Italiatec

supergrobi

Punto-Profi

  • »supergrobi« ist männlich

Beiträge: 379

Aktivitätspunkte: 2 035

Dabei seit: 21.07.2009

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

21

Samstag, 7. November 2009, 01:14

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von cingsgard

Alles andere ist durch Arbeit wieder beschaffbar und somit Luxus. Ich spreche hier von
zusätzlichen Kaskoversicherungen, Fahrraddiebstahl, Hausratversicherung, Rechtschutz
und wie sie alle heißen.


stimmt nicht so ganz - hab ne hausratversicherung mit fahrrad - die zulage fürs rad kostet das gleiche wie die hausrat für die ganze wohnug.
allerdings haben die mir schon 4 fahrräder bezahlt - alle geklaut.
bei nem preis von ca. 1800 euro pro rad kann ich mit dem erstattetem geld die versicherung die nächsten 80 jahre bezahlen!!!
klar - für 200 euro baumarkträder lohnt dat nicht - die klaut auch keiner...

rechtsschutz is in der heutigen zeit auch nicht ganz verkehrt, wenn man sich die chance erhalten will sich auch MAL gegen was zu wehren (gerade mit dem zusatz arbeitsrechtsschutz).

PS:
zur hausrat - meine waschmaschine is diese woche kaputt gegangen - wasser ausgelaufen. zum glück nicht sehr viel - schlauch in der maschine porös. war nicht viel wasser - aber hätte auch anders ausgehen können glück gehabt - wenn dann MAL so 60 liter wasser zum nachbarn runterlaufen is sonne hausratversicherung bestimmt nicht die schlechteste option^^
DIESEL - only the brave !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »supergrobi« (7. November 2009, 01:24)

Mein Grande Punto: M-Jet - 1,3 - 90PS - Crossover Schwarz - Serie 0 - BJ: 03/2007 - Blue&me - 185/65/15 - noch alles ziemlich orginal - Verbrauch ca. 5,1 - 5,8l + GT AVALANCHE ´97 - ball burnished - 18"


tuningchris

Punto-Fan

  • »tuningchris« ist männlich

Beiträge: 92

Aktivitätspunkte: 465

Dabei seit: 06.03.2008

Wohnort: Tschars/Ciardes im wünderschönen Vinschgau (SÜDTIROL)

  • Nachricht senden

22

Samstag, 7. November 2009, 01:15

Zitat

Original von bluti
schaut doch MAL bei ino24.de rein, ist nen vergleichsrechner udn lohnt. bin selbst bei der huk24 und die ist wesentlich günstiger als die huk

dort war ich doch schon gucken , hab bis jetzt keine günstigere als die hannoversche gefunden von daher ist bei mir das thema gegessen
BELLA ITALIA

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tuningchris« (7. November 2009, 01:16)

Mein Grande Punto: Linea Sportiva 1.4 16V Chemical Grigio mit Quadrifoglio Badge von Alfa Romeo


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

23

Samstag, 7. November 2009, 01:22

Zitat

Original von supergrobi

Zitat

Original von cingsgard
Alles andere ist durch Arbeit wieder beschaffbar und somit Luxus. Ich spreche hier von
zusätzlichen Kaskoversicherungen, Fahrraddiebstahl, Hausratversicherung, Rechtschutz
und wie sie alle heißen.

stimmt nicht so ganz - hab ne hausratversicherung mit fahrrad - die zulage fürs rad kostet das gleiche wie die hausrat für die ganze wohnug.
allerdings haben die mir schon 4 fahrräder bezahlt - alle geklaut.
bei nem preis von ca. 1800 euro pro rad kann ich mit dem erstattetem geld die versicherung die nächsten 200jahre bezahlen!!!
klar - für 200 euro baumarkträder lohnt dat nicht - die klaut auch keiner....

