Italo-Welt

Black T-Jet

Punto-Professor

  • »Black T-Jet« ist männlich

Beiträge: 2 828

Aktivitätspunkte: 14 430

Dabei seit: 02.02.2008

Wohnort: Heidelberg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. April 2009, 12:53

Klimaautomatik spinnt, ist die resetbar ohne Werkstattbesuch?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

seit 3 Tagen spinnt meine Klimaautomatik rum, dachte erst, ist MAL wieder so ´ne kurz auftretende Macke, die sich wieder gibt, isses
aber leider nicht... Also, ich probier den Fehler zu beschreiben, hoffe, ihr versteht was ich meine. Ausgangslage: Motor kalt, Aussentemp.
nachts 9 Grad, standart Klimaeinstellung bei mir "Full Auto 23 Grad", alle Fenster geschlossen.

So war es bis jetzt immer:

Nach dem Start des kalten Motors läuft die Lüftung ja hörbar an, aber so lange der Motor kalt ist, bleiben alle Luftklappen geschlossen,
also kein einströmen von Luft in den Innenraum in der Warmlaufphase. Nach eine gewissen Warmlaufzeit öffnen sich dann die Luftdüsen
im Fußraum.

So ist es seit 2 Tagen:

Nach dem Start des kalten Motors strömt sofort kalte Luft in den Fußraum, (bekommt man Eisklötze...) Nach manuellem aus- und
wieder einschalten kommt dann warme Luft. Nach einiger Zeit bläst die Klimaautomatik trotz betriebswarmen Motor einfach
wieder kalte Luft in den Fußraum. Auch das einstellen einer höheren Temperatur (z.B. 26 Grad) ändert nichts. Nach erneutem manchmal
mehrmaligem manuellem aus- und wieder einschalten der Klimaautomatik geht es dann für gewisse Zeit.

Woran kann das liegen? Kann man die Klimaautomatik resetten? Ich habe am Fahrzeug in letzter Zeit nichts verändert, außer dass
ich eine andere, stärkere Batterie verbaut habe, aber was soll das damit zu tun haben? Batterie wurde ordnungsgemäß ausgetauscht,
dabei gab´s auch keinen ungewollten kurzschluß, ich stand damals beim Tausch dabei. Die Klima ging ja danach auch noch richtig, da
wie gesagt, der Fehler erst seit 2 Tagen auftritt. Hat das schonmal jemand gehabt? Weis jemand Rat? Oder komme ich MAL wieder
um einen Werkstattbesuch nicht herum?

Gruß Stephan
Gruß Stephan -

Mein Grande Punto: T-Jet Sport | TT-Chiptuning Stufe III | Klimaautomatik | Blue&Me | Kompfortpaket | 17" Alu´s 205/45 | Eibach Federn 50/30 | Spurverbr.15mm pro Rad vorn, 20mm pro Rad hinten | Mittelarmlehne | Ragazzon Duplex 2x102mm | Car-HiFi von Audio System/Alpine


dokkyde

Punto-Schrauber

Beiträge: 246

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 05.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. April 2009, 16:28

Da hakt ein Stellmotor. Du kannst es mit Abklemmen der Batterie versuchen, allerdings rate ich dir zum Werkstattbesuch. Wenn da wirklich was defekt ist wird es nach Ablauf der Garantie teuer.
Das Hauptproblem ist, es muss schneller gehen.

Mein Grande Punto: Start 1,4 8V - schwarz - Klima - ESP & VW Golf (AU) 2,0 TDI Highline DSG


Mr X 700

Mitgliedschaft beendet

3

Sonntag, 19. April 2009, 16:34

ich denke auch MAL, dass du um einen werkstattbesuch leider nicht herumkommen wirst, denn die wissen meinst genau bescheid wegen solcher fälle

Black T-Jet

Punto-Professor

  • »Black T-Jet« ist männlich

Beiträge: 2 828

Aktivitätspunkte: 14 430

Dabei seit: 02.02.2008

Wohnort: Heidelberg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. April 2009, 19:51

@dokkyde:
Garantie hab ich zum Glück noch fast 4 Jahre ;-) Gott sei Dank, werd ich so wie´s aussieht auch brauchen.

