Italo-Welt

ma1989

Mitglied

  • »ma1989« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 13.11.2013

Wohnort: Freiburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. August 2015, 17:11

Klima kühlt troz Inspektion nicht richtig

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

habe einige Klima-Threads durchgelesen, bin aber leider nicht fündig geworden, was mein Problem angeht.... also hier mal meine Situation:

Als ich den GP vor 2 Jahren kaufte, funktionierte die Klima schon nicht richtig. Seither wurde sie auch nicht benutzt. Heute morgen dann Termin bei ATU gemacht bzgl. Klimainspektion (59,99 außer bei Leer anlagen - Angebot). Da ich aber eine Leeranlage hatte (nur noch 55g Kältemittel) kostete mich der Spaß 100 Euro. Die Anlage wurde auf Dichtheit geprüft und alles aufgefüllt.

Dann losgefahren und mich schon gefreut, endlich ne funktionierende Klimaanlage zu haben. Wenn man die Hand direkt vor die Luftauslässe hält, spürt "kühle" Luft, aber von einer Klimaanlage erwarte ich eigentlich etwas mehr. Bei knappen ca. 35 Grad im Schatten wird das Auto nicht annähernd auf angenehme Temperaturen gekühlt (nach ca. 20 Minuten Fahrt). Klimakompressor läuft auf jeden Fall, das ist bei dem lautstarken brummen nicht zu überhören. Es kommt übrigens nicht immer "gleich kalt" raus, die Temperatur der Luft varriert (gefühlt - gemessen habe ich icht).

Ist die Kühlleistung allg. beim GP so schlecht? (habe ich ein paar Mal in versch. Foren gelesen)
Ist der Kompressor normalerweise relativ laut (bei normaler Fahrt und Standardradio auf 10 nicht zu überhören) oder deutet das auf einen Kompressordefekt hin?
Ist vielleicht der Kältemittelkondensator defekt und wie bekomme ich das raus?

Ich habe ehrlich gesagt keine Lust das Auto nochmal zu ATU zu stellen, wenn die das bei der Wartung schon nicht bemerkt haben und bevor ich in ner anderen Werkstatt für die Kontrolle nochmal einie Euros hinblättern muss, möchte ich mich vorher selbst vergewissern, was kaputt ist.

Ich fahre im übrigen einen Grande Punto BJ 2006 1,9l 8V 131 PS Multijet Diesel mit der einfachen Klimaanlage (keine Automatik oder sowas... die alte Klima mit dem Schneeflockensymbol). Ich kann die aktuelle "Klimaleistung" leider auch nicht mit früher vergleichen, weil die Klima bei meinem GP noch nie richtig funktionierte, seit ich ihn habe, aber ich bin von meinem Golf V und dem Seat Ibiza meiner Freundin definitiv bessere Kühlleistungen gewohnt.

Freue mich über eure Ratschläge :)

Mein Grande Punto: 1,9 Multijet Sport 131 PS


StefanN

Mitglied

  • »StefanN« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 11.03.2015

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. August 2015, 21:46

RE: Klima kühlt troz Inspektion nicht richtig

Hi,

ich habe meinen Punto Evo Bj 2010 diesen Januar gekauft als mein erstes Auto, da ich ihn im Winter gekauft hatte, konnte ich die Klima nicht wirklich prüfen, erst jetzt wo es heiß geworden war, viel mir auf dass sie nicht funktioniert, ich dachte mir da ja eine Klimaanlage 20% Kältemittel pro Jahr verliert und meiner nun 5 Jahre aufm Buckel hat, dass es soweit sei sie aufzufüllen. Gesagt, getan (jedoch beim Fiat Händler, ich lass die Hände von A.T.U ! ). Sie funktionierte einwandfrei und es war bei 38° Aussentemperatur fast schon zu kalt drinnen :D . Nach einer Woche sollte ich zur Nachkontrolle kommen (die mischen dir ja ein Kontrastmittel ins Kältemittel, damit man mit einer speziellen Taschenlampe + Brille sehen kann falls irgendwo eine Undichtigkeit ist. Auf jedenfall hat sich rausgestellt dass mein Klimakondensator undicht ist (ich schließe auf Steinschlag) und getauscht werden müsse. Diese Prozedur werde ich wohl über mich ergehen lassen da ich mein erstes Auto über alles liebe und noch einige Jahre fahren will. Auf jedenfall kostet mich das ganze (Kondensator + Arbeitszeit + Befüllen) ca. 550€ ... Ich hoffe dass es entgültig dabei bleibt :S

Also ich würde dir an deiner Stelle empfehlen nachzufragen ob ATU dir ein Kontrastmittel beigemischt hat , um festzustellen wo evtl eine Undichtigkeit sein könnte. Wenn nicht würde ich zum Fiat Händler gehen und es da machen lassen. Befüllen kostet dich ca 70€ egal wie voll/leer und die Nachkontrolle nach ein paar Kilometern fahrt ist mit eingeschlossen. WENN sie undicht sein sollte, werden sie es bei der Nachkontrolle feststellen, hoffentlich.

