Italo-Welt

uglysss

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 16.04.2009

Wohnort: Bei Würzburg

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. Dezember 2009, 09:24

Verzerrung in der Frontscheibe

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Grande Punto Forum,

Ich fahre seit 6 Monaten einen Fiat Grande Punto. Vor kurzem hatte ich einen Steinschlag in der Frontscheibe. Daraufhin lies ich die Scheibe bei Carglass erneuern. Soweit so gut. War auch sehr zufrieden mit dem Service. Allerdings stellte ich nach 3 Tagen eine Verzerrung in der Scheibe fest. Mittlerweile wurde die vierte Frontscheibe auf Garantie verbaut. Immer der selbe Fehler. Fahrerseite Höhe Innenspiegel. Der Fehler wird sichtbar, wenn man mit dem Kopf sich auf und ab bewegt.

• 26.09.2009 hatte ich einen Steinschlag in meiner Frontscheibe
• 30.09.2009 erster Austausch carglass
• 04.10.2009 stellte ich eine Verzerrung in der Frontscheibe fest (Fahrerseite Höhe Innenspiegel)
• 17.10.2009 zweiter Austausch. Garantieleistung!
• 17.10.2009 bei Übergabe erneute Verzerrung, selbe stelle Fahrerseite Höhe Innenspiegel
• 30.10.2009 dritter Austausch. Garantieleistung! Diesmal wurde eine Scheibe von Fiat gekauft und eingebaut. selber Fehler
• 04.12.2009 vierter Austausch. Garantieleistung! Anderer Hersteller. Gutachter Carglass, Gutachter von meiner Versicherung und ich waren beim aus - bzw. Einbau vor ort
• 04.12.2009 weiterhin Verzerrung in der Scheibe

Auf Grund dessen fuhren die Gutachter und ich zum Fiat Händler. Wir schauten uns zwei Grande Punto´s und einen Grande Punto Evo genauer an. Alle haben den selben Fehler. Beim Evo war es am schlimmsten.

Carglass meint jetzt dass ich mich an Fiat wenden müsse. Sie haben alles versucht, um jeden Fehler auszuschließen.

Wie soll ich mich jetzt verhalten? Wer kann diesen Fehler in der Frontscheibe bestätigen?

Gruß Ralf

Mein Grande Punto: Grande Punto Active, Ambient Weiss


silverline

Mitgliedschaft beendet

2

Samstag, 5. Dezember 2009, 09:40

RE: Verzerrung in der Frontscheibe

Zitat

Original von uglysss
Wer kann diesen Fehler in der Frontscheibe bestätigen?

ich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »silverline« (5. Dezember 2009, 09:40)


Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Dezember 2009, 09:56

RE: Verzerrung in der Frontscheibe

Wie soll ich mich jetzt verhalten?
also erstmal hier fragen um mehr informationen zu erhalten ist denk ich MAL der richtige weg!...
wenn das ein "produktfehler" ist, wird man nicht recht viel ändern können - außer es sind sicherheitsrelevante dinge, dann muss fiat was machen.
Ich will dir net deine hoffnung rauben, aber denke du wirst dich mit dieser macke abfinden müssen... :cry:
vielleicht sind es aber wirklich nur "einzelerscheinungen" und du hast dennoch glück,... ich drück die daumen :!:

Wer kann diesen Fehler in der Frontscheibe bestätigen?
kann ihn leider nicht bestätigen, da ich meinen GP nicht zur hand habe, aber wenn es sein sollte, ist es mir bislang noch nicht aufgefallen und selbst wenn ers hat, wirds mich vermutlich net stören (aber ich kenn das, wenn man einen fehler gefunden hat, kuckt man da einfach 1000 MAL am tag hin und es stört einen)
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

uglysss

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 16.04.2009

Wohnort: Bei Würzburg

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Dezember 2009, 10:02

RE: Verzerrung in der Frontscheibe

guten morgen und vielen dank für deine antwort,

leider wurde auf grund meiner macke bereits viermal die scheibe gewechselt. der fehler ist im sichtfeld. da ich von der körperstatur ziemlich groß bin, klotze ich immer zu darauf. bei jeder unebenheit wird dies noch mehr verstärkt.

