Italiatec

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

21

Samstag, 22. März 2008, 01:18

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Jo, nen 130i bin ich auch schon gefahren.
Bei 260 km/h war der Tacho zuende :-( hat aber nix gemacht, weil er dann eh gegen die elektronische Wand gefahren ist. Muss aber sagen, dass er erstaunlich ruhig lag. Hatte allerdings auch das M-Sportpaket verbaut. (Inkl. Sportfahrwerk und 18 Zöllern). Für die Stadt ist der allerdings total ungeeignet, da er durch das harte Fahrwerk eine absolut unterirdische Traktion hat. Nen Sperrdiff. wäre gold wert! Unlimitiert wäre der sicherlich noch bis zum (imaginären) Tacho 280 weitermarschiert. Ein ganz toller Motor! (Obwohl es kein Turbo ist ;-))

Beim Leon Cupra 2 gebe ich dir absolut recht. Preis-Leistungsmäßig wird man nix besseres finden.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


timobeil

Punto-Fan

  • »timobeil« ist männlich

Beiträge: 61

Aktivitätspunkte: 410

Dabei seit: 26.10.2007

Wohnort: Wirges

  • Nachricht senden

22

Samstag, 22. März 2008, 11:23

da hab ich auch ne kleiner story:D
Im Jahre 2002 war ich mit meinem damals besten Freund und seinen Eltern in den USA. Wir liehen uns unteranderem so einen riesigen Ford Familienvan. Eines Tages standen wir an einer Ampel und neben uns hielt ein VW JETA im originalen "fast and the furious" look (der Weiße mit blauen Beklebungen). Auf dem Beifahrersitz saß die obligatorische Frisöse (Wasserstoffblond) :D
Der Vater meines Freundes spielte etwas mit dem Gas, worüber der jetafahrer nur schmunzelte. Als die Ampel auf grün schaltete gaben wir Gas und ließen den Jeta stehen :D, der fühlte sich dann wohl doch leicht beleidigt und überholte uns wenig später, doch ich konnte ihm ansehen, dass er nicht gerade erfreut war :D

so kanns gehen :)

Mein Grande Punto: 1.4 8v Dynamic, 5 Türer, chemical grau, 30 mm Eibach Pro-Kit, Abarthfelgen Bi-Color 7x17 auf 205/45 Reifen von Kumho, Lester Seitenschweller und Bosima Edelstahl ESD


Flo85

Mitgliedschaft beendet

23

Samstag, 22. März 2008, 13:41

Zitat

Original von Bimmerkiller
Jo, nen 130i bin ich auch schon gefahren.
Bei 260 km/h war der Tacho zuende :-( hat aber nix gemacht, weil er dann eh gegen die elektronische Wand gefahren ist. Muss aber sagen, dass er erstaunlich ruhig lag. Hatte allerdings auch das M-Sportpaket verbaut. (Inkl. Sportfahrwerk und 18 Zöllern). Für die Stadt ist der allerdings total ungeeignet, da er durch das harte Fahrwerk eine absolut unterirdische Traktion hat. Nen Sperrdiff. wäre gold wert! Unlimitiert wäre der sicherlich noch bis zum (imaginären) Tacho 280 weitermarschiert. Ein ganz toller Motor! (Obwohl es kein Turbo ist ;-))

Beim Leon Cupra 2 gebe ich dir absolut recht. Preis-Leistungsmäßig wird man nix besseres finden.


Oh doch, Mazda 3 MPS. Die ultimative Boden-Boden Rakete für schmales Geld :-D

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

24

Samstag, 22. März 2008, 13:48

Nee, Preis-Leistungsmäßig ist der Cupra schon besser, weil er im Schnitt so ca. 2-3 Liter weniger verbraucht als der MPS ;-) und in den Steuern ist er auch etwas günstiger ;-)

Vergleichbar ist auch noch der Astra OPC. Wobei der Turbo nicht ganz so durchzugsstark ist, wie der TFSI aus dem VAG-Konzern.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


Flo85

Mitgliedschaft beendet

25

Samstag, 22. März 2008, 14:28

Schonmal den MPS gefahren?
Der Motor ist der Hammer, da juckt der Mehrverbrauch nicht ;-) (ich sag nur 380 Nm Drehmoment).
MAL schauen ob der mein nächstes Spaßmobil wird :-D

Um noch etwas sinnvolles beizutragen:
In der Stadt hat man vielleicht ne Chance gegen leitungsstärkere Autos, so bis 60-70 km/h. Ab da sieht man allerdings kein Land mehr.

