Italo-Welt

herb

Mitgliedschaft beendet

21

Samstag, 29. August 2009, 21:18

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

gibts schon ergebnisse?

..Alex..

Mitgliedschaft beendet

22

Samstag, 5. September 2009, 15:45

Ich hab das Modul heute eingebaut, ging eigentlich leicht, einfach die 2 Sicherungsadapter mit dem Modul in den jeweiligen Steckplatz in den Fahrgatraumsicherungskasten gesteckt und im Motorraumsicherungskasten das Kabel für die "Fernlicht Abschaltung" an die Fernlichtsicherung angelötet und fertig. Bis ich das Ding allerdings fertig programmiert hatte verging einige Zeit. Ich werde denen vorschlagen noch einen Sicherungsadapter samt Kabel mit Steckverbinder mitzuliefern, damit man das Kabel nicht direkt auf die Fernlichtsicherung löten muss. Ansonsten kann ich das Modul nur empfehlen!

Gruß, Alex

Grande Peppi

Punto-Profi

  • »Grande Peppi« ist männlich

Beiträge: 755

Aktivitätspunkte: 3 950

Dabei seit: 17.07.2008

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

23

Samstag, 5. September 2009, 16:10

Meine Meinung dazu ist Neutral, mich stört weder eins noch das andere. Was ich schwachsinnig finde ist, dass alle Motorräder mit eingeschaltetem Licht fahren müssen und somit etwas verloren gehen, wenn alle das Licht an haben.

Vor paar Jahren ist noch keiner auf die Idee gekommen das Licht anzumachen am Tage und es hat sich niemand beschwert...

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Sportiva -> ABARTHig geil!!!!


Jorge

Mitglied

  • »Jorge« ist männlich

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 45

Dabei seit: 31.08.2009

  • Nachricht senden

24

Samstag, 5. September 2009, 19:02

Zitat

Original von Puntoracer
Macht den Straßenverkehr sicherer so ein totaler blödsinn !
Hier wenn du am Tag nur welche erkennst die mit Licht fahren, dann gehörst du auch nicht auf die Straße :!:
MACH DIE KLOTZEN AUF MANN !!!

Sorry Puntoracer,
aber wer sowas schreiben kann, lacht sicherlich auch über so schwachsinnige Sprüche wie z.B.: "Wer bremmst verliert" :cry:

Denn es gibt eine Reihe von Ländern die aus gutem Grund das Tagfahrlicht eingeführt haben. Wenn man sieht, wie oft Totalbekloppte selbst bei Dämmerung oder an Regentagen, Nebel oder Schneefall usw. usw. kein Licht anhaben, wünschte ich mir, dass diese Regel schon längst(!) auch bei uns Pflicht wäre!

Gruß Jorge

..Alex..

Mitgliedschaft beendet

25

Sonntag, 6. September 2009, 11:21

Tagfahrlichtmodul

Hallo,

da mein Beitrag zu dem Tagfahrlichtmodul in einem anderen Thread etwas untergeht wollte ich für all jene, die es interessiert einen neuen Thread eröffnen.

Ich habe mir für meinem GP ein Tagfahrlichtmodul von diesem Hersteller gekauft und gestern eingebaut. Wie das Modul funktioniert und welche zusätzlichen Funktionen (Coming home usw.) es hat könnt ihr auf der Herstellerhomepage nachlesen, in Kürze wird dort auch eine Einbauanleitung für den GP erscheinen und das Modul zu kaufen sein. Da bei meinem T-Jet und meines Wissens nach auch bei allen stärkeren Motoren die Sicherungen für die Beleuchtung (Auf- und Abblendlicht - <Nebler>) teils im Sicherungskasten und teils im Innenraum sind, war es nötig ein Kabel in den Innenraum zu verlegen um das Signal vom Aufblendlicht abzugreifen. Bei allen kleineren Motorvarianten sind meines Wissens alle Sicherungen im Motorraum untergebracht und somit ist der Einbau noch um einiges einfacher. Bei mir funktioniert das Tagfahrlicht über das H4 Abblendlicht, der Rest der Beleuchtung leuchtet nicht, zudem kann man die Lichtstärke einstellen. Ich bin bis jetzt voll zufrieden und kann jedem, der wert auf TFL legt das Modul nur empfehlen!

