Italo-Welt

yoliu

Mitglied

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. September 2012, 18:37

Welchen Wagenheber für unterwegs?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Community,

vorab: ich habe bereits die Suchfunktion benutzt - alle Threads drehen sich aber um größere Wagenheber.

Ich habe momentan in meiner Radmulde nur einen Bordwerkzeugeinsatz mit Notfallkompressor.
Da meine Winterreifen aber bestellt sind und ich ab Oktober knapp 120km täglich fahre, möchte ich mir ein Ersatzrad mitnehmen.
Aus diesem Grund suche ich einen Wagenheber. Der originale scheint laut div. Beiträgen über 50 Euro zu kosten,
in einem bekannten Auktionshaus gibt es aber komplette Sätzen (inkl. Plastikhalter) für um die 25 Euro.
Teilweise auch vom Punto 188, dort steht allerdings etwas von "maximal 800KG". Der GP wiegt aber ~1100 - ist das dennoch kein Problem, weil das Fzg. noch auf 2/3 Reifen steht?
Sind alle Fiat-Wagenheber untereinander kompatibel? Hat der GP (Serie 2) die gleiche Ansatzstelle wie andere Fiat-Fahrzeuge?

Schonmal vielen Dank für eure Hilfe!
GP 1.3 Multijet 75PS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yoliu« (7. September 2012, 18:44)


Wolfi

Punto-Profi

  • »Wolfi« ist männlich

Beiträge: 967

Aktivitätspunkte: 4 840

Dabei seit: 31.01.2010

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. September 2012, 22:47

Ich hab mir im Baumarkt einen billigen Scherenwagenheber geholt (12€). Achte auf den Schlitz in der Aufnahme. Meiner sieht so aus
Der paßt perfekt auf den Falz.
Das ganze Gewicht des GP muß der Wagenheber natürlich nicht tragen, die restlichen 3 Reifen tragen auch noch ihre Last.

Abraten würde ich Dir von einem billigen Hydraulikstempel. Ich hatte mal einen, der hatte nicht mal den Hubweg um das Rad komplett vom Boden zu heben, mußte mit Holz unterbauen ?( . Außerdem war das eine sehr wacklige Angelegenheit. Beim 4. Rad (Wechsel von Sommer auf Winterreifen) hab ich dann beim Ablassen das Ventil etwas zu weit aufgedreht. Zum Glück hatte ich ein bisschen Ölbindemittel zur Verfügung. Ein weiterer Einsatz des komischen Teiles kam für mich nicht mehr in Frage.

Gruß,
Werner
Ich hoffe, mein Beitrag entspricht dem Forenregelwerk:whistling:

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic, Psychodelic Blau, LPG Lovato Easy Fast


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

yoliu (16.09.2012)

Atz3p3ng

Punto-Schrauber

  • »Atz3p3ng« ist männlich

Beiträge: 243

Aktivitätspunkte: 1 325

Dabei seit: 06.02.2011

Wohnort: Bergkamen

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. September 2012, 09:26

Ich hab einen Wagenheber von Skoda vom Schrottplatz. Die von Opel sollen auch passen. Hab für meinen 5 Euro bezahlt :thumbsup:

Mein Punto Evo: 1.3 16V Multijet 95 PS


yoliu

Mitglied

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. September 2012, 20:34

Hallo ihr beiden,
vielen Dank für eure Antworten!
Ich habe mir jetzt den verlinkten Wagenheber bestellt, ich hoffe mal er passt.

Wünsche euch natürlich ebenso, dass ihr ihn (ausser zum Wechsel von Sommer/Winterreifen) niemals braucht! :)
Das mit dem Schlitz ist ja echt wieder so eine Sache.. typisch Fiat.
GP 1.3 Multijet 75PS

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 343

Aktivitätspunkte: 6 775

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. September 2012, 21:06

Das mit dem Schlitz ist ja echt wieder so eine Sache.. typisch Fiat.
Warum :?: Früher hatten Fiats ein Kantrohr wo der Wagenheber rein kommte. Benz hat das heute noch :whistling: auch nicht der Knaller....
Die Sache mit dem Ansetzen an genau dieser stelle macht sin da es der Stabilste punkt des Gesamten Auto´s ist :!: Warum :?: es laufen 3 Bleche zusammen bzw sind dort miteinander Punktverschweißt. Der Bodenschweller/ Fußwanne, Innenschweller und Außenschweller, mit glück habe ich noch ein Bild ;)

