Italo-Welt

tschiff

Mitglied

Beiträge: 36

Aktivitätspunkte: 205

Dabei seit: 20.02.2009

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. Januar 2013, 18:00

Wie lange halten denn Bremsbeläge??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Gemeinschaft,
nach vielen Jahren habe ich meinen Account mal wieder ausgegraben weil ich irgendwie verwundert bin, dass ich bei 70.000km (Grande Punto) bin und bisher keine neuen Beläge bekommen habe.
War heute bei der 2. großen Inspektion und der Mechaniker meinte, dass ich noch zwischen 40-und 50% bin. !?! Kann das sein? Auf die Frage wann es denn normal sei, dass man Neue bräuchte meinte der Meister, dass es bei manchen bei 40k und bei manchen erst bei 60k fällig sei. Er verlässt sich aber auf die Aussage seines Mechanikers.

Ich bin aber sicherlich kein Kind der Langeweile und trete meine 77PS-Schüssel schon so wie man sie treten muss wenn es voran gehen soll;)

Für Antworten besten Dank.
Tschiff

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. Januar 2013, 18:10

Ich bin auch überrascht über die gute Bremse mancher Nutzer hier. Ich habe meine vor 17 000 km getauscht (kurz nach dem Wagenkauf bei 92tkm), werde jetzt auch schauen wie lange meine Bremse halten werden. Ich nutze sogut wie immer die Motorbremse. (mein Auspuff/Motor knallt da schön immer ^^)
Ich bin noch ein Kind, trete mein Auto sogut wie nie.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. Januar 2013, 18:22

Ich war heute bei der 3. HU und meine Bremsen halten jetzt auch schon seit über 146.000 km. Sind noch fit, sonst hätte mein Punto ja keine Plakette bekommen.

Wie lange Bremsen halten? Kommt immer drauf an:
  • Fahrweise
  • Motorbremse nutzen
  • Streckenprofil
  • vorausschauendes Fahren
Dies hat alles nichts mit herumschleichen oder defensiver Fahrweise zu tun. Ich fahr meinen kleinen 1,4 8V immer so mit ca. 8 Liter auf 100 km. Er wird eigentlich permanent gescheucht. Aber ich bremse eben nicht auf den letzten Metern, sondern schalte sehr früh herunter und nutz sehr effektiv die Motorbremse.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


The1993Player

Punto-Schrauber

  • »The1993Player« ist männlich

Beiträge: 349

Aktivitätspunkte: 1 765

Dabei seit: 16.06.2012

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. Januar 2013, 19:44

Da kann ich cingsgard nur zustimmen.
Es kommt immer auf diese 4 Faktoren drauf an wie schnell sich die Bremsanlage verschleißt.
Es muss knallen aus der Abagasanlage :thumbsup:

Mein Grande Punto: Grande Punto Abarth, KW Gewindefahrwerk, EVO Rückleuchten, H&R Distanzscheiben, Nebelscheinwerfer Gelb, LED Kennzeichenbeleuchtung, Innenraumbeleuchtung LED, Ragazzon Klappenauspuffanlage


racegp

Mitgliedschaft beendet

5

Freitag, 25. Januar 2013, 21:53

Bei mir wurden die Bremsen vorne anscheinend bei ca. 50 - 60.000 erneuert. Kann man bei mir beim TüV Gutachten sehen, falls ich mich da jetzt nicht irre hab ebend extra nachgesehen.

Obwohl mein Fahrstil auch vorausschauend + Motorbremse ist sind jetzt lt. Gutachten vom letzten TüV die Verschleißgrenze für Beläge / Bremsen nach nichtmal 50.000km erreicht ;(

BretRacer

Punto-Schrauber

  • »BretRacer« ist männlich

Beiträge: 237

Aktivitätspunkte: 1 230

Dabei seit: 29.03.2009

Wohnort: 16Km von Karlsruhe entfernt

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. Januar 2013, 23:39

ich habe meine klötze bei ~ 63000km wechseln müssen!

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, Lederausstattung, 2-Zonen Klimaautomatik, Eibach Spurverbreiterung und Novitec ESD


schmichi

Mitgliedschaft beendet

7

Samstag, 26. Januar 2013, 09:43

ich musste meine vorderen+hinteren komplett bei ca 62tkm wechseln

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 622

Aktivitätspunkte: 33 700

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 592

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. Januar 2013, 10:48

Ich habe meine vorderen Beläge + Scheiben bei ca 92 000Km (Bj. 2007) getauscht, nicht weil sie fertig waren, nur weil ich gelochte haben wollte, hinten sind Trommel und da ist alles noch wie bei Auslieferung! Ich lasse meinen Oilburner auch gerne auslaufen, mache das aber nicht so konsequent wie "Cings".
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Gerde

Punto-Fahrer

  • »Gerde« ist männlich

Beiträge: 112

Aktivitätspunkte: 575

Dabei seit: 02.06.2009

Wohnort: Pforzheim

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Samstag, 26. Januar 2013, 18:14

Hi,

meine haben 52k km gehalten. Ausserdem waren die Scheiben leicht verzogen. Und mir ist es so vorgekommen vor als ob sie nicht ganz so thermisch belastbar waren. Fahrweise halt, ausserdem kommt bei mir hier auf den Landstrassen alle 4 km nen Kreisel... Spätbremser xd

Jetzt Ate Ceramic vorne dran, thermisch bisle besser, mal schauen wie lange diese halten

Gruß Keule :D
Punto 1.4 8V Racing Edition S2, H&R Cup Kit 50/40, Orginal 17 Zoll, Ate Ceramic, Lester Dachspoiler und soen Aufkleber

Mein Grande Punto: Will den 1.6 Turbo vom Corsa OPC


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. Januar 2013, 18:24

Verzogene Bremsscheiben gibt es nicht. Was da für Unwucht gesorgt hat, war der ungleichmäßig verteilte Bremsbelag auf der Schreibe. Kann passieren bei falschem einfahren der Bremse oder bei starken Vollbremsungen mit anschließendem Stillstand, bei dem der Fuß weiterhin auf dem Bremspedal steht.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!