Italo-Welt

triban1337

Mitglied

  • »triban1337« ist männlich

Beiträge: 19

Aktivitätspunkte: 120

Dabei seit: 19.02.2013

Wohnort: Hemer

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Februar 2015, 18:50

Nebelscheinwerfer funktionieren nicht mehr

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Heyho,
Mir ist gestern aufgefallen das meine Nebelscheinwerfer nicht mehr funktionieren habe die Dinger nie benutzt :b Ich habe zu erst nach der Sicherung geschaut (lt. BA Steckplatz 30 im Motorraum) diese ist aber noch in takt bzw haben Saft an beiden Seiten. Nur unten am Stecker der an die Nebelscheinwerferkappe gehört, kommt kein Strom an. Was könnte das sein? Wenn ich innen die Schalter drücke leuchtet im Tacho das Lämpchen.

Vielen Dank im Vorraus,

triban


PS: und ja ich habe auch schon neue Birnen ausprobiert :b

Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

2

Freitag, 20. Februar 2015, 19:08

Hm, wenn du keine Spannung unten am Stecker hast, könnte es 1 Kabelbruch sein. 2: Spannung hinter und vor der Sicherung gemessen? 3: korrektes Buch fürs Auto? (manchmal sind die falsch)

triban1337

Mitglied

  • »triban1337« ist männlich

Beiträge: 19

Aktivitätspunkte: 120

Dabei seit: 19.02.2013

Wohnort: Hemer

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Februar 2015, 19:52

Vill habe ich eine Falsche Bedienungsanleitung

Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

4

Freitag, 20. Februar 2015, 19:54

Miss aber auch mal die Spannungen vor und hinter den Sicherungen.

triban1337

Mitglied

  • »triban1337« ist männlich

Beiträge: 19

Aktivitätspunkte: 120

Dabei seit: 19.02.2013

Wohnort: Hemer

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. Februar 2015, 20:07

Habe mal nachgeschaut ich habe eine falsche Bedienungsanleitung allerdings ist die Sicherungsnummer gleich. Müsste im Motorraum Sicherung 30 sein. Aber diese Sicherung hat an beiden Polen Strom egal ob der Schalter an/aus bzw die Zündung an/aus ist...

Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

6

Freitag, 20. Februar 2015, 20:23

Okay. Dann könnte das ganze auf einen Kabelbruch hinaus laufen. Hast du an beiden Steckern keinen Saft?

triban1337

Mitglied

  • »triban1337« ist männlich

Beiträge: 19

Aktivitätspunkte: 120

Dabei seit: 19.02.2013

Wohnort: Hemer

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. Februar 2015, 20:34

Hmm.. Okay aber trotzdem komisch das auf der Sicherung noch Saft ist auch wenn die Schalter ausgeschaltet sind.. Da dürfte doch nur Strom durch fließen wenn ich zB auf den Knopf für die Nebelscheinwerfer drücke oder nicht?

ja ich habe auf beiden Seiten kein Saft.. ein Kabelbruch kann eigentlich nur in Frage kommen weil mir vor einiger Zeit die Antriebswelle gerissen ist und die ebtl ein Kabel kaputt geschlagen hat.

Das ist echt nervig vor allem weil ich seit November eigentlich schon beim TÜV hätte gewesen sein sollen :D

Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

8

Freitag, 20. Februar 2015, 20:53

Hm, dann hilft nur eines, Kabel versuchen, verfolgen zu können und eventuell findet sich die Stelle.
Oder du holst dir diese Kunststoffblenden und schraubst die Nebler raus und die Blenden rein.

Saft hinter und vor der Sicherung kann durchaus möglich sein. Durch drücken des Tasters innen wird womöglich ein Relais angesteuert und dies lässt die Nebler angehen.
Eventuell könnte auch da was im argen liegen.

triban1337

Mitglied

  • »triban1337« ist männlich

Beiträge: 19

Aktivitätspunkte: 120

Dabei seit: 19.02.2013

Wohnort: Hemer

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. Februar 2015, 13:25

Mir ist noch aufgefallen das wenn ich den Schalter für die NSW im Innenraum drücke, ein leises "Klacken" im Motorraum zu hören ist.. Könnte das nicht das Relais für die NSW sein? Bzw bedeuten das es ein Kabelbruch ist?

Leidrmer habe ich bis jetzt die kaputte stelle im kabel noch nicht gefunden

Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

10

Sonntag, 22. Februar 2015, 14:09

Also, dass wäre nicht schlecht, diesen Punkt mit Hilfe eines Freundes akustisch besser zu lokalisieren. Wenn es gefunden werden kann, so kann man das Relais auch mal probeweise tauschen. Jedoch ist meistens so, dass wenn ein Relais oder Schütz anzieht, es knackt/klackt. Außer es ist ein Bimetall. Aber das ist ja hier nicht drin.
Solltest du es finden, so kannst du natürlich auch hier versuchen, die Spannung am Ein-/Ausgang zu messen (soweit das eben möglich ist). Sollte da auch alles in Ordnung sein, so kommt definitiv nur noch ein Kabelbruch in Frage.
Zum Thema Kabelbruch: das Kabel kann von außen perfekt aussehen, jedoch innerlich defekt sein. Da die meisten Leitungen ja eine dickere Isolationsschicht haben, fällt das natürlich nicht so schön auf.
Versuche doch, wie gesagt, erstmal das Klacken zu lokalisieren und heraus zu finden, was es ist und was da so abgeht, Spannungstechnisch.


Wolfi

Punto-Profi

  • »Wolfi« ist männlich

Beiträge: 967

Aktivitätspunkte: 4 840

Dabei seit: 31.01.2010

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 22. Februar 2015, 16:59

Hast Du den quadratischen oder den rechteckigen Sicherungskasten?
Falls es nicht der quadratische ist:
Schau mal nach diesem Relais (T14) und der Sicherung (F31).
Wenn das Relais klickt beim Einschalten, kann es fat kein Kabelbruch sein, da die Nebelscheinwerfer separat vom Sicherungskasten angesteuert werden (außer beide Kabel sind gebrochen)

Gruß,
Werner
»Wolfi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nebel.JPG
Ich hoffe, mein Beitrag entspricht dem Forenregelwerk:whistling:

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic, Psychodelic Blau, LPG Lovato Easy Fast


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!