Italo-Welt

leo476

Mitglied

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 21.03.2007

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. April 2011, 10:22

Heckklappen schloss funktioniert nicht

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
seit kurzem bekomme ich meinen Kofferraum nicht mehr auf. Weder per Fernbedienung, noch über den Schalter am Amaturenbrett. Ich habe den Kofferraum schon manuell geöffnet um zu gucken ob vllt irgendetwas klemmt. Habe danach alle Sicherungen überprüft, aber davon ist auch keine defekt. Wenn ich den schalter am Amaturenbrett tätige hört es sich so an als würde ein Relais klacken. Also kommt irgednwo ein Signal an.... vermute ich :)

Also kann ich darauf schließen, dass das Schloß an sich defekt ist? Ich würde mir dann ein neues kaufen und es selbst einbauen. Ist der Umbau schwer, gibt es dafuer Anleitungen?

Gibt es viele verschiedene Heckklappenschlösser? Oder wird generell nur eins verwendet. Nicht, dass ich mir dann das falsche kaufe :-)

Vielen Dank.

Gruß

Puntostrada

Punto-Fahrer

  • »Puntostrada« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 610

Dabei seit: 05.10.2007

Wohnort: OF

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. April 2011, 19:46

RE: Heckklappen schloss funktioniert nicht

Toller Zufall.

Ich habe als ich mein Auto eben abgestellt habe ebenfalls den Kofferraum nicht aufbekommen. Beim Einkaufen war alles kein Problem und 5 Kilometer später öffnet er nicht mehr. Weder über die Fernbedienung noch über den Taster.

Wenn ich den Knopf auf der Fernbedienung drücke leuchten nur die Warnblinker 3 MAL, so wie normal beim zuschließen mit einer geöffneten Tür. Über den Taster passiert garnichts. Man hört auch keine Geräusche vom Schloss.

Habe jetzt noch nicht geforscht....obs dafür eine Sicherung gibt? Muss ich MAL schauen!

Hab die Klappe auch MAL über den Hebel am Schloss aufgemacht. Danach ging sie einmal wieder auf, dann wieder nicht. Nochmal über die Entriegelung aufgemacht, und seitdem gehts wieder :?:

Was mir auch aufgefallen ist, wenn man die Heckklappe aufmachen will, klackt es kurz beim Sicherungskasten. Das tat es bei mir auch als die Klappe nicht aufging, anscheinend hängt es am Schloss....

Ich hoffe MAL damit ist die Sache erledigt und das Problem kommt soschnell nicht wieder.

Mein Grande Punto: 1.4 16V T-Jet Sport mit LPG-Anlage


KMAG

Mitgliedschaft beendet

3

Freitag, 15. April 2011, 20:18

@Leo476

Ich habe gerade mein Heckklappenschloss in der Hand.
Ausbau ist extrem simpel.

Vorsichtig die Verkleidung entfernen.
Stecker am Schloss ziehen. Am besten den Widerhaken mit einem kleinen Schlitzschraubendrehr drücken und den Stecker abziehen.
Anschließend die beidem Schrauben mit dem passenden Maulschlüssel entfernen und das Schloss ist raus.
War ne Sache von 2 Minuten.

Guck MAL nach, ob der Stecker oder das Gegenstück im Schloss oxidiert ist.
Scheint bei mir der Fall zu sein. Evtl. auch der Grund, warum bei mir die Kofferraumleuchte nicht funktioniert.

punto_lady

Punto-Meister

  • »punto_lady« ist weiblich

Beiträge: 1 326

Aktivitätspunkte: 6 650

Dabei seit: 11.06.2009

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. April 2011, 22:00

Ich hatte das Problem ja jetz au schon mehrmals... Aber bei mir funktionierts immer wieder, wenn ich da Sicherungen rausmache...
...Grande Punto forever...

Mein Grande Punto: Blacky I: GP 1.4 8V Dynamik, Crossover-Schwarz-Metallic, orange Innenausstattung, Totalschaden am 11.01.2010:-( Blacky II: GP 1.4 T-Jet 16V Sport


Hubertus

Mitgliedschaft beendet

5

Sonntag, 17. April 2011, 22:23

Ich hatte das Problem ja jetz au schon mehrmals... Aber bei mir funktionierts immer wieder, wenn ich

Hihihi ist ein riesen Fortschritt von Fiat, man muß zuerst die Sicherungen rausmachen, bevors funktioniert!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hubertus« (17. April 2011, 22:24)


punto_lady

Punto-Meister

  • »punto_lady« ist weiblich

Beiträge: 1 326

Aktivitätspunkte: 6 650

Dabei seit: 11.06.2009

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. April 2011, 21:44

RE: Ich hatte das Problem ja jetz au schon mehrmals... Aber bei mir funktionierts immer wieder, wenn

Nee net wörtlich nehmen, ich meinte dass das immer ein Wackelkontakt war, und wenn ich die raus und wieder rein gesetzt hab, gings wieder...