So wars bei meinem Mini auch immer, hatte keine Chance gegen z.B. nen Diesel so bis 60 km/h.
Ab dem zweiten Gang ( ~70 km/h) hat die Dieselfraktion nur noch meine Rückleuchten gesehen :lol:
Ach ich vermisse den kleinen... :-(

GP2006

Punto-Legende

  • »GP2006« ist männlich

Beiträge: 3 034

Aktivitätspunkte: 15 430

Dabei seit: 16.05.2006

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

26

Samstag, 22. März 2008, 16:02

Der Mazda MPS hat einfach zuviel Kraft auf der Vorderachse, der bringt die Leistung von 260 PS nicht sauber auf die Strasse. Da wäre wohl ein Heck oder 4Radantrieb besser gewesen. Vom Design her gefällt mir der MPS gar nicht.


Der Ford Focus ST wäre da schon eher mein Fall, aber an das Design vom GP kommt keiner von denen ran. ;-)
ABARTH////////////////////////////////////////////

White Scorpion

Mein Grande Punto: Abarth GP 1.4 T-JET,Lederaustattung ABARTH, Interscope, Armlehne, Estetico Kit, ABARTH Bianco


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

27

Samstag, 22. März 2008, 18:09

Bin nen Mazda 6 MPS gefahren, der hatte dank Allrad keine Traktionsprobleme so wie der 3 MPS. Der Motor hat durchaus nen ganz schönes Pfund drin. Aber dafür enttäuscht alles andere. Ein zu sehr auf Untersteuern ausgelegtes Fahrverhalten und ne ziemlich dürftige Innenraumanmutung.

Das fürs gleiche Geld investier ich doch lieber in ein Auto mit etwas weniger Leistung, aber einer besseren Materialqualität!

@ Flo85, ist doch klar, dass beim Anfahren der Diesel im Vorteil ist: Mehr Drehmoment und nen kürzeres Getriebe und aber auch ein wesentlich schmaler nutzbares Drehzahlband. Die Kehrseite fürs zügige Losfahren: Schon bei spätestens 50 in den 2. Gang schalten müssen, der dann auch nur bis max. 85 km/h reicht. Dann schlägt die Stunde der Benziner. :)
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


flabbs

Punto-Fan

Beiträge: 50

Aktivitätspunkte: 255

Dabei seit: 16.02.2007

  • Nachricht senden

28

Samstag, 22. März 2008, 20:11

Der Mazda ist auch ne feine Sache, sagt mir von außen aber nicht sooo sehr zu... Innen isser ok, aber von außen nen bissl old fashioned... Astra OPC ist auch nett, aber im allgemeinen sind die OPC Modelle trotzdem nicht viel sportlicher als die "normalen".

Aber dafür sind die OPCs eben recht komfortable Gleiter und Spaß machen die auch allemal, mehr als auf den Straßen erlaubt ist hehe ;) Ist mir auch beim Vectra OPC aufgefallen. Der Motor hatte kaum Sound, war zugedämmt wie sonstwas, ging zwar richtig gut aber halt SEHR unspektakulär - normal erwartet man ja bei 280PS und Frontkratzer nen Kravallo Teil, aber sehr zurückhaltend die Kiste. Übrigens als junger Gebrauchter auch schon ab 25.000€ zu haben (bis 30.000km) :)

Mein Grande Punto: Stilo Multijet 16v 150PS & Stilo Abarth


ChrissGrolm

Punto-Profi

  • »ChrissGrolm« ist männlich

Beiträge: 392

Aktivitätspunkte: 2 045

Dabei seit: 02.04.2007

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 23. März 2008, 14:22

Das Auto was mir am meistne Spaß gemacht hat, war nen c43AMG T, also 4,3 Liter V8 mit um die 300 PS... der Wagen aht Druck gemacht, udn sieht von aussen aus, wie nen normaller C-Klasse kombi..

