Augustin-Group

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

21

Freitag, 1. März 2013, 22:34

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich bin täglich mindestens 130 km mit dem Auto unterwegs. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, was ich da Tag für Tag zu sehen bekomme. Aber das aufregen lohnt sich doch nicht. Ich lass sie, wenn sie wollen, mir dicht auffahren. Ist nicht so schlimm, wenn es kracht. Besser so, als wenn ich hektisch werde und dadurch etwas schlimmes passiert.

Und aussteigen werde ich niemals, um jemandem meine Meinung zu sagen oder sogar noch deutlicher zu werden. Allein das aussteigen kann als Aggression und Nötigung gewertet werden und eine MPU reicht mir. Das muss ich kein zweites Mal mehr haben. Wer also in solchen Situationen ans aussteigen denkt, sollte nicht auf seinen Führerschein angewiesen sein und das notwendige Kleingeld für Strafen, MPU und Fortbildungsmaßnahmen einkalkulieren!

Bleibt easy im Straßenverkehr :)
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anfrasi (11.05.2013)

sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

22

Freitag, 1. März 2013, 22:52

Cingsgard hat da schon recht.

Ruhig bleiben und auf seine Verkehr achten.
Ich hab mal den Bußgelkatalog durchgeschaut und war geschockt was es auf Beleidigung im Straßenverkehr als Strafe gibt.

Der wunsch mal auszusteigen mag vll ab und zu dasein aber den Äerger den man bekommen kann der ist es einfach nicht Wert.
Die Idioten beseitigen sich irgenwann von selbst.

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


White_Evo

Punto-Meister

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 1 056

Aktivitätspunkte: 5 375

Dabei seit: 12.02.2011

Wohnort: Unna / Bergkamen

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

23

Samstag, 2. März 2013, 02:25

Hach ja, mal wieder so ein Thread, der mich beim Durchlesen fast zum Kotzen bringt!
Nichts gegen den Ersteller - ich meine wegen dem Idioten, dem du da begegnet bist.

Warum zur Hölle hupt man jemanden an, der eh schon zu schnell fährt, bzw. fährt zu dicht auf?! Warum zieht der Typ so ne Schei** ab, wenn er eigl. genau wissen sollte, dass er sich das nicht erlauben dürfte?! Solche Leute würde ich am liebsten persönlich aus dem Auto ziehen und den Führerschein verbrennen.
Der soll überholen und gut is. Und wenn mal wirklich was wichtiges ist und er einen ... nennen wir es mal "Grund" hat schnell zu fahren (z.B. Frau im KH bei der Geburt oder was weiß ich) soll er Lichthupe + Blinker links machen, man lässt ihn vorbei und gut is. Aber da er noch Zeit zum Anhalten hatte scheint das bei ihm auch net der Fall gewesen zu sein.

Hatte vor einigen Tagen auch so nen Experten hinter mir. Ziemlich tiefer 3er BMW, der natürlich zeigen muss, was er kann. Unter anderem waren in der Sonderausstattung des Fahrzeugs Nebelscheinwerfer enthalten, auf die der Fahrer so stolz gewesen sein muss, dass er sie mitten am Tag an hatte. Habe mir angewöhnt immer direkt mit der NSL zu kontern wenn ich so jmd. hinter mir habe, klappt auch fast immer. Nun ja, bei ihm nicht.
Als er dann bei Tempo 100 geschätzte 5m hinter mir war (konnte net mal mehr die Motorhaube im Spiegel sehen) fiel mir plötzlich auf, dass irgendwas auf meiner Windschutzscheibe klebte...
Daher bot sich für mich die Gelegenheit direkt mal meinen nach frischem Apfel duftenden Reinigungsschaum (Mischverhältnis 1:100 lt. Packung. Bei mir war es ~1:2) auszuprobieren.
Hatte ich erwähnt, dass der 3er BMW ein Cabrio war?! ;)

Es ist immer das Selbst: Einer fängt an, provoziert durch völlig unverständliche, gefährliche oder unfassbar dumme Aktionen, der andere lässt sich drauf ein und zieht meist sogar den Kürzeren falls es dabei zu irgend einer Art von Straftat oder sonstwas kommen sollte... -.-

Im Fiat-Forum gibt's auch schon nen ähnlichen Thread, siehe hier:
http://www.fiat-forum.de/community/let-s…meisten-t10644/
2008 - 2011: FIAT Grande Punto Active 1.2 8V 65PS, 3t, Crossover schwarz metallic, div. Umbauten
2011 - 2013: FIAT Punto Evo MyLife 1.2 8V 69PS, 5t, Ambient weiß, div. Umbauten
2013 - 20__: SEAT Leon 5F Style, 1.4 16V TSI 122PS, 5t, Nevada weiß metallic, Voll-LED-Scheinwerfer, ...

