Italo-Welt
  • »fusballnashorn« ist männlich

Beiträge: 20

Aktivitätspunkte: 125

Dabei seit: 08.08.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Juli 2007, 16:52

Kundendienst, Inspektion, Ölwechsel oder was auch immer beim 1,2

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
kann mir jemand von euch definitiv sagen was ich machen muss, um bei einem evt. Schaden nicht die Gewährleistung zu verlieren.
Ich habe jetzt 18 000 km drauf und der Wagen ist 11 Monate alt. Jetzt bekomme ich von einer offiziellen Fiat Werkstatt (haben meine Daten, da ich dort MAL das Steuergerät auslesen hab lassen) eine Erinnerung zum jährlichen Öl- und Filterwechsel. Desweiteren schreiben sie, dass der erste Kundendienst nach 30 000 km fällig ist. Jetzt frage ich mich, ob ich den Ölwechsel auch an einer Freien Werkstatt, Tankstelle etc. machen lassen kann ohne die Gewährleistung zu verlieren. Für einen einfachen Ölwechsel bekommt keine Vertragswerkstatt meinen GP. Die verlangen doch schon für einmal in die Werkstatt fahren einen hunderter.
Um die ganze Sache noch verwirrender zu machen hab ich bei dem Händler angerufen, bei dem ich das gute Stück gekauft habe. Der sagte mir nach einem Jahr ist eine kleine Inspektion fällig. Ölwechsel und eine "kleine Durchsicht"!!! Für 150 €. Das klingt nicht viel und es wäre mir mein GP natürlich schon wert, aber auf der anderen Seite brauch ich keine kleine Durchsicht... Und ein einfacher Ölwechsel kostet mit Filterwechsel bei dem kleinen Wägelchen nicht mehr als 50€.

Vielen Dank schon MAL in voraus
Fusballnashorn

PS: Mir ist bekannt, dass es dieses Thema schon MAL gab. Konnte da aber keine Antwort finden.

Mein Grande Punto: 1.2


Dieseljunky

Punto-Meister

  • »Dieseljunky« wurde gesperrt

Beiträge: 1 082

Aktivitätspunkte: 5 455

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Bavaristan

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Juli 2007, 17:52

Zitat

Jetzt frage ich mich, ob ich den Ölwechsel auch an einer Freien Werkstatt, Tankstelle etc. machen lassen kann ohne die Gewährleistung zu verlieren.


Ja, wenn es eine Fachwerkstatt mit Meister ist dann bleibt die Garantie auf das Fahrzeug erhalten. (Bei Fiat gibts noch Herstellergarantie, Gewährleistung des Händlers ist bei Deutschen Autos)

Allerdings verlierst du die Mobilitätsgarantie - also das im Schadensfall Leihwagen etc. übernommen wird etc. - Mobilitätsgarantie kannst du auch Seperat abschließen - kostet ca 10-20 Euro je nach Werkstatt und der Versicherung die das managed.

Zitat

. Für einen einfachen Ölwechsel bekommt keine Vertragswerkstatt meinen GP


Wie es beim 1,2er aussieht weiß ich nicht, aber sind bei der 30 000er nicht auch schon ein paar Filter (Luft oder Innenraum) fällig? Das sind ja mittlerweile eh schon verlängerte Intervalle. - aber der Ölwechsel ist notwendig, das Öl altert nunmal eben auch und wird nicht besser.


Wenn gar keine Garantie mehr drauf wäre würde ich persönlich den Kasten ordentlich heißfahren, und dann das Öl durch das Peilstabrohr mit dem Ölsauger einfach absaugen und dann ein paar Liter 10W40 oben drauf. Ölabsaug-Automaten gibts an manchen Tankstellen noch - benutzen kosten nen Euro - der Filter machts wahrscheinlich noch bis zur 30 000er.