Das ist schon klar und wieder etwas anderes. Ich mein, selbst wenn ich einen 20 Jahre
alten Ferrari hätte, würde ich den Vollkasko versichern. Bei einem Fiat ist das aber wieder
etwas ganz anderes. Es kommt immer auf den Wert drauf an.

Habe ich hochwertiges Mobiliar mit vielleich sogar noch einem Picasso-Bild :-) Klar hätte
ich da auch eine Hausratversicherung. Aber die meisten Leute haben Versicherungen
laufen, die einen Schaden von 100.000 € abdecken, der Wert des Mobliliars liegt aber
nur bei ca. 8.000 €. Da stimmt die Verhältnismäßigkeit nicht. Aber der Versicherungs-
Vertreter hat seine Provision.

Mein Versicherungsvertreter ist ein freier Makler. Sicher bekommt er auch seine Provi-
sionen. Aber das System ist bei ihm ganz anders gelagert.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


supergrobi

Punto-Profi

  • »supergrobi« ist männlich

Beiträge: 379

Aktivitätspunkte: 2 035

Dabei seit: 21.07.2009

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

24

Samstag, 7. November 2009, 01:30

,,,genau - kommt immer auf die persönliche situation an.
haste schon recht, dass viele leute überversichert sind.
diese versicherungstypen sind in meinen augen alle verbrecher (!!!!!!!!!), und wollen geld mit der angst der leute machen...

jeder sollte sich selber gedanken darüber machen welche versicherungen er braucht, und sich nicht von so typen angst machen lassen. die wollen eh nur eins - KOHLE MACHEN!!
DIESEL - only the brave !!!

Mein Grande Punto: M-Jet - 1,3 - 90PS - Crossover Schwarz - Serie 0 - BJ: 03/2007 - Blue&me - 185/65/15 - noch alles ziemlich orginal - Verbrauch ca. 5,1 - 5,8l + GT AVALANCHE ´97 - ball burnished - 18"


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

25

Samstag, 7. November 2009, 01:35

Dem stimm ich Dir vollkommen zu.

Die Leute machen es den Versicherungsvertretern allerdings auch sehr leicht. Jeder hat
Angst vor irgendwelchen Schäden. Es wird sich gegen alles versichert, denn es könnte
ja etwas passieren und dann müsste man für eine Reparatur Geld bezahlen.

Nimmt man aber jetzt MAL alle Versicherungsbeiträge + bezahlte Garantieverlängerungen
pro Jahr zusammen, da kommen echt Mega-Beiträge heraus. Da kann man oft man etwas
reparieren lassen, wenn etwas kaputt geht.

Aber muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, was das Richtige ist.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


scuro

Mitgliedschaft beendet

26

Sonntag, 8. November 2009, 13:13

Zitat

Original von ChrissGrolm
Was habt ihr den teilweise für teure Versicherungen??? Ich zahl im jahr 410 € für VK 300 € SB, TK 150 € SB, HV und Schutzbrief (Pannenschutz europaweit). und bin auch "nur" auf Schadenfreiheitsklasse 6 (ca.55%).
schaut doch MAL bei HUK24.de nach.. und sollte die Versicherung da günstiger sein, schriebt mir... dann kann ich euch werben ;-)

hab ausser dass ich 520 euro im jahr zahle das allergleiche... auch SFK 6 ;-)

ich denk mir... 520 euro im jahr.. lieber zahl ich das, als dass ich eventuell MAL nen fehler mache (jeder kann ein fehler machen) und später haufen geld zahlen muss... oder mein auto totalschaden hat...

sicher ist sicher!

zu cings äusserung: 520 euro im jahr + extension premium 570 euro (für zwei jahre) sind keine mega beträge... im gegensatz was für mega beträge durch reparaturen raus gehen können ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »scuro« (8. November 2009, 13:15)


