Italo-Welt

J.B.

Mitgliedschaft beendet

21

Montag, 4. Juli 2011, 10:02

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ist ja lustig wie so ein Thema richtig Publik macht :D

Also wenn cih jemanden hinter mir mir habe der drängelt, sehe ich das als Zeichen das ich zu schnell fahre.

Ich fahre immer 10 km/h mehr als erlaubt, vielleicht auch MAL 20 und wenn dann noch jemand drängelt, fahre ich die Vorgeschriebene Geschwindigkeit und benutze auch MAL meine Scheibensprühanlage. Was übrigens bei Motorradfahren noch lustiger ist.

Wenn es ihm zu bunt wird kann er mich überholen, ohne das ich beschleunige, denn das ist wirklich Quatsch. Außerdem ist es viel witziger sein verärgertes Gesicht zu sehen.

darachim

Mitgliedschaft beendet

22

Montag, 4. Juli 2011, 10:50

Selbst mir ist in den letzten Jahren immer häufiger aufgefallen, dass der ganze Verkehr immer aggressiver wird!

Ich glaube das Problem liegt darin, dass die Leute einfach nicht mehr mitdenken beim fahren und dadurch, dass sie häufig nur die selben Routen fahren nicht mehr aufpassen was sich da ändert! Da wird schon MAL das neu aufgestellte 30-Schild etc übersehen...
Hab ich schon selbst erlebt und wenn man sich dann an die 30 hält, wird man von hinten gleich dumm angehupt... :-(

Aber ich muss sagen, es stimmt schon, dass es meist Fahrer von großen deutschen Fabrikaten sind, die meinen sich alles erlauben zu dürfen. Vor kurzem erst gesehen, Audi Kombi, kleine Maschine aber bei Tempo 170 dem vorausfahrenden auf ca 10 Meter aufgefahren... :shock: Oder erst vorgestern ein kleiner 1er Golf der meinte mir dicht auffahren zu müssen, obwohl er null Chance hätte... Und darum bin ich dann ganz genau die erlaubten 30 gefahren!

Zudem scheinen wichtige Dinge wie der altbekannte Blinker bei vielen Modellen nur noch zur Sonderausstattung zu gehören, denn kaum einer will da mehr draufdrücken... Schließlich soll man damit ja anzeigen was man gleich tun wird... :-?

Besonders gerne sehe ich immer das Thema Rechts vor Links, bei mir hier gibts ne Ecke, da passt kaum einer auf und alle nehmen sie einem Regelmäßig die Vorfahrt! :shock:

Und jetzt mein allerliebstes Thema: "Ich fahre nicht in die Kreuzung ein, um diese nicht zu verstopfen!" Dafür habe ich letztens von der alten Kuh hinter mir ein Hupkonzert bekommen...


Ich mein, ich geb ja zu, seit ich meinen Abarth fahre, lasse ich mich gerne MAL etwas ärgern oder ärgere auch ein bisschen zurück, aber dabei versuche ich immer besonders aufzupassen und mache das auch nur an Stellen die ich kenne und weiß, dass es nicht schlimm ist. Aber sollte das nicht der Fall sein, versuche ich solche Konfrontationen zu vermeiden, aber es kann immer wieder passieren:

Vor kurzem auf der Autobahn unterwegs, linke Spur, kommt im Dichten Verkehr und nasser Fahrbahn hinten ein Audi angefahren. Er fährt dicht auf und gibt Lichthupe als gäbe es kein Morgen. Kurz darauf wurde dann die Spur frei und ich habe dann stark beschleunigt, der Audi auf die rechte Spur rüber und losgelegt was geht... Dann mich von rechts überholt... Da ich mittlerweile 200 auf dem Tacho hatte, hab ich mir gedacht, ok soll er halt weiterfahren und die Sache ist gegessen, aber was macht der Irre? Zieht mit über 200 vor mir rein und geht voll auf die Bremse... :shock:
Ich glaube, jeder kann sich denken, dass ich am selben Abend noch bei der Polizei war und eine Anzeige aufgegeben habe!!!