Mein Punto Evo: Fiat Punto Evo 1.4 8V 77PS


KMAG

Mitgliedschaft beendet

3

Samstag, 8. August 2015, 00:39

Wenn ich mir mir die Klimaanlage auf kalt stelle und dann in den Fußraum blasen lasse (keine blöden Witze jetzt!!!) habe ich nach maximal 2 Minuten das Gefühl als würden mir die Zehen einfrieren. Selbst bei den Temperaturen die wir aktuell haben. Soviel zur Frage der Kühlleistung beim GP.
Bin kein Techniker und müßte morgen auf der Arbeit bei den Kollegen aus der Werkstatt nochmal genauer nachfragen, aber war da nicht was mit "Leere Klimaanlagen darf man nicht einfach so wieder auffüllen?

Bin heute abend mit Klima ohne Radio oder MP3 über die Autobahn geflitzt. Vom Klimakompressor höre ich absolut nichts. Egal auf welcher Stufe die Klima steht. Wenn der bei dir auf Lautstärke 10 noch deutlich zu hören ist, tippe ich auf den Kompressor.

Eine Undichtigkeit sieht man durch beigefügtes Kontrastmittel. Unser grüner Tracer ist wunderbar zu erkennen, wenn er austritt.

Meine Klima haben wir wor ein paar Wochen gewartet. 35 Gramm Kältemittel in 6 1/2 Jahren und 42.000km.


Zum Thema ATU sage ich nicht, meine Meinung dürfte hier hinlänglich bekannt sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ma1989 (08.08.2015)

ma1989

Mitglied

  • »ma1989« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 13.11.2013

Wohnort: Freiburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. August 2015, 08:03

Das müsste doch ein Kontrastmittel sein, dass man mit UV-Lampe sieht oder?? Dann schau ich da später mal selbst nach ob ich im Motorraum irgendwo was sehe.

Also ein "Lecksuchadditiv", wie es ATU nennt, ist laut Rechnung beigefügt. Bei ATU war ich übrigens nur, weil mir Donnerstag Abend eingefallen ist, dass ich nächste Woche über 1500km Autobahn fahren darf und das ohne Klima bescheiden ist. Mein Mechaniker war zu dem Zeitpunkt schon in Urlaubsvorbereitung und ATU hatte eh das 59 Euro - Angebot. Dann dachte ich mir bei so ner "Kleinigkeit" kann bei den Pfeifen nicht viel falsch gemacht werden.

Wenn das stimmen sollte, dass man Leeranlagen nicht einfach so auffüllen darf, dann wäre das natürlich super. Mit dem Argument könnte ich das Geld zurück verlangen bzw. kostenlose Ausbesserung exkl. Klimakompressor o.ä verlangen.

Mein Grande Punto: 1,9 Multijet Sport 131 PS


ma1989

Mitglied

  • »ma1989« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 13.11.2013

Wohnort: Freiburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. August 2015, 10:52

Hab eben nochmal genauer darauf geachtet:

- Beim einschalten merkt man den Unterschied an der Leerlaufdrehzahl, schwank kurz + ca. 100 U/min mehr
- Bei Stufe 1-2 ist der Kompressor bei 40-50kmh und Radio aus nicht hörbar
- Bei Stufe 3 und selben Bedingungen kaum hörbar
- Bei Stufe 4 ist er, wie im ersten Post, auch bei eingeschaltetem Radio auf 10 hörbar (etwa gleich laut wie Radio)
- Aus den Düsen kommt kühle Luft, aber von "kalt" weit entfernt
- Bei 34 Grad Außentemperatur (laut Boardcomputer eben) war der Innenraum auf Stufe 3 erträglich, aber nicht gut.

Mein Grande Punto: 1,9 Multijet Sport 131 PS


ENZO.

Punto-Schrauber

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 330

Dabei seit: 13.03.2013

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. August 2015, 10:53

Sollte man die Klimaanlage mit oder ohne Umluftzuschaltung laufen lassen. Habe das gefühl, dass sie mit Zuschaltung besser kühlt.

