Italo-Welt

bravomanu

Punto-Profi

  • »bravomanu« ist männlich

Beiträge: 401

Aktivitätspunkte: 2 050

Dabei seit: 05.05.2008

  • Nachricht senden

21

Samstag, 30. August 2008, 13:29

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Es kann genauso gut sein das ein Autofahrer pennt und hinten drauf fährt.
Bin selber zwei Jahre lang Roller gefahren und bis ein paar Abstiege im Winter ist mir nie etwas passiert.
Nicht alle Rollerfahrer sind gleich und jeder fängt MAL klein an. Oder seit ihr nie Fahrrad, Mofa, Roller oder Moped gefahren. Dann tut es mir sehr leid für euch das ihr immer zu Fuß gehen musstet!

bravomanu

Punto-Profi

  • »bravomanu« ist männlich

Beiträge: 401

Aktivitätspunkte: 2 050

Dabei seit: 05.05.2008

  • Nachricht senden

22

Samstag, 30. August 2008, 13:32

Zitat

Original von GR_Punto_Active

Zitat

Original von eXee
Roller, Mofa, kleines Motorrad. Mir ehrlich gesagt egal. Alle stören und sind ein Risiko.

Ein Risiko ist genau Deine Altersgruppe mit einem Auto unterm Hintern, Freundchen!


In jungen Jahren hast du noch nie ein Auto in den Graben gelegt? Das war doch früher auch nicht anders. Ich kenn genügend ältere Leute die Unfälle gehabt haben wo se noch jung waren!
Bist ja der perfekte Fahrer!

VWSR

Punto-Fan

  • »VWSR« ist männlich

Beiträge: 62

Aktivitätspunkte: 360

Dabei seit: 03.06.2008

Wohnort: Wallersdorf

  • Nachricht senden

23

Samstag, 30. August 2008, 19:52

Nee, hab ich auch noch nicht (Und meine Süße, auch erst 21, mit nem getunten Ford Puma unter ihrem schönen Hintern, auch noch net...). Und ich hatte vom Seat Arosa, über diverse 7er BMW und S-Klassen, 911er Carrera 4 bis zum Ferrari F40 wirklich alles unter dem Arsch, was 4 Räder hat, und hab die Teile auch MAL richtig laufen lassen... :evil: . Hab letztes Jahr den Führerschein gemacht (aber nur Klasse C und CE, also für LKW, nicht, daß wir uns falsch verstehen!)--und was da in der Fahrschule für 15-jährige Trottel ihren Führerschein gemacht haben........da fehlen mir die Worte, ehrlich!!! :PDT_bud: Für mich sind alle Motorradfahrer, auch die Rollerfahrer, potentielle Selbstmörder. So jetzt könnt ihr mich am nächsten Baum aufknüpfen, aber ich hab schon 3 gute Freunde durch den 2-rädrigen Wahnsinn verloren. Und noch was, ich schleich sicher net in der Gegend rum, warum hätt ich sonst nen T-Jet?

Gruß
VWSR

Mein Grande Punto: GP T-Jet Dynamic


GP2006

Punto-Legende

  • »GP2006« ist männlich

Beiträge: 3 034

Aktivitätspunkte: 15 430

Dabei seit: 16.05.2006

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

24

Samstag, 30. August 2008, 19:59

Also ich finde die Radfahrer weit aus gefährlicher...

Die fahren teilweise echt kriminell in der Gegend rum. Hatte dadurch schon paar haarige Situationen. Wenn man dann diese fehlhaften Personen anhupt (meistens Kurierfahrer oder die im Profidress) werden die dann auch noch aggressiv! :roll: Mit Rollern und Motorradfahrer hatte ich noch keine Probleme. Bei den Autofahrer sind es meist ältere Leute die sehr gefährlich unterwegs sind...



gruss
ABARTH////////////////////////////////////////////

White Scorpion

Mein Grande Punto: Abarth GP 1.4 T-JET,Lederaustattung ABARTH, Interscope, Armlehne, Estetico Kit, ABARTH Bianco


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

25

Samstag, 30. August 2008, 21:04

Naja die Radlfahrer würd ich auch nicht alle über einen Kamm scheren-sicher da gibts auch nen Haufen Volldeppen, die meinen sie müssten sich rein überhaupt nicht an die Verkehrsregeln halten. Aber das sind in erster Linie gar nicht MAL die, die im Profi-Dress unterwegs sind (ich bin übrigens auch so einer :oops: :lol:).