N.B.: Bitte erspart euch die Kommentare ob erlaubt oder nicht denn es sollte jeder selbst entscheiden was er einbaut oder nicht! Danke.

Gruß, Alex

DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 6. September 2009, 12:06

Das alles konnte man hier schon lesen:

Tagfahrlicht

Wozu also noch der Doppelpost? Wer etwas in der Hinsicht sucht, der findet das auch dort.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Dobixx

Mitglied

  • »Dobixx« ist männlich

Beiträge: 20

Aktivitätspunkte: 115

Dabei seit: 30.08.2009

  • Nachricht senden

27

Samstag, 19. September 2009, 22:38

Hallo,

Guckt MAL hier : http://www.blauertacho4u.de/de/LED-Tagfahrlicht/Fiat

Liebe Grüße...

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4


herb

Mitgliedschaft beendet

28

Sonntag, 20. September 2009, 01:54

RE: Tagfahrlichtmodul

hi!

ich wollte MAL nachfragen, ob es da schon neuigkeiten gibt bezüglich tagfahrlicht.
konnte jetz noch keine einbauanleitung oder ein modul für den GP auf der herstellerseite finden. :(
bei meinem 1,3 multijet 90ps wird ja dann auch die sicherung im fahrgastraum und im motorraum verstreut sein!?
eine frage hab ich noch: nutzt du nun die hauptscheinwerfer oder die nebler als tfl?
(ich würde gerne die nebler als TFL umfunktionieren, ist bei mir in österreich erlaubt.)

mfg, herb


Zitat

Original von ..Alex..
Hallo,

da mein Beitrag zu dem Tagfahrlichtmodul in einem anderen Thread etwas untergeht wollte ich für all jene, die es interessiert einen neuen Thread eröffnen.

Ich habe mir für meinem GP ein Tagfahrlichtmodul von diesem Hersteller gekauft und gestern eingebaut. Wie das Modul funktioniert und welche zusätzlichen Funktionen (Coming home usw.) es hat könnt ihr auf der Herstellerhomepage nachlesen, in Kürze wird dort auch eine Einbauanleitung für den GP erscheinen und das Modul zu kaufen sein. Da bei meinem T-Jet und meines Wissens nach auch bei allen stärkeren Motoren die Sicherungen für die Beleuchtung (Auf- und Abblendlicht - <Nebler>) teils im Sicherungskasten und teils im Innenraum sind, war es nötig ein Kabel in den Innenraum zu verlegen um das Signal vom Aufblendlicht abzugreifen. Bei allen kleineren Motorvarianten sind meines Wissens alle Sicherungen im Motorraum untergebracht und somit ist der Einbau noch um einiges einfacher. Bei mir funktioniert das Tagfahrlicht über das H4 Abblendlicht, der Rest der Beleuchtung leuchtet nicht, zudem kann man die Lichtstärke einstellen. Ich bin bis jetzt voll zufrieden und kann jedem, der wert auf TFL legt das Modul nur empfehlen!

N.B.: Bitte erspart euch die Kommentare ob erlaubt oder nicht denn es sollte jeder selbst entscheiden was er einbaut oder nicht! Danke.

Gruß, Alex

..Alex..

