Italo-Welt

Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Dezember 2008, 21:36

Scheiben innen vereisen u. Beschlagen, was nun?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
ich hoffe ich hab da jetzt nicht ein ernsthaftes Problem, weil seit einigen tagen sind die Scheiben innen stark beschlagen, heute war sogar die ganzen Innenscheiben so vereist, dass ich nicht gleich wegfahren kann, außen übrigens kein Eis. Einzige Feuchtigkeitsquelle die mir aufgefallen ist war ein wenig Wasserspritzer auf der Fussmatte Fahrerseite, ich hab den Wagen jetzt ca. 1 Monat, aber dieses Problem trat erst jetzt so richtig auf, wobei es auch erst in den letzten Tagen extrem viel geregnet und geschneit hat und ich jetzt 3 Tage den Wagen gar nicht benutzt habe, was haltet ihr davon, erstens was kann ich tun dagegen bin heute fast 30 Minuten mit eingeschalteter Klima gefahren, am Ende waren fast alle Scheiben wieder trocken, aber jetzt nach 2 Stunden bin ich nochmals zum Auto gegangen und habe gesehen, dass die Rückscheibe innen schon wieder beschlagen anfängt, mir ist aber keine wirklich Feuchtigkeitsquelle aufgefallen, also ein direkter Wassereintritt, ich hoffe nicht, dass der Wagen irgendwo leicht undicht ist und das Wasser so reintritt, dass man das nie findet, weil jetzt in den letzten Tagen sind extrem starke mengen gefallen, vielleicht, dass das Problem nur auftritt, wenn es wirklich viel regnet, schneit und der Schnee ist auch vom Autodach runtergeschmolzen, für Ideen dankbar euer sorgenvoller Zoey

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


MikeMike

Punto-Fahrer

  • »MikeMike« ist männlich

Beiträge: 132

Aktivitätspunkte: 705

Dabei seit: 20.09.2008

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Dezember 2008, 21:57

RE: Scheiben innen vereisen u. Beschlagen, was nun?

Bei mir ist Gott Sei Dank alles in ordnung (GP ist er ne Woche alt) aber ich kenn das noch von meinem Astra da ist bei starkem Regen immer Wasser hinten am Rücklicht reingelaufen.
Teppich war aber nie Nass gewesen, weil es gleich wieder durch den Kotflügel unten raus ist. Er war innen komplett beschlagen.
weniger ist manchmal mehr .... www.no-club.de

Mein Grande Punto: Sport in Weiß


klein_p

Punto-Profi

  • »klein_p« ist männlich

Beiträge: 664

Aktivitätspunkte: 3 380

Dabei seit: 04.11.2007

Wohnort: Sindelfingen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Dezember 2008, 22:45

Ich behaupte, das Wasser schleppst Du an den Schuhen ins Auto.

Sei es als Schnee oder Regen.

Habe das im Winter bei mehreren Tagen Frost / Schnee auch ab und an.

Dann dauert das ein paar Tage, bis es wieder trocken ist.

Denn durch fahren taust du das Wasser erstmal auf. Bis nach tauen verdunten kommt dauert...

Entweder Du legst Dir Gummi-Matten zu, die bei Regen "auskippen" kannst oder wartest auf den Frühling :D

Mein Grande Punto: ist verkauft..... T-Jet Sport crossover-schwarz, getönte Scheiben, MAL, Blue&me, Cruise Control, Ladedruckanzeige, Eibach 45/30, Distanzscheiben VA 10mm / HA 20mm pro Rad, K&N Tauschfilter, Climair Sport Windabweiser, Bonalume Blow off (sog. Pop off)


Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 06:44

Ich hoffe du hast recht, weil bis dato - also in dem Monat seitdem ich den Wagen habe hatte ich vorher das Problem noch nicht und wie du sagst, es war ein wenig Wasser auch gestern noch auf der Matte, nicht viel aber ein wenig, wobei ein paar Tropfen auch unter der Matte waren, wie die dahin kamen war mir zwar nicht klar, aber nun gut. Hab alles trocken gewischt am Abend, bin dann vor dem Schlafen gehen nochmals zum Wagen und hab gesehen, dass er hinten auf der Scheibe wieder beschlägt, hab dann das auch noch trockengewischt und heute früh war die Vereisung nur außen zu sehen, ich hoffe das ist ein gutes Zeichen, wie gesagt bis vorher gab es das Problem noch nicht, aber es hat auch 1 Woche geregnet und geschneit vorher und vielleicht KAM da dann doch immer wieder wie du sagst durch Schuhe Feuchtigkeit rein.

Macht es auch Probleme, dass der Wagen jetzt 3 Tage stand? Beim Händler haben sie mir gesagt, sie hätten auch grad gestern das gleiche Problem bei einigen Wägen gehabt, vielleicht gibt es ja auch spezielle Wetterbedingungen, die dieses Phänomen manchmal fördern, werde in Zukunft auf Trockenheit bewusster achten und derweil mit Klima auch fahren.

