Italo-Welt

Yavrimou

Punto-Profi

  • »Yavrimou« ist männlich

Beiträge: 761

Aktivitätspunkte: 4 505

Dabei seit: 03.02.2009

Wohnort:

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. März 2009, 17:30

Was machen wenn der Motor im Sommer sehr heiß wird, und man die Klimaanlage an hat?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

der Motor im Sommer sehr heiß wird, und man die Klimaanlage an hat? Am besten ist ja Auto ausmachen und etwas abkühlen lassen. Lüftung auf ganz heiß geht auch oder? Aber was soll man im Sommer machen?

Mein Grande Punto:


Overload

Punto-Profi

  • »Overload« ist männlich

Beiträge: 395

Aktivitätspunkte: 2 015

Dabei seit: 23.06.2008

Wohnort: ERFURT

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. März 2009, 17:32

Habs damals bei Vollgashatz immer Lüftung auf Volle Bulle warm gestellt. Wenn der Motor nicht belastet wird (im Stand), steigt nur die Kühlwassertemp an und dafür gibts ja den Lüfter. Den Motor störts da weniger!
Viel Leistung, wenig verbrauch :D

Mein Grande Punto: 1.4 T-jet Sport


Gianluca

Punto-Schrauber

  • »Gianluca« ist männlich

Beiträge: 304

Aktivitätspunkte: 1 545

Dabei seit: 25.11.2008

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. März 2009, 18:40

Wenn der Motor überhitzt ist es falsch, den Motor auszumachen und Abkühlen zu lassen!
Rechts ran fahren und den Motor laufen lassen, da Flüssigkeiten sich bei zunehmender wärme ausdehnen. Indem man den Motor weiter laufen lässt wird das Wasser gekühlt und die Temperatur ist innerhalb von nichtmal 5 Minuten rapide gesunken ;-)

...entweder des war die antwort auf deine Frage, oder ich hab da was falsch verstanden, was meinst du denn mit der Klimaanlage?

r0cksau

Punto-Legende

  • »r0cksau« ist männlich

Beiträge: 3 887

Aktivitätspunkte: 19 805

Dabei seit: 24.09.2007

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. März 2009, 19:49

Hmm, wieso sollte denn der Motor heiss werden?

hat es nen bestimmten Grund wieso du diese Frage stellst?

greetz
r0cksau

Mein Auto: is verkauft.... jetz n Panda 1,4 16V


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. März 2009, 19:53

Ich bin mit meinem kleinen Motor letztes Jahr sehr lange Strecken Vollgas gefahren. Der überhitzt nicht, keine Sorge.

Mein Alfa 146 mit seinem Boxer-Motor - da sah das schon etwas anders aus. Bei über 30 °C waren nicht mehr als dauerhaft 140 km/h drin, ansonsten stieg die Kühlflüssigkeitstemperatur in den roten Bereich.

Viel wichtiger als die Kühlflüssigkeit wäre da schon die Öltemperatur - nur leider gibt es da serienmäßig im Punto keine Anzeige dafür.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. März 2009, 21:24

Zitat

Original von Gianluca
Wenn der Motor überhitzt ist es falsch, den Motor auszumachen und Abkühlen zu lassen!
Rechts ran fahren und den Motor laufen lassen, da Flüssigkeiten sich bei zunehmender wärme ausdehnen. Indem man den Motor weiter laufen lässt wird das Wasser gekühlt und die Temperatur ist innerhalb von nichtmal 5 Minuten rapide gesunken ;-)


Guter Ansatz, jedoch falsch im Finale (meiner Meinung nach)...

Der Motor sollte tatsächlich nicht ausgeschaltet werden, damit das Wasser weiter zirkulieren kann.

Aber anhalten dürfte auch nicht die richtige Lösung sein, da dann der Fahrtwind fehlt, der über den Kühler die Wassertemperatur senkt.

Mein Vorschlag:

Heizung volle Pulle an und unter wenig Last weiter fahren...

Berichtigt mich, wenn ich quatsch erzähle.

Außerdem haben r0cksau und Cings hat natürlich Recht:

Wenn technisch alles in Ordnung ist, überhitzt der GP keinesfalls.
Gruß aus Essen

Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ms303« (21. März 2009, 22:10)

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


zerocool

Mitgliedschaft beendet

7

Samstag, 21. März 2009, 22:50

Was bringt es mir denn die Heizung in dem Fall anzudrehen ausser dass ich mich im Sommer damit selbst quäle :)?
Bringt das wirklich einen so hohen Kühlungseffekt für den Motor?

r0cksau

Punto-Legende

  • »r0cksau« ist männlich

Beiträge: 3 887

Aktivitätspunkte: 19 805

Dabei seit: 24.09.2007

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. März 2009, 22:52

Ja bringt es. Ueber den Heizungskuehler wird das Kuehlwasser dann zusaetzlich durch den Geblaesemotor abgekuehlt!

greetz
r0cksau

Mein Auto: is verkauft.... jetz n Panda 1,4 16V


Gianluca

Punto-Schrauber

  • »Gianluca« ist männlich

Beiträge: 304

Aktivitätspunkte: 1 545

Dabei seit: 25.11.2008

  • Nachricht senden

9

Samstag, 21. März 2009, 23:47

Zitat

Original von ms303
Wenn technisch alles in Ordnung ist, überhitzt der GP keinesfalls.