Capt.Iglo

Punto-Fan

  • »Capt.Iglo« ist männlich

Beiträge: 90

Aktivitätspunkte: 470

Dabei seit: 01.11.2009

Wohnort: Dormagen

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 8. November 2009, 15:03

Hallo zusammen,

lese schon seit einiger Zeit hier im Forum ohne zu schreiben, konnte aber schon vieles an Infos&Erfahrungen hier herausziehen - zu meinem Einstand kann ich nun MAL bei diesem Thema selbst was beitragen:

Habe im Sommer als ich meinen GP kaufte, direkt bei Fiat eine Vollkasko abgeschlossen.
Dies kann man wohl auch nur bei den Händlern , im Internet finden man die Einzelheiten insbesondere Preise kaum bis garnicht.

Der Versicherungbeitrag beläuft sich auf 47€ im Monat bei 500€ SB in der VK und 150 SB bei der TK.Dazu gibt den normale schnickschnack wie Auslandservice, Leihwagen im Falle des Falles usw.

Das Angebot ist zunächst begrenzt von der Laufzeit , mein Händler und gleichzeitig nun auch Versicherungvertreter faselte was von maximal 3 Jahre. Aber bis dahin ist das eine gutes Angebot denke ich, zumindestens konnte ich kaum einen Wagen für knapp 600€/Jahr VK-Versichern.

Mein Grande Punto: GP Racing / weiss / 1,4 16V / TT-Tuning


bluti

Punto-Fahrer

Beiträge: 138

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 15.02.2008

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 8. November 2009, 17:22

bei wieviel % bist du? ich selbst zahle momentan bei 65% 125€im vierteljahr mit tk150 und vk 300 selbstbeteiligung(aufs jahr also ca 500 mit vollkasko). also wesentlich weniger als du. und vk's sind nicht immer teuer. mein vater bezahlt bei seinem octavia bei der continentalen momentan 270€, laut ino24 wäre das günstigste aber 150€ im jahr mit vollkasko 300 sb.

und bei nem fiathändler sowas zu machen, naja musst bedenken da ist noch ne station mehr dazwischen die auch etwas vom kuchen abhaben will.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bluti« (8. November 2009, 17:23)


Capt.Iglo

Punto-Fan

  • »Capt.Iglo« ist männlich

Beiträge: 90

Aktivitätspunkte: 470

Dabei seit: 01.11.2009

Wohnort: Dormagen

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 8. November 2009, 18:39

Im Moment fahre ich auf 55%.

Hatte damals auch MAL im Internet so nen Vergleichsrechner benutzt, da KAM nur noch die HDI Direkt. Die sollte mich weniger als 2 € im Monat weniger kosten, also dann 45€.

Das habe ich aber wegen faulheit- geb ich zu - nicht gemacht.
Ich habe dann es vorgezogen dem Fiatverkäufer alles machen zu lassen - gerade wegen der geringen differenz dachte ich mir damals.

Es kommt wohl aber noch auf die Regionalklasse an was am Ende raus kommt.

Die schreibst Du bist bei der Continentalen ?
Dann schau ich MAL da was ich bezahlen müsste...macht mich ja langsam doch stutzig was andere hier so bezahlen...

Mein Grande Punto: GP Racing / weiss / 1,4 16V / TT-Tuning


bluti

Punto-Fahrer

Beiträge: 138

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 15.02.2008

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 8. November 2009, 19:15

nein mein vater ist bei der continentalen mit seinem octavia. ich bin bei der huk24 und zahle wie gesagt 125 bei 65% und 150 und 300€sb. sonen vergleichsrechner lohnt sich jedes jahr MAL anzuwerfen, war vorher auch bei der huk24 und sollte nun dieses jahr 180 zahlen, haben dann über die ino 24 nen neuen vertrag abgeschlossen bei der huk24 und gleiche leistung aber halt 55€im quartal gespart. sind ja auch 220€ im gesamten jahr für die gleiche leistung bei dem gleichen versicherer