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


jackmenimble

Punto-Fahrer

  • »jackmenimble« ist männlich

Beiträge: 118

Aktivitätspunkte: 700

Dabei seit: 23.07.2008

Wohnort: Wendlingen am Neckar

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 08:13

nicht vergessen, die luft die wir ausatmen ist feucht. dann, wenn du die tür vom auto öffnest kommt auch nochmal feuchte luft von draußen rein. die kleidung an sich ist auch feucht (bei regen oder schnee), körperschweiß, etc... sind alles faktoren die das ganze beeinflussen.

muss also nicht unbedingt eine undichte stelle am auto sein.

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dynamic 89 Pferde (gechippt) - Ambient weiß - getönte scheiben - Rückfahrsensoren - Nebelscheinwerfer - Mittelarmlehne - Lordosestütze - Klima - Lederlenkrad und Schaltknauf - EZ 8/2007 - Monza R Felgen mit 215/40/R17


tomsab0

Mitgliedschaft beendet

6

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 08:22

Ein weiteres Problem ist auch die Klimaanlage; Wenn man die einmal im Winter einschaltet, übersteht man den Winter kaum mehr ohne sie. Es befindet sich nämlich nach dem Ausschalten noch Wasser im Verdampfer (falls nicht im Verampfer halt in irgend einem anderen Teil). Diese Restfeuchtigkeit wird dank der Lüftung wieder ins Wageninnere geblasen --> und diese gefriert dann bei -Temperaturen...

Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 09:00

Das versteh ich dann aber nicht, weil einerseits soll man die Klima auch im Winter manchmal einschalten, was ich grad vor dieser Phase wo ich jetzt die Probleme habe auch getan habe und jetzt hab ich von Fiat wieder den Tipp bekommen die Klima vorübergehend einschalten, aber was du sagst ist das letztendlich dann die Ursache, dass ich das Problem habe, dass das Auto undicht ist glaub ich mittlerweile auch nicht, weil sonst wäre das Problem wohl vorher auch aufgetaucht.

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


tomsab0

Mitgliedschaft beendet

8

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 09:30

Wenn die Klima läuft, dann arbeitet das Gebläse effizienter, da trockenere Luft auf die Scheiben gelangt; wenn du sie jedoch ausschaltest, bläst du dann jedoch die Feuchtigkeit wieder auf die Frontscheibe...

Das man die Klima auch im Winter hin und wieder einschalten sollte, ist schon richtig so; das dient jedoch dazu, dass die ganzen Kupplungen etc. in Bewegung bleiben...

Und natürlich ist das Gebläse mit eingeschaltener Klima effizienter; man muss sich jedoch entscheiden: fahr ich den ganzen Winter mit Klima oder ohne Klima

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tomsab0« (10. Dezember 2008, 09:31)


kuame

Punto-Meister

  • »kuame« ist männlich

Beiträge: 1 407

Aktivitätspunkte: 7 230

Dabei seit: 29.01.2008

Wohnort: Ndh

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 09:31

Es gab hier auch schon Fälle von undichten Fahrzeugen. Check zur Sicherheit MAL die Ersatzradmulde. Deine Kofferraumklappe ist auch dicht? Bzw. läuft beim Öffnen aus den Gummistutzen links/rechts kein Wasser raus? MAL darauf achten.

Ein guter Tip stammt von Babymaserati.
In diesem Thread steht schon einiges dazu ...

P.S. SuFu mit Schlagworten wie Feuchtigkeit, Scheiben, Eis füttern
gruss kuame

1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05
>>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kuame« (10. Dezember 2008, 11:00)

Mein Grande Punto: 1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05 >>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<


Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 10:29

Danke für die nützlichen Tipps, ich werde dem MAL nachgehen grad Bereich Kofferraum, weil dort fängt es sich immer am ersten an zu beschlagen und richtung Klima, ich werde sie wirklich nur einmal im Monat mehr einschalten, weil den ganzen Winter fahre ich sicher nicht damit, das ist ja auch erhöhter Spritverbrauch, LG und Danke Zoey

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot



Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 10:39

Kannst du mir den Link nochmals reinstellen, bei mir geht da nichts auf, danke.