Oder hier für daheim:
http://www3.westfalia.de/shops/autozubeh…563311d01519318

-

Oder du fährst einfach zu Fiat, und bringst dein eigenes Motoröl mit. Das spart auch Geld, und du bist auf der sicheren Seite was Mobilitäts und Herstellergarantie angeht.


Tankst du eigentlich Super oder normal?
Wer Bremst macht Feinstaub und ist ne Umweltsau.

Wir fordern für die Umwelt und die Gesundheit auf jeden Bremsklotz zusätzliche 1000 Euro Feinstaubabgabe!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dieseljunky« (4. Juli 2007, 17:55)

Mein Grande Punto: 75 PS, 1,3 JTD Dynamic, 5 Türen, 5 Gänge, RocknRollblau, überfüllter Kofferraum -49000+ Kilometer


  • »fusballnashorn« ist männlich

Beiträge: 20

Aktivitätspunkte: 125

Dabei seit: 08.08.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Juli 2007, 19:35

Hallo dieseljunky.

da mein GP ein re-import ist fällt die Mobilitätsgarantie sowieso weg. Habe aber eine gute Versicherung, die würde das im Fall des Falles übernehmen.
Ich habe sonst den Ölwechsel immer selbst gemacht (und das waren nicht wenige), kann man meiner Meinung nach auch nicht viel verkehrt machen.
Was Inspektionen betrifft meine ich nur, dass ich auch selber nachschauen kann, ob noch genügend Scheibenspritzwasser, Kühlwasser usw. drin ist. Dazu brauch ich keine Werkstatt. Und was die Filter betrifft ist mir persönlich auch ziemlich egal. Das ist ja so einfaches altes Motörchen, was soll da schon kaputt gehen. Ich möchte nur nicht die Garantie oder was auch immer verlieren. Man weiß ja doch nie (schon gar nicht wegen 30 oder 40€).
Ich tanke Super Bleifrei. Geht damit ab wie Rakete ;-)

Fusballnashorn

PS: Danke für die schnelle Antwort

Mein Grande Punto: 1.2


kurze22

Mitglied

  • »kurze22« ist weiblich

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 150

Dabei seit: 27.01.2007

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Juli 2007, 19:47

Mir haben sie auch geschrieben das ich nach einem Jaht zur Jahresinspektion kommen muss, aber das soll nicht stimmen. Die Durchsicht ist nach 2 Jahren fällig oder wenn der Wagen 30.000 km auf dem Tacho stehen hat. Jetzt haben sie einen Sommer-Check gemacht der beinhaltet Öl auffüllen und sie haben Scheibenwischwasser aufgefüllt und sie haben netter weiße noch nach sachen geschaut die kaputt sind aber das fällt bei mir gott sei dank alles unter die Garantie das ganze hat mich knappe 19€ gekostet.
Ich weiß ja nicht wie es bei euch war. Wenn sie eine richtige Inspektion gemacht hätten wäre ich bei 170-190€ gewesen. Jetzt ist meiner 1 Jahr alt geworden und hat knappe 16.000 km drauf und ich werde jetzt auch wenn er nicht dran ist trotzdem von mir aus nochmal einen Öl-Wechsel machen und den mach ich in einer freien Werkstatt da geht meine Garantie deswegen ja nicht verloren musst halt nur die Hauptinspektionen direkt bei Fiat machen wir dir ja schon geschrieben wurde zwecks Garantie. :)

Mein Grande Punto: 1.4 16V Exotica rot


Dieseljunky

Punto-Meister

  • »Dieseljunky« wurde gesperrt

Beiträge: 1 082

Aktivitätspunkte: 5 455

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Bavaristan

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Juli 2007, 19:50

Normalbenzin geht auch ohne Mehrverbrauch, ist ja ein altes Motörchen wie du sagst. ;)

Zitat

Was Inspektionen betrifft meine ich nur, dass ich auch selber nachschauen kann, ob noch genügend Scheibenspritzwasser, Kühlwasser usw. drin ist.


