr beanspruchung. da der punto aber einen vergleichsweise sehr großen umfang hat, denke ich nicht, dass du welche finden wirst, die auf 160km/h beschränkt sind. Standart ist da 190km/h und die hat er bei seinem 1.4 8V nicht eingetragen.

meine wintereifen sind bis 210km/h zugelassen, somit hab ich auch kein problem
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


cm909

Punto-Profi

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 591

Aktivitätspunkte: 3 035

Dabei seit: 04.05.2007

Wohnort: Hessen/Taunusstein

  • Nachricht senden

207

Donnerstag, 8. November 2007, 12:00

Wesentlich ist der Geschwindigkeitsindes, der auf den Reifenflanken stehen
muss:
Q - 160 km/h
R - 170
S - 180
T - 190
H - 210
V - 240 / ZR - 240
W - 270
Y - 300 km/h

Soweit ich weiss, dürfen Reifen mit H bis Y Kennung nicht repariert/Vulkanisiert
werden.

Mein Grande Punto: GP 199 1,4/16V/5T- schwarz wie die Nacht


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

208

Donnerstag, 8. November 2007, 18:22

Soweit ich weiß, dürfen nur W und Y Reifen nicht repariert werden. (Zumindest repariert der Bosch-Dienst meines Vertrauens alles andere ;-) )
Ach ja und die ZR-Kennung ist glaub ich schon etwas veraltet. Die besagt, dass der Reifen für Geschwindigkeiten > 240 km/h zugelassen ist, aber kein oberes Limit festgelegt ist.

Meine Winterpellen sind V-Reifen... Gab sie nicht anders, dabei hätten T-Reifen doch schon gereicht.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


cm909

Punto-Profi

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 591

Aktivitätspunkte: 3 035

Dabei seit: 04.05.2007

Wohnort: Hessen/Taunusstein

  • Nachricht senden

209

Freitag, 9. November 2007, 16:43

Es gibt einige Reifenfirmen/Werkstätten, die reparieren unter bestimmten
Voraussetzungen. Z.B., wenn ersichtlich ist, dass der Reifen auf einem Fahrzeug
Nicht die angegebenen Höchstgeschwindigkeit erreicht.

Mein Grande Punto: GP 199 1,4/16V/5T- schwarz wie die Nacht


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

210

Freitag, 9. November 2007, 16:51

Müsste allerdings dann unter der Auflage geschehen, sie auch nur auf diesem Fahrzeug benutzen zu dürfen, wenn es überhaupt einer macht.
Stell dir MAL vor der verkauft die dann und damit passiert ein Unfall.


cm909

Punto-Profi

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 591

Aktivitätspunkte: 3 035

Dabei seit: 04.05.2007

Wohnort: Hessen/Taunusstein

  • Nachricht senden

211

Freitag, 9. November 2007, 21:52

Bimmerkiller, musste erst nachschauen: Grenzöffnung
Hatte am 11.11.1989 beim Grenzübertritt zur DDR in der Rhön mir einen
Nagel in einem H-Reifen eingefangen. Wollte den dann bei ATU in FUlda
reparieren lassen - nix da, H-Reifen durften damals schon nicht "abgedichtet"
werden - dürfte sich bis heute nicht geändert haben.
Ein neuer Reifen war fällig.

Wie Joerg erwähnte, wer trotzdem (Reifenwerkstatt) repariert, steht
quasi mit einem Bein im Knast.
Es sei denn, der Halter garantiert dem Werkstattbesitzer schriftlich, den
Reifen nur auf einem langsameren Fahrzeug zu fahren.

Kenn jemand die genauen Bestimmungen??? Bis jetzt haben wir praktisch
vermutet, aber keine konkrete Aussage getroffen.

Wäre ja auch für unsere "Spezialisten" interessant, die hier mit breiten Schlappen
herumgurken, also mit H- und V-Kennung.