Mein Auto: SEAT Leon *Style* 1.4 TSI 122PS, Nevada weiß, Voll-LED-Scheinwerfer, ...


bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

24

Samstag, 2. März 2013, 09:47

auf jedenfall lohnt sich eine verkehrsrechtsschutz... einmal mit dem panda hatte ich fast einen, nach dem ortsausgang, überholt, als der mitbekam das ich fast vorbei bin, beschleunigte er, ich musste wieder hinter und er hat mich so ausgebremst das ich beinahe ins schleudern gegen nen baum kam...

auch sonst ist der rechtsschutz zusammen mit beifahrer ganz gut, weil es sonst aussage gegen aussage ist, obwohl mein dad da auch mal vor gericht gewonnen hatte, weil eine ihn verklagte, weil er in einer langen rechtskurve sie überholte, sie fuhr nur 70 und 100 war erlaubt...

mich hatte mal eine angehalten ( nötigung ) weil ich sie überholen wollte... fuhr auch nur 70, obwohl 100 erlaubt und alles bei gutem wetter... na ja sie stieg aus, ich musste ihre pferdefresse ertragen wo irgendwelche worte raus kamen und habe dann "ausgeparkt" wo sie nur schrie wehe sie rammen mein auto, wehe, wehe... kann sein das ich dichter aufgefahren bin, um zu überholen, aber nicht so das man meine lichter nimmer sehen konnte... das alles mitn panda... mit dem punto gibts aber auch mal probleme... selbst hilft da nur ruhig bleiben und evt zur polizei anzeige wegen nötigung

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

25

Samstag, 2. März 2013, 11:26

Achtung Ironie!

Wie kannst du es wagen mit einem Panda zu fahren, geschweige den jemand zu Überholen.

Ich habe gelesen das die durchschnittlich PS Zahl aller neu verkauften Fahrzeuge im Schnitt 150 PS haben. Demnach werden wir immer den kürzeren ziehen. Mir sieht man nicht an das ich mit 69 PS überleben muss.

Wir sind ja auch selber Schuld, warum kaufen wir uns auch einen Punto.

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


racegp

Mitgliedschaft beendet

26

Sonntag, 3. März 2013, 19:15

Na gut dann hab ich wenigstens gelesen das ich mit diesem "Problem" nicht allein bin.

Aber wie ihr auch sagtet ignorieren ist wirklich in jeder Hinsicht das beste als nen Streit im Verkehr eskalieren zu lassen.
Beispiel: Hatte ich schonmal das mein Traumauto der A5 hinter mir war... die ganze Zeit durchs Dorf / Landstraße bis ich endlich abgebogen habe dicht aufgefahren zwischendurch noch um zu Provozieren, obwohl er eigtl. locker überholen hätte können :huh: jedenfalls hat er sich so sehr drüber geärgert das ich ihn die ganze Zeit ignoriert habe, das er dann noch schneller gefahren ist um dem nächsten Dicht aufzufahren :thumbup:

Jedenfalls fast das selbe heute wieder und wieder ein Audi A5. Naja ignorieren scheint wirklich das beste zu sein. :)

@konitime: Diese Ironie! :thumbsup:

oPDYo

Punto-Fan

  • »oPDYo« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 320

Dabei seit: 27.08.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 3. März 2013, 20:20

Hab auch eine nette Story.

Bin am vergangenem Freitag von der Arbeit aus, wie jeden Tag, auf die A48 von Koblenz aus Richtung Mogendorf aufgefahren. Das erste Stück ist zweispurig, da vor mir ein LKW war und ich mitlerweile 100km/h auf dem Tacho hatte, habe ich ausgeschert da der nette Herr auf der linken Spur mit vielleicht 130 angekrochen kam.

Dieser besagte Herr meinte aber nicht mal ausrollen zu lassen, sondern hat munter weiter Gas gegeben und mir eine Lichthupe gegeben. Kurz vor der Abfahrt der Autobahn hat er sich dann vor mich gesetzt und mich ausgebremst, dabei freundlich gewunken und andauernd mit seinem Scheibenspritzwasser rumgemengt.