Ansonsten bin ich zufrieden mit der Klimaanlage. "Erträglich" reicht doch. Ein Kühlschrank soll er ja nicht werden.

digel

Punto-Schrauber

  • »digel« ist männlich

Beiträge: 284

Aktivitätspunkte: 1 460

Dabei seit: 06.02.2015

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

7

Samstag, 8. August 2015, 11:23

Die Kühlleistung nimmt bei Umluftschaltung zwar zu, wird aber nur zum anfänglichen Abkühlen empfohlen, da die "Qualität" der Luft sehr schnell nachässt. Es ist ja nur das Bisschen Luft, was im Auto ständig umgewälzt wird.

Mein Grande Punto: 1.9L M-Jet Sport


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ENZO. (08.08.2015)

ma1989

Mitglied

  • »ma1989« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 13.11.2013

Wohnort: Freiburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. August 2015, 11:30

Daran hab ich noch gar nicht gedacht. Werde später mal mit Umluft versuchen besser runter zu kühlen und dann wieder auf Frischluft umstellen.

Zitat

Ansonsten bin ich zufrieden mit der Klimaanlage. "Erträglich" reicht doch. Ein Kühlschrank soll er ja nicht werden.
Wie im Kühlschrank solls nicht sein, aber ein bischen kühler als erträglich, fände ich schon schön.

Mein Grande Punto: 1,9 Multijet Sport 131 PS


ENZO.

Punto-Schrauber

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 330

Dabei seit: 13.03.2013

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

9

Samstag, 8. August 2015, 11:57


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

digel (08.08.2015)

digel

Punto-Schrauber

  • »digel« ist männlich

Beiträge: 284

Aktivitätspunkte: 1 460

Dabei seit: 06.02.2015

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. August 2015, 12:47

Vielen Dank dafür! Das deckt sich auch ungefähr mit dem, was ich über die Klima glaube zu wissen!

Mein Grande Punto: 1.9L M-Jet Sport



chrizkro

Mitglied

  • »chrizkro« ist männlich

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 100

Dabei seit: 07.07.2015

Wohnort: Kürten

  • Nachricht senden

11

Samstag, 8. August 2015, 13:10

Leere Anlagen dürfen nicht einfach befüllt werden, dafür kann man schneller in den Knast kommen wie einem lieb ist.
Eine Dichtheitsprüfung hätten sie machen sollen oder haben sie gemacht, mit Stickstoff?! Deshalb ja vielleicht auch der höhere Preis.
Die Klima in unserem Punto fand ich von Anfang an auch nicht prickelnd, der Händler hat sie angeblich nochmal gewartet, worauf ich mich aber nicht verlasse. Hab selbst die Möglichkeit die Tage nochmal die Klima zu warten auf der Arbeit, tippe auch darauf, dass da was nicht dicht ist.

Und zum Thema ATU nur so viel: DU hast dort Geld bezahlt und eine Rechnung, also würde ich dort auch wieder aufkreuzen zur eventuellen Nachbesserung!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Grande Punto: Sport, 1.4 16V, schwarz met., Blue & Me, Abarth Heckemblem, 6,5x17 original Alus, LED Rückleuchten, demnächst Eibach 45/30 Tieferlegung


racegp

Mitgliedschaft beendet

12

Samstag, 8. August 2015, 13:20

Warum soll man denn dafür in den Knast kommen? 8o Meine Klima war auch komplett leer wurde aufgefüllt ohne vorherige Untersuchung.

ma1989

Mitglied

  • »ma1989« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 13.11.2013

Wohnort: Freiburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Samstag, 8. August 2015, 14:01

Auf meiner Rechnung steht:

- Sicherheitscheck
- Klimawartung Leeranlage 134A
- Lecksuchadditiv, Klimaöl
- Klimaanlage auf dichtheit geprüft

Ich habe auch kein Protokoll o.ä. bekommen mit Messwerten vorher/nacher. Den Ausdruck von der Kältemaschiene (oder wie das heißt) hab ich zwar, aber nur mit Uhrzeit und wieviel Kältemittel etc. eingefüllt wurde. Unterschrift des Bearbeiters und Messwert fehlen darauf.

Mein Grande Punto: 1,9 Multijet Sport 131 PS


chrizkro

Mitglied

  • »chrizkro« ist männlich

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 100

Dabei seit: 07.07.2015

Wohnort: Kürten

  • Nachricht senden

14

Samstag, 8. August 2015, 15:38

@racegp weil die Anlage wenn sie nicht dicht ist die Umwelt belastet. Ich war vor kurzem auf den Klimasachkunde Lehrgang, daher weiß ich das ganz gut. Machen tuen es viele Werkstätten trotzdem einfach


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Grande Punto: Sport, 1.4 16V, schwarz met., Blue & Me, Abarth Heckemblem, 6,5x17 original Alus, LED Rückleuchten, demnächst Eibach 45/30 Tieferlegung


Rala65

Punto-Profi

  • »Rala65« ist männlich

Beiträge: 603

Aktivitätspunkte: 3 050

Dabei seit: 25.01.2007

Wohnort: Neuwied

---- N R
-
R

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. August 2015, 15:48

Ich habe meine (Automatik) jetzt bei Fiat reparieren lassen.
Habe 1020 € für einen neuen Kompressor+ Kühler bezahlt. http://www.grande-punto.de/wcf/images/smilies/crying.png
aber wer will bei dem Wetter ohne Klima Langstrecken (Urlaub) fahren.