Mein Grande Punto: GP 199 1,4/16V/5T- schwarz wie die Nacht


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

212

Freitag, 9. November 2007, 22:27

Hier ist die Antwort:
http://www.lifepr.de/pressemeldungen/bun…oxid-12715.html
Kurzfassung:
Jeder Reifen kann repariert werden, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind und die Reparatur von einem besonders ausgebildeten Fachmann durchgeführt wird.
Der Reifen kann danach genauso benutzt werden wie vorher.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joerg« (9. November 2007, 22:32)


cm909

Punto-Profi

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 591

Aktivitätspunkte: 3 035

Dabei seit: 04.05.2007

Wohnort: Hessen/Taunusstein

  • Nachricht senden

213

Samstag, 10. November 2007, 22:41

....wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Z.B. dürfen bei der Karkasse,
die innenliegenden Stahlfäden nicht beschädigt sein. Es darf z.B. keine Nässe
in Schadenstelle kommen, weil sonst die Stahlfäden rosten und somit die
Stabilität der Karkasse verloren geht (Reifenplatzer als Spätfolge) - usw.
Ja, und wenn ein Schaden eingetreten ist , und man muss sich sofort einen
Reifen besorgen, dann sind diese Fachbetriebe geschlossen, weil so ein Fall
immer am Wochenende eintritt. Also bleibt einem nicht anderes übrig, als
sich einen neuen Reifen, wenn man einen findet, aufziehen zu lassen.


So erging es mir, 10 Minuten vor Ladenschluss noch bei ATU einen Reifen ergattert.
Da war wohl kein Reifenspezialist gleich zur Stelle.
Und wenn man MAL bei 150 auf der Autobahn einen Reifenplatzer hatte, dann
will man so ein Schauspiel nicht unbedingt nochmal erleben. Die
Autobahn kann nicht breit genug sein, um die schleudernde Kiste abzufangen.

Mein Grande Punto: GP 199 1,4/16V/5T- schwarz wie die Nacht


fairway460

Punto-Fan

  • »fairway460« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 275

Dabei seit: 24.09.2007

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

214

Donnerstag, 15. November 2007, 00:25

Hi Leute,

es ist immer wieder interessant zu sehen wie Themen verwässert werden, soweit bis sie mit dem ursprünglichen Thema nichts mehr zu tun haben.
Wir bewegen uns hier von der Geschwindigkeitsanzeige (im Tacho angezeigt!!!!!) bis zu erlaubten Reifenreparaturen. Sorry, was soll das?????? :evil:
Fakt ist, dass der Tacho bzgl. Geschwindigkeitsanzeige das Blaue von Italiens Himmel vorlügt. :oops:
Macht Euch doch nicht selber froh, wenn Euer Tacho z.B. beim 1.3 Multijet, 55 kw,
190 anzeigt. Es sind einfach nicht mehr als knapp 170 km/h möglich!!!!
Das GPS ist im Übrigen sehr genau! :cry:

Es grüßt der Oldie
fairway460

Mein Grande Punto: Na ja, der GP (5-Türer, Dyn., 1.3 M-Jet, Crossover, Klimaauto, Lederlenk, BT, usw.) gehört eigentlich meinem Sohn (1.Auto). Aber mein erstes Auto war ein FIAT 600 (Bj. 1960!!). Mann, hab' ich an dem Teil geschraubt. That's unforgetable!


Rala65

Punto-Profi

  • »Rala65« ist männlich

Beiträge: 603

Aktivitätspunkte: 3 050

Dabei seit: 25.01.2007

Wohnort: Neuwied

---- N R
-
R

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

215

Donnerstag, 15. November 2007, 07:58

Wenn mein Tacho 180 anzeigt sagt mein GPS 170!
Also ich kann mit der Abweichung gut leben :PDT_rom:
Muß allerdings sagen das ich meinen noch nie richtig
ausgefahren habe da ich auf der AB lieber den 6 ten
Gang benutze :PDT_popc1:
Ich bin auch schon mit 5 Personen (lt.Tacho) 180 gefahren
und der Verbrauch gab mir recht 8-)
:PDie ersten 145 000 km sind rum und der Spaß geht weiter! :P