Ja, aber so ist das halt in Deutschland, jeder will der schnellste, beste und tollste sein... Aber mitdenken fällt dabei flach! Daher sage ich auch immer wieder gerne folgende Worte: "Deutschland das Land der Dumm- und Suffköpfe!" - Traurig aber wahr! :-( :-( :-(

Baaah*

Punto-Schrauber

  • »Baaah*« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 745

Dabei seit: 05.07.2009

Wohnort: Deutschland/Neuwied

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

23

Montag, 4. Juli 2011, 11:41

Jung und Mädels ich kenn das auch aber was solls,
nicht ärgern kurz nochmal durchatmen und weiterfahren.
Auch wenn es MAL fast Unfälle durch grobe Missachtung der Vehrkehrsregeln gibt
ruhig blut wenn ihr durch euer Aufmerksames fahren einen Unfall vergindert
habt war das MAL wieder eine gute Tat^^
Ich seh das so wer schneller fahren will wie ich darf mich gerne überholen
egal welche Marke egal welche Motorisierung soviel Selbstbewusstsein habe ich ;)
Und wenn sie halt drägeln mein Gott sollen sie halt bei der nächsten Gelegenheit
überholen solange sie mir nicht reinfahren ist mir das egal.

Nebenbei ich will nicht behaupten das ich nicht fluche oder in früheren
Tagen auch MAL Fehler beim Fahren gemacht habe, aber ich habe daraus gelernt
und das, Gott sei Dank, ohne Schäden.

@X_Snake_X (Dazu muss ich leider noch etwas sagen)
Das dein Kumpel den Alfa-Faher am Überholen gehindert hat war Nötigung
wodurch ihr einen schwerwiegenden Unfall provoziert habt.
Vielleicht sogar noch riskanter als das Schneiden des Alfa-Fahrers.
Ihr habt euch provoziert gefühlt von ihm und daraufhin hat erst dein Kumpel euch alle in
Gefahr gebracht und dann der Alfa-Fahrer.
Hätten also beide MAL 1 Monat Fahrverbot bekommen sollen^^
hoffe nur ihr lernt daraus.

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Baaah*« (4. Juli 2011, 11:43)

Mein Grande Punto: 1.4l 16v 95 PS Sport | Bastuck Sport 2x76 S | KW Gewindefahrwerk V1 Inoxline | FK-Frontgrill | Hifi+Sub


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

24

Montag, 4. Juli 2011, 13:58

Zitat

Original von J.B. und benutze auch MAL meine Scheibensprühanlage. Was übrigens bei Motorradfahren noch lustiger ist.


Ja, sehr witzig du :evil:

Ist echt unglaublich lustig wenn man das als Motorradfahrer in die Augen bekommt und nichts mehr sieht, selbst wenn man 30m Abstand gehalten hat.

Du bist so einer, den ich dann am liebsten verschlagen würde.


aber b2t: ich bin bis vor kurzem jedes 2. We nach Stuttgart-Düsseldorf gefahren und habs fast nie geschafft, weniger als 3 Vollbremsungen wegen irgendwelchen Schlafmützen oder dreisten Autofahrern zu machen, die einfach bei unbeschränkt nach mehrmaliger Warnung mit Lichthupe und Blinker trotzdem mit 97 km/h nach links ziehen obwohl von hinten 2-3 Autos mit 200 kommen O_o

Ich könnte glaube ich den Thread allein füllen mit dummen Aktionen von anderen, aber 4 Beispiele zieh ich raus:

1. auf der Autobahn ein meeeega cooler Franzose mit seinen Kuimpels im typischen Kanacken-3er BMW denkt er wäre der schnellste und macht meinem kleinen Punto nicht Platz, bis ich iwann dann vorbei bin. Dann war er aber sauer :D und wollte beweisen, dass sein Auto auch schnell ist und hat üüübel gedrängelt bei über 200, bis wir auf ne überholende Kolonne aufgelaufen sind, und ich dann gebremst habe, er aber nicht. End vom Lied: er sich mit den Händen am Lenkrad abgedrückt und Vollbremsung bis auf ca 20 cm an mein Heck hin oO dann KAM er lange nicht mehr.


