Italo-Welt

nico1990

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 22.02.2009

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Dezember 2010, 18:00

Ständig angezeigter Ölwechsel nach 5000-10000km

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

ich habe ein Problem mit meinem Grande Punto.

Am Bordcomputer leuchtet immer nach 5000km-10000km die Anzeige zum Ölwechsel auf.

Ich war jedes MAL in der Werkstatt um neues Öl reinzumachen plus Ölfilter + Löschung des Ölwechselintervalles

Es kann doch nicht sein das ich nach unter 10tkm immer einen Ölwechsel machen muss?!

Hat mir einer einen Rat?
Die Wekstatt weiß auch nicht mehr weiter.
Sie haben auch schon die neusten software draufgeladen
Sowie alle Einspritzdüsen gewechselt.
Sie haben auch schon ein Protokoll an den FIAT Techniker geschickt.

Achja ist ein:
Grande Punto 1.3 Mjet 90PS BJ: 2007

Gruß

Wolfi

Punto-Profi

  • »Wolfi« ist männlich

Beiträge: 967

Aktivitätspunkte: 4 840

Dabei seit: 31.01.2010

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. Dezember 2010, 21:18

Hi,
nachdem bei Dir die Meldung kommt, gehe ich davon aus, dass Du einen DPF hast.
Lt. Handbuch gibt es dann keinen vorgegebenen Ölwechselintervall nach km-Leistung, sondern:
Zitat Handbuch:
Der effektive Intervall zum Auswechseln des Motoröls und des Motorölfilters hängt von den Verwendungsbedingungen des Fahrzeugs ab und wird durch die Kontrollleuchte oder Meldung (wo vorgesehen) auf der Instrumententafel angezeigt (siehe Kapitel „Kontrollleuchten und Anzeigen“).

Kann es eventuell sein, dass Deine "Verwendungsbedingunen" nicht unbedingt typisch für einen Diesel sind?

Gruß,
Werner
Ich hoffe, mein Beitrag entspricht dem Forenregelwerk:whistling:

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic, Psychodelic Blau, LPG Lovato Easy Fast


Demi

Mitgliedschaft beendet

3

Dienstag, 7. Dezember 2010, 16:43

Hm ich hab den Mjet 1.3 90PS ohne DPF und muss nur alle 30tkm die plörre wechseln.
Kann doch nicht ein derart riesen Unterschied sein?

nico1990

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 22.02.2009

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Dezember 2010, 16:50

Ja genau ich habe einen DPF.
Ich Fahre jeden Tag 20km hin und wieder zurück zur Arbeit (also 40km nur die Arbeitsstrecke)

Ich denke doch sehr wohl das es Verwendungstypisch ist mindestens 20km ein Weg zu fahren mit nem Diesel.

Aber danke schonmal für den Hinweis, trotzdem ist das doch nicht Normal!?

mike95

Punto-Profi

Beiträge: 628

Aktivitätspunkte: 3 255

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Dezember 2010, 18:35

Also das kann durchaus normal sein, denn bei der verhältnismäßig kurzen Fahrtstrecke für einen Diesel (vermutlich auch noch Stadt, Landstrasse) und hochgerechneten km-Leistung < 15 TKM/Jahr sammelt sich viel Dreck im Oel an und die Sensorik meckert, besonders beim DPF, der gerne frisches Öl mag.

meister.512

Punto-Profi

  • »meister.512« ist männlich

Beiträge: 382

Aktivitätspunkte: 2 150

Dabei seit: 06.01.2010

Wohnort: Aldingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Dezember 2010, 18:42

ich hab auch einen 1,3l mit 90ps und in einem DPF....

und seit einem Jahr und ca. 20tkm hat er nciht einmal gemeckert, obwohl ich auch jeden morgen 20km zu arbeit fahre....

er hat nur MAL geemckert das cih es wechseln soll, weil die in der Werlstatt vergessen hatten den Serviceanzeige zurück zu stellen.

im januar werd ich dann die Große Inspektion 60tkm machen....