Das ist wohl war, bei meiner 30 000er Inspektion wollten die das Auto zwei Stunden lang haben, vermutlich um so zu tun als würden sie was dran machen. :lol:

Wie eine "Durchsicht" in den meisten Werkstätten aussieht ist ja bekannt Fahrertür auf, Beifahrertür auf... Durchsehen...

Mehr wie Bremsen anschauen, Fahrwerk und evtl Ölverluste kann man sowieso nicht. :lol:

Zitat

t. Und was die Filter betrifft ist mir persönlich auch ziemlich egal.


Also Luftfilter würde ich schon MAL eines Blickes würdigen. - aber sind ja erst 18 000km.

Wenn es eh EU Wagen ist dann ist es ja wurst.
Lass dir halt den Stempel von irgendner Werkstatt ins Wartungsheft machen und nen schnellen Ölwechsel.
Wer Bremst macht Feinstaub und ist ne Umweltsau.

Wir fordern für die Umwelt und die Gesundheit auf jeden Bremsklotz zusätzliche 1000 Euro Feinstaubabgabe!!!

Mein Grande Punto: 75 PS, 1,3 JTD Dynamic, 5 Türen, 5 Gänge, RocknRollblau, überfüllter Kofferraum -49000+ Kilometer


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Juli 2007, 22:32

Ich würde abraten, Normalbenzin zu tanken.
Der Motor verbraucht definitiv mehr Sprit, der Einspareffekt ist sofort weg.

Ansonsten brauchst mei 16 TKm eigentlich noch keinen Ölwechsel machen lassen.
Aber wenn Du zu einer Freien Werkstatt fährst, weiß ich es nicht, wie es mit der Garantie ausschaut.
Die Gewährleistung betrifft es nicht, sie ist rechtlich abgesichert.
Aber Garantien sind immer so eine Sache........
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Dieseljunky

Punto-Meister

  • »Dieseljunky« wurde gesperrt

Beiträge: 1 082

Aktivitätspunkte: 5 455

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Bavaristan

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Juli 2007, 23:33

Zitat

Ansonsten brauchst mei 16 TKm eigentlich noch keinen Ölwechsel machen lassen.


Man kann ja auch jahrelang mit demselben Öl fahren... bildet ja keine Säuren und so... :roll:
Wer Bremst macht Feinstaub und ist ne Umweltsau.

Wir fordern für die Umwelt und die Gesundheit auf jeden Bremsklotz zusätzliche 1000 Euro Feinstaubabgabe!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dieseljunky« (4. Juli 2007, 23:34)

Mein Grande Punto: 75 PS, 1,3 JTD Dynamic, 5 Türen, 5 Gänge, RocknRollblau, überfüllter Kofferraum -49000+ Kilometer


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Juli 2007, 07:08

Da hast Du vollkommen recht, Diseljunky.
Beim Grande Punto kann man wirklich jahrelang mit demselben Öl fahren:
Genau 2 Jahre oder eben 30 TKm, dann muss das Öl gewechselt werden.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Dieseljunky

Punto-Meister

  • »Dieseljunky« wurde gesperrt

Beiträge: 1 082

Aktivitätspunkte: 5 455

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Bavaristan

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Juli 2007, 10:58

Und wenn man jedes Jahr nur 1000 Kilometer fährt nur alle 30 Jahre. :lol: :lol:
Wer Bremst macht Feinstaub und ist ne Umweltsau.

Wir fordern für die Umwelt und die Gesundheit auf jeden Bremsklotz zusätzliche 1000 Euro Feinstaubabgabe!!!

Mein Grande Punto: 75 PS, 1,3 JTD Dynamic, 5 Türen, 5 Gänge, RocknRollblau, überfüllter Kofferraum -49000+ Kilometer


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. Juli 2007, 23:17

Zitat

Original von Dieseljunky
Und wenn man jedes Jahr nur 1000 Kilometer fährt nur alle 30 Jahre. :lol: :lol:


Kannst Du gerne machen :-)
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!