Fiat´sche grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fiatracer88« (10. September 2012, 21:18)


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. September 2012, 22:11

Ich habe damals bei meinem Golf3 so einen Wagenheber gehabt und ihn einmal benutzt ... der Originale wohlgemerkt. Nach oben kam der Wagen recht gut und als ich ansetzte die Räder zu lösen machte es BBBBRUM und schon stand der Golf auf allen Vieren ... das Gewinde im Wagenheber war danach nackt. Seitdem lasse ich die Finger von diesen Dingern...
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Wolfi

Punto-Profi

  • »Wolfi« ist männlich

Beiträge: 967

Aktivitätspunkte: 4 840

Dabei seit: 31.01.2010

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. September 2012, 22:53

Da hab ich noch kein Problem gehabt. 16 Räder hat er schon hinter sich und sieht noch gut aus. Der Hydraulikstempel hat nach dem 4. Schlapp gemacht, wobei ich nach dem ersten Rad schon Bauchweh hatte. Klar ist ein vernünftiger Rangierwagenheber die bessere Alternative, aber nicht für den Verwendungszweck von yoliu: für unterwegs. Dafür halte ich den Scherenwagenheber aus Platz- und Kostengründen für geeignet.
Die Radschrauben sollte man allerdings lösen wenn das Rad noch fest am Boden steht, erst danach aufbocken und die Schrauben rausnehmen. Ebenso umgekehrt: im aufgebockten Zustand die Schrauben handfest anziehen und dann nach dem Ablassen mit Drehmomentschlüssel (unterwegs auch mit dem Radkreuz, wenn kein Drehmomentschlüssel dabei ist) festziehen.

Gruß,
Werner
Ich hoffe, mein Beitrag entspricht dem Forenregelwerk:whistling:

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic, Psychodelic Blau, LPG Lovato Easy Fast


yoliu

Mitglied

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. September 2012, 09:48

Der Wagenheber ist mittlerweile angekommen(funktioniert einwandfrei), vielen Dank nochmal@Wolfi !

@Baron:
Sicher ist ein Stempelwagenheber für den stationären Einsatz besser geeignet,
aber ein solcher nützt mir leider nichts wenn ich auf der AB einen Platten habe und daheim in der Garage steht der Wagenheber.
Solche Scherenwagenheber habe ich schon bei vielen Autos (Ford, VW, Fiat und andere) ohne Probleme angewendet.
Man sollte aber selbstverständlich vor dem Abnehmen des Reifens kontrollieren, ob alles sicher steht..

@Fiatracer88:
Ich kritisiere ja nicht, dass man den Wagenheber an dieser Stelle ansetzten soll (wird ja auch durch die Pfeile signalisiert),
sondern dass es eine glatte Stelle ohne den Falz auch getan hätte.

Wünsche euch allen eine knitterfreie Fahrt!
GP 1.3 Multijet 75PS

Mapps

Punto-Fahrer

  • »Mapps« ist männlich

Beiträge: 121

Aktivitätspunkte: 650

Dabei seit: 09.05.2012

Wohnort: Herne Nrw

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. September 2012, 11:58

Welchen Wagenheber würdet ihr beieinem Punto mit Seitenschwellern nehmen?

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 343

Aktivitätspunkte: 6 775

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. September 2012, 12:44

@Fiatracer88:
.....sondern dass es eine glatte Stelle ohne den Falz auch getan hätte...
...und die Gefahr das der Wagenheber einfach wegrutscht steigt um 100%. Der Schaden ist dann umso größer (Nehmen wir nur mal an, der Reifen ist schon ab...)

Fiat´sche grüße


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 621

Aktivitätspunkte: 33 695

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 592

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. September 2012, 17:51

Welchen Wagenheber würdet ihr beieinem Punto mit Seitenschwellern nehmen?


Hier würde der Scherenwagerheber auch gehen, vorne müßte man etwas tiefer unter's Auto, da gibt es eine Aufnahme vom Fahrwerk, sehr stabil.
Hinten würde ich, ohne jetzt an meinem nach zu sehen ob es da noch eine andere Stelle gibt, den Wagenheber unter der Hinterachse ansetzen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!