2. Porschefahrer zieht von der mittleren Spur in die Linke zw 3 ca 180km/h schnelle Autos, ich das letzte mitm Fiesta damals. Porsche fährt aber nur 100. Also: Vollbremsung, hab mein Auto schon kaputt gesehen, reichte aber bis auf n Meter grad noch so. Er bleibt so langsam und ich hup erstmal wegen der Aktion, dann streckt der ernsthaft sein Mittelfinger aus dem Cabrio oben raus Oo. nächstes MAL fahr ich drauf.


3. Autofahrer will noch "schnell" links abbiegen, ich KAM aber entgegen --> Motorrad totalschaden. War immerhin 10 Monate alt.


4. A8 Stgt-München: VW Sharan Fahrer blockiert die linke Spur mit 100 bei 120, also hab ich iwann rechts überholt, da er nicht weichen wollte obwohl Platz war.
Dann war er so sauer, dass er mich, als ich, weil Platz war, wieder rechts bin überholt hat und voll schneiden wollte, er aber dachte, eer fährt mir rein und das Lenkrad wieder nach links gerissen hat, so dass der dumme Sharan ins Schleudern KAM und aussah, als wüde er umfallen.
Später hab ich ihn dann ganz gechillt überholt, dann saß er drin, musste erstmal eine rauchen, haben ihm dann grinsend gewunken und er uns den Mittelfinger gezeigt. Oo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sp0ng3b0ck« (4. Juli 2011, 14:02)

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


MW87

Mitgliedschaft beendet

25

Montag, 4. Juli 2011, 14:01

Zitat

Original von darachim

Vor kurzem auf der Autobahn unterwegs, linke Spur, kommt im Dichten Verkehr und nasser Fahrbahn hinten ein Audi angefahren. Er fährt dicht auf und gibt Lichthupe als gäbe es kein Morgen. Kurz darauf wurde dann die Spur frei und ich habe dann stark beschleunigt, der Audi auf die rechte Spur rüber und losgelegt was geht... Dann mich von rechts überholt... Da ich mittlerweile 200 auf dem Tacho hatte, hab ich mir gedacht, ok soll er halt weiterfahren und die Sache ist gegessen, aber was macht der Irre? Zieht mit über 200 vor mir rein und geht voll auf die Bremse... :shock:
Ich glaube, jeder kann sich denken, dass ich am selben Abend noch bei der Polizei war und eine Anzeige aufgegeben habe!!!




..... ich habe gerade ein Dejavu....

Es ist schon eine Weile her, da hatte ich noch meinen Punto HGT 1.8 16V, mit knallroten Abarthstreifen an den Seiten.. es war schon dunkel und ich war auf dem Weg nach Hause. Ich war soeben dabei in die doppelspurige Schnellstraße einzubiegen - es handelte sich um eine lang gezogene 180° Kurve. Plötzlich bemerke ich wie hinter mir jemand angeschossen gekommt und mir nur wenige Zentimeter entfernt am Heck klebt und dabei provuzierend nach rechts und links ausschehrt und über 100 m bis zum Ende der Kurze in einer Zickzackbahn hinter mir her fährt. Es handelte sich um einen Audi S3. Ich dachte so bei mir, dass der eine Schraube locker hätte so dicht aufzufahren .. So, die Kurve war zu Ende, und ich führ in die Schnellstraße ein (wo man automatisch auf der Überholspur einfährt). Da ich sehr verärgert, blieb MAL noch auf der selben Spur und beschleunigte etwas. Der S3 blieb konstant hinter mir- so nahe, dass ich nicht MAL seine Scheinwerfer sehen konnte. Der S3 schien sich an mir festgeklinkt zu haben, so entschied ich mich dann Platz zu machen, um ihn ziehen zu lassen. Als er dann zum Überholen ansetzte fuhr er eine weile neben mir her und zog abfällige Fratzen über mein Auto. Dann zog er ab. Ich schäumte vor Wut und schaltete die Aufblendlichter ein, um meinen Unmut noch Luft zu machen, als er davonfuhr. Wir fuhrer gerade in einen ca. 200 Meter langen Tunnel ein. Der S3 war ca. 100 m vor mir und dass war jetzt geschah ist UNGLAUBLICH:

