Italo-Welt

JensB

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 14.09.2010

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. September 2010, 13:08

Parkschaden am Heck

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

am Donnerstag morgen als ich zur Arbeit wollte, hatte ich Glasscherben (von irgendeinem Scheinwerfer oder Rücklicht) neben meinem GP liegen und die Stoßstange war stark verkratzt. Die Polizei hat daraufhin alle Lieferwägen, die die umliegenden Hotels und Cafés beliefern, überprüft, konnte aber kein beschädigtes Fahrzeug finden. Also bleibe MAL wieder ich auf den Kosten sitzen :( (mir wurde schon einmal mutwillig mit etwas spitzem das ganze Dach verkratzt - das lief über die Versicherung und die wurde danach dann gleich hochgestuft).

Ich habe die Stoßstange am Wochenende MAL auf der linken Seite gelöst und druntergeschaut - leider konnte ich da nicht sehr viel als in Ordnung oder kaputt unterscheiden. Von allen eventuell betroffenen Stellen habe ich Fotos gemacht, ich würde mich freuen, wenn ihr euch die Bilder MAL ansehen könntet.


Hier sieht man zum Beispiel, dass nicht nur die Stoßstange verkratzt ist - auch eine Plastikhalterung darunter ist gebrochen und der Lack oberhalb der Stoßstange ist verkratzt. Könnte da Lack abgeplatzt sein, so dass es anfangen kann zu rosten?


Hinter der Stoßstange ist eine Kante - die scheint mir verbogen worden sein.


Die Stoßstange ist an einer Stelle gesplittert.

http://www.abload.de/gallery.php?key=og6NZjuw
Hier kommt ihr zu der vollständigen Galerie - vielleicht sind noch ein paar andere Bilder dabei, auf denen ihr etwas erkennen könnt.

Mich würde jetzt interessieren, was gerichtet werden sollte und wieviel das ungefähr kosten wird. Die Stoßstange ist aus Plastik, da wird ja nichts rosten - mit den Kratzern kann ich auch erstmal leben. Aber wenn der Lack am Blech beschädigt ist und es an den Stellen anfangen kann zu rosten, würde ich das schon gerne frühzeitig ausbessern lassen.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

MfG Jens

Mein Grande Punto: GP 1.2 2006


Calimero

Punto-Schrauber

  • »Calimero« ist männlich

Beiträge: 369

Aktivitätspunkte: 1 945

Dabei seit: 18.04.2007

Wohnort: Wesel

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. September 2010, 15:00

Voll ätzend, das solche Penner dann auch noch abhauen, aber wenn denen MAL einer gegens Auto fährt, dann nehmen sie sich sofort einen Rechtsanwalt und so.

Meine Freundin hat mit meinem Grande beim Rückwärtseinparken nen BMW angetippt, 1300€ hat meine Versicherung an den gezahlt, er hat nen Gutachten erstellen lassen, meine Versicherung ein gegengutachten, deswegen nur 700€ Schaden statt 1300€, + Anwalts und Gutachterkosten ca. 600€ voll der Penner, 8 Jahre hat mich das von meiner Schadenfreiheitsklasse gekostet. Der kleine Kratzer hätte mit Smart Repair vielleicht 200€ gekostet wenn überhaupt.

Aber nun zum hier vorliegenden Fall, es scheint auf den Fotos kein nacktes Blech freizuliegen, solange zumindest noch Grundierung vorhanden ist kann auch nichts rosten. Am besten du fährst MAL zu einem örtlichen Lackierer und sprichtst mit dem, vielleicht ist an der Stoßstange was mit Smart Repair zu retten, aber hol dir ein paar Meinungen und Angebote rein, viele schwatzen einem ja gerne was unnötiges auf.

Mein Grande Punto: 1.9JTD Sport


JensB

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 14.09.2010

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. September 2010, 13:15

Erstmal danke für die Info. Da h die Inspektion fällig ist, lasse ich den gleich MAL schauen, wie man das möglichst günstig wieder richten kann.

Mein Grande Punto: GP 1.2 2006


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!