Italo-Welt

FONZI

Punto-Fan

  • »FONZI« ist männlich

Beiträge: 50

Aktivitätspunkte: 300

Dabei seit: 08.03.2008

Wohnort: Nähe Illertissen

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Juli 2013, 19:12

Punto im Notlauf 1.9 Mjet

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo

habe folgendes Problem. Hatte vor kurzem den Turbolader samt Krümmer gewechselt da dieser zwei große Risse hatte.
Zuvor hat es mir noch einen Schlauch der zum Ladeluftkühler geht auf der Autobahn zerrissen ( hinter Nebelscheinwerfer auf der Beifahrerseite) und ab da bin ich dann im Notlauf nach Hause getuckert.
Nun sollte eigentlich wieder alles gut sein nur geht nach kurzer Fahrt immer wieder die Motorleuchte an und das Auto läuft ab da nur noch im Notlaufprogramm.

Beim Fehler auslesen kam bis jetzt immer fehler p2002 (Wirkungsgrad des Partikelfilters unter Grenzwert)
und seit heute auch noch p2452( hat leider keine Fehlerbeschreibung angezeigt) dazu.
Habe daraufhin noch den Differenzdrucksensor getauscht weil ich diesen im Verdacht hatte nur der war es leider auch nicht.
Hatte jemand schon mal ähnliche Probleme?

Habe einiges gelesen das der freibrennvorgang bei vielen von der Werkstatt gestartet werden muss jedoch hatte ich solche Probleme noch nie gehabt (Fahrzeug ist Baujahr 04/2007 135.000km runter)


Würde mich über hilfreiche Antworten freuen ;-)


Grüße

FONZI

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FONZI« (29. Juli 2013, 19:19)

Mein Grande Punto: 1,9 l Diesel 130 PS Sport, Crossover-Schwarz, Blue&Me, Klima, 17 Zoll Alus, Orginal Sub


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 656

Aktivitätspunkte: 33 870

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Juli 2013, 21:26

Kann es denn sein, das durch die Fahrt im Notprogramm, der Partikelfilter sich so zugesetzt hat, dass er sich jetzt nicht mehr selber reinigen kann? Was kostet denn die Reinigung durch die Werkstatt?
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Juli 2013, 21:49

Ich hab mal bei Youtube gesehen das man die Regenerierung manuell mittels Computer/Diagnosegerat starten kann, war ein Alfa Romeo.
Alternativ wenn der Filter wirklich richtig zu ist dann muss der Filter ausgebaut werden und gereinigt werden.
Machen diverse Firmen. Vom Namen her fällt mir jetzt gerade nur die Filma Helo ein die machen das für 399€

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


xebit321

Punto-Profi

  • »xebit321« ist männlich

Beiträge: 499

Aktivitätspunkte: 2 915

Dabei seit: 12.02.2013

Wohnort: Messkirch

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. Juli 2014, 19:58

Bei mir wird auch der Fehler angezeigt also heißt es definitiv neuer Filter?

Mein Grande Punto: 1.9 Diesel ... PS wird nicht veraten


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 656

Aktivitätspunkte: 33 870

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Juli 2014, 20:35

nicht unbedingt, man kann den Filter manuell reinigen und dann sollte dies OK sein. Wenn du nicht die Möglichkeit dazu hast, mußt du wohl dazu in eine Werke.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


xebit321

Punto-Profi

  • »xebit321« ist männlich

Beiträge: 499

Aktivitätspunkte: 2 915

Dabei seit: 12.02.2013

Wohnort: Messkirch

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Juli 2014, 21:23

Ich hab den Kat ja schon aisgeklopft und durchgeblasen

Mein Grande Punto: 1.9 Diesel ... PS wird nicht veraten


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 656

Aktivitätspunkte: 33 870

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. Juli 2014, 21:46

Ja hast du schön gemacht :thumbsup: , deswegen wird der auch professionell ausgebrannt :!:
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


xebit321

Punto-Profi

  • »xebit321« ist männlich

Beiträge: 499

Aktivitätspunkte: 2 915

Dabei seit: 12.02.2013

Wohnort: Messkirch

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 27. Juli 2014, 21:58

Wo oder wer macht es? Kosten?