wir befanden uns auf dieser Doppelspruigen Schnellstraße (Limit 110 km/h) im Tunnel und dieser Vollpfosten im S3 auf der Überholspur machte nun tatsächlich eine Vollbremsung, und stieg von seinem Wagen aus um sich wohl irgendwie mit mir schlagen zu wollen!!!!!!! Mitten in einem Tunnel?????
Auch ich musste natürlich abbremsen, war aber noch etliche Meter entfernt, bin dann an ihm vorbeigefahrern und ab nach Hause...

Ich habe nicht schlecht gestaunt.. Zum Glück waren um der Zeit keine anderen Autos weit und breit unterwegs. Leider war ich so außer mir, dass ich nicht daran gedacht habe mir das Kennzeichen dieses Wahnsinnigen zu merken

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »MW87« (4. Juli 2011, 14:24)


J.B.

Mitgliedschaft beendet

26

Montag, 4. Juli 2011, 15:21

Zitat

Original von sp0ng3b0ck

Zitat

Original von J.B. und benutze auch MAL meine Scheibensprühanlage. Was übrigens bei Motorradfahren noch lustiger ist.

Ja, sehr witzig du :evil:

Ist echt unglaublich lustig wenn man das als Motorradfahrer in die Augen bekommt und nichts mehr sieht, selbst wenn man 30m Abstand gehalten hat.

Du bist so einer, den ich dann am liebsten verschlagen würde.

Ich rede hier von drängelnden Motorradfahrern. Ich hatte einen so nah an mir dran sitzen das er hätte seinen Namen auf meine Heckschreibe hätte schreiben können und ich habe ien Kind im Auto, das ist absolut nciht witzig wenn dir einer drauf fährt. Und ich glaube beim Motorradfahren auf der Landschtraße bei 100 und Visier offen ist schon schön doof.

Wir brauchen uns hier nicht rumzustreiten, Drängeln gehört sich nicht und anderweitiges Provozieren auch nicht.

Bierkönich

Punto-Fan

  • »Bierkönich« ist männlich

Beiträge: 69

Aktivitätspunkte: 350

Dabei seit: 28.03.2011

Wohnort: Bessenbach

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

27

Montag, 4. Juli 2011, 15:46

Also wenn ich mir hier so einige Kommentare durchlese wird mir schlecht :Beurk07:

Wenn sich schon Andere durch zu dichtes Auffahren oder Drängeln, Rechtsüberholen o.ä. in Lebensgefahr bringen müssen, muss ICH doch da nicht auch noch mitmachen!

Vorausschauendes oder auch "Rückwärtsschauendes" (jedes Auto hat glaube ich einen Rückspiegel) Fahren lernt man doch schon in der Fahrschule. Das wird heute auch nicht anders als vor 35 Jahren sein, als ich meinen Führerschein gemacht habe.

Wenn man (wie in der Fahrschule gelernt) auf der Autobahn auch den rückwärtigen Verkehr im Auge hat, kann man Drängler durch Ihre Fahrweise schon sehr früh erkennen. Dann mache ich halt rechtzeitig, wenn möglich, Platz und lass den Idioten ziehen.