ChrissGrolm

Punto-Profi

  • »ChrissGrolm« ist männlich

Beiträge: 392

Aktivitätspunkte: 2 045

Dabei seit: 02.04.2007

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 10. November 2009, 12:49

@tuningchris:

wichtig ist HUK24, und nicht HUK, ist eine andere Versicherung (ist nur gleicher Konzern). Die "normale" HUK würde mich auch 230 € mehr im Jahr kosten.
Die Hanoversche würde mich übrigens 30 € mehr im Jahr Kosten (Hab eben den Versicherungsvergleich gemacht), Die Ineas wäre 14 € günstiger, allerdings mit weniger Leistungen (Weildschaden ohne Federwild, kein Schlüsselersatz bei Verlust, keine Hagelschäden)
solange nicht Bosch darauf steht, geht es auch nicht kaputt...

Mein Grande Punto: Ich habe gar kein Auto


R@FA

Mitgliedschaft beendet

32

Dienstag, 10. November 2009, 13:15

Vollkasko würde ich bei der Hannoversche 913,04 € zahlen....

bluti

Punto-Fahrer

Beiträge: 138

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 15.02.2008

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 10. November 2009, 15:32

bei wieviel % bist du denn?

R@FA

Mitgliedschaft beendet

34

Dienstag, 10. November 2009, 15:44

ich bin bei 85% (2 Jahre Unfallfrei, bin ja auch noch nicht älter =P)

die 913,04 € würde aber aufkommen, wenn ich den GP auf mich selbst versichere.
wenn ich es über meine Mutter machen kann ich nicht sagen wie viel es dann wäre, kommt drauf an ob sie mit wechseln würde.

bei der HUK habe ich heute auch nocheinmal angefragt, da wären es 977,84 (allerdings bei meiner Mutter als Zweitwagen).

Beides bei einer jährlichen Fahrleistung von 15.000 KM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »R@FA« (10. November 2009, 15:45)


bluti

Punto-Fahrer

Beiträge: 138

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 15.02.2008

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 10. November 2009, 16:16

nicht huk sondern huk24 schauen

Punto G

Punto-Meister

  • »Punto G« ist männlich

Beiträge: 1 066

Aktivitätspunkte: 5 575

Dabei seit: 29.11.2006

Wohnort: Aus Unnerfranke.

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 10. November 2009, 18:24

Hmm also ich hab meinen GP auch Vollkasko versichert, zahle auch nicht sonderlich viel, da auf meinem Vater versichert (30%) :razz:

Zahle nicht MAL 420€ im Jahr, in meinem GP stecken gute 5.000€ an Umbauten - da kann man auch MAL zur sicherheit Vollkasko versichert - aber ich denk noch max. 2 Jahre dann werd ich auf Teilkasko umsteigen - wenn ich bis dahin nicht schon ein neues Auto habe :lol:
Ich cruise mit 2002 Umdrehungen pro Minute auf der suche nach ner stute, ich geb hufe, ist sie prüde schmier ich ihr Getriebe mit viel Liebe......

Mein Grande Punto: http://www.grande-punto.de/thread.php?threadid=2016&page=6


  • »Mystery Rose« ist weiblich

Beiträge: 14

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 24.10.2009

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 12. November 2009, 13:26

Zitat

Original von cingsgard
der Wert des Mobliliars liegt aber nur bei ca. 8.000 €.

Das möcht ich sehen, das Hausrat nur 8.000 EUR wert hat.... Ich hab mit Sicherheit nicht die teuersten Möbel (fast alles aus dem großen schwedischen Kaufhaus), aber allein meine Küche kostet schon ca. 5.000 EUR und die ist nix besonderes. Einfache Küchenzeile mit Herd, Spülmaschine, Mikrowelle und Kühl-Gefrierkombi.

