Italo-Welt

Karo

Mitgliedschaft beendet

1

Mittwoch, 26. Januar 2011, 19:37

Start-Stop-Automatik ohne Funktion

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi!

Fahre seit November einen Punto Evo Racing mit 1.4L.

Der hat nun rund 2k km runter. Trotzdem funktioniert die Start-Stop Automatik nicht.

Ein weiteres Thema ist, dass ab und zu wärend der Fahrt das ESP nen Fehler anzeigt (gemeint ist wohl das ASR, da er ja kein ESP hat) dann lässt sich am ASR-schalter nix mehr umschalten...

Ähnliche Probleme bekannt?

Gruß
Karo

La Italia

Mitglied

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 135

Dabei seit: 31.05.2011

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Mai 2011, 23:15

RE: Start-Stop-Automatik ohne Funktion

Start und Stop geht nur mit voller Batterie sonst schaltet er die Funktion ab, meldung im display, Can bus auslessen und Softwarestand prüfen sonst update vom Händler.

Blackfox

Punto-Fan

  • »Blackfox« ist männlich

Beiträge: 59

Aktivitätspunkte: 315

Dabei seit: 06.06.2008

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Januar 2012, 21:10

Wir haben seit ein paar Tagen einen Punto Evo 1,4 mit Start-Stop-Automatik, Bj. 02.2010, 23.000km gelaufen.

Außentemperatur +10 Grad, Motor warm gelaufen, an der 1. Ampel erst Meldung das Start-Stopp nicht verfügbar, nächste Ampel garnichts, 3. Ampel Motor geht aus und sofort wieder an, 4. Ampel wieder Fehlermeldung usw. Hat das schonmal jemand hier gehabt? Batterie im Eimer? Steuergerät oder Software?
...schlimmer geht´s (n)immer...

Mein Auto: ist ein Punto Evo Dynamic 1.4, 8V und der große Bruder Fiat Linea Dynamic 1.4, 8V


ernivw

Mitglied

  • »ernivw« ist männlich

Beiträge: 27

Aktivitätspunkte: 150

Dabei seit: 09.06.2011

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Februar 2012, 18:42

Welcher Fehlermeldung kommt genau?
Oder meinst .." nicht verfügbar.."

In der Regel würde ich sagen, dass die Batterie evtl. nicht mehr die Leistung hat, um die Start Stop Funkt zu aktivieren.

Ist bei mir auch so, wenn es kalt ist und Verbraucher auch noch an sind Heckschbhzg. -geht es nicht.

Lade doch MAL die Batterie extern auf und überprüfe, ob das Problem dann noch besteht.

Beste Grüße aus Berlin
ernivw

Mein Punto Evo: 2011 EVO My Life


Blackfox

Punto-Fan

  • »Blackfox« ist männlich

Beiträge: 59

Aktivitätspunkte: 315

Dabei seit: 06.06.2008

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. Februar 2012, 10:45

Hallo Ernivw!

Du liegst mit Deiner Diagnose goldrichtig. Der Wagen war wegen der beschriebenen Fehlfunktion in der Werkstatt und es stellte sich heraus, dass die Batterie nur noch einen Bruchteil ihrer Leistung brachte. Die Batterie wurde (auf Garantie) ersetzt und seit dem funktioniert alles wie soll.
...schlimmer geht´s (n)immer...

Mein Auto: ist ein Punto Evo Dynamic 1.4, 8V und der große Bruder Fiat Linea Dynamic 1.4, 8V


blackblade

Punto-Fan

  • »blackblade« ist männlich

Beiträge: 63

Aktivitätspunkte: 330

Dabei seit: 03.02.2011

Wohnort: Vellmar

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. April 2012, 19:22

Nabend zusammen,

ich habe momentan auch das Gefühl, dass meine S&S Automatik nicht richtig funktioniert. Der Motor geht bei einer Außentemperatur bei ca. 13 °C und warmen Motor nach ca. 5 Sekunden von selbst wieder an. Klima ist aus, Radio läuft, 1.600 km bin ich bis jetzt gefahren.
Bin ich zu ungeduldig, muss ich noch ein paar Kilometer fahren?