Leute, macht euch locker und bleibt vernünftig. Man will ja noch längere Zeit hier in gemütlicher Runde diskutieren :-)

Grüße vom Bierkönich :PDT_alc:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bierkönich« (4. Juli 2011, 15:47)

Mein Punto Evo: Fiat Punto MyLife 1.4 8V 3T 57KW/77PS - Underground Grau - Style-Paket - Blue&Me - TomTom 2 Live


racegp

Mitgliedschaft beendet

28

Montag, 4. Juli 2011, 17:01

@darachim

Ja die Blinker gehören teilweise zur Sonderausstattung :-D ist mir schon sehr oft aufgefallen darüber rege ich mich aber nicht mehr auf, da der Aufpreis wirklich viel zu hoch ist :shock:

Was ich nicht verstehen kann, warum beschleunigen 2-Räder ob Roller oder Motorrad solange bis die einem hinten in die Heckscheibe reinspringen können? Was soll das? Ich würde niemals bei sowas Bremsen, aber ich verstehe einfach nicht wie die Leute Ihr Leben riskieren, wenn der Vordermann aus irgendeinen Grund bremsen muss, legt sich der 2 Radler richtig auf die Fresse und das ist bei uns auch schon sehr oft passiert.


Und heute schon wieder komme ebend nichtmal 20min vor dem Beitrag von der Post fahre nach Hause zieht nen Golf aus der Seitenstraße raus und nimmt mir ganz klar die Vorfahrt. Ich habe direkt gebremst + gehupt, weil es auch schon wieder völlig frech und unnötig war und zudem noch knapp war. Und dann? Ohne Zeitdruck oder sonstiges biegt er nach links ein zur Spielothek :shock: Ich fass es nicht. :-?

Oder ein Opel Signum meinte mir auch die Vorfahrt nehmen zu müssen, nur weil 2 Leute als der Abstand es noch zulies vorzufahren, der Signum direkt hinterher, dasselbe Spiel beim Golf und schneller war er nun auch nicht, da ne Omi auf der Landstraße unterwegs war :mrgreen:

Agroann

Punto-Profi

  • »Agroann« ist männlich

Beiträge: 402

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 30.05.2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

29

Montag, 4. Juli 2011, 17:17

Hmm ich sehe da das große Problem bei den Fahrschulen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!.

In Hamburg z.b. aben wir farschulen wo ich echt denke das geht garnicht.

z.b. Fahrschuhle Moskau ich bin mir nicht sicher ob sie genau so heißt aber die Sekretinn Sekretinn da kann nicht MAL deutsch.
Der Fahrschul unterrricht ist ech miserabel und das ergebniss ist das meine bekannte zu mir meinte: ich habe immer noch angst zu fahren denn ich fahre immer noch in den gegenverkehr.

keine 3 wochen später hat sie jemandem den spiegel abgefahren und Fahrerflucht begangen.
Sie wurde gesehen, konnte zu ihren vorteilen aber alles abstreiten.

Mittlerweile kann sie fahren.. aber ich denke es sind die Fahrschulen.
Hui hier sollte etwas stehen. :D

Mein Grande Punto: 1,2 Activ Serie 2


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

30

Montag, 4. Juli 2011, 18:03

Zitat

Original von J.B.

Und ich glaube beim Motorradfahren auf der Landschtraße bei 100 und Visier offen ist schon schön doof.

Wir brauchen uns hier nicht rumzustreiten, Drängeln gehört sich nicht und anderweitiges Provozieren auch nicht.


Also ich fahr bis 140 nur mit offenem Visier o_O Da halbverkleidetes Motorrad und Sonnenbrille auf.


Aber das stimmt, ist mir schon oft aufgefallen dass manche Motorradfahrer bis auf gefühlte 30 cm auffahren. Pff, was solls, wenn ich bremsen muss, kanns er nicht mehr. MIR passiert dabei nichts im Auto, er begiebt sich in Lebensgefahr.

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung



KMAG

Mitgliedschaft beendet

31

Montag, 4. Juli 2011, 18:09

Bei mir zu Hause komm ich auf dem Weg von der Arbeit immer durch ein Stück 30er Bereich.
Sobald ich an der Shell geradeaus fahre (abknickende Vorfahrt), kommt nach ca. 30 Metern das erste 30er Schild. Und direkt dahinter ein Hubbel, den ich mit meinem GP max. mit 30 nehmen kann, ohne aufzusetzen.