Und wenn mich dann so ein depperter Autofahrer meint mich sinnlos anhupen (warum muss man auf ner freien Landstrasse nen Radlfahrer oder auch mehrere vorm Überholen dermaßen penetrant anhupen????) zu müssen, mir die Vorfahrt zu nehmen oder mich beim Abbiegen fast vom Radl zu fahren dann werd ich aber auch sauber züntig und ruf demjenigen was hinterher :evil:

Davon MAL abgesehen, kann man eh keine Gruppe Straßenverkehr, sei es nun Auto-, Motorrad, Roller-, Mofafahrer oder auch nur die Fußgänger so einfach über einen Kamm scheren-da gibts immer welche die negativ auffallen :-(

Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 31. August 2008, 08:28

Zitat

Original von Tobi
Und wenn mich dann so ein depperter Autofahrer meint mich sinnlos anhupen (warum muss man auf ner freien Landstrasse nen Radlfahrer oder auch mehrere vorm Überholen dermaßen penetrant anhupen????) zu müssen


Da hast Du dann aber nicht in der Fahrschule aufgepasst:
Das Hupen vor einem Überholvorgang auf der Landstraße ist ausdrücklich erlaubt, um dem Überholten Signal zu geben.
Egal, ob Autofahrer, Motorradfahrer oder Radfahrer.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 31. August 2008, 09:42

Na gegen ein "normales" Hupen (sprich einmal kurz auf die Hupe drücken) sag ich ja auch gar nichts-es geht vielmehr darum, dass manche Zeitgenossen meinen, Sie müssten hinter einem Radlfahrer herfahren und den dann erstmal ordentlich zusammenhupen um dann weiterhupend an dem oder auch der Radlfahrergruppe vorbeizufahren. Mit nem Anzeigen, dass man überholen möchte, hat dass aber sicher nichts mehr zu tun :roll:

Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 31. August 2008, 09:55

Ja, da haste recht.
Kurzes Hupen fürs Überholen ist ok, aber das dauernde Hupen ist definitiv etwas anderes.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Andi GP

Mitglied

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 155

Dabei seit: 16.07.2008

Wohnort: Salzburg

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 31. August 2008, 10:14

Guten Morgen!!
Was mir schon länger auffällt ist, dass im Strassenverkehr immer egoistischer agiert wird. Es wird leider nichtmehr auf den Schwächeren rücksicht genommen. Es wird überholt wie wild, geschnitten, vorfahrt genommen usw....... . Auch die Radfahrer müssen sich MAL bei der Nase nehmen und MAL überlegen ob sie sich immer richtig verhalten (z.B. in der Mitte von der Fahrbahn fahren, den normalen Verkehr nicht überholen lassen, bei rot über die Kreuzung,.....).

Was den Mopedfahrer angeht, jeder hat sicher schon MAL Lehrgeld (Unfall) bezahlt. Es ist Sinnlos auf eine Gruppe hin zu schimpfen, man muss sich zu erst selber MAL bei der Nase nehmen und sich fragen ob man immer alles (auch im Leben nichr nur im Strassenverkehr) richtig macht.

Beachtet auch MAL die Verkehrsdichte die ist. Vor ein paar Jahren war es noch nicht so schlimm mit dem Strassenverkehr wie jetzt.

Was mir im Moment auch verstärkt auffällt wo Touristen bei uns unterwegs sind sind Deutsche (Einheimische werden auch immer mehr) die Schulmeister spielen müssen.
Ich appeliere an Euch Alle für ein bischen mehr miteinander und Rücksichtnahme im Strassenverkehr.


Ich weis einige von euch möchten mich wahrscheinlich für die getroffenen Aussagen verwünschen, aber es musste MAL gesagt werden. Bevor jemand über einen anderen Richtet sollte er MAL über sich selber nachdenken ob er immr alles richtig macht.


mfg. Andi

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 31. August 2008, 10:16

Wofür denn verwünschen? Du hast mit deinen Aussagen doch "leider" recht. ;-)
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.



Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 31. August 2008, 10:21

Zitat

Original von Andi GP

Ich weis einige von euch möchten mich wahrscheinlich für die getroffenen Aussagen verwünschen, aber es musste MAL gesagt werden. Bevor jemand über einen anderen Richtet sollte er MAL über sich selber nachdenken ob er immr alles richtig macht.


mfg. Andi



Na da hast du doch absolut recht mit deiner Aussage. Es gibt sicher keinen, der selber immer alles richtig macht im Straßenverkehr.

Insofern wirds auch von meiner Seite aus nix mim Vewünschen :lol:


Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


Andi GP

Mitglied

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 155

Dabei seit: 16.07.2008

Wohnort: Salzburg

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 31. August 2008, 10:37

Hi Leute!

Manche Zeitgenossen haben es leider nicht sehr gerne wenn man einen Spiegel vorgehalten bekommt.
Eure Zitierte Aussage meinerseits war nicht nur im Strassenverkehr gemeint sondern auch und vor allem im allgemeinen Umgang miteinenader.
Der Strassenverkehr ist leider auch ein Spiegel der Gesellschaft.

mfg. Andi

Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 31. August 2008, 11:52

also ich bin auch so ein hobby radler im profi dress :oops: .... mehr schlecht als recht...

was ich zu dem thema sagen kann und muss...
wenn ich mitn bike unterwegs bin, such ich mir richtig die wenig befahrenen straßen aus... um keine gefährdung dar zu stellen. aber manchmal lässt es sich halt net verhindern über viel befahrene landstraßen usw zu fahren...

und da möcht ich so manchem hier net begegnen...
ich sag ganz ehrlich... hab letztes jahr einen gesehn der nen radler mit ca 70 sachen vom rad geholt hat... er wollte überholen... bzw hat vorher net genug abgebremst... wollt raus und dann is einer auf der anderen spur gekommen....
er hats dann bevorzugt den radler zu crashen...
er is aufs rad hinten drauf... aber der radler hat das bremsen gehört und konnte schlimmeres verhinern da er versuchte in den graben zu hüpfen.. er wurde nur leicht vom autop berührt... und im is nix passiert...
gott sei dank...

aber seit dem hab ich echt voll schiß mitn rad zu fahrn...
zm thema in der mitte mit 50 usw fahren...
als radfahrer is man nun MAL extrem gefährdet und versucht vielleicht gerade deshalb mitten in der straße zu fahren... um ein überholen in (für den radfahrer) gefährlichen situationen zu verhindern...
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Crank« (31. August 2008, 11:52)


kuame

Punto-Meister

  • »kuame« ist männlich

Beiträge: 1 407

Aktivitätspunkte: 7 230

Dabei seit: 29.01.2008

Wohnort: Ndh

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 31. August 2008, 11:54

Danke Andi GP.

Und nicht nur an die anderen Verkehrsteilnehmer denken sondern auch an die Leute die eure Piste bauen. Auch wenn es euch manchmal wie eine Behinderung vorkommen mag. Die Leute arbeiten für euch! Und sie riskieren täglich ihre Gesundheit. Also wenn ihr MAL jemanden mit orangener/gelber Weste seht macht langsam - es sind Menschen und die haben auch eine Familie, die sich freut wenn sie am Abend wiederkommen.

edit: Radfahrer aus Leidenschaft, beruflich auch MAL in der orangen Weste (Und ein paar MAL fast tot.)
gruss kuame

1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05
>>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kuame« (31. August 2008, 11:57)

Mein Grande Punto: 1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05 >>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 31. August 2008, 13:13

@crank und kuame: Is ja cool, dass hier noch ein paar andere Radler im Forum sind. :-D

Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


bravomanu

Punto-Profi

  • »bravomanu« ist männlich

Beiträge: 401

Aktivitätspunkte: 2 050

Dabei seit: 05.05.2008

  • Nachricht senden

36

Montag, 1. September 2008, 01:25

Was mich halt nervt ist das hier alle Zweiradfahrer in eine Schublade gesteckt werden und z.B als "Potentielle Selbstmörder" bezeichnet werden. Es gibt genauso Autofahrer die meinen sie könnens, riskieren ewig viel und fahren andere über den Haufen. Wir Autofahrer werden doch auch nicht alle samt in eine Kiste gesteckt und als Raser bezeichnet. Oder würdet ihr euch als Raser bezeichnen lassen?
Es gibt immer ein paar Leute die sich von der Menge abheben!