Hab diese Meldungen Grad bekommen
»xebit321« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2014-07-27 21.57.21.jpg
  • 2014-07-27 21.56.30.jpg

Mein Grande Punto: 1.9 Diesel ... PS wird nicht veraten


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 656

Aktivitätspunkte: 33 870

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 27. Juli 2014, 22:08

Fiat, Bosch und fast alle anderen Fachwerkstätten
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


xebit321

Punto-Profi

  • »xebit321« ist männlich

Beiträge: 499

Aktivitätspunkte: 2 915

Dabei seit: 12.02.2013

Wohnort: Messkirch

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. Juli 2014, 23:53

Ergebnis agr Ventil das mach ich morgen zu und dpf steht dran normale Verschmutzung und 106% keine Ahnung was das heißt aber denk neuen oder reinigen kennt sich da jemand aua

Mein Grande Punto: 1.9 Diesel ... PS wird nicht veraten



SamHotte

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 5

Dabei seit: 11.04.2015

  • Nachricht senden

11

Samstag, 11. April 2015, 19:23

Hi,

wie ist denn diese Sache ausgegangen?
Interesse daran besteht aus dem Grund, dass ich bei einem heute erworbenen 1,9 MJet (96 kW) auf der Fahrt nach Hause das gleiche Problem hatte. Nach längerer Fahrt (~150 km) gelbe Leuchte und Notprogramm. Nach Neustart des Motors lief dieser erst mal wieder ganz normal, die MKL brannte aber weiter und nach etwa 20 Kilometern meldete sich auch das Notprogramm durch entsprechend verminderte Leistung zurück. Zu Hause dann mittels Universal-Diagnosegerät Fehlercode P2002 ausgelesen.

Grüße aus PE
Sam

Cara-Jane18

Mitgliedschaft beendet

12

Samstag, 11. April 2015, 22:49

Es muss nicht zwangsweise eine Manuelle Regeneration mittels Diagnose durchgeführt werden. Oftmals reicht es aus das Fahrzeug auf der Autobahn sehr heiß zufahren. Wenn wieder Störung kommt Batterie ziehn bissle warten und nochmal heizen was das zeug hält! Dadurch reinigt sich der DPF wieder da er somit wieder ausgebrannt wird. Das Steuergerät registriert den Abbau vom den Schadstoffen genauso und es springt wieder auf seine intervallische Regenerationsprozessdur um!

Das Steuergerät misst genau wieviel mg Schadstoffe im DPF ist. Sobald der max Wert überschritten wird geht dieses Automatisch in den Regenerationsprozess um. Gab es hiermal Probleme weil die Bedingungen zur Reinigen nicht erbracht wurde (z.b. Ihr fahrt auf der Autobahn... STG merkt ahh ich kann reinigen und ihr fährt aufeinmal auf die Rastätte und schaltet den Bock ab.. Reinigung wird abgebrochen und das verkackt ihr ein paar mal wecken Stadtverkehr o.Ä kommt genau sowas zustande). Das Fahrzeug hat es also nie geschafft den Reinigungsprozess zu starten und dann kommt eben genau sowas raus ;)

Also Probiert mal selben den Heißzufahren oder wenn nichts mehr hilft Manuelle Reinigung via Diagnose und dann lauft der Bock auch wieder rund ;)

dokkyde

Punto-Schrauber

Beiträge: 246

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 05.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 12. April 2015, 10:27

Es kann auch sein, dass die Sättigung des DPF mit Asche einfach erreicht ist. Bei meinem Bravo war der Filter damals auch Ursache für
gerissenen Krümmer.

Bei VW ist es so, dass das Motorsteuergerät die Ascheablagerung errechnet und bei 60 g Asche einen neuen Filter will.
Das Hauptproblem ist, es muss schneller gehen.

