Italo-Welt

Dodic

Punto-Fan

Beiträge: 58

Aktivitätspunkte: 320

Dabei seit: 13.01.2014

S Z
-
D * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Januar 2014, 08:38

HILFE - Auto zieht nach rechts!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Community!

Ich habe ein Problem - mein Auto zieht nun schon seit längerem nach rechts und ich bin langsam ratlos... Was wurde bereits alles gemacht?

  • Neue Reifen
  • Felgen auswuchten lassen
  • 2x Achsenvermessen (Sturz/Spur)
  • Neue Koppelstangen
  • Neue Bremsbeläge vorne
An der Fahrbahn liegt es definitiv nicht! Bin bereits auf Parkplätzen gefahren, auf beiden Seiten einer Straße usw. Daran liegt es nicht...

Habt ihr noch Ideen? Die Fiat Händler hier vor Ort sind leider nicht in der Lage mir wirklich weiter zu helfen :(
Mein Grande Punto ABARTH : BJ 2008 | Rot | 155PS | G-Tech Schaltwegverkürzung | Notgriffe mit Leder | LED-Fußraumbeleuchtung | LED-Deckenbeleuchtung | LED-Kennzeichenbeleuchtung | Ambientebeleuchtung | SingleFrameOptik

konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Januar 2014, 09:15

Vielleicht muss der Lenksensor neu kalibriert werden von der Servoeinheit. Notfalls die Servoeinheit mal abklemmen lassen ob er dann immer noch nach rechts zieht.

Wie äussert sich das links ziehen besonders, beim beschleunigen in den unteren Gängen? Beim Anfahren mit City Lenkung vielleicht schlimmer als ohne?

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


GpDriver

Punto-Schrauber

  • »GpDriver« ist männlich

Beiträge: 328

Aktivitätspunkte: 1 740

Dabei seit: 04.09.2012

Wohnort: Bielefeld

F
-
I A T 1 9 9

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Januar 2014, 10:05

Wenn ich mich nicht irre können es auch die Bremsscheiben sein.

Habe mal Die Ps-Profis geguckt , da hat JP erklärt woran es liegen kann..er sagte irgendwas von Bremsen , aber die Beläge hast du ja schon gewechselt..

Willkommen im Forum und weiterhin viel Glück bei der Suche!!
Liebe Grüße

Daniel

Mein Auto: CUPRA 300!


KMAG

Mitgliedschaft beendet

4

Mittwoch, 29. Januar 2014, 10:29

Evtl. sind auch einfach nur die Buchsen ausgeschlagen.
Aber wenn schon die Koppelstangne getauscht wurden, hätte man das direkt sehen müssen.

Dodic

Punto-Fan

Beiträge: 58

Aktivitätspunkte: 320

Dabei seit: 13.01.2014

S Z
-
D * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Januar 2014, 10:57

Huhu,

das mit den Antworten geht ja flott hier, danke! :)

Hab nächste Woche nochmal nen Termin bei der Werkstatt, werde dort auch vorschlagen die Servo mal zu checken/kalibrieren.

Der Wagen selber zieht nach rechts beim beschleunigen aber auch wenn ich normal fahre. Desto schneller ich fahre, desto extremer merkt man dies auch. In der Stadt fällt es kaum auf aber auf der Autobahn/Landstraße.

Gruß
Mein Grande Punto ABARTH : BJ 2008 | Rot | 155PS | G-Tech Schaltwegverkürzung | Notgriffe mit Leder | LED-Fußraumbeleuchtung | LED-Deckenbeleuchtung | LED-Kennzeichenbeleuchtung | Ambientebeleuchtung | SingleFrameOptik

Reaven

Punto-Fan

Beiträge: 91

Aktivitätspunkte: 455

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. Januar 2014, 13:31

Kenne ich. Habs irgendwann aufgegeben, eine Lösung zu finden.

grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

7

Freitag, 31. Januar 2014, 17:09

färst du eine tieferlegung?

ausgeschlagene fahrwerksteile könnten es sein, verstellte spur könnte es auch sein, auch ein defekter stoßdämpfer wurden die mal getestet?
kann viele möglichkeiten geben...

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


tottinho

Punto-Fahrer

  • »tottinho« ist männlich

Beiträge: 114

Aktivitätspunkte: 630

Dabei seit: 22.03.2011

Wohnort: Greven/Lucera

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

8

Freitag, 31. Januar 2014, 19:05

Ich hatte das selbe Problem. Es hat beim Fahren immer nach Links gezogen, beim Bremsen ebenfalls. Bei mir lag es an der Bremsscheibe. Der Bremsklotz hat nicht mehr gleichmäßig aufgesessen beim Bremsen. Scheibe war leicht verzogen :)

Mein Grande Punto: T-Jet 1.4 16V | 120PS | Ambient Weiß |


Bino

Punto-Meister

  • »Bino« ist männlich

Beiträge: 978

Aktivitätspunkte: 5 070

Dabei seit: 10.02.2008

Wohnort: Dietzenbach / Hessen

O F
-
* * * * *

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

9

Freitag, 31. Januar 2014, 22:05

Hi,


ich hatte auch das Problem mit dem nach rechts ziehen, bei mir lag es definitiv am Lenkwinkelsensor, ich konnte es auch so testen das ich die City taste aktiviert habe und beim anfahren das Lenkrad losgelassen hatte und da hatte das Auto von selbst nach rechts eingeschlagen, hab ihn dann auf der arbeit auf die bühne gehoben und den Motor gestartet und wie von Geisterhand hat das Auto voll nach rechts eingeschlagen.


Deswegen am besten auch mal den Fehlerspeicher der Lenkung auslesen lassen ;)

lg Bino
GP 1,4 8V 89PS 186 tkm Punto 188 1,2 8V 60 PS 90tkm

Wer schweigt stimmt nicht immer zu, er hat nur keine Lust mit Idioten zu diskutieren..

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic BJ 09/05, 35 mm tiefer, Novitec Duplex Edelstal ESD , 89PS @ TT-Chiptuning, 205/45R17 Oxxo Decimus Black Bicolor 7 x17,Hankook V12,Getönte Scheiben,Abarth Rückleuchten, Beheizte Aussenspiegel nachgerüstet,Psychedelic Blau Metallic


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!