Fakt ist: wenn man bei der Hausrat unterversichert ist und es kommt zu einem Schaden, dann zieht die Versicherung bei der Regulierung einen prozentualen Anteil von der Schadensumme ab. Und als unterversichert gilt, wenn man weniger als EUR 650,00/qm an Versicherungssume hat. Also wenn die Wohnung beispielsweise 50qm hat sollte die Versicehrungssumme mindestens EUR 32.500,00 betragen. Ist die Versicehrungssumme drunter und es brennt die 5000 EUR teure Küche ab, dann wird prozentual abgezogen. Liegt die Versicherungssumme also "nur" bei EUR 29.250,00 dann gibts auch nur EUR 4.500,00 für die Küche (sofern zum Neuwert abgerechnet wird) Bei Zeitwert erfolgt dann noch MAL der Zeitwertabzug.

Zum Thema Autoversicherung: Ich zahle EUR 234,68 für's ganze Jahr bei VK 300 und TK 150.

Ich biete jedem hier im Forum einen Check an, schreibt mir bitte eine PM mit Telefonnummer zwecks Kontaktaufnahme. Und bitte nicht mehr als 200km von Mönchengladbach weg!!! Danke

Mein Grande Punto: Die drei besten Farben für ein Auto??? Schwarz, schwarz und schwarz


GR_Punto_Active

Punto-Schrauber

  • »GR_Punto_Active« ist männlich

Beiträge: 323

Aktivitätspunkte: 1 640

Dabei seit: 07.11.2007

Wohnort: Itzehoe

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 15. November 2009, 02:05

Ihr müsst Euch immer vor Augen halten, kann ich mir bei einem selbstverschuldeten Unfall MAL eben ein Auto, mit einem möglichen Restwert von z.B. 7000 € wieder leisten, oder käme mir dann die VK, abzüglich der SB gerade gelegen! Denn die Versicherungssumme, die ich durch die fehlende VK spare, legt man sich meist doch nie auf`s Sparbuch!
Ich habe selbst meinen 11,5 Jahren alten Astra G caravan noch VK versichert - ich zahle allerdings auch nur 260 €/Jahr!
Relativitätstheorie:
Wenn ich Dir einen Finger ins Auge stecke, haben wir beide einen Finger im Auge, aber ich bin relativ besser dran!

Mein Grande Punto: Grande Punto 1,2 Active, Klima, e.FH, e.Spiegel, met., ZV mit FFB


mcsmitty

Punto-Fan

Beiträge: 76

Aktivitätspunkte: 475

Dabei seit: 15.04.2009

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 18. Juli 2010, 19:25

Voll- oder Teilkasko

Hallo zusammen,

bisher haben meine Eltern die Versicherung für meinen GP gezahlt. Ab demnächst möchte ich sie allerdings selber zahlen. Nach welcher Zeit sollte man denn von Voll- auf Teilkasko umsteigen? Oder hat das garnichts mit dem Alter vom Wagen zu tun? Außerdem habe ich keine Ahnung was normalerweise eine Versicherung kostet. Die Vollkasko kostet im Moment 640 Euro (hab den 1.4 mit 77PS). Kann mir jemand sagen ob ich eine günstige oder teure Versicherung habe? Welche Versicherung könnt ihr mir empfehlen?

Vielen Dank!

dany**

Punto-Fahrer

  • »dany**« ist männlich

Beiträge: 121

Aktivitätspunkte: 665

Dabei seit: 13.11.2008

Wohnort: de

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 18. Juli 2010, 19:47

RE: Voll- oder Teilkasko

hi du,

ich kann dir die HuK empfehlen. da zahl ich nach vielen vergleichen am wenigsten. viele grüsse

Mein Grande Punto: 1,4 T-Jet; K&W Schrauber; 25mm distanzscheiben, FIAT Frontansatz, Friedrich Motorsport Auspuff mittig, Merkur Heckschürze, K&N Tauschluftfilter; LED Rückleuchten; LED Nummerschildbeleuchtung; I call it : white turbine


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!