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto - Mjet 1,3l 66kw/90PS - Merengue Orange - Emotion - Einparkhilfe - Winter Paket - Blue&Me


Demi

Mitgliedschaft beendet

7

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 11:54

Hast du zufällig ne Powerbox drinn? Sprich Leistungssteigerung?

Dadurch ist der DPF viel schneller verstopft --> schlechteres Öl

nico1990

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 22.02.2009

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 16:10

Nein habe keine Leistungssteigerung drin.
Ich mache ca. 20tkm im jahr.
Normal ist das nicht das ich nach 5tkm das Öl wechseln muss!?

DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 16:50

In was für einer Werkstatt lässt du das Öl wechseln und weißt du genau welches Öl reingekippt worden ist?
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

nico1990

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 22.02.2009

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 20:48

Bei einem FIAT Händler habe ich es wechseln lassen, ich weiß aber nicht welches er rein gemacht hat.
Wie heißt den das Öl wo ich rein machen muss?
Dann werde ich dort MAL nach fragen.


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 21:06

Der Name ist egal, wichtiger sind die Spezifikationen des Öls. In den Handbüchern verschiedener Serien gibt's wohl auch Unterschiede, aber gut wäre schonmal ein Öl nach ACEA C3 - Norm.

Wenn du es immer bei einer bestimmten Werkstatt hast wechseln lassen besteht die Möglichkeit, dass stets "falsches" Öl reingekippt wurde ... meist haben Werkstätten nur eine kleine Zahl großer Ölfässer und wenn man die ACEA C2 - Öl reingekippt hat dann könnte dies die Erklärung sein, ist aber wie gesagt nur eine grobe Theorie.

Mein Tipp wäre Öl selber kaufen und selber auswechseln - auch wenn ich weiß, dass das nicht jeder kann. Aber vielleicht kennst du jemanden, der dir hilft?!?

Auf meiner Homepage habe ich eine Öl-Rangliste für Dieselmotoren speziell mit DPF erstellt, daran kannst du dich beim Kauf orientieren.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

nico1990

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 22.02.2009

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 21:47

Also das Öl wo er mir reingekippt hat war WR5W/40 SELENIA SYNTH. MOTORENÖL.
Ist dieses ÖL nach ACEA C3 - Norm?

DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 23:31

Siehste, Problem gefunden!! 8-)

Ausschnitt aus der Produktbeschreibung von Selenia:

Zitat

SELENIA WR 5W-40
[..] Selenia WR eignet sich
zudem für alle Dieselpartikelfiltersysteme, die keine ACEA C-Norm verlangen.

VERWENDUNGSEMPFEHLUNGEN
FIAT, LANCIA und ALFA ROMEO:
Für MultiJet-Triebwerke und Motoren mit direkter und indirekter Einspritzung
sowie mit oder ohne Dieselpartikelfilter.
Ölwechselintervalle bis 30.000 km (Ducato: bis zu 45.000 km) bzw. nach Vorgaben des Herstellers oder Wartungsanzeige.

TECHNISCHE DATEN
SAE 5W-40, ACEA B3/B4, API CF,
FIAT 9.55535-N2 Contractual Technical Ref. N° F515.D06,
VW 502 00, 505 00, MB-Approval 229.3, GM-LL-B-025

Es mag sein, dass in älteren Handbüchern noch ACEA B3/B4 drinsteht, dies ist aber sicher nicht für Motoren mit DPF bestimmt, da für diese Motoren extra die C-Norm eingeführt wurde mit wenig Ascheanteil usw. In neueren Handbüchern (z.B. Serie2) ist C3 Mindestanforderung, im Notfall C2 zulässig, aber nur für kurze Dauer, andernfalls droht Garantieverlust.