wenn du möchtest, kann ich dir ja ein video schicken.

guten morgen silverline,

jetzt muß ich einmal dumm fragen, haßt du was dagegen unternommen?

gruß

hier ein video

Verzerrung Frontscheibe

auf login/ Gast

paßwort = punto

auf News/ Verzerrung Frontscheibe

Mein Grande Punto: Grande Punto Active, Ambient Weiss


Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Dezember 2009, 10:47

:roll: ... da ich sehr klein bin und ziemlich weit unten sitze, fällt mir sowas sicher net auf...

habs aber auf dem video gesehn... des is schon scheiße... könnt echt unter den "aspekt" sicherheit fallen :roll: .... ich mein wenns einem die sicht "vernebelt" ....
wart jetzt einfach MAL ab, wer noch alles davon betroffen ist!...
jeh mehr informationen du bekommst, desto eher kann man reagieren...

wenn es wirklich nur einzelfälle sind, müssen die halt so lang scheiben wechseln bis es passt :roll: ... wenn es ein generelles problem ist, muss sich fiat was einfallen lassen, zumindest in deinem fall...
würd allerdings dann immer schön auf die sicherheit plädieren, da bekommst am ehesten recht....

das ist jetzt einfach MAL aus der luft gegriffen, aber vielleicht kann ja so eine art optiker da was machen... die schleifen ja auch brillengläser... sowas is doch sicher auch mit scheiben möglich... also so ne art scheibenoptiker, der die scheibe deinen wünschen entsprechend bearbeitet....
wüsst echt nicht was man da machen kann :-?
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

silverline

Mitgliedschaft beendet

6

Samstag, 5. Dezember 2009, 11:33

RE: Verzerrung in der Frontscheibe

Zitat

Original von uglysss
jetzt muß ich einmal dumm fragen, haßt du was dagegen unternommen?

nix, ist bei Autos dieser Preisglasse ganz normal
hab ich schon bei einigen anderen auch bemerkt...

mir selbst ist das gar nicht aufgefallen,
mein Bruder hat es mir gesagt, das er es bemerkt hat
seitdem sehe ich es auch manchmal
ist aber nicht so schlimm...

uglysss

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 16.04.2009

Wohnort: Bei Würzburg

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. Dezember 2009, 14:12

RE: Verzerrung in der Frontscheibe

bei einem Wert von über 13.000€ sprich 25.000DM darf so was nicht passieren.

man müsste eine Liste führen, mit Namen und Adresse, die den selben Fehler haben.
Dies dann sammeln und bei Fiat abgeben. Rückrufaktion!!! Oder Autobild informieren

gruß ralf

Mein Grande Punto: Grande Punto Active, Ambient Weiss


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Dezember 2009, 14:41

Zitat

Original von Crank
das ist jetzt einfach MAL aus der luft gegriffen, aber vielleicht kann ja so eine art optiker da was machen... die schleifen ja auch brillengläser... sowas is doch sicher auch mit scheiben möglich... also so ne art scheibenoptiker, der die scheibe deinen wünschen entsprechend bearbeitet....

am besten noch in der entsprechenden Sehstärke ;-)
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Dezember 2009, 07:00

Das ist leider nicht möglich. Ich bin Augenoptiker und weiß daher, was man machen
kann und was nicht.

Es ist richtig, daß die Glasbearbeitung zum Berufsbild des Augenoptikers gehört. Aller-
dings ist es nur die Brillenglasrandbearbeitung. Wir bekommen Glasrohlinge - vesehen
in der Glasstärke, des Glasdesigns, Entspiegelung usw. - und bearbeiten die Brillen-
gläser (mit Hilfe von CNC-Maschinen - Handarbeit ist trotzdem grundsätzlich dabei)
damit sie dezentriert in die zukünftige Brille eingesetzt werden können.