Ca. 300 Meter hinter dem ersten Hubbel kommt eine Grundschule und genau auf gleicher Höhe vor der Schule eine Bushaltestelle auf einem weiteren Hubbel.
Die Strasse ist da so eng, das zwei Autos nur mit Mühe aneinander vorbeikommen.
Am Bus vorbei ist da absolut unmöglich.

Kurz vor dem Hubbel gehe ich immer auf Schrittgeschwindigkeit runter, da zu der Zeit wenn ich dort langkomme noch Kinder stehen und auf den Bus warten.
Nicht das die brav 2 Meter vom Strassenrand entfernt stehen, nein, die laufen auch ganz gerne MAL ohne zu gucken über die Strasse.
Wie Kinder nun MAL so sind.
Also wird hinter mir dann kräftig gehupt und mit Lichthupe gespielt.
Ist den Idioten scheinbar egal, das die mir eh schon die ganze 30er Zone praktisch im Kofferraum hängen. Nein, es wird teilweise sogar noch versucht zu überholen.
Für gewöhnlich merke ich das früh genug und mache mich mit dem GP breit.


Einem gefiel das erst letzen Freitag gar nicht, das ich mich an die Geschwindigkeitsbegrenzung gehalten habe und ist dann noch die ca. 250 Meter bis zu mir hinter mir her gefahren und dann bei mir ausgestiegen.
Bevor ich was sagen konnte, drohte er mir schon meinen GP mit nem Baseballschläger zu bearbeiten und meinte dann noch rotzfrech wenn ich nochmal so kriechen würde, bekäme ich von ihm "einen in die Fresse".
Also kurzerhand Kennzeichen notiert,ab zur Polizei und Anzeige erstattet wegen Nötigung im Strassenverkehr.
Stellte sich herraus, das der Halter gerade MAL 19 ist und seinen Führerschein erst knapp ein halbes Jahr hat und daher auch noch Probezeit. Und nun kann er seinen Lappen wohl abgeben. Zu wünschen wäre es jedenfalls.

Sowohl für das drängeln in der 30er Zone als auch für die Androhung der Gewalt gibt es verschiedene Zeugen.

Manchmal ist es einfach nur schön "aufm Dorf" zu wohnen. Egal was passiert, einer bekommt es immer mit.

Evo_Tom

Mitgliedschaft beendet

32

Montag, 4. Juli 2011, 18:22

n´Abend...

cooles Thema....

aber ich kann nur allen Raten die genötigt werden, Ruhig Blut zu behalten und die bei der Polizei Anzuzeigen!.

1. (2008 ) Ford Escort auf AB vom Beschleunigung Streifen auf Anhieb auf 2. Spur, ich Vollbremsung bei Tempo 160. Darauf den Supercoolen Fahrer angehupt. Darufhin er Vollbremsung auf 2. Spur vor mir. Leider war das 2. Auto hintermir Polizei Wagen in Zivil, Gerichtsverhandlung (Zeuge) ---> 3 Monate Fahrverbot ~1500 € Strafe plus MPU + Punkte

2. (2010) Bundesstraße, ich mit Motorrad + Sozia. Fetter 7er BMW überholt mich (120km/h) bei Doppelter Sperrline vor Nichteinsehbarer Kurve. Gegenverkehr weicht auf Grünstreifen aus, schleudert. BMW Fahrer flüchtet. Kennzeichen gemerkt, Polizeigeholt, Angezeigt. Gerichtverhandlung (Zeuge) 7 Punkte für Fahrerflucht + Strafe. Kollege kennt den Fahrer, sagt er fährt nach 15 Monaten immer noch nicht, weil Führerscheinstelle Schein einkassiert hatt, weil Punkte Konto voll

3. (2011) Doppelte Sperrlinie Bundesstraße, ich mit 40 Tonner knappe 70 (bei erlaubten 60!) Reisebus überholt.
Kollege auf Beifahrersitz schütelt nur noch den Kopf.
NaJa, hatte ja Zeugen, also angezeigt, denkemal ich werd mal wieder auf einer Gerichtsverhandlung als Zeuge auftreten dürfen.......

.... ich muss Sagen es gibt Tage da würde man lieber im Bett liegen bleiben.......