Mein Grande Punto: 1,4 16v Emotion,Bj 06.2006,5Türer,Klimaautomatic,New Orleans Blau,1.Hand :-) ,AK.Westfalia


cm909

Punto-Profi

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 591

Aktivitätspunkte: 3 035

Dabei seit: 04.05.2007

Wohnort: Hessen/Taunusstein

  • Nachricht senden

216

Donnerstag, 15. November 2007, 10:18

Fairway -
Höchstgeschwindigkeit bedeutet doch wohl auch, dass ein Bezug zu den
Reifen besteht.
Wenn meine Kiste lt. Werk nur 178 km/h fährt, dann wäre ich ja blöd, wenn
ich mir "H"- oder "V"-Reifen kaufe und der Reifenindustrie einfach MAL so
Geld in den Rachen werfe und mir keinerklei höhere Sicherheitselemante
einkaufe.
Wenn man da MAL von eigentlichen Thema abweicht, dann fördert das wenigstens
das Verständnis beim nächsten Reifenkauf, was vielleicht einige Leser dankbar
aufnehmen.
Es gibt ja auch Menschen, die fahren hochwertiges Rennöl und tanken
Super/Plus, weil sie ein Farrari-Abzeichen im Handschuhfach liegen haben.

Mein Grande Punto: GP 199 1,4/16V/5T- schwarz wie die Nacht


fairway460

Punto-Fan

  • »fairway460« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 275

Dabei seit: 24.09.2007

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

217

Donnerstag, 15. November 2007, 10:28

Hi cm909,

also die Sache mit dem Rennöl, Super-Plus und Ferrari gefällt mir.

Gruß
fairway460

Mein Grande Punto: Na ja, der GP (5-Türer, Dyn., 1.3 M-Jet, Crossover, Klimaauto, Lederlenk, BT, usw.) gehört eigentlich meinem Sohn (1.Auto). Aber mein erstes Auto war ein FIAT 600 (Bj. 1960!!). Mann, hab' ich an dem Teil geschraubt. That's unforgetable!


cosenza1981

Mitgliedschaft beendet

218

Donnerstag, 15. November 2007, 10:36

Zitat

Original von fairway460
Fakt ist, dass der Tacho bzgl. Geschwindigkeitsanzeige das Blaue von Italiens Himmel vorlügt.
fairway460


es gibt auch deutschen blauen Himmel *erwähnen wollt*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cosenza1981« (15. November 2007, 10:37)


cm909

Punto-Profi

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 591

Aktivitätspunkte: 3 035

Dabei seit: 04.05.2007

Wohnort: Hessen/Taunusstein

  • Nachricht senden

219

Donnerstag, 15. November 2007, 10:37

Ebenfalls Grüsse,
fällt mir noch ein, wenn die dann in die Jahre kommen, dann wird
auf Wackeldackel und gestickte Klopapierhalterung umgesattelt.

Mein Grande Punto: GP 199 1,4/16V/5T- schwarz wie die Nacht


fairway460

Punto-Fan

  • »fairway460« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 275

Dabei seit: 24.09.2007

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

220

Donnerstag, 15. November 2007, 23:39

Zitat

Original von cosenza1981

Zitat

Original von fairway460
Fakt ist, dass der Tacho bzgl. Geschwindigkeitsanzeige das Blaue von Italiens Himmel vorlügt.
fairway460


es gibt auch deutschen blauen Himmel *erwähnen wollt*


ja den gibt's schon -schau MAL raus- :cry:, aber der "Azurro Himmel" ist doch viel schöner, da geht man doch viel toleranter mit um? Oder? Würden wir sonst noch FIAT kaufen?
Schön, dass es IHN gibt!

Gruß
fairway460

Mein Grande Punto: Na ja, der GP (5-Türer, Dyn., 1.3 M-Jet, Crossover, Klimaauto, Lederlenk, BT, usw.) gehört eigentlich meinem Sohn (1.Auto). Aber mein erstes Auto war ein FIAT 600 (Bj. 1960!!). Mann, hab' ich an dem Teil geschraubt. That's unforgetable!


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!