Mitgliedschaft beendet

29

Sonntag, 20. September 2009, 20:08

RE: Tagfahrlichtmodul

Hallo,

ich konnte auch noch keine Anleitung finden, ich werd MAL nachfragen wann diese erscheint. Also generell das Einfachste ist, wenn du nachsiehst ob du den großen Sicherungskasten im Motorraum hast (wie auch in der Bedienungsanleitung abgebildet) oder den kleinen. Hast du den kleinen wie ich, musst du einen Kabel verlegen, sonst müsste das Ganze ganz einfach einzubauen sein beim großen. Bei mir funktioniert das TFL über das Abblendlicht, wenn du die Nebler verwenden willst musst du das Universalmodul (auch auf der Herstellerseite) einbauen und etwas fummeln. So sagte es mir jemand von der Firma.

Gruß, Alex

herb

Mitgliedschaft beendet

30

Sonntag, 20. September 2009, 20:41

hi!

ich denke ich hab auch leider den kleinen im motorraum.
könntest du das vielleicht MAL genauer beschreiben mit dem kabel dass du verlegen musstest!?
vielen dank,

mfg, herb


..Alex..

Mitgliedschaft beendet

31

Sonntag, 20. September 2009, 22:20

Hi,

Das Modul (links, so sieht es aus) wird im Sicherungskasten im Fußraum installiert, das Kabel muss vom Motorraumsicherungskasten entlang des Kabelbaumes durch den Gummistopfen in den Innenraum verlegt werden um ihn an das Modul anzuschließen. Im Kasten im Motorraum muss dann noch die Aufblendlichtsicherung (+ Impuls) an das Kabel angeschlossen werden (mittels Sicherungsadapter oder direkt auf die Sicherung löten).

Gruß, Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »..Alex..« (20. September 2009, 22:25)


herb

Mitgliedschaft beendet

32

Sonntag, 20. September 2009, 23:05

hi!

danke für deine geduldigen antworten :-D

hab aber noch ne frage: das kabel vom fahrgastraum in den motorraum verlegen war doch sicher ganz schön anstrengend, oder?

habe grad mit der taschenlampe nen blick riskiert.......... :cry:
oder gibts da nen trick, oder ne besondere stelle....

mfg, herb

..Alex..

Mitgliedschaft beendet

33

Montag, 21. September 2009, 19:39

Hallo,

keine Ursache! :-D Den Kabel hab ich so ähnlich verlegt wie hier beschrieben:

- die Abdeckungen soweit lösen, damit du die "Gitterabdeckung leicht anheben kannst um mit den Händen darunter hantieren zu können
- den Kabel entlang des Kabelbaumes (Wellrohres) durch die Blechdurchführung hindurchschleusen
- den Kabel an einen kleinen (spitzigen) Schraubenzieher kleben (nicht zu fest, denn sobald du durch den Gummistopfen stichst musst du den Kabel vom Kleber lösen)
- durch den Gummistopfen stechen
- Im Innenraum den Kabel vom Schraubenzieher lösen und ziehen

So hab ichs gemacht, Verbesserungsvorschläge erwünscht!

Das Ganze ist schon ein eine kleine Fummelei, einen Nachmittag solltest du für die Aktion schon einplanen (Verletzungen nicht ausgeschlossen :-D, man muss sich ganz schön verrenken im Fußraum)

Gruß, Alex

herb

Mitgliedschaft beendet

34

Mittwoch, 23. September 2009, 20:11

RE: Tagfahrlichtmodul

Zitat

Original von ..Alex..
ich konnte auch noch keine Anleitung finden, ich werd MAL nachfragen wann diese erscheint. Also generell das Einfachste ist, wenn du nachsiehst ob du den großen Sicherungskasten im Motorraum hast (wie auch in der Bedienungsanleitung abgebildet) oder den kleinen. Hast du den kleinen wie ich, musst du einen Kabel verlegen, sonst müsste das Ganze ganz einfach einzubauen sein beim großen. Bei mir funktioniert das TFL über das Abblendlicht, wenn du die Nebler verwenden willst musst du das Universalmodul (auch auf der Herstellerseite) einbauen und etwas fummeln. So sagte es mir jemand von der Firma.Gruß, Alex

hi!