Die Glasoberfläche ist grundsätzlich nicht nachzubearbeiten. Die Abbildungseigenschaften
der Brillengläser müssen um ein vielfaches genauer sein als normales Glas. Und genau da
liegt wohl das Problem der Autoglasscheibe. Es wird mit Sicherheit eine Vorschrift geben,
in welchem Toleranzbereich sich die Abbildungseigenschaft der Frontscheibe bewegen
darf. Ist diese Eigenschaft innerhalb der Toleranz, ist weder Fiat bzw. der Zulieferer ver-
pflichtet, zu handeln.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. Dezember 2009, 11:30

Alleine das Carglass eine "originale" Scheibe einbaut, bestätigt MAL wieder wie unfähig und unwissend diese Mitarbeiter sind.
Es gibt eigentlich nur noch 3 große Hersteller die Windschutzscheiben herstellen. Die allerdings haben einen Verbund aufgemacht, so darf jeder Hersteller nur bestimmte Scheiben herstellen. Im GP-Fall ist nur Pilkingtion berechtigt diese Scheiben herzustellen. (Die originalen von Fiat kommen auch von Pilkingtion)

Mir selbst ist bei keinem der 3 GP die ich habe/hatte eine Verzerrung aufgefallen.
Deswegen vermute ich, das die Verzerrung genau in einer Wölbung auftritt und diese kann man nie verhindern außer man benutzt ein einfaches Glas aber das ist nicht erlaubt und gibt es ganz bestimmt nirgends zu kaufen.

Und das mit einer Rückrufaktion oder Autobild-Anzeige ist auch ein totaler Schwachsinn.
Da wirst du gar keine Resonanz bekommen nicht MAL von Autobild.
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning



uglysss

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 16.04.2009

Wohnort: Bei Würzburg

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. Dezember 2009, 13:23

Carglass baute drei Scheiben von Pilkington ein. Die dritte Scheibe wurde direkt von Fiat bestellt. Mit Fiat-logo aber auch von der Glashütte Pilkington. Die aktuell verbaute Scheibe ist von Saint-Gobain Securit.

Was traurig ist, dass fast jeder über diesen Fehler hinweg sieht. Keiner etwas unternehmen möchte. Meiner Meinung nach darf in der Frontscheibe keine Verzerrung vorhanden sein.

Und ich muss dich enttäuschen, Autobild ist interessiert.

Mein Grande Punto: Grande Punto Active, Ambient Weiss


ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. Dezember 2009, 14:38

Zitat

Saint-Gobain Securit

Hab ich einen Beitrag vorher geschrieben mit diesem Verbund. Der Hersteller der Windschutzscheibe der vierten Scheibe ist auch Pilkingtion, egal was auf dem Stempel auf der Scheibe steht.

Du kannst dir noch weitere 250 Scheiben einbauen lassen, die kommen alle vom selben Hersteller. Aber evtl. gibt es ja im China-Plagiat-Markt was besseres. :lol:

Wenn nicht mehrere dieses Problem mit der Windschutzscheibe haben, wird Autoblöd überhaupt nichts unternehmen. Da Autoblöd nur extrem-Fälle veröffentlicht oder von Problemen die mehrere Besitzer des Fahrzeugs haben.

Außerdem handelt es sich nicht um sicherheitsrelevantes Problem. Deswegen kannst du auch Fiat/Pilkingtion verklagen, da hast du überhaupt kein Erfolg.
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ael668« (6. Dezember 2009, 14:40)

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


Fiat_Grande_Punto

Punto-Meister

  • »Fiat_Grande_Punto« ist männlich

Beiträge: 1 838

Aktivitätspunkte: 9 340

Dabei seit: 06.05.2008

Wohnort: Velden am Wörthersee (Österreich)

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. Dezember 2009, 20:42

Also ich will nur kurz anmerken zu der Sache, dass es mir echt noch nie aufgefallen ist. Ich hab da nie was störend empfunden, wenn ich durch die Scheibe rausschaue!