Grüße
Stephan

Mein Punto Evo: Turbo, 135 PS, Sport-Linie, Ambient-Weiß,...


Back in Black

Punto-Profi

  • »Back in Black« ist männlich

Beiträge: 477

Aktivitätspunkte: 2 500

Dabei seit: 02.04.2011

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. April 2012, 20:00

Hallo backblade ,
dieses Phänomen hatte ich auch schon 2 MAL .
Bei mir half folgende Kombination:
-Batterie abklemmen
-Batterie über Nacht laden
-Batterie anklemmen
-2-3 Tage fahren zum anlernen
Danach hat's bei mir wieder funktioniert . Sogar bei Temperaturen um 0 Grad sprang er jetzt nicht mehr nach paar sekunden an.
Bei anderen half es aber schon , nur die Batterie für ne' Minute abzuklemmen danach 2-3 Tage zum anlernen fahren.
Bei Fiat sagte man mir , das ein Batteriewächter sich schon MAL beim kalibrieren aufhängt.

Gib bitte in ein paar Tagen Rückmeldung , ob es was gebracht hat .
mfG



P.S.:

folgende bekannten Problem Punkte die negativen Einfluss haben können hast du ja bestimmt beachtet:


-Scheibenwischer auf stufe 3

-Innenraumlüfter auf max

-Heckscheibenheizung

-klimaanlage an

-Gurt nicht angelegt

-Fahrzeuggeschwindigkeit unter 10 km/h

-Betriebstemperatur des Motors zu gering

-Außentemperatur zu gering

-Ladezustand bzw Startleistung der Batterie zu gering

-Batteriewächter hat das System nicht kalibriert (die kalibrierung geht bis zu 24 std.)

Mein Punto Evo: Punto Evo , 1.4Dynamic , Brock B24 7x17 , 205/45/17 , Novitec Federn , Inoxcar ESD


blackblade

Punto-Fan

  • »blackblade« ist männlich

Beiträge: 63

Aktivitätspunkte: 330

Dabei seit: 03.02.2011

Wohnort: Vellmar

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. April 2012, 20:04

Hallo Back in Black,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Dann werde ich das MAL in den nächsten Tagen MAL machen. Werde dann auf jedenfall Bescheid geben.

Besten Dank nochmal ;-)

Mein Punto Evo: Turbo, 135 PS, Sport-Linie, Ambient-Weiß,...


Starjet

Mitgliedschaft beendet

9

Mittwoch, 11. April 2012, 20:28

Der Punto Evo hat ESP serienmäßig. Bedingt durch die Außentemperatur - Ladezustand der Batterie kann es sein das die Start Stop nicht anschlägt bzw den Motor ausschaltet aber dennoch direkt wieder einschaltet.

Passat107

Punto-Fan

  • »Passat107« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 285

Dabei seit: 04.04.2012

Wohnort: Göhlen

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. April 2012, 20:51

Zitat

Original von Starjet
Der Punto Evo hat ESP serienmäßig.


Genau so sieht es aus den ohne ESP auch kein ASR das baut aufeinander auf
Fiat-Aus Freude am reparieren^^

Mein Auto: Passat 35i/Golf 2/ 2x Trabant



blackblade

Punto-Fan

  • »blackblade« ist männlich

Beiträge: 63

Aktivitätspunkte: 330

Dabei seit: 03.02.2011

Wohnort: Vellmar

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 22. Mai 2012, 21:33

Hallo zusammen,

ich wollte MAL ein kurzes Feedback durchgeben bezüglich der Start&Stop.
Ich hatte mein Auto in der Werkstatt abgegeben, da ich auch noch ein paar andere Mängel hatte. Nach 5 Tagen konnte ich mein Auto wieder abholen. War zuerst zufrieden, normal wie ich es vermutet habe, dass die Start&Stop nicht verfügbar ist, da die Initialisierung noch läuft. Doch nach einigen Kilometern erscheint die Meldung und ein Warndreieck leuchtet zusätzlich auf.
Jetzt muss ich nochmals hin und das klären.