R32 als Golf IV bin ich auch schon gefahren, der Wagen macht einfach nur Spaß, iste in ecther Ralley Wagen, das den ab ca. 240 die Luft ausgeht sehe ichnicht als Schlimm an, immerhin beschleunigt der ja wie verrückt auf die 240. Der T-Jet ist halt nur ein kleiner 120 PS 1.4 Liter Motor, dafür läuft er schon sehr gut. Wenn ich von meinen 95 PS GP auf nen T-Jet umseteige würd eich auch sagen, der Hammer... aber wenn ich bedenke als ich meinen Dedre 2.0 16V damals abgegeben habe, wie super lahm mir der 95 PS GP vorkam... ich dneke selbst der T-Jet wäre mir lahm vorgekommen... Übrigens böses kleines Auto ist der Polo G40 gewessen, ca. 750 Kg mit 113 PS der war böse und hat damlas die großen geärgert.. ok damals hatten de großen auch selten über 150 PS, höchstens MAL 200 PS
solange nicht Bosch darauf steht, geht es auch nicht kaputt...

Mein Grande Punto: Ich habe gar kein Auto


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 23. März 2008, 14:31

Mein letztes richtiges Spaßauto war der Toyota Corolla Coupe 16V.
Unter 1000 Kg, 124 PS und Heckantrieb.
Spaß Pur! :-)


Laurence

Mitgliedschaft beendet

31

Sonntag, 23. März 2008, 14:34

Mein einziges Spaßauto was ich MAL gefahren bin war ein alter BMW e30 325i :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Laurence« (23. März 2008, 14:34)


GP2006

Punto-Legende

  • »GP2006« ist männlich

Beiträge: 3 034

Aktivitätspunkte: 15 430

Dabei seit: 16.05.2006

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 23. März 2008, 14:39

Was richtig Spass macht ist ein Honda Civic Type R. Drehzahl ohne Ende, da lässt man so manchen stehen. 8-) VTEC Drehorgel pur!
ABARTH////////////////////////////////////////////

White Scorpion

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GP2006« (23. März 2008, 14:40)

Mein Grande Punto: Abarth GP 1.4 T-JET,Lederaustattung ABARTH, Interscope, Armlehne, Estetico Kit, ABARTH Bianco


GR_Punto_Active

Punto-Schrauber

  • »GR_Punto_Active« ist männlich

Beiträge: 323

Aktivitätspunkte: 1 640

Dabei seit: 07.11.2007

Wohnort: Itzehoe

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 23. März 2008, 15:09

Zitat

Original von Bimmerkiller
@guten8: Ist doch klar, dass du den BMW so lange in Schach halten konntest. Der 2,2 Liter Motor ist so ziemlich der mieseste 6-Zylinder, den BMW je gebaut hat. Der hat doch nur nen ganz mickriges Drehmoment. Ist doch klar, dass du dem erstmal wegziehen konntest.
Bin den Motor MAL im 5er gefahren. Die reinste Zumutung. Einzig und allein im Z4 ist der grad noch so erträglich. Verbraucht bei entsprechender Fahrweise aber auch soviel wie der 3 Liter ;-)

Das kann auch der 2-Liter 4-Zylinder mit 170 PS gewesen sein!
Relativitätstheorie:
Wenn ich Dir einen Finger ins Auge stecke, haben wir beide einen Finger im Auge, aber ich bin relativ besser dran!