Mein GP ist Serie 1, Baujahr 04/2008!
(das einzige was vorn steht ist: Laminated by Splintex) aber das steht ja bei vielen^^
lg Stefan

Mein Grande Punto: Version 75S 3türig - 77PS - 1.4l 8V - schwarz crossover metallic - sportsitzbezüge - Original Lederschaltknauf mit Naht - Fußmatten Abarth "Assetto Corse"


uglysss

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 16.04.2009

Wohnort: Bei Würzburg

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. Dezember 2009, 20:59

Zitat

Original von ael668

Zitat

Saint-Gobain Securit

Hab ich einen Beitrag vorher geschrieben mit diesem Verbund. Der Hersteller der Windschutzscheibe der vierten Scheibe ist auch Pilkingtion, egal was auf dem Stempel auf der Scheibe steht.

Du kannst dir noch weitere 250 Scheiben einbauen lassen, die kommen alle vom selben Hersteller. Aber evtl. gibt es ja im China-Plagiat-Markt was besseres. :lol:

Wenn nicht mehrere dieses Problem mit der Windschutzscheibe haben, wird Autoblöd überhaupt nichts unternehmen. Da Autoblöd nur extrem-Fälle veröffentlicht oder von Problemen die mehrere Besitzer des Fahrzeugs haben.

Außerdem handelt es sich nicht um sicherheitsrelevantes Problem. Deswegen kannst du auch Fiat/Pilkingtion verklagen, da hast du überhaupt kein Erfolg.

Jetzt muss ich einmal blöde fragen. Woher weist du so viel über den Windschutzscheiben Hersteller? Warum ziehst du Carglass in den Dreck, dass sie unfähig und unwissend sind.

Man könnte meinen du arbeitest bei der Konkurrenz. Sogar beim Tüv!??

Und dann solch eine Bemerkung abzugeben

"Außerdem handelt es sich nicht um sicherheitsrelevantes Problem. Deswegen kannst du auch Fiat/Pilkingtion verklagen, da hast du überhaupt kein Erfolg."

find ich schon ein Hammer.

Anscheinend hast du auch eine Verzerrung in der Windschutzscheibe, und siehst darüber hinweg. Klar, wenn von 10.000 Punto Besitzern nur 10 Person diesen Fehler erkennen, hat man überhaupt keine Chance etwas zu ändern.

Dieser Fehler beeinträchtigt die Sicht und das ist Fakt.

Mein Grande Punto: Grande Punto Active, Ambient Weiss


ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

15

Montag, 7. Dezember 2009, 07:02

Mein Stiefvater hat eine eigene Autoglaserei gehabt, jetzt ist er im Ruhestand. Bin praktisch mit Scheiben aufgewachsen, deswegen hab ich so viele Hintergrundinformationen. ;-)

Eine Verzerrung in der Scheibe ändert nichts an der Sicht vom Abstand zum Vordermann, ebenso wirkt es sich nicht bei Dunkelheit aus. Das heißt eigentlich es ist ein kleiner optischer Fehler.
Wenn allerdings das Armaturenbrett extrem in der Windschutzscheibe spiegelt, dann ist es ein sicherheitsrelevantes Problem.

Wir hatten auch sehr oft "Oberschlaue Kunden", die ebenfalls Verzerrungen nach dem Einbau festgestellt haben. Gut das wir die alten Scheiben immer aufgehoben haben, so hatten wir den Beweis das zuvor schon eine Verzerrung da war.