Nun gut.... dann MAL wieder ab in die Werke, wäre dann der dritte Garantiefall allein in diesem Jahr... :roll:

Gruß Stephan
Gruß Stephan -

Mein Grande Punto: T-Jet Sport | TT-Chiptuning Stufe III | Klimaautomatik | Blue&Me | Kompfortpaket | 17" Alu´s 205/45 | Eibach Federn 50/30 | Spurverbr.15mm pro Rad vorn, 20mm pro Rad hinten | Mittelarmlehne | Ragazzon Duplex 2x102mm | Car-HiFi von Audio System/Alpine


Black T-Jet

Punto-Professor

  • »Black T-Jet« ist männlich

Beiträge: 2 828

Aktivitätspunkte: 14 430

Dabei seit: 02.02.2008

Wohnort: Heidelberg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Samstag, 25. Juli 2009, 11:45

So, nachdem ich ich die letzten 3 Monate nicht zum Händler geschafft habe, um nach der Klima schauen zu lassen, habe ich letzte Woche selbst herausgefunden, warum meine Klima gesponnen hat. Wenn ich euch sage, woran´s lag, langt ihr euch bestimmt an den Kopf... wie ich...
Also es lag daran, dass Motorkühlflüssigkeit fehlte :roll: Habs zufällig bei einer Motorwäsche gesehen. Im Ausgleichsbehälter war der Wasserstand weit unter minimum, grad noch so am Boden des Behälters... Ich hab gedacht, der Kühlerwasserstand wird auch vom BC überwacht, dem ist aber nicht so, zumindest nicht beim T-Jet Sport. Wie es bei den anderen GP-Modellen ist, weis ich nicht. Also hab ich gut einen Liter nachgefüllt und Probefahrt gemacht, und siehe da, die Klimaautomatik funktioniert seit dem wieder einwandfrei :-D Dass ich da nicht eher drauf gekommen bin... (nicht hauen jetzt...autsch). Aber ich hatte in der Zeit nie Motortemperaturprobleme, auch nach längeren Vollgasfahrten nicht! Die Wassertemperaturanzeige war immer exakt mittig, also im normalen Bereich. Nunja, Hauptsache die Klimaautomatik geht wieder einwandfrei, und Folgeschäden hab ich wohl auch keine davongetregen, laut Temperaturanzeige wurde der Motor ja nie zu warm.

Gruß Stephan
Gruß Stephan -

Mein Grande Punto: T-Jet Sport | TT-Chiptuning Stufe III | Klimaautomatik | Blue&Me | Kompfortpaket | 17" Alu´s 205/45 | Eibach Federn 50/30 | Spurverbr.15mm pro Rad vorn, 20mm pro Rad hinten | Mittelarmlehne | Ragazzon Duplex 2x102mm | Car-HiFi von Audio System/Alpine


dokkyde

Punto-Schrauber

Beiträge: 246

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 05.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 25. Juli 2009, 12:15

Irgendwie kann ich das nicht glauben, da diese beiden Systeme von einander getrennt sind. Unter Minimum ist ja auch erstmal nicht schlimm, da es um den Ausgleichbehälter geht.

Aber immerhin schön, dass es wieder läuft.
Das Hauptproblem ist, es muss schneller gehen.

Mein Grande Punto: Start 1,4 8V - schwarz - Klima - ESP & VW Golf (AU) 2,0 TDI Highline DSG


Black T-Jet

Punto-Professor

  • »Black T-Jet« ist männlich

Beiträge: 2 828

Aktivitätspunkte: 14 430

Dabei seit: 02.02.2008

Wohnort: Heidelberg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. Juli 2009, 12:31

Ich denk schon, dass das miteinander zu tun hat, vielleicht war dann zu wenig Wasser für den Wärmetauscher für die Heizung vorhanden?
So erklär ich mir das zumindest, lass mich aber gern eines besseren belehren.
Gruß Stephan -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Black T-Jet« (25. Juli 2009, 12:33)

Mein Grande Punto: T-Jet Sport | TT-Chiptuning Stufe III | Klimaautomatik | Blue&Me | Kompfortpaket | 17" Alu´s 205/45 | Eibach Federn 50/30 | Spurverbr.15mm pro Rad vorn, 20mm pro Rad hinten | Mittelarmlehne | Ragazzon Duplex 2x102mm | Car-HiFi von Audio System/Alpine


dokkyde

Punto-Schrauber

Beiträge: 246

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 05.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 25. Juli 2009, 12:47

Sehr gern,

der Klimaanlage ist der Kühlmittelstand ziemlich egal. Sie kühlt in einem einen Kreislauf mit speziellem Kühlmittel. Der Klimakühler, der die Wärme an die Aussenluft abgibt sitzt vor dem Wasserklühler der Motors. Sie teilen sich nur den Lüfter mehr nicht.

