Italo-Welt

Sonny Forelli

Punto-Schrauber

  • »Sonny Forelli« ist männlich

Beiträge: 232

Aktivitätspunkte: 1 270

Dabei seit: 29.04.2011

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Februar 2013, 21:30

Probleme bei Kälte? Heckklappe will nicht auf/zu gehen und Komfortblinker lässt mich im Stich

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

tach zesamme,

kann es sein, dass dem punto die kälte nich so gut bekommt?
ich fahr nen 2011er punto evo 1.4 8v und ich hab in den letzten tagen immer wieder das problem, dass zum einen meine heckklappe entweder zwar auf aber dann nich wieder zu geht oder aber gar nicht erst auf geht und zum andren, dass der komfortblinker nicht funktioniert. das passiert aber immer nur dann, wenn das fahrzeug über nacht draußen stand und entsprechend gefroren ist.

das aufmachen der heckklappe hab ich sowohl über fernbedienung als auch über den knopf im innenraum probiert. der blinker blinkt dann, als ob ich die klappe geöffnet hätte aber es tut sich nix. und einmal war es so, dass ich sie zwar auf bekommen hab aber danach wollte sie dann nicht mehr einrasten. ich hab die komplette klappe abgesucht, ob irgendwo eis dazwischen hängt, was ein einrasten verhindert aber gefunden hab ich nichts. musste dann mit offener heckklappe zur arbeit. da ging sie dann komischerweise wieder zu. ich hab das schloss im verdacht. weiß da jemand was genaueres oder hat vlt das gleiche problem bei sich auch schonmal entdecken können?

ja, und beim komfortblinker....wenn der wagen kalt is und ich tippe den blinkerhebel an, tut sich nix. erst wenn ich ihn richtig umlege für dauerblinken funktioniert er auch....sobald der wagen warm gefahren ist, funktioniert die komfortfunktion wieder. hat das schonmal jemand bei sich beobachten können?

Mein Punto Evo: 1.4 8v MyLife 3T, Ambient Weiß, Blue&Me TomTom 2, EmotionWheels Desire 8x18 schwarz, Vogtland Gewinde, Kofferaumausbau JBL CS1214 und Magnat Classic 2000, tiefschwarze Seitenblinker, Foliatec Fact Antenne, Scheiben getönt, Bremssättel grün lackiert, Evo Abarth Dachspoiler, Teilfolierung in schwarz und grün, maßgefertigte BBK-Exhaust Gruppe A ab Kat


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Februar 2013, 21:38

Das Problem mit der Heckklappe hab ich auch, ebenfalls Wassereinbruch beim Heckscheibenwischer, welches dann über das Heckklappenschloss läuft und dort nicht gut tut. Ich hab jetzt frei und werd es die nächsten Tage mal ausbauen..

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Februar 2013, 06:22

Es ist durchaus möglich, dass der Punto in der Kälte eben nicht so gut funktioniert. Mit meinem Alfa Romeo 146 hatte ich ebenfalls das Problem, dass das Gestänge der Zentralverriegelung in den Türen eingefroren war. Somit ließen sich die Türen weder auf- noch zuschließen. Erst wenn alles durch die Heizung wieder aufgetaut war. Ich musste immer durch die Heckklappe ins Auto steigen :) Ich habe es meinem Alfa aber nicht krumm genommen!

Ein ähnliches Problem mit Frost wirst Du mit Deinem Punto wohl auch haben.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Schamchusai

Mitgliedschaft beendet

4

Mittwoch, 13. Februar 2013, 08:13

Bei meinem EVO hatte ich das letzten Winter auch 3 mal hintereinander mit der Heckklappe gehabt.
Sie ging nicht auf.

Habe mir dann einmal 15 Minuten Zeit genommen mit einem Fön in der Hand und dann war das Problem weg und ist seitdem nie wieder aufgetreten!

Gruß

Marius

AKi85

Punto-Profi

  • »AKi85« ist männlich

Beiträge: 697

Aktivitätspunkte: 3 595

Dabei seit: 15.04.2011

Wohnort: Hamburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Februar 2013, 08:45

Mit dem Blinker (bzw. der gesamten Elekronik bei Kälte) ist es bei den Puntos so eine Sache.

Je kälter es ist, desto langsamer reagiert die Elektronik.
Wenn die Reaktionszeit des Blinkvorgangs bei Normaltemperatur etwa 0,1 sek. dauert, so kann es bei -16°C (meine Erfahrung) auch mal 0,5 sek. dauern.

Funktioniert Dein Komfortblinker beim längeren "halten" des Blinkerhebels?

Mein Grande Punto: Ex T-JETler. Nun Scirocco III


Sonny Forelli

Punto-Schrauber

  • »Sonny Forelli« ist männlich

Beiträge: 232

Aktivitätspunkte: 1 270

Dabei seit: 29.04.2011

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. Februar 2013, 13:36

wegen dem blinker, das werd ich mal ausprobieren. danke für den tip!

wegen der heckklappe fahr ich wohl mal zu fiat....bin ja noch in der garantie.

Mein Punto Evo: 1.4 8v MyLife 3T, Ambient Weiß, Blue&Me TomTom 2, EmotionWheels Desire 8x18 schwarz, Vogtland Gewinde, Kofferaumausbau JBL CS1214 und Magnat Classic 2000, tiefschwarze Seitenblinker, Foliatec Fact Antenne, Scheiben getönt, Bremssättel grün lackiert, Evo Abarth Dachspoiler, Teilfolierung in schwarz und grün, maßgefertigte BBK-Exhaust Gruppe A ab Kat


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!