Ich kann dir da jetzt nicht widersprechen, ich bin kein Mechaniker und kenn mich da auch nicht so aus. Ich habs so widergegeben wie es mir in der Fahrschule beigebracht wurde. Du könntest natürlich recht mit deinem Fahrtwind haben, allerdings kann ich mir auch vorstellen dass wenn ein Motor richtig überhitzt, er auch Probleme mit wenig Last hat, daher das rechts ran und laufen lassen.
Aber bei einem sind wir uns einig: Motor abstellen ist genauso falsch wie den Motor weiter voll zu belasten wenn er überhitzt

zerocool

Mitgliedschaft beendet

10

Samstag, 21. März 2009, 23:53

Warum ist es eigentlich falsch ihn einfach aus zu machen? Klar zirkuliert dann das Wasser nicht mehr weiter aber ich verlange auch keine weitere Leistung von ihm also kann er doch einfach in aller Ruhe kalt werden.


Flo85

Mitgliedschaft beendet

11

Sonntag, 22. März 2009, 01:02

Ich mach den auch einfach aus. Egal ob heiß oder kalt.
Man kann sein Auto auch wie ein rohes Ei behandeln ;-)

roberto il grande

Punto-Schrauber

  • »roberto il grande« ist männlich

Beiträge: 205

Aktivitätspunkte: 1 060

Dabei seit: 24.12.2006

Wohnort: Biberach ( geb.Italia)

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. März 2009, 08:56

wenn du dein auto einfach aus machst nach hoher belastung dann ist es wie ein schups ins kalte wasser. immer am besten bischen nach laufen das die zirkulation immer da ist. wo ich nach sizilien gefahren bin und ca 400 km non stop gefahren bin habe ich meinen in jeder tankstelle 10 min im stand nach laufen lassen. weil der kühler sorgt dann wieder drauf für die richtige abkühlung im stand dafür ist er auch da.
einmal punto immer punto, und lebt eure träume

Mein Grande Punto: EVO Abarth


Rook

Mitglied

  • »Rook« ist männlich

Beiträge: 14

Aktivitätspunkte: 90

Dabei seit: 27.02.2009

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 22. März 2009, 11:00

Die Heizung voll aufzudrehen, um den Motor abzukühlen, hat hat doch wohl eher nur früher was gebracht, als der Wärmetauscher der Heizung per "Wasserhahn" in den Kühlkreislauf miteinbezogen wurde.
Bei moderen Motoren ist der m.W. immer einbezogen und eine Luftklappe verteilt die Wärme entweder in den Innenraum (oder in die Umwelt).

Die Klimaanlage würde ich ausschalten, da der Motor nur mehr Kraft für sie aufbringen muß.

Grüße,
Rook
Grande Punto Active, 77PS, EZ:02/2009

Mein Grande Punto: Grande Punto Active, 1,4L, 77PS, EZ: 02/2009


Flo85

Mitgliedschaft beendet

14

Sonntag, 22. März 2009, 12:08

Das Auto 10 min nachlaufen lassen, sorry, aber welcher "normale" Autofahrer macht das?
Ich sitz dann dumm im Auto rum und warte das er kühler wird... na klar :-D
Umweltfreundlich ist es auch ;-)

r0cksau

Punto-Legende

  • »r0cksau« ist männlich

Beiträge: 3 887

Aktivitätspunkte: 19 805

Dabei seit: 24.09.2007

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. März 2009, 12:15

Motoren nachlaufen lassen ist hauptsaechlich bei Turbo-Maschinen notwendig. Dabei geht es nicht um die Kuhlfluessigkeit sondern ums Motoroel. Das Motoroel ist heisser als die Kuehlfluessigkeit. Bei Turbo-Maschinen gibts immer das Problem das die Rueckstaende des verkoktem Oel die Welle des Laders zerstoeren und er dadruch kaputt geht!

greetz
r0cksau

Mein Auto: is verkauft.... jetz n Panda 1,4 16V


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 22. März 2009, 12:49

Aber auch hier muss man keine 10 Minuten nachlaufen lassen.

Entweder auf der Landstraße ein wenig slowly cruisen oder ca. 2 Minuten Motor laufen lassen.

Das reicht meiner Meinung nach völlig aus.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


r0cksau

Punto-Legende

  • »r0cksau« ist männlich

Beiträge: 3 887

Aktivitätspunkte: 19 805

Dabei seit: 24.09.2007

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 22. März 2009, 12:53

Also im Landstrassenbetrieb ist das ganze kaum notwendig.. eher bei Volllastfahrten auf der Autobahn... Ich mache es immer so, das ich dann die Strecke von der Autobahn bis nachhause einfach ruhig fahre und gut is!

Zitat

Original von Rook
Die Heizung voll aufzudrehen, um den Motor abzukühlen, hat hat doch wohl eher nur früher was gebracht, als der Wärmetauscher der Heizung per "Wasserhahn" in den Kühlkreislauf miteinbezogen wurde.
Bei moderen Motoren ist der m.W. immer einbezogen und eine Luftklappe verteilt die Wärme entweder in den Innenraum (oder in die Umwelt).


Ja, da hast du Recht, aber wenn man dann das Geblaese anmacht wird der Waermetauscher logischerweise von der Luft umstroemt und kuehlt das Wasser.

greetz
r0cksau

Mein Auto: is verkauft.... jetz n Panda 1,4 16V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!