Wenn noch Wasser im Ausgleichbehälter war sind keine Luftblasen ins Kühlsystem, was auch nur zur Folge hätte das der Motor überhitzt.
Das Hauptproblem ist, es muss schneller gehen.

Mein Grande Punto: Start 1,4 8V - schwarz - Klima - ESP & VW Golf (AU) 2,0 TDI Highline DSG


Black T-Jet

Punto-Professor

  • »Black T-Jet« ist männlich

Beiträge: 2 828

Aktivitätspunkte: 14 430

Dabei seit: 02.02.2008

Wohnort: Heidelberg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

9

Samstag, 25. Juli 2009, 12:53

Ah, ok, danke für die Erklärung. Aber der Fehler war ja, dass die Klimaautomatik bei kalten aussentemperaturen im Innenraum nicht mehr
geheizt hat, auch bei 10 Grad Temp. unterschied KAM innen nur kalte Luft raus.
Gruß Stephan -

Mein Grande Punto: T-Jet Sport | TT-Chiptuning Stufe III | Klimaautomatik | Blue&Me | Kompfortpaket | 17" Alu´s 205/45 | Eibach Federn 50/30 | Spurverbr.15mm pro Rad vorn, 20mm pro Rad hinten | Mittelarmlehne | Ragazzon Duplex 2x102mm | Car-HiFi von Audio System/Alpine


speedy

Punto-Profi

  • »speedy« ist männlich

Beiträge: 744

Aktivitätspunkte: 3 795

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Allgäu

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

10

Samstag, 25. Juli 2009, 13:32

Sorry, aber ich kann dies auch nicht glauben, daß deswegen die Klima spinnt...............
Ausserdem, wo ist die ganze Kühlflüssigkeit (die für den Motor) denn abgeblieben, war ein Schlauch gerissen ? Normalerweise ist es nicht damit getan einfach was nachzufüllen und gut ist. Kühlmittelverlust hat schon eine Ursache, die man schon beachten sollte.

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, New Orleans Blau



flost

Punto-Fan

  • »flost« ist männlich

Beiträge: 96

Aktivitätspunkte: 495

Dabei seit: 21.05.2009

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

11

Samstag, 25. Juli 2009, 13:43

also bei meinem punto 188 hatte ich ne defekte wasserpumpe, also es ist immer kühlwasser rausgelaufen, folglich war zu wenig kühlwasser drin und meine heizung heizte auch nicht mehr. also abwegig erscheint mir das nicht. wenn zu wenig kühlwasser da ist, das eigentlich im heißen zustand die luft für die lüftung erhitzen soll, kann auch keine heiße luft rauskommen. das haben mir auch sowohl mein bruder (meister) und der werkstattmeister bestätigt.

aber wieso zu wenig kühlwasser drin ist solltest du natürlich MAL abklären lassen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flost« (25. Juli 2009, 13:45)

Mein Grande Punto: Abarth 155 PS, weiß, Navi, Klimaautomatik, Interscope, Leder, Felgen "Nero"


dokkyde

Punto-Schrauber

Beiträge: 246

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 05.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Samstag, 25. Juli 2009, 14:08

Ich tippe eher auf einen streikenden Stellmotor. Wenn das Kühlwasser warm ist muss er heizen. Ggf. mehrmals die Stellung HI und LO wählen und ihm dazwischen eine Minute Zeit geben. Passiert nichts hakt ein Stellmotor.

Wenn dein Händler dir als Grund den Kühlwasserstand genannt hat, dann sollte er umgehend seinen Meisterbrief verfeuern.
Das Hauptproblem ist, es muss schneller gehen.

Mein Grande Punto: Start 1,4 8V - schwarz - Klima - ESP & VW Golf (AU) 2,0 TDI Highline DSG


flost

Punto-Fan

  • »flost« ist männlich

Beiträge: 96

Aktivitätspunkte: 495

Dabei seit: 21.05.2009

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

13

Samstag, 25. Juli 2009, 15:12

ich streite nicht mit leuten, die nicht MAL ihren beruf angeben und man deshalb von hobbyschraubern ausgehen muss. logik beherrscht net jeder ;)

Mein Grande Punto: Abarth 155 PS, weiß, Navi, Klimaautomatik, Interscope, Leder, Felgen "Nero"


WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

14

Samstag, 25. Juli 2009, 16:48

Hatte bei meinem Punto 176 auch zu wenig Kühlwasser drin, ergo hat die Heizung auch net mehr getan, trotz warmem Motor, aber es ist ja gut, dass es nur an so einer Kleinigkeit lag...

