Italiatec

speedy

Punto-Profi

  • »speedy« ist männlich

Beiträge: 744

Aktivitätspunkte: 3 795

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Allgäu

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

21

Freitag, 10. April 2009, 20:01

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ja, was giallarhorn schreibt, ist völlig O.K. Zu große Temperaturunterschiede enden meist in einer Erkältung, das geht rucki-zucki >>> Kalte Kuft strömt an den evtl. verschwitzten Körper und schon isses passiert :cry:

Was die Probleme der Geruchsbildung angeht, ist auch viel Glück dabei. Ich kenne Kumpels aus dem Bekanntenkreis, mit verschiedenen Automodellen, die haben die Klima sehr selten an, machen seit Jahren keine Wartung und das Teil funzt immer noch wie am ersten Tag. Bei meinen Golf's hatte ich auch immer wieder diese miesen Probleme mit dem Gestank, MAL mehr und MAL weniger, unterm Strich war ich mit den Anlagen jedoch nie richtig zufrieden. Hoffentlich funzt das Teil jetzt im GP MAL die nächsten paar Jahre störungsfrei.

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, New Orleans Blau


zoom-ms

Punto-Fahrer

  • »zoom-ms« ist männlich

Beiträge: 159

Aktivitätspunkte: 905

Dabei seit: 15.10.2008

Wohnort: Oberkrämer

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 15. April 2009, 20:59

Wollte fragen, wo der Luftfilter der Lüftung sitzt und wie man diesen ausbaut. Wollte den MAL von Laub etc. befreien.
Danke

Mein Grande Punto: Zivi


stony

Punto-Schrauber

  • »stony« ist männlich

Beiträge: 232

Aktivitätspunkte: 1 200

Dabei seit: 03.10.2008

Wohnort: Zarrentin Meckl./Vorpommern

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 15. April 2009, 21:18

Du meinst sicher den Pollenfilter , der sitzt in der Mittelkonsole unten rechts , oder vom Beifahrerfussraum unten links , musste die Plastikverkleidung abschrauben , dann siehste den schon .

Und zur Benutzung der Klima : ganzjährig , Sommer u Winter mindestens 10 min laufen lassen , da in dem Kältemittel gleichzeitig das Schmiermittel für die Gummidichtungen der Klimaschläuche und des Klimakompressors drin ist . benutzte die Klima nich , trocknen die Dichtungen aus und man verliert das Kältemittel schneller als normal . 660 gramm sind ungefähr drauf und ca 150 gramm verliert die Anlage pro Jahr , also alle 2 Jahre neu befüllen lassen und mann is auf der sicheren Seite :lol:

meine läuft ganzjährig und bisher null Probleme , weder Geruch noch sonstwas

Mein Grande Punto: nicht mehr da :-(


zoom-ms

Punto-Fahrer

  • »zoom-ms« ist männlich

Beiträge: 159

Aktivitätspunkte: 905

Dabei seit: 15.10.2008

Wohnort: Oberkrämer

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 15. April 2009, 22:13

Hab sie heut bereits 10min auf 4 Durchgeblasen & 5min auf normaler Lüftung um entstandene Flüßigkeit (Kondensation) trocken zu "pusten" :-)
Ne, die Sache ist die, irgendwie macht die ab und an so ein flattergeräusch und daher vermute ich ein Blatt oder so "dahinter".

Mein Grande Punto: Zivi


marks

Punto-Profi

  • »marks« ist männlich

Beiträge: 770

Aktivitätspunkte: 4 035

Dabei seit: 17.02.2006

Wohnort: NRW -- Königswinter / Siebengebirge

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 4. August 2009, 19:08

Was kostet so eine Klima Wartung, wechseln des Kältemittels und oder so.....

Bei mir ist wohl langsamm Zeit, fast 3 Jahre ;-(

Danke
WEIS.....

Mein Punto Evo: WEIS..........