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


kuame

Punto-Meister

  • »kuame« ist männlich

Beiträge: 1 407

Aktivitätspunkte: 7 230

Dabei seit: 29.01.2008

Wohnort: Ndh

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 10:55

gruss kuame

1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05
>>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kuame« (10. Dezember 2008, 11:01)

Mein Grande Punto: 1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05 >>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<


Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 11:21

Hab Dank! LG Zoey

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 12:07

Hallo,

hab mir den Threat MAL durchgelesen, na ja da haben doch einige Probleme, das stimmt mich nachdenklich, weil meine Probleme ja auch erst kamen als das Temperaturniveau runter ging und wie gesagt bei uns (Südösterreich) hat es in den letzten 10 Tagen an 8 geregnet oder geschneit oder eben Schneeregen, vielleicht ist ja was undicht, was nur zu Tage tritt bei Extremer Feuchtigkeit? Oder es ist Zufall? Auf jeden Fall, wenn ich mir den Threat anschaue und sehe wie viele dort geschrieben habe, bin ich schon in Sorge, weil die Fehlersuche da - na viel Spaß, weil wenn große Wassermengen eintreten ist es ja einfach, aber wenn es wenig Feuchtigkeit ist, dann ist das so wie die Nadel im Heuhaufen. LG Zoey

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


jackmenimble

Punto-Fahrer

  • »jackmenimble« ist männlich

Beiträge: 118

Aktivitätspunkte: 700

Dabei seit: 23.07.2008

Wohnort: Wendlingen am Neckar

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 14:38

wir können doch gleich ein treffen am gardasee veranstalten... wenn jeder schon MAL war... dann können wir auch gleich die durchschnittsverbräuche verlgeichen :-)

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dynamic 89 Pferde (gechippt) - Ambient weiß - getönte scheiben - Rückfahrsensoren - Nebelscheinwerfer - Mittelarmlehne - Lordosestütze - Klima - Lederlenkrad und Schaltknauf - EZ 8/2007 - Monza R Felgen mit 215/40/R17


Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

16

Freitag, 19. Dezember 2008, 21:37

Heute nachmittag war es besonders schlimm, wir waren zwei Stunden bei Ikea und als wir zum Auto zurückkamen war der gesamte Innenraum so beschlagen mit Wasser dass ein wegfahren unmöglich war, bin dann als ich wieder ein wenig sah zum Fiathändler gefahren und dort hat man mir angeboten, dass ich den Wagen MAL zum Austrocken dort lasse, sie hätten da irgendwas spezielles was auch bei den Lackierungen eingesetzt wird, und vielleicht wäre die Feuchtigkeit auch noch von der Aufbereitung meinte er.

Wobei ist es normal dass das Beschlagen immer im Heckbereich seinen Ursprung nimmt, das fiel mir auch bei anderen Autos auf, warum ist das so? Oder ist hinten was undicht? Aber bei allen anderen auch? Oder kommt die Feuchtigkeit über den Bereich des Reserverads rein, weil sehr stabil sieht mir der boden dort nicht aus?

Übrigens sah ich einige Autos die mit beschlagenen Scheiben zu kämpfen hatten, aber so extrem wie bei mir wars bei den anderen wohl nicht, kanns auch daran gelegen sein, dass ich jetzt eine Woche mit Klima gefahren bin und heute ohne?

Danke und liebe Grüsse Zoey

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


Babymaserati

Punto-Professor

  • »Babymaserati« ist männlich

Beiträge: 2 394

Aktivitätspunkte: 12 730

Dabei seit: 21.08.2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

17

Freitag, 19. Dezember 2008, 21:46

Ne mit der klima hat das nix zu tun. Aber was fies ist, wenn man mit Klima fährt und macht sie während der Fahrt aus, da beschlagen die Scheiben mit einem Schlag so heftig das man wirklich erstmal anhalten muss. :roll:
Mir nach, ich folge!

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dyn. Blau, 16" Brock RC12, BMC Luftfilter, 40/40 Novitec Federn, Novitec Grill Oben/Unten, Einstiegsleisten


fränky747

Punto-Fan

  • »fränky747« ist männlich

Beiträge: 88

Aktivitätspunkte: 465

Dabei seit: 25.09.2008

Wohnort: Emsland

  • Nachricht senden

18

Freitag, 19. Dezember 2008, 22:26

Hey Zoey

Habe mir soeben die ganze Problematik durchgelesen. Wie es aussieht hast du keine Garage oder Carport zum unterstellen. Wenn doch frage ich mich warum du nicht einmal die Seitenscheibe auf lässt damit der Wagen ausdünsten kann. Ansonsten würde ich es einmal mit einer Künstlichen Garage probieren, die gibt es als Folie womit du deinen Wage einpacken kannst.

Grüße
fränky747

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

19

Samstag, 20. Dezember 2008, 06:41

Also ein Fiat-Problem generell mit beschlagenen Scheiben würde ich ausschließen. Hab letztens meinen benutzten - also nassen - Regenschirm über Nacht im Innenraum liegenlassen. Hatte kein Problem mit beschlagenen Scheiben. Muss also wohl doch ein individuelles Problem sein.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

20

Samstag, 20. Dezember 2008, 10:31

Werd ihn bei Fiat nächste Woche MAL austrocknen lassen und dann weiter sehen, vielleicht bringts ja was, wobei heute früh war wieder gar nichts angelaufen, versteh ich nicht. LG Zoey

PS: Kann den im Kaufraum was reinkommen weil da ist beim Reserverad ein Loch in der Verkleidung außerdem der Deckel überhaupt nicht sehr stabil?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zoey« (20. Dezember 2008, 10:34)

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!