Mein Grande Punto: Start 1,4 8V - schwarz - Klima - ESP & VW Golf (AU) 2,0 TDI Highline DSG


KMAG

Mitgliedschaft beendet

14

Sonntag, 12. April 2015, 15:07

Bei einigen Fahrzeugen muss der sogar im Rahmen der Wartung gewechselt werden.
Beim Ford C-Maxx Z.B. bei 120.000km. Dafür ist der aber auch relativ günstig zu bekommen.
Bei anderen Herstellern ist es das gleiche.
Nur wird das Kunden beim Kauf nie gesagt.

Bytemaster

Punto-Fahrer

  • »Bytemaster« ist männlich

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 630

Dabei seit: 01.02.2009

Wohnort: Alb-Donau-Kreis

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 12. April 2015, 15:51

Das ist aber nur bedingt richtig.

Als die Werks-DPF auf den Markt kamen hatten die Hersteller noch wenig Erfahrungswerte. Also nahm man an, das nach einer errechneten Lebensdauer man den DPF wechseln müsste. Und so hat man das dann in die Serviceintervalle mit aufgenommen.

Bei Juniors 1.3er Multijet steht auch drin, das bei 130tkm (oder wars 120tkm?) der DPF gewechselt werden soll. Da der Wagen beim Kauf schon 135tkm drauf hatte, hab ich den Verkäufer drauf angesprochen und er meinte nur, die werden nur nach Bedarf gewechselt und nicht nach Laufleistung, da man mittlerweile die Erfahrung gemacht hat, das die DPF deutlich länger leben. Und das Motorsteuergerät meldet sich ja sowieso, wenn der DPF mit Asche voll ist.

Auch bei unserer C-Klasse ist es nicht anders. Bei einem Kilometerstand von 150tkm hab ich mal mittels "Stardiagnose" (der "Examiner" von Mercedes) den Aschefüllstand des DPFs auslesen lassen, der gerade mal bei 27% lag. Bevor der DPF also gewechselt werden muss, stehen da locker 400tkm auf der Uhr.

Woher allerdings die Panikmache mancher Autosendungen kommt, die davon berichten, das der DPF schon teilweise bei 150tkm gewechselt werden muss, kann ich mir nicht erklären.

Mein Auto: Mercedes C 350 CDI T-Modell 265PS Avantgarde 5-türig EZ:12/2013; Comand; ILS; 18" Alus; Leder; Sitzheizung; 7G-Automatik; Distronic uvm.


KMAG

Mitgliedschaft beendet

16

Sonntag, 12. April 2015, 16:52

Damit die bei RTL und VOX was zu senden haben.

Sicher, nicht alles im Rahmen der Wartung erscheint heute noch sinnvoll. Beim DPF gebe ich dir Recht. Solange man den "Füllstand" auslesen kann, ist alles in Ordnung und man kann beruhigt fahren.

Wäre nicht verkehrt, wenn Käufer beim Kauf des Neuwagens auf die vorraussichtlichen Inspektionskosten hingewiesen würden.
Aber da tut sich die EU sehr schwer, weil die Automobilindustrie zu viel Gegendruck macht.

Bei dem von mir genannte Ford C-MAxx musste der DPF noch aus einem anderen Grund getauscht werden. Der Vorbesitzer hat den Additivtank bei ca. 160.000km leergefahren und sich nicht drumm gekümmert.
Dadurch konnte das System nicht mehr richtig arbeiten und der DPF setzte sich zu. Zum neuen Partieklfilter kane damals noch ca. 180 Euro fürs neue Additiv.

Bei alten VWs mit DPF-Generation 1 kostet der Liter ca. 70 Euro.
Bei den neuen Fahrzeugen kostet der 10 Liter Kanister gerade mal 17 Euro.
Die neuen Fahrzeuge melden sich auch frühzeitig, wenn das AdBlue zur Neige geht. Ca. 5000km vorher. Ab einem gewissen Punkt startet das Fahrzeug dann auch nicht mehr, wenn der Mindeststand unterschritten ist um das System zu schützen.

Verwendete Tags

DPF, kontrollieren, lassen, motor, Notlauf

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!