habe nun deinen rat mit dem bedienungshandbuch befolgt. in meinem handbuch (meiner ist serie 0 1,3 mjet) haben alle (1,2; 1,4; 1,3jtdmjet, 1,9jtdmjet) den gleichen sicherungskastn unterm armaturenbrett und auch den gleichen im motorraum. ein tjet wir in meinem buch gar nicht beschrieben.

so, nun bin ich erst wieder ratlos...

habe nun ein foto von meinem sicherungskasten im motorraum gemacht.

könntest du mir sagen, ob es der kleine oder der große ist, sprich ob kabelverlegen angesagt ist, oder einfach plug and play......!? :lol:

mfg, herb
»herb« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto.jpg

..Alex..

Mitgliedschaft beendet

35

Donnerstag, 24. September 2009, 18:58

RE: Tagfahrlichtmodul

Hallo,

plug and play sofern das Ganze über die Abblendlichter funktionieren soll. Der blaue Kabel ist jener den ich verlegen musste, hier MAL ein Bild vom kleinen Kasten:
»..Alex..« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1000417 [].jpg

herb

Mitgliedschaft beendet

36

Donnerstag, 24. September 2009, 19:30

hi!

danke für deine antwort, und auch für das bild!
ich werde nun die abblendlichter als TFL nutzen, wenn das so ist mit plug&play!

und die info die du von daylightrunning hast ist definitiv, das man bei dem sicherungskasten, den ich habe, einfach im sicherungskasten mit den sicherungsadaptern nur zwischenstecken muss?

vielen dank, herb

..Alex..

Mitgliedschaft beendet

37

Donnerstag, 24. September 2009, 21:51

Hallo,

ich würde dir empfehlen dich MAL mit den Leuten von Daylightrunning in Verbindung zu setzen. Mir wurde das soweit bestätigt da alle Sicherungen im Motorraum sind und deshalb das Modul so ausgelegt wird dass man es per plug&play einbauen kann.

Gruß, Alex

herb

Mitgliedschaft beendet

38

Donnerstag, 24. September 2009, 23:29

hi!

danke, alles klar!

werde denen eventuell auch einen scan von der bedienungsanleitung zukommen lassen.

mfg, herb

greenbeat

Punto-Fan

  • »greenbeat« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 285

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

39

Freitag, 25. September 2009, 19:09

Wie funktioniert das denn genau? Schaltet sich das Abblendlicht an, sobald du das Auto aufschließt? Könnte man theoretisch auch das Modul so an Dayline Scheinwerfer, dass der LED Streifen, der ja als Standlicht fungiert automatisch anspringt und an bleibt, sobald man das Auto mit der Fernbedienung aufschließt?

Mein Grande Punto: Motor[1.4l 8v] Farbe[underground grey] Austattung[Active] Audio[RainbowSLX265Deluxe@AS F2 280, Bull Audio ESW-12@AS F2 450, Pioneer DEH-P5100UB] Mods[Borbet LS 7x17@205/40/17, Hiltrac Gewindefahrwerk, Sitzheizung]


silver

Mitglied

  • »silver« ist männlich

Beiträge: 22

Aktivitätspunkte: 125

Dabei seit: 27.10.2010

Wohnort: Potsdam

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 22:12

Holla,

soweit ich weiß, soll das TFL erst angehen, wenn die Zündung an ist.
Vielleicht ist es ja möglich, MAL ein paar Pics anzufügen, was die Einbauposition am GP betrifft.
Wie geht man vor, wenn statt der Nebellampen TFL eingesetzt werden...
Bin selbst mit diesem Thema beschäftigt, da wohl (wenn sich nichts ändert) alle KFZ irgenwann die Dinger drin haben müssen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »silver« (27. Oktober 2010, 22:16)

Mein Grande Punto: LPG


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!