Daraufhin bin ich dem netten Herren 50km lang hinterher gefahren um ihn zur Rede zu stellen, als er aber gemerkt hat das ich ihn Verfolge haben wir uns auf der Landstraße ( überwiegend 80er Zonen ) eine "Rennen" geliefert jenseits der Geschwindigkeitsbegrenzungen. Als wir dann irgendwann in Neuwied Zentrum waren, ist der nette Herr nach all seinen wahnsinns Manövern endlich an einer Roten Ampel zum Stehen gekommen. Hab mich dann quer vor ihn gestellt und erstmal ein Wörtchen mit ihm gewechselt.

Mit diesen Idioten habe ich leider täglich zutun...

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 3. März 2013, 20:56

oPDYo, was hatte er für eine Ausrede?

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


Sakic

Mitglied

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 85

Dabei seit: 16.09.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 3. März 2013, 21:15

Vielleicht solltest du dir selbst den Gefallen tun und zukünftig kein Auto mehr fahren. Jemanden 50 km hinterherzufahren, sich mit ihm ein "Rennen liefern" und sich dann auch noch quer vor ihn zu stellen - ich hoffe, du hast das nicht wirklich getan und erzählst hier nur Märchen. Sonst wäre das in der Tat ziemlich bedenklich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (4. März 2013, 06:29)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbsoccer (03.03.2013)

GP Rob

Punto-Fahrer

  • »GP Rob« ist männlich

Beiträge: 182

Aktivitätspunkte: 960

Dabei seit: 13.10.2008

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 3. März 2013, 21:41

Muss meinem Vorredner recht geben, sich ein Rennen zu liefern ist auch nicht gerade die feine Art.

Letzte Woche fuhr ich auf einer 2 Spurigen Bundesstraße. Ich war auf der linken Spur und überholte einen LKW, in der Ferne sah man ein Hinweisschild für das einordnen auf die linke Spur wegen einer Tagesbaustelle (das Schild zeigte Reisverschluss in 400m) ich überholte ganz normal mit zulässigen Tempo 100 und als ich kurz hinter dem Zugfahrzeug des LKW war blinkte er 1 mal links und zog auf meine Spur.

Dank das Grünstreifens konnt ich den Punto gerade so noch ohne Zusammenstoß an dem LKW vorbei bringen.

In der Baustelle (hier auf 60 Begrenzt) fuhr dann ein Auto vor mir. Der LKW hatte nichts besseres zu tun als mit einen Abstand von ca. 5 Metern hinter mir zu fahren und permanent Lichthupe zu geben und zusätzlich noch zu Hupen.

Ich hoffe nur das der Polnische LKW-fahrer das nächste mal an ein Zivilfahrzeug der Polizei gelangt die oft auf dieser Strecke unterwegs sind...
Grande Punto 1.4 8V Klimaautomatik,MP3 Blue&Me BJ 1/2007, 17"Chrome Shadows

Mein Grande Punto: FK Grill, K&N Tausch Lufi, 17" Chrome Shadows mit hinten 15mm Novis,



IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 3. März 2013, 21:44

Das mit LKWs 60kmh Spiel mach' ich nicht mit. Da fahr' ich dann einfach 80 und gut ist. :thumbdown:
Immer Dasselbe, die müssen sich an ihren Zeitplan halten auch wenn da 60 oder 30 stehen, es geht immer 90km/h vorwärts.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


Hardfecx

Punto-Schrauber

  • »Hardfecx« ist männlich

Beiträge: 259

Aktivitätspunkte: 1 340

Dabei seit: 04.03.2008

Wohnort: Aubange

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

32

Montag, 4. März 2013, 09:51

ist euch schonmal aufgefallen dass jeder, der lansamer fährt wie man selbst, ein volltrottel ist und jeder der schneller fährt, ein idiot? :D
Ich will so sterben wie mein Grosvater, im Schlaf, und nicht brüllend und schreiend wie sein Beifahrer ^^

Mein Auto: * Alfa MiTo 1,6 JTDM *


konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

33

Montag, 4. März 2013, 13:21

So unrecht hast Du nicht. Aber wie verhält sich das mit den hinteren "Stoßstangenklebern"?