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Evo_Tom« (4. Juli 2011, 18:23)


X-Snake-X

Punto-Schrauber

  • »X-Snake-X« ist männlich

Beiträge: 240

Aktivitätspunkte: 1 285

Dabei seit: 25.08.2009

  • Nachricht senden

33

Montag, 4. Juli 2011, 18:32

Zitat

Original von Baaah*

@X_Snake_X (Dazu muss ich leider noch etwas sagen)
Das dein Kumpel den Alfa-Faher am Überholen gehindert hat war Nötigung
wodurch ihr einen schwerwiegenden Unfall provoziert habt.
Vielleicht sogar noch riskanter als das Schneiden des Alfa-Fahrers.
Ihr habt euch provoziert gefühlt von ihm und daraufhin hat erst dein Kumpel euch alle in
Gefahr gebracht und dann der Alfa-Fahrer.
Hätten also beide MAL 1 Monat Fahrverbot bekommen sollen^^
hoffe nur ihr lernt daraus.


Lol.
Einfach nur Lol. Was zum Teufel laberst du für ne Scheiße?
Die Straße war komplett leer und wir haben nur Gas gegeben.
Wir haben uns nich Provoziert gefühlt oder sonstwas. Und wir
haben wohl als aller letztes n SCHWEREN UNFALL provoziert.
Gehts dir noch gut?
Wenn man keine Ahnung hat...

Und nein bestimmt nicht. ;)

Mein Auto: BMW 318i E90, Bj 2006, 129PS, Titansilber Metallic


gerter89

Punto-Fan

  • »gerter89« ist männlich

Beiträge: 54

Aktivitätspunkte: 305

Dabei seit: 16.12.2010

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

34

Montag, 4. Juli 2011, 19:46

Zitat

Original von Bierkönich
Leute, macht euch locker und bleibt vernünftig. Man will ja noch längere Zeit hier in gemütlicher Runde diskutieren :-) :PDT_alc:


Weise Worte ;-)

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.4 Dynamic


Baaah*

Punto-Schrauber

  • »Baaah*« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 745

Dabei seit: 05.07.2009

Wohnort: Deutschland/Neuwied

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

35

Montag, 4. Juli 2011, 19:49

Ich hatte geringe Hoffnung das du Autofahren kannst aber deine
Aussage zeigt überdeutlich das du nichteinmal die Regeln kennst
und nicht besonders vorrausschauend bist.
Du sagtest selber das Autofahrer die leicht zu provozieren sind nicht
am Verkehr teilnehmen sollten lässt sich aber durch meinen
durchaus korrekten Kommentar provozieren. Zudem bitte nicht
mit der Wortwahl.

Ich finds nur schlimm das du den Fehler nichteinmal siehst.
Ich fahre auch gerne schnell und jage auch MAL über ne Piste
aber jemanden am Überholen zu hindern ist Nötigung.

Mein Grande Punto: 1.4l 16v 95 PS Sport | Bastuck Sport 2x76 S | KW Gewindefahrwerk V1 Inoxline | FK-Frontgrill | Hifi+Sub


AudiQ7

Punto-Schrauber

  • »AudiQ7« ist männlich

Beiträge: 301

Aktivitätspunkte: 1 640

Dabei seit: 17.06.2010

Wohnort: BC

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

36

Montag, 4. Juli 2011, 21:34

Ich bin jetzt knapp zwei Jahre auf der Straße und muss sagen, jeden Morgen steht ein neuer Idiot auf. Ich fahre Täglich 25km Landstraße und es ist eine sehr Kurvenreiche Straße. Doch viele überholen noch bei Strömendem Regen in einer Kurve. :eek: Da schüttle ich nur den Kopf und lehne mich zurück das mir nichts Passiert ist.

Aber auf der AB ist es immer nett wenn jemand hinten an der Stoßstange hängt. Selbst am Samstag sind wir im Mercedes gefahren, mit ca. 190km/h auf der linken Spur. Wenn MAL einer Schneller her KAM, Blinker gesetzt und nach rechts.

