Italo-Welt

Trigga

Mitglied

  • »Trigga« ist männlich

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 145

Dabei seit: 24.04.2009

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Juni 2015, 17:19

Klimaanlage geht bei Temparaturen über ca 28 Grad ständig aus und an.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, habe folgendes Problem.

Mein GP EZ 2009 2 Zonen VollKlimaautomatik schaltet den Kompressor bei Temparaturen über ca 28 Grad ab.
Bei kühlerer Aussentemparatur funktioniert alles.
Kältemitte ist korrekt eingefüllt und die Einfüllmenge stimmt auch. Mit weniger Kältemittel habe ich das selbe Problem. Hochdruck steigt bis 30Bar schlagartig an und dann schaltet sich der Kompressor ab. Begleiterscheinungen sind dann ein spürbares Motorruckeln
Niederdruck ist so bei 3 Bar.
Fehler sind keine Abgelegt.
An was kann das liegen ???

Cara-Jane18

Mitgliedschaft beendet

2

Mittwoch, 1. Juli 2015, 10:55

Wenn Druck zu hoch kann es nur durch ein defektes Expansionsventil passieren oder aber bei zu hohem Kältemittelanteil. Du sagst aber das es auch bei zu wenig passiert. Druckschalter+Expansionsventil überprüfen und ggf. tauschen!

Trigga

Mitglied

  • »Trigga« ist männlich

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 145

Dabei seit: 24.04.2009

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Juli 2015, 16:30

Danke für die Antwort. Ich glaube den Fehler gefunden zu haben. Meine Kondensatorlamellen sind Teile weise weg bzw. lose.
Kann auch daran liegen nehme ich an.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!