Und wie gesagt der Unfall denk ich ist auf mangelnde Aufmerksamkeit zurückzuführen und hätte auch jedem Autofahrer passieren können.

Punto-Maus

Punto-Schrauber

  • »Punto-Maus« ist weiblich

Beiträge: 290

Aktivitätspunkte: 1 585

Dabei seit: 11.07.2007

Wohnort: Radolfzell

  • Nachricht senden

37

Montag, 1. September 2008, 06:30

Zitat

Original von VWSR
Nee, hab ich auch noch nicht (Und meine Süße, auch erst 21, mit nem getunten Ford Puma unter ihrem schönen Hintern, auch noch net...). Und ich hatte vom Seat Arosa, über diverse 7er BMW und S-Klassen, 911er Carrera 4 bis zum Ferrari F40 wirklich alles unter dem Arsch, was 4 Räder hat, und hab die Teile auch MAL richtig laufen lassen... :evil: . Hab letztes Jahr den Führerschein gemacht (aber nur Klasse C und CE, also für LKW, nicht, daß wir uns falsch verstehen!)--und was da in der Fahrschule für 15-jährige Trottel ihren Führerschein gemacht haben........da fehlen mir die Worte, ehrlich!!! :PDT_bud: Für mich sind alle Motorradfahrer, auch die Rollerfahrer, potentielle Selbstmörder. So jetzt könnt ihr mich am nächsten Baum aufknüpfen, aber ich hab schon 3 gute Freunde durch den 2-rädrigen Wahnsinn verloren. Und noch was, ich schleich sicher net in der Gegend rum, warum hätt ich sonst nen T-Jet?

Gruß
VWSR


Mmmmhhh.....also erstens ich bin ne Motorradfahrerin und 2. ist das kein Selbstmord den die meisten Unfälle passieren, weil Autofahrer nicht aufpassen oder Sie einfach übersehen, jung oder alt. Hatte auch schon einen Totalschaden, weil einer nicht aufgepasst hat. Oder wenn z.B viele Anfänger zeigen müssen wie cool Sie sind und vergessen, dass sie Fahranfänger sind.

Sowieso hat es nix mit dem Alter zu tun, ob jetzt jemand viel Unfälle gebaut hat oder nicht. Ich wurde z.B schon 3 MAL als ich mit dem Fahrrad unterwegs war von Autofaher angefahren, hab mit 21 nen schweren Unfall gehabt weil mir ein Reh in die Seite ist und es mich 35m Überschlagen hat......usw. usw. Also da gehört auch viel Schicksal und Glück dazu.....ich zieh das halt immer an :-?

Und wenn man mit 36 mit 15 Jährigen in einer Gruppe sitz,t ist es doch normal, dass ihr Verhalten dir anderst vorkommt...immerhin sind es einige Jahre unterschied....wie bei deiner Freundin.

Ich bin selber Mofa und Roller gefahren....es kann jeder der MAL nur eine kurze Sekunde abgelenkt ist jemand hinten drauf fahren......ist mir auch schon passiert mit meinem Corsa und nur 5 km/h....passiert halt.....
Das Benzin ist so teuer geworden - ich stelle jetzt nachts den Motor ab! ;O)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Punto-Maus« (1. September 2008, 06:43)

Mein Grande Punto: GrandePunto Linea Sportiva Sport 1. 4 T-Jet 16V (120 PS) CARIBBEAN ORANGE,LEDER GRAU,Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Cruise Control (Tempomat),Parksensoren hinten,Komfortpaket,Leichtmetallfelgen 17" in Chrome Shadow mit Bereifung 205/45 usw.