Ich persönlich denke mir immer, einfach Fahren lassen. Das beste war aber auf der AB, wir wie gesagt mit 190km/h auf der Linken Spur, hinter uns Plötzlich ein Punto Evo, wir dachten der Parkt gleich im Kofferraum so schnell wie der war. :eek:

Wieder einfach auf die rechte Spur und fahren lassen.

Man soll einfach Vorausschauend fahren und immer für die anderen Mitdenken, dann dürfte nichts passieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AudiQ7« (4. Juli 2011, 21:36)

Mein Grande Punto: Grande Punto Serie 2 - 1.4 8V 77PS - Dynamic - Blue&Me - underground grau -


Motörhead

Mitglied

  • »Motörhead« ist männlich

Beiträge: 42

Aktivitätspunkte: 230

Dabei seit: 03.08.2009

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 5. Juli 2011, 11:14

Zitat

Original von X-Snake-X

Zitat

Original von Baaah*
@X_Snake_X (Dazu muss ich leider noch etwas sagen)
Das dein Kumpel den Alfa-Faher am Überholen gehindert hat war Nötigung
wodurch ihr einen schwerwiegenden Unfall provoziert habt.
Vielleicht sogar noch riskanter als das Schneiden des Alfa-Fahrers.
Ihr habt euch provoziert gefühlt von ihm und daraufhin hat erst dein Kumpel euch alle in
Gefahr gebracht und dann der Alfa-Fahrer.
Hätten also beide MAL 1 Monat Fahrverbot bekommen sollen
hoffe nur ihr lernt daraus.

Lol.Einfach nur Lol. Was zum Teufel laberst du für ne Scheiße?
Die Straße war komplett leer und wir haben nur Gas gegeben.
Wir haben uns nich Provoziert gefühlt oder sonstwas. Und wir
haben wohl als aller letztes n SCHWEREN UNFALL provoziert.
Gehts dir noch gut?
Wenn man keine Ahnung hat...
Und nein bestimmt nicht. ;)

Ich find dem Alfafahrer und euch gehört der Kopf verbeult. Das eine rechtfertigt nämlich das andere nicht. Ich würde Leute die Gas geben wärend ich überhole eiskalt in den Graben oder an den Baum drängeln, wenn Gegenverkehr kommt. Genauso bin ich auch schon einige male ausgestiegen, wenn mir jemand ständig am Arsch klebt, wie eine Scheißhausfliege.

Mein Grande Punto: GP 1.4 TJET


X-Snake-X

Punto-Schrauber

  • »X-Snake-X« ist männlich

Beiträge: 240

Aktivitätspunkte: 1 285

Dabei seit: 25.08.2009

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 5. Juli 2011, 16:08

Wieso überliest eig. JEDER
das an dieser Stelle ZWEISPURIG war!? Es hätte kein GEGENVERKEHR kommen können!
Sowas wie du meinst würden wir NIEMALS machen. Im Gegenteil.
Ich bremse lieber wenn ich seh es reicht dem Überholenden nicht damit er sich vor
mich drücken kann.

Mein Auto: BMW 318i E90, Bj 2006, 129PS, Titansilber Metallic


Motörhead

Mitglied

  • »Motörhead« ist männlich

Beiträge: 42

Aktivitätspunkte: 230

Dabei seit: 03.08.2009

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 5. Juli 2011, 17:06

Naja, bist ja auch noch ein junger Bengel. Mit Anfang 20 hab ich auch noch so Aktionen gerissen.

Mein Grande Punto: GP 1.4 TJET


Baaah*

Punto-Schrauber

  • »Baaah*« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 745

Dabei seit: 05.07.2009

Wohnort: Deutschland/Neuwied

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 5. Juli 2011, 20:11

das kann auch 3 oder 4 spurig sein es bleibt aber nötigung.

Mein Grande Punto: 1.4l 16v 95 PS Sport | Bastuck Sport 2x76 S | KW Gewindefahrwerk V1 Inoxline | FK-Frontgrill | Hifi+Sub


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!