Werde euch auf dem laufenden halten.

Schönen Abend.

Gruß
Stephan

Mein Punto Evo: Turbo, 135 PS, Sport-Linie, Ambient-Weiß,...


Mopsi76

Mitglied

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 24.08.2019

  • Nachricht senden

12

Samstag, 24. August 2019, 14:59

Start Stop Funktioniert nicht so wie gedacht. Mache ich was falsch, oder ist was defekt?

Guten Tag.
Ich habe mir einen Fiat Grande Punto gekauft. 7 Jahre alt.
Er hat eine Start-Stop Funktion. Diese ist eingeschaltet.

Wenn ich Auskuppel, Bremse, und Gang auf Leerlauf stelle und Kupplung loslasse passiert nichts.

Nur wenn ich die Kupplung nicht betätige und nur Bremse und das auto Quasi "Abwürge" geht er in die Start-Stop funktion und geht wieder an wenn ich die Kupplung drücke.

Ich glaube kaum dass dies so gedacht ist.

Ich lese immer :

Auskuppeln - Bremsen - Leerlauf - Kupplung gehen lassen - STOP.

Mache ich was Grundlegend Falsch? Liegt ein Defekt vor? Weil bei dieser "Abwürgen-Version" geht er zuverlässig aus und an.

Beiträge: 19

Aktivitätspunkte: 105

Dabei seit: 16.08.2019

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Samstag, 24. August 2019, 17:08

Funktioniert es, wenn du den Gang drinlässt - also nur Bremst und auskuppelst?

Ich sehe das zumindest so, das es dann Logisch wäre, wenn der Gang drin ist das die Automatik den Motor wieder Startet. Wenn der Gang aber draussen ist, ist es vermutlich nicht mehr Relevant, das der Motor wieder gestartet wird. Sicher bin ich mir da aber nicht.

Mein Punto Evo: Fiat Punto Evo 199 1.4 8V, 57kw/77ps - und mit noch nichts an Ausstattung.


Mopsi76

Mitglied

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 24.08.2019

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. August 2019, 14:32

Leider nein. Tatsächlich nur wenn ich bremse und er abwürgt.

Auskuppeln + Bremsen = Kein Erfolg. Erst wenn ich dann die Kupplung loslasse und der sich dann logischerweise abwürgt geht es.

wenn ich die Kupplung dann erneut drücke geht er an. Also der Sensor an der Kupplung müsste dann theoretisch in Ordnung sein.

digel

Punto-Schrauber

  • »digel« ist männlich

Beiträge: 284

Aktivitätspunkte: 1 460

Dabei seit: 06.02.2015

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 25. August 2019, 16:49

Du würgst nicht nur quasi ab, du würgst ab. Das heißt, die Stop-Funktion funktioniert nicht und das kann leider sehr viele Gründe haben.
Die Start-Funktion, wenn du die Kupplung trittst funktioniert ja eigentlich immer, wenn man abwürgt.

Den Zusammenhang zwischen ESP, ABS und Start-Stop-Gedöns habe ich schon mal mit dem Wechsel der hinteren Radlager in den Griff bekommen. Scheinbar war da einer der ABS-Sensoren nicht in Ordnung.

Beim Ford KA meiner Frau (ist ja streng genommen auch ein Fiat) hing die gestörte Start-Stop-Funktion mit einem Fehler in der Abgasüberwachung zusammen.

Das blöde System funktioniert tatsächlich scheinbar nur, wenn alle anderen Systeme reibungslos laufen. Dazu gehört dann auch, wie oben beschrieben, dass die Umweltumstände passen, es also nicht zu kalt etc. oder nicht zu viele Verbraucher laufen dürfen.

Immer abwürgen, damit der Motor ausgeht an der Ampel erscheint mir jedenfalls weniger gesund.

Mein Grande Punto: 1.9L M-Jet Sport


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!