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 4. August 2009, 19:11

Da gibt es so Aktionen bei ATU und pitstop. Da würd ich nicht unbedingt in die Fiat
Werke fahren. Das können die Reparatur-Discounter ebenso. Neubefüllung der Klima-
anlage kostet 60 €. Die Desinfektion schlägt nochmals mit 20 € zu buche. Finde ich
auf jeden Fall einen vertretbaren Preis:

http://www.atu.de/pages/werkstatt/wartun…agen-check.html
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


fiatgp

Mitglied

  • »fiatgp« ist männlich

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 27.04.2008

Wohnort: Murgtal (Schwarzwald)

  • Nachricht senden

27

Samstag, 8. August 2009, 17:46

also vorweg: Ich hoffe ich schreibe hier in den richtigen fred^^

zu meinem Problem: meine Lüftung müffelt, komischerweise aber nur, wenn die Klima abgeschaltet ist.... müffeln ist schon fast untertrieben, das stinkt schon richtig...
Die Filter wurden bei der Inspektion vor ca 3. Monaten gereinigt, das Problem trat zwar vereinzelt eigentlich schon immer auf, aber so extrem wie zZ war es noch nie....
kann mir vll jemand helfen ?????
Vielen Dank ;)
Viele verwechseln schlechte Eigenschaften mit persönlicher Note!

Mein Grande Punto: Sondermodell Feel: 1.4-Liter-Benziner (77PS :( ), schwarz metallic mit en paar kleinen optischen Veränderungen innen und außen....


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

28

Samstag, 8. August 2009, 17:50

Da musst Du wahrscheinlich MAL Deine Klimaanlage desinfizieren lassen, bzw. die ganzen
Lüftungskanäle. Hast Du Dich immer dran gehalten, ca. 5 Minuten vor Fahrende die
Klimaanlage auszuschalten und nur die Lüftung an zu lassen?

So eine Desinfektion der Klimaanlage kostet übrigens nicht die Welt. ATU bietet sie schon
für knapp 20 € an.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


fiatgp

Mitglied

  • »fiatgp« ist männlich

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 27.04.2008

Wohnort: Murgtal (Schwarzwald)

  • Nachricht senden

29

Samstag, 8. August 2009, 18:01

hm dann muss ich MAL schauen wann die öffnungszeiten von atu zu meiner freizeit passen ;) aber danke für den hinweis, bzw tipp...
naja wenn ich dran gedacht habe (meistens würd ich behaupten) hab ich die klima schon ausgemacht und nur lüftung laufen lassen.... aber immer mit sicherheit nicht^^
Viele verwechseln schlechte Eigenschaften mit persönlicher Note!

Mein Grande Punto: Sondermodell Feel: 1.4-Liter-Benziner (77PS :( ), schwarz metallic mit en paar kleinen optischen Veränderungen innen und außen....


dokkyde

Punto-Schrauber

Beiträge: 246

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 05.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

30

Samstag, 8. August 2009, 18:29

Oder selber machen. Es gibt passende Mittelchen von diversen Herstellern. Pollenfilter raus und rein das Zeugs. Den Pollenfilter würde ich zuerst rausnehmen und MAL checken ob der wirkllich neu ist. Es soll ja Händler geben, die das gelegentlich zwar berrechnen aber es einfach vergessen.
Das Hauptproblem ist, es muss schneller gehen.

Mein Grande Punto: Start 1,4 8V - schwarz - Klima - ESP & VW Golf (AU) 2,0 TDI Highline DSG



speedy

Punto-Profi

  • »speedy« ist männlich

Beiträge: 744

Aktivitätspunkte: 3 795

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Allgäu

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

31

Montag, 13. April 2020, 17:09

Die ersten warmen Tage und die Klima mal wieder benutzt - Funzt super - ABER........Nach dem Ausschalten stinkt das Ding echt gewaltig. Heute dasselbe wieder, kühlt ohne Geruchsbildung sauber runter, doch der Gestank nach dem abschalten ist weiterhin da. Wie löst man denn das Problem ????

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, New Orleans Blau


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 548

Aktivitätspunkte: 33 330

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 579

  • Nachricht senden

32

Montag, 13. April 2020, 17:39

Meine Klimaanlage stank immer die ersten Minuten nach dem Einschalten, ich hatte mir mit 2erlei geholfen, ein Desinfektionsmittel zum auf den Wärmetauscher sprühen, dazu hatte ich einiges auseinandergebaut und mit einer Schlauchverlängerung das Mittel direkt an den Tauscher gesprüht. Umständliche Prozedur und ganz weg war es noch nicht.
Dann habe ich 2 Desinfektionsdosen für die Klimaanlage genutzt, eine durch die Luftansaugung von außen rein und als die durch war, sofort eine 2te nach Anweisung im Innenraum. Genutzt habe ich Produkte von LiquiMoly, seinerzeit gab es da irgendwo ein Test und der war für die Produkte gut.
Danach war der muffelige Geruch weg!