??? klappen die Smileys gar nicht mehr ????
:PDie ersten 145 000 km sind rum und der Spaß geht weiter! :P

Mein Grande Punto: 1,4 16v Emotion,Bj 06.2006,5Türer,Klimaautomatic,New Orleans Blau,1.Hand :-) ,AK.Westfalia


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 621

Aktivitätspunkte: 33 695

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 592

  • Nachricht senden

16

Montag, 10. August 2015, 21:19

:) :thumbup: :thumbsup: :S doch die Smileys gehen!
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


ma1989

Mitglied

  • »ma1989« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 13.11.2013

Wohnort: Freiburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Freitag, 14. August 2015, 09:06

Also ich war jetzt 4 Tage im Kurzlaub in D (bei Celle) und bin über 1700km gefahren, davon einiges im Stau und viele Autobahnkilometer bei Höchstgeschwindigkeit für den Punto. Fazit:

Die Klima funktioniert super, so lange man über 2000 Umdrehungen fährt. Dann reicht bei ca. 30 Grad Außentemperatur Stufe 1 und Regler auf ganz kalt. Bei 25 Grad Außentemperatur kann man auf Stufe 1 sogar den Regler in Richtung warm drehen und es reicht vollkommen aus. Fährt man allerdings langsam bei ca. 1500 Umdrehungen nimmt die Kühlleistung extrem ab und im Stau ist die Klima kaum bis gar nicht zu gebrauchen. Da kühlt sie, wenn man das überhaupt kühlen nennen kann, nur minimal. Bei Stop and Go ziemlich nervig, da weder die Kühlleisung angenehm ist, noch die Fahrt mit 10kmh und offenen Fenstern. Beim Stillstand (Streckensperrung) war es eh egal, da dann der Motor sowieso die meiste Zeit aus war und wir auf der AB rumliefen.

Kennt jemand diese Phänomen beim 2006er Punto (und älter) vielleicht es bei der Evo-Reihe besser geworden!? Defekt kann ja eigentlich nichts sein, da die Kühlleistung bei über 2000 Umdrehungen stimmt. Ich wäre natürlich glücklich, wenn es doch ne Lösung gibt um die gute Kühlleistung auch bei sparsamer Fahrt zu erreichen. Ich will ja in der Stadt nicht ständig den Motor auf 2000-2500 Umdrehungen halten.

Mein Grande Punto: 1,9 Multijet Sport 131 PS


AKi85

Punto-Profi

  • »AKi85« ist männlich

Beiträge: 697

Aktivitätspunkte: 3 595

Dabei seit: 15.04.2011

Wohnort: Hamburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

18

Samstag, 15. August 2015, 10:19

Die Klima funktioniert super, so lange man über 2000 Umdrehungen fährt...
Gleiches Probelm hatte ich auch damals. Im Stand wurde es plötzlich mollig-warm.
In meiner Fiat Werkstatt wurde damals nach Stunden ein defekter "Vorwiderstand" ersetzt. Seitdem lief die Klima auch im Stand.

Mein Grande Punto: Ex T-JETler. Nun Scirocco III


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ma1989 (15.08.2015)

ma1989

Mitglied

  • »ma1989« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 13.11.2013

Wohnort: Freiburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Samstag, 15. August 2015, 12:05

Das hört sich ja schonmal klasse an. :) Kannst du in deiner Werkstatt vielleicht in Erfahrung bringen wo genau der Vorwiderstand war und wodurch er ersetzt wurde (Widerstandswert)?

Mein Grande Punto: 1,9 Multijet Sport 131 PS


AKi85

Punto-Profi

  • »AKi85« ist männlich

Beiträge: 697

Aktivitätspunkte: 3 595

Dabei seit: 15.04.2011

Wohnort: Hamburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

20

Montag, 17. August 2015, 13:21

Schau mal hier, habe das Thema von damals wiedergefunden:

Klima funktioniert im Stand nicht - endlich gelöst!

Mein Grande Punto: Ex T-JETler. Nun Scirocco III


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ma1989 (17.08.2015)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!