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (5. März 2013, 07:32)

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


GP-Power90

Punto-Schrauber

  • »GP-Power90« ist männlich

Beiträge: 213

Aktivitätspunkte: 1 175

Dabei seit: 11.04.2011

Wohnort: Höchstadt

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

34

Montag, 4. März 2013, 13:36

Die Beste Methode für Leute die auffahren und einen dann ausbremsen: Paint Ball Marker mit Rosa Kugeln :thumbsup:

Is zwar nur Spaß aber der Anreiz wär schon da :D

Mein Grande Punto: 1.4 16V 95PS || 5-Türer || Crossover-Schwarz Metallic || 7x17 Dotz Shuriken mit 205/40 Hankook Ventus V12 || 35/35 H&R Cup Kit || Dayline Scheinwerfer Chrom || Gelackte Bremssättel || FK Kühlergrill || Schwarze Seitenblinker || LED - Kennzeichenbeleuchtung ||


konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

35

Montag, 4. März 2013, 14:45

Ach Jaaa, fürs leben "markieren". :thumbsup:

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


ben_der

Mitgliedschaft beendet

36

Montag, 4. März 2013, 14:53

Aufkleber: Je dichter du auffährst umso langsamer werd ich.

;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

White_Evo (04.03.2013)

White_Evo

Punto-Meister

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 1 056

Aktivitätspunkte: 5 375

Dabei seit: 12.02.2011

Wohnort: Unna / Bergkamen

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

37

Montag, 4. März 2013, 15:40

@ ben der:
Haha der ist gut! :thumbsup:
2008 - 2011: FIAT Grande Punto Active 1.2 8V 65PS, 3t, Crossover schwarz metallic, div. Umbauten
2011 - 2013: FIAT Punto Evo MyLife 1.2 8V 69PS, 5t, Ambient weiß, div. Umbauten
2013 - 20__: SEAT Leon 5F Style, 1.4 16V TSI 122PS, 5t, Nevada weiß metallic, Voll-LED-Scheinwerfer, ...

Mein Auto: SEAT Leon *Style* 1.4 TSI 122PS, Nevada weiß, Voll-LED-Scheinwerfer, ...


Hardfecx

Punto-Schrauber

  • »Hardfecx« ist männlich

Beiträge: 259

Aktivitätspunkte: 1 340

Dabei seit: 04.03.2008

Wohnort: Aubange

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

38

Montag, 4. März 2013, 17:24

ich habe auch schonmal dran gedacht mir so ne LED tafel wie die Polizei eine hat, an die heckscheibe zu montieren wo dann nach knopfdruck folgendes erscheint:

"Bei 3, latsch ich voll auf die Bremse!"

3...

2...

1...



dann kann keiner sagen derjenige wäre nicht gewarnt worden :)
Ich will so sterben wie mein Grosvater, im Schlaf, und nicht brüllend und schreiend wie sein Beifahrer ^^

Mein Auto: * Alfa MiTo 1,6 JTDM *


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbsoccer (04.03.2013)

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

39

Montag, 4. März 2013, 17:33

Kreativ. :D
Mir ist kaum einer den Verschleiß an den Bremsen wert. :thumbdown:

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 340

Aktivitätspunkte: 6 760

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 221

  • Nachricht senden

40

Montag, 4. März 2013, 17:40

Die Beste Methode für Leute die auffahren und einen dann ausbremsen: Paint Ball Marker mit Rosa Kugeln :thumbsup:
Wird aber bei einem "Think Pink" Panda nichts bringen ;)

Ich hatte vor langen mit so einem Bekanntschaft gemacht:
100er Zone :!: Ich Fahre die Vorgeschriebenen 100 km/h und werde mit ca 120 - 130km/h überholt und denk mir noch :" Naja wenn mans eilig hat :huh: "

Nach 5-7 km wird die 100er Zone freigegben, Unbegrenzt :!: Also lassen wir dem mal Turbo freien Lauf :D
Nach kurzer Zeit, ca 2-2,5 km später, ist der vor mir, der mich kurz zuvor
überholte. Nü kommts, mit 100 auf der Linken Spur obwohl die Rechte frei
war :cursing: Nach einer Lichthupe (also einmal aufblitzen lassen) weit entfernt (bestimmt 4-5 Autolängen) fing er an sich wie wild zu Ärgern und Fuchtelte mit den Armen darum.... irgendwann hat er dann doch begriffen was ich eigentlich wollte und Wechselte die Fahrspur :huh:



Wo ist da der Sinn :?: Warum Fährt man in der 100er Zone 130 (wo man natürlich öfters mal Blitzt) und da wo es Freigegeben ist strich 100 ?( :?: am Auto liegts nicht, da es eine A- Klasse war ....

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!