Italo-Welt

Vinc098

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 18.02.2018

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Februar 2018, 08:05

Werkstatthandbuch? Bremsenwechsel (Drehmoment) und Ölwechsel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi, ich bin Vinc und habe einen Fiat Grande Punto 1,4l 16V.

Da meine vorderen Bremsscheiben abgefahren sind, will ich sie selbst erneuern + Bremsbeläge. Hätte jemand ein Werkstatthandbuch zum downloaden oder weiß jemand wo man eins günstig bestellen kann, wo die Drehmoment-Werte beschriebenen sind?

Alternativ wäre vielleicht einer so nett und würde mir die Seiten abfotografiert, welche über die Bremsen handeln ^^

-------

Zudem würde ich gern gleich noch einen Ölwechsel mitmachen, weiß jemand das Anzugsmoment der Ölablaßschraube? und wo sitzt den der Ölfilter (hab am Auto noch nicht nachgeschaut) (Im Internet find ich nichts).

Schon mal vielen Dank
-Vinc

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 343

Aktivitätspunkte: 6 775

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Februar 2018, 12:40

Fürs Bremsenwechseln wird kein Dremoment gebraucht..

sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Februar 2018, 12:54

Hier mal ein paar Anzugsmomente für den 1,4 16v

Bremsen VA
Vordere Bremssättel- Bügelseite , 27-33 Nm
Bügel der vorderen Bremssättel- Seite Achsschenkel Schraube M12, 99-111 Nm
Vordere Bremsscheibe Schraube M6, 9-14 Nm

Öl:
Ablassschraube 18-22 Nm
Ölfilter:
Handfest anziehen

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vinc098 (18.02.2018)

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 343

Aktivitätspunkte: 6 775

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. Februar 2018, 13:11

Wie kompliziert wechselt ihr bitte die Beläge und Scheiben das man die Angaben braucht? :huh: :huh:
Die Schrauben an der Scheibe kann man auch vernachlässigen da sie nur Montagehilfen sind... :whistling:

sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Februar 2018, 13:25

Es wurde nach Anzugwerten gefragt und das sind die Fiat Angaben. Damit sollte man auf der sicheren Seite sein.
Ob man die Angaben braucht oder beachten will sei mal jedem selbst überlassenen. Ob das Sinnvoll ist oder nicht soll jeder selbst überlegen.

Die Aussage das man keinen Drehmoment braucht um Bremsen zuwechseln halte ich für sehr gewagt.
Da steht ein kleiner schmächtiger am Auto der die Schrauben mit z.B. geschätzt 50Nm anzieht weil er meint das sei fest oder fühlt sich fest an und nach nem halben Jahr lößt sich die Bremsanlage auf. Viel Spaß.
Der nächste hat soviel Kraft das er die Köpfe abdreht.

Solche Angaben sind immer Sinvoll gerade wenn man nicht täglich mit der Materie zutun hat.
Aber auch Kfz Meister habe ich beobachtet die besser mal nach Anzugmomenten geschaut hätten. Selbst die können es nicht immer.

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vinc098 (18.02.2018)

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 343

Aktivitätspunkte: 6 775

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Februar 2018, 13:51

Man macht den 4 mm Bolzen an der Unterseite des Sattels raus und kann den kompletten kolbenkörper Hochklappen.... die Beläge fallen von alleine Quasi raus! Die Scheibe macht man los wechselt sie und kann sie Handfest anschrauben! Die wird später durch die Radschrauben mehr wie Genug gehalten.
Neue Beläge rein die vordere spannfeder Wechseln und den neuen 4mm Bolzen mit Splint wieder rein.
Wo außer bei den Radschrauben Brauch man dafür also Anzugsmomente!?

Vinc098

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 18.02.2018

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Februar 2018, 21:50

Hier mal ein paar Anzugsmomente für den 1,4 16v

Bremsen VA
Vordere Bremssättel- Bügelseite , 27-33 Nm
Bügel der vorderen Bremssättel- Seite Achsschenkel Schraube M12, 99-111 Nm
Vordere Bremsscheibe Schraube M6, 9-14 Nm

Öl:
Ablassschraube 18-22 Nm
Ölfilter:
Handfest anziehen
Super, vielen Dank ^^

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 343

Aktivitätspunkte: 6 775

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 18. Februar 2018, 23:02

Bekommt noch ne Anleitung dabei und bedankt sich dafür nicht...
Frech! Undankbarer Mensch...

Vinc098

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 18.02.2018

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. Februar 2018, 22:19

Zitat

Bekommt noch ne Anleitung dabei und bedankt sich dafür nicht...
Frech! Undankbarer Mensch...


Sorry, war keine Absicht. Habs mir auch durchgelesen.

Sollte jetzt nicht beleidigend sein.

Hab nicht direkt geantwortet, weil ich prinzipiell den Aufbau der Bremsanlage schon verstehe (hauptsächlich durch ausführliche YouTube-Videos). Aber eine Anleitung kann nie schaden, weil ja jedes Auto anders ist ^^

Jetzt noch mal offiziell, Danke dir auch ^^.

Hab nichts dagegen wenn manche es mit dem Gefühl festziehen (mach ich in meiner Arbeit auch hauptsächlich. Elektroniker). Aber bei so Sachen, wo ich noch nicht das Gefühl habe, mache ich es lieber mit dem Drehmomentschlüssel, dann bin ich auf der sicheren Seite. Und bei Bremsen sollte man nicht spaßen ;)

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!