Also ich würde mir ein Öl aus meiner Liste schnappen und es selbst wechseln. Den verbauten Ölfilter einfach MAL austropfen lassen und wieder einsetzen, ist ja noch fast wie neu.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

mike95

Punto-Profi

Beiträge: 628

Aktivitätspunkte: 3 255

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 10:07

Zitat

Original von DerRoteBaron
Siehste, Problem gefunden!! 8-)


Er hat aber einen Serie 1. Info´s von FIAT mit Stand Okt. 2010 zu den Ölspezifikationen: hier

In der Tat hat FIAT aber nach 2 Jahren Produktion beim GP die Spezifikationen angehoben. Deswegen auch in den neueren Bedienungsanleitungen höhere Spezifikationen.

"after 2 years of production, FIAT have new requirements:
Synthetic-based oils, grade SAE 5W-30
FIAT 9.55535-S1 qualification"

FIAT 9.55535-S1
Qualification for Diesel and gasoline engine, with exhaust treatment system, lubricants, granting fuel economy and extended drain.

FIAT 9.55535-N2
Qualification for lubricants with a very good characteristics for turbocharged engines, Diesel and gasoline, with extended drain

DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 15:26

FIAT ist sich bei den Handbüchern irgendwie nie so ganz sicher, daher hat z.B. mein Motor laut Handbuch einmal 4,18L Motoröl und einmal 4,60L Motoröl zu enthalten - beides jeweils inkl. Filter und beide Angaben entstammen ein und demselben Handbuch mit Stand 2009.
In den technischen Daten bzw. Presseinformation werden 4,70L genannt .... kein Wunder, dass selbst Vertragswerkstätten nicht mehr ganz durchblicken, weshalb mir einmal 0,5L zuviel reingekippt worden sind von einer Vertragswerkstatt.

Selbiges bei der Angabe des Motoröls auf Seite 226, dort wird ACEA C3 als empfohlenes Produkt angegeben, allerdings bei Benzinmotoren. Das für Diesel angegebene Öl ist alles andere als geeignet - ich persönlich würde es bei mir noch nicht einmal reinkippen wenn ich keinen DPF hätte oder es ermäßigt angeboten bekommen würde.
FIAT sagt klar, dass das Öl bei Dieseln die C3-Norm erfüllen muss, sonst droht Garantieverlust - und das ist in meinen Augen wichtiger.

Abgesehen davon fahre ich Motoröl nach C3- oder gar C4-Norm und habe selbst nach 15.000km keine Probleme mit meinem DPF oder irgendwelchen Warnhinweisen - und das trotz häufiger Fahrstrecken von max. 6km.
Mir wollte man in einer Werkstatt auch einmal C2-Öl reinkippen mit dem Begleitspruch "das nehmen wir immer" - zum Glück hatte ich mein eigenes Öl dabei..

Über bestimmte Angaben lässt sich streiten, aber für mich steht fest, dass die Angaben bzgl. des Motoröls nicht fehlerfrei sind, Diesel mit DPF definitiv ACEA C3-Norm-Motoröl benötigen und dass sich die Angaben zum empfohlenen Selenia-Öl im Handbuch auf Diesel ohne DPF beziehen.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerRoteBaron« (9. Dezember 2010, 15:52)


nico1990

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 22.02.2009

  • Nachricht senden

16

Freitag, 17. Dezember 2010, 23:55

Jetzt habe ich ein anderes ÖL drin mit der ACEA C3 Norm.

Danke für die Tipps MAL schauen wies wird.

DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

17

Samstag, 18. Dezember 2010, 00:47

Bin auch gespannt ... halt mich bitte auf dem laufenden. :)
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

nico1990

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 22.02.2009

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 23. Februar 2011, 21:31

Ich habe jetzt 2.200km gemacht und nun zeigt es mir wieder am Bordcomputer an.

Die FIAT Werkstatt ist überfragt...

Was könnte ich noch tun?

DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 23. Februar 2011, 21:57

Welches Öl ist denn jetzt genau drin?
Was für Strecken bist du meist gefahren?
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

nico1990

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 22.02.2009

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 23. Februar 2011, 22:09

Also ich fahr täglich 40km zur Arbeit, 20km hin und 20km zurück.

Das Öl wo drin ist heißt 5W/30 AGIP C3 MOTORÖL.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!