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


speedy

Punto-Profi

  • »speedy« ist männlich

Beiträge: 744

Aktivitätspunkte: 3 795

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Allgäu

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 14. April 2020, 08:24

Man liest ja meist dass es Ablagerungen auf dem Wärmetauscher wären....
Ich lass das Ding mal für einpaar Wochen ohne An/Abschalten mal im Dauerbetrieb laufen, mal gucken ob sich das bessert - Wunder gibts ja immer wieder.

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, New Orleans Blau


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 548

Aktivitätspunkte: 33 330

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 579

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 14. April 2020, 09:49

Das nützt dir wenig, das sind Pilze auf dem Tauscher, die leben länger wie einem lieb ist, zudem, jedes abstellen des Autos, ist ein Klimaanlage ein und aus schalten.
Da bildet sich immer wieder Schwitzwasser oder Luftfeuchtigkeit!

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


speedy

Punto-Profi

  • »speedy« ist männlich

Beiträge: 744

Aktivitätspunkte: 3 795

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Allgäu

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

35

Samstag, 18. April 2020, 08:50

Das nützt dir wenig, das sind Pilze auf dem Tauscher, die leben länger wie einem lieb ist, zudem, jedes abstellen des Autos, ist ein Klimaanlage ein und aus schalten.
Da bildet sich immer wieder Schwitzwasser oder Luftfeuchtigkeit!

Hhmmm, natürlich ist Motor abstellen auch ein An und Ausschalten der Klima.

Egal, aber unglaublich: Ich starte morgens den Motor und siehe da es ist kein negativer Geruch zu vernehmen. Auch nach nur einem kurzen Parken wie einkaufen ist in der Zwischenzeit und der folgenden Weiterfahrt keine Geruchsbildung vorhanden. Wo liegt nun das Problem, etwa nicht am Wärmetauscher ?

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, New Orleans Blau


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 548

Aktivitätspunkte: 33 330

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 579

  • Nachricht senden

36

Samstag, 18. April 2020, 10:52

Was bleibt? Die suche nach der Quelle, Motorraum absuchen und den Bereich unter der Kunststoffverkleidung an der Windschutzscheibe. Da ist auch das Ansaugloch für den Lüfter. Tote Tiere, Futterablage von Nagern? Dann die inneren Lüftungskanäle mit samt dem Innenluftfilter, der stinkt auch schon mal, wenn nass und dreckig.
Ablaufschlauch der Klimaanlage ist frei, das Schwitzwasser läuft ab? Nun bleibt noch der Wärmetauscher!

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


speedy

Punto-Profi

  • »speedy« ist männlich

Beiträge: 744

Aktivitätspunkte: 3 795

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Allgäu

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 26. April 2020, 10:08

Danke für die Hinweise.

Ich belass es jetzt einfach mal so mit immer eingeschaltet und nehme den etwas Mehrverbrauch in Kauf, dafür stinkt ja auch nix mehr. Pollenfilter, usw. hab da nie was ausgetauscht wegen keiner gesundheitlichen Probleme. Vielleicht wird ja alles von ganz allleine wieder gut....

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, New Orleans Blau


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 548

Aktivitätspunkte: 33 330

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 579

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 26. April 2020, 10:42

Normalerweise wird der Filter bei der Inspektion getauscht, wenn du die selber machst, würde ich dir, allein aus gesundheitlichen Gründen, dringend empfehlen den Filter zu tauschen, mindestens auszubauen, denn was da lebt und riecht, atmest du ein!
Das ist auch schnell gemacht!

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ndonio (28.04.2020)

speedy

Punto-Profi

  • »speedy« ist männlich

Beiträge: 744

Aktivitätspunkte: 3 795

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Allgäu

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

39

Montag, 11. Mai 2020, 08:51

Ich fahr in die Garage, schalte die Klima ab und auch beim nächsten Start einen Tag später alles gut. Stinken tut es nur, wenn ich sie während der Fahrt abschalte, dann entsteht der unangenehme Geruch nach wenigen Minuten. Aber Du hast schon recht, ich muß da mal eipaar Euro locker machen zumal jetzt auch neuerdings die Kühlleistung zu wünschen übrig lässt...... :(

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, New Orleans Blau


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!