B-Flash-D

Mitglied

  • »B-Flash-D« ist männlich

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

Dabei seit: 18.08.2008

Wohnort: nähe Mannheim

  • Nachricht senden

38

Montag, 1. September 2008, 13:53

Da offensichtlich einige begeisterte Radfahrer hier unter uns sind muss ich doch MAL eine Frage loswerden:
Warum denken so viele Radfahrer, nur weil sie einen Neoprenanzug anhaben, dass sie keinen Radweg benutzen müssen?!
Bei uns fahren ständig die Radfahrer auf den Bundesstraßen umher, obwohl direkt neben der Straße ein Radweg entlangführt!
Ich versteh die Leute einfach net! Ich fahre ja auch sehr oft mit dem Rad, aber ich weiß, wozu ein Radweg gut ist!

Mein Grande Punto: Ferrari-Gelb ;-)


Punto-Maus

Punto-Schrauber

  • »Punto-Maus« ist weiblich

Beiträge: 290

Aktivitätspunkte: 1 585

Dabei seit: 11.07.2007

Wohnort: Radolfzell

  • Nachricht senden

39

Montag, 1. September 2008, 14:36

Ich fahre auch gern grad, gut momentan gehts net wegen meinem Knie. Aber das frage ich mich auch oft...gut die Rennradfahrer können nicht immer alle Radwege benützen, dafür hab ich Verständniss nur wenn er gut ausgebaut ist auch wiederrum nicht. Diese Frage wird wohl nie gelöst werden 8-)
Das Benzin ist so teuer geworden - ich stelle jetzt nachts den Motor ab! ;O)

Mein Grande Punto: GrandePunto Linea Sportiva Sport 1. 4 T-Jet 16V (120 PS) CARIBBEAN ORANGE,LEDER GRAU,Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Cruise Control (Tempomat),Parksensoren hinten,Komfortpaket,Leichtmetallfelgen 17" in Chrome Shadow mit Bereifung 205/45 usw.


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

40

Montag, 1. September 2008, 16:38

Wie Punto-Maus es schon so ungefähr geschrieben hat, ist es so:

die gut ausgebauten Radwegen werden auch von den Rennradfahrer ganz gerne genutzt, sofern der Radweg nicht nur 2 km bis zur nächsten Ortschaft vorhanden ist und man dann eh wieder auf die Straße wechseln muss (dieses ewige von der Straße auf den Radlweg-Gewechsele ist einfach nervig und davon MAL abgesehen auch nicht ganz ungefährlich).
Was aber sonst gemeinhin so alles als Radweg tituliert wird kann man als Rennradfahrer aber einfach vergessen-ich glaub viele von euch wissen gar nicht, mit welchen Geschwindigkeiten die Rennradler unterwegs sind. 30-40 km/h ist da auch in der Ebene eher die Regel als die Ausnahme, teilweise wird auch schneller gefahren. Und nun versucht MAL, dieses Tempo auf nem Wegchen zu fahren, das kaum breiter als der Rennradfahrer selbst ist. Davon MAL abgesehen, führen sehr viele Ausfahrten auch über die superschmalen Radwege und die Leute, die dann aus ihrem Grundstück rausfahren oder -gehen übersehen halt gerne auch MAL nen Radfahrer, was dann meistens zu nem Sturz des Radfahrers oder nen Abflug über die Motorhaube führt (is mir selbst schon ein paar MAL, mit zum Glück nur sehr geringen Folgen, passiert).

Insofern fahr ich dann meistens auch lieber auf der Straße, weils einfach sicherer ist.

Den ganzen Leuten, denen es stinkt, dass so manche Radlfahrer trotz vorhandenem "Radlweg" auf der Strasse fahren, würde ich einfach MAL empfehlen, selbst ne Runde mit dem Rennrad zu drehen-wär ja MAL interessant, ob diejenigen dann auch immer jeden Radweg benutzen wollen.

Und @ B-Flash-D: Die Fahrradanzüge sind nicht aus Neopren sondern aus ner Kunstfaser. Fahr du MAL mit nem Neoprenanzug im Sommer Rad, dann weißt du auch warum :lol: :lol:


Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!