Mein Grande Punto: Grande Punto 1,2 Active, Klima, e.FH, e.Spiegel, met., ZV mit FFB


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

34

Montag, 24. März 2008, 13:56

*klugscheißmodusan*
Da ich MAL annehme, dass es sich noch um nen E46 und um keinen E92 gehalten hat, kann es nur der 2,2 Liter gewesen sein ;-)

Der 2 Liter Vierzylinder firmierte im E46 als 318i mit 143 PS.
*klugscheißmodusaus*
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


  • »Puntofreak1501« ist männlich

Beiträge: 84

Aktivitätspunkte: 480

Dabei seit: 23.04.2006

Wohnort: Ludwigslust

  • Nachricht senden

35

Montag, 24. März 2008, 20:13

Moinsen, hatte auch schon MAL so eine Erfahrung mit dem Panda 100 HP gemacht.
Stand an der Ampel und habe einen 540 stehen lassen. Aber seien wir doch MAL ehrlich, meist lassen sich leute die autos mit großen Motoren fahren nicht zu solchen spielereien anspitzeln, da sie genau wissen er hier den kürzeren zieht.

Und zum R32, ich glaube wenn der gewollt hätte, wäre er locker weg gewesen...

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dynamic Ausstattung, mit Ledersportlenkrad und Lederschaltknauf, Klima, Dotz Kyalami in 7,0 x 17", H&R Federn, Emblemloser Grill von FK, weiße NSL


getonup81

Mitgliedschaft beendet

36

Montag, 24. März 2008, 20:53

Sooo jetzt muss ich aber auch MAL was los werden.
Also ich bin vor ca. 6 Monaten einen Golf 5 GTI Edition 30 gefahren und ich muss sagen ich dachte ich fliege. Hätte ich genug Kohle für sowas übrig, er wäre meiner. Leider hats dann doch nur für ein T-Jet gereicht mit dem ich aber auch super zufrieden bin, denn für 120ps geht der richtig gut.
Aber generell kann man die beiden Autos kaum miteinander vergleichen. Das sind echt Welten - nicht nur was die Motorleistung angeht - auch der Rest wie Innenraum, (Material-) Qualität....
Was wirklich meiner Meinug nach immer noch ein kleiner Killer ist, ist der Polo G40.
Habe mit einem Kumpel einen Um- und Aufgebaut mit Chip, modifiziertem Lader ... so ca. 145ps. Was wir mit diesem Ding schon platt gemacht haben glaubt mir keiner. Allerdings wird es in diesem Teil ab ca 200 sehr ungemütlich.......

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

37

Montag, 24. März 2008, 21:57

Zitat

Original von GP2006
Was richtig Spass macht ist ein Honda Civic Type R. Drehzahl ohne Ende, da lässt man so manchen stehen. 8-) VTEC Drehorgel pur!


Deswegen freu ich mich auch schon wieder auf die AMI.

Schön mit dem Civic in der Langstreckenpokal-Spezifikation um den Slalom-Parcous heizen. Is nen Traum :-)
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


jn502

Mitglied

  • »jn502« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: NRW (portugal)

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 25. März 2008, 21:08

ganz meine meinung

man kann doch nicht ein R32 mit ne grande punto vergleichen,ich glaube das die leute noch nie so ne karre gefahren sind,ich habe selber ein grande punto und bin mechatroniker bei vw,fahre oft mit dem R32 und das ding hat richtig pawer.

Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 25. März 2008, 21:12

RE: ganz meine meinung

Zitat

Original von jn502
man kann doch nicht ein R32 mit ne grande punto vergleichen,ich glaube das die leute noch nie so ne karre gefahren sind,ich habe selber ein grande punto und bin mechatroniker bei vw,fahre oft mit dem R32 und das ding hat richtig pawer.

Nu lass ihn doch ein bisschen davon träumen mit einen R32 mithalten zu können. ;-)

dragonsucker

Punto-Fan

  • »dragonsucker« ist männlich

Beiträge: 84

Aktivitätspunkte: 485

Dabei seit: 03.08.2007

Wohnort: Italien/Deutschland

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 25. März 2008, 21:47

Ist schon klar das ich nicht mithalten kann... aber es hat spaß gemacht hinterher zu düsen. ;-)

Mein Grande Punto: 1,4 T-JET SPORT


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!