Solange die Scheibe keine eine gerade Fläche hat, wird es immer Verzerrungen geben. Das liegt am Aufbau der Scheibe. (Glas-Folie-Glas) Das solltest du vielleicht beim nächsten Autokauf berücksichtigen.
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ael668« (7. Dezember 2009, 07:03)

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


Fiat_Grande_Punto

Punto-Meister

  • »Fiat_Grande_Punto« ist männlich

Beiträge: 1 838

Aktivitätspunkte: 9 340

Dabei seit: 06.05.2008

Wohnort: Velden am Wörthersee (Österreich)

  • Nachricht senden

16

Montag, 7. Dezember 2009, 19:11

Von Saint-Gobain kenn ich nur das bioglas oder bioclean ... kA ich arbeite in einer Kunststofffenster-Erzeugungs-Firma und wir bieten da verschiedene arten von verglasungen an. Und egal was für ein glas das ist - und was für ein fenster (Rundbogen, segmentbogen usw.) mir fiel da nie was auf. Da muss man sicher genau hinschauen.
lg Stefan

Mein Grande Punto: Version 75S 3türig - 77PS - 1.4l 8V - schwarz crossover metallic - sportsitzbezüge - Original Lederschaltknauf mit Naht - Fußmatten Abarth "Assetto Corse"


ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

17

Montag, 7. Dezember 2009, 19:28

Was du meinst ist was anderes. Wir reden hier nicht um die Form eines Glases, sondern um die Wölbung.
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


Fiat_Grande_Punto

Punto-Meister

  • »Fiat_Grande_Punto« ist männlich

Beiträge: 1 838

Aktivitätspunkte: 9 340

Dabei seit: 06.05.2008

Wohnort: Velden am Wörthersee (Österreich)

  • Nachricht senden

18

Montag, 7. Dezember 2009, 19:42

Ah... gut danke, ich hab die begriffe etwas vertauscht tut mir leid!

-> Trotzdem ist mir bei meinem Grande noch nie was aufgefallen dahingehend.. und störend war da nie was :)
lg Stefan

Mein Grande Punto: Version 75S 3türig - 77PS - 1.4l 8V - schwarz crossover metallic - sportsitzbezüge - Original Lederschaltknauf mit Naht - Fußmatten Abarth "Assetto Corse"


uglysss

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 16.04.2009

Wohnort: Bei Würzburg

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 8. Dezember 2009, 10:25

Zitat

Original von ael668
Was du meinst ist was anderes. Wir reden hier nicht um die Form eines Glases, sondern um die Wölbung.

moin moin,

da du der Glasfachmann bist, hätte ich noch eine frage an dich.

wie du ja weist, war ich beim aus- bzw. Einbau dabei. vor dem Einbau haben wir die Scheibe untersucht, sprich zwei Leute haben die Scheibe gehalten, und 5 Personen geschaut. man konnte absolut nichts sehen, keine Wölbung/ Verzerrung zu erkennen.

dann KAM auf die Scheibe der Kleber, zwei Mann setzten die Scheibe ein, und drückten sie mit dem Handrücken an.

so, zu meiner frage. kann durch dass andrücken eine Scheibe sich verformen, bzw. kann dadurch eine Verzerrung entstehen?

Gruß Ralf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uglysss« (8. Dezember 2009, 10:26)

Mein Grande Punto: Grande Punto Active, Ambient Weiss


ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 8. Dezember 2009, 17:31

Kann sein. Da die Folie im inneren sozusagen "schwimmend" drin liegt.
Sie wird zwar mit Kleber bestrichen, ist aber jedoch keine feste Masse, eher zähflüssig.
Aufbau einer Windschutzscheibe: Glas-Kleber-Folie-Kleber-Glas
Würde ich persönlich aber ausschließen, da die Scheibe nicht in der Mitte aufgedrückt wird, sondern an den Außenkanten.

Hast du damals als du deinen Grande bekommen hast (mit original Scheibe) auch schon Verzerrungen festgestellt?
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!