Apropos: @ Puntostyling: Hast dein Kühlwasser auch wieder aufgefüllt? :)

Mein Punto Evo: APE


giallarhorn

Punto-Schrauber

Beiträge: 385

Aktivitätspunkte: 1 995

Dabei seit: 19.12.2007

  • Nachricht senden

15

Samstag, 25. Juli 2009, 17:15

kann schon sein, dass das auto durch zu wenig kühlwasser nicht heizt. die arme klimaautomatik hat immer versucht zu heizen was das zeug hält, aber wirkung hat es keine gehabt, denn der heizugswärmetauscher hat kein warmes wasser gekriegt.

aber eines muss ich dir schon sagen, black-t-jet: dass du nur alle drei monate nach deinem motor schaust, das ist - gelinde gesagt - schon fahrlässig. luft in den reifen, motoröl, bremsfüssigkeit, wischwasser, kühlwasser, das sind dinge, die sollten wöchentlich, oder zumindest VOR antritt einer längeren fahrt kontrolliert werden.

gruss.

WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

16

Samstag, 25. Juli 2009, 17:29

Tja, mit der Autopflege hat er es halt net so ;) gell Stephan :) 8-)

Mein Punto Evo: APE


Black T-Jet

Punto-Professor

  • »Black T-Jet« ist männlich

Beiträge: 2 828

Aktivitätspunkte: 14 430

Dabei seit: 02.02.2008

Wohnort: Heidelberg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

17

Samstag, 25. Juli 2009, 20:49

Zitat

Original von giallarhorn
...aber eines muss ich dir schon sagen, black-t-jet: dass du nur alle drei monate nach deinem motor schaust, das ist - gelinde gesagt - schon fahrlässig. luft in den reifen, motoröl, bremsfüssigkeit, wischwasser, kühlwasser, das sind dinge, die sollten wöchentlich, oder zumindest VOR antritt einer längeren fahrt kontrolliert werden.

Ihr Hetzbacken, lol ;-)
ich hab nicht gesagt, dass ich 3 Monate nicht unter die Motorhaube geschaut gabe, sondern dass ich die letzten 3 Monate nicht beim Händler war!!! (Wer lesen kann, ist klar von Vorteil,*grins*) Die von dir aufgezählten Dinge schau ich schon regelmäßig nach, eben gerade auch vor längeren Fahrten. Nur eben das Kühlwasser hab ich wohl nicht kontrolliert. Dachte halt, wie soll ohne ein Leck davon verlohren gehen? So alt ist mein GP nun ja auch nicht. In Zukunft werd ich auch das im Auge behalten ;-) Und ich hab mich auch bissel schlau gemacht, also scheint wirklich so zu sein, dass wenn zu wenig Motorkühlflüssigkeit vorhanden ist, zu wenig Wasser für den Wärmetauscher der Klimaautomatik, bzw. Heizung vorhanden ist. Anscheinend ist das extra so konstruiert, da die Kühlung des Motors vorrang hat. So nehm ich das jetzt einfach MAL hin, immerhin geht seit dem alles wieder einwandfrei :-)

@ Marc (whiteGP)
Nund zu dir, du alter Stinkstiefel, lol, war wohl ne Anspielung auf das Treffen in Karlsruhe, hä? Ich hatte lediglich zeittechnisch nicht die Möglichkeit, der Autopflege nachzugehen. Ich war immerhin am arbeiten an dem Wochenende, während du dich auf dem Treffen rumgetrieben hast :lol: Aber wenn ich Zeit habe, mach ich das schon, Hetzbacke :lol: Ach nochwas, "Schleimmodus an": Gelieber Freund, was macht den mein Ederseeaufkleber? Noch gut in der Armlehne aufgehoben? "Schleimmodus aus" :lol:

Gruß Stephan
Gruß Stephan -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Black T-Jet« (25. Juli 2009, 20:51)

Mein Grande Punto: T-Jet Sport | TT-Chiptuning Stufe III | Klimaautomatik | Blue&Me | Kompfortpaket | 17" Alu´s 205/45 | Eibach Federn 50/30 | Spurverbr.15mm pro Rad vorn, 20mm pro Rad hinten | Mittelarmlehne | Ragazzon Duplex 2x102mm | Car-HiFi von Audio System/Alpine


WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

18

Samstag, 25. Juli 2009, 20:51

Also, der ist immer noch da drin ja, hättest auch was sagen können in KA, dann hättest ihn auch gleich gehabt, aber ich habs auch vergessen....und nun hast ihn dann halt mit einem Jahr Verspätung, trotzdem kannst immer wieder gern MAL schleimen :)

Mein Punto Evo: APE


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!