Hatte das Problem übrigens heut wieder :roll:
...Grande Punto forever...

Mein Grande Punto: Blacky I: GP 1.4 8V Dynamik, Crossover-Schwarz-Metallic, orange Innenausstattung, Totalschaden am 11.01.2010:-( Blacky II: GP 1.4 T-Jet 16V Sport


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. April 2011, 22:51

ich hatte diesen Winter das Problem, dass sporadisch meine Kofferraumbeleuchtung nicht mehr funktioniert hat, bis dann 2 Monate später diese komplett ausgefallen ist. Es gibt im Kofferraumschloss einmal einen Microschalter für die Beleuchtung und eine für die Zentralverriegelung. Mit dem Austausch des Schlosses (ca. 35€) ist aber wieder alles bestens.
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


Puntostrada

Punto-Fahrer

  • »Puntostrada« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 610

Dabei seit: 05.10.2007

Wohnort: OF

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. April 2011, 18:07

So ich habe das Problem gelöst. Hatte das Schloss ausgebaut und die Teile im Stecker waren an anchen Stellen oxidiert. Habe beide Teile mit Kontaktspray eingesprüht und dann den Stecker wieder draufgesteckt. Seitdem funktioniert es wieder problemlos.

Ich hoffe die Aktion muss nicht all zu oft wiederholt werden.

Aber die Steckersamlung ist schon beeindrucken. Da waren welche mit der Aufschift GM und Saab dabei. :lol:

Mein Grande Punto: 1.4 16V T-Jet Sport mit LPG-Anlage


punto_lady

Punto-Meister

  • »punto_lady« ist weiblich

Beiträge: 1 326

Aktivitätspunkte: 6 650

Dabei seit: 11.06.2009

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. April 2011, 22:04

Halt mich MAL bitte auf dem Laufenden, ob du als wieder mitm Kontaktspray dran musstest oder obs dann gut war... Ich hab doch au das problem:-(
...Grande Punto forever...

Mein Grande Punto: Blacky I: GP 1.4 8V Dynamik, Crossover-Schwarz-Metallic, orange Innenausstattung, Totalschaden am 11.01.2010:-( Blacky II: GP 1.4 T-Jet 16V Sport


Hubertus

Mitgliedschaft beendet

10

Mittwoch, 27. April 2011, 22:58

Ja das leidige Problem mit der Oxydation.
Hängt wohl bei Fiat mit der billigen Legierung zusammen.
Mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hubertus« (28. April 2011, 00:01)



Stevo

Punto-Profi

  • »Stevo« ist männlich

Beiträge: 415

Aktivitätspunkte: 2 335

Dabei seit: 21.06.2008

Wohnort: Herbolzheim

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. April 2011, 14:22

Der Grande Punto hat extreme Probleme mit fehl verklebungen der beiden Bleche innen und außneblech und dadurch sammelt sich Wasser in der Heckklappe die Ablaufkanäle sind auch am falschen platz... kauft euch ne Dose hol raum wachs arbeitet die wasser abläufe nach und schwemmt die untere kante wo das Schloß sitzt mit wachs aus den passiert da nix mehr... den Stecker mir fett einschmieren den gammelt der auch nich weiter
MfG Stevo^^

:-D Wer Schreibfehler findet darf sie Behalten :-D

Meine Baustelle

Mein Grande Punto: 3-Türer 1,4 T-Jet 120PS LPG-Gas umbau BJ. 10/07


punto_lady

Punto-Meister

  • »punto_lady« ist weiblich

Beiträge: 1 326

Aktivitätspunkte: 6 650

Dabei seit: 11.06.2009

  • Nachricht senden

12

Freitag, 29. April 2011, 00:01

Daran hatte ich auch schon MAL gedacht...
...Grande Punto forever...

Mein Grande Punto: Blacky I: GP 1.4 8V Dynamik, Crossover-Schwarz-Metallic, orange Innenausstattung, Totalschaden am 11.01.2010:-( Blacky II: GP 1.4 T-Jet 16V Sport


Black T-Jet

Punto-Professor

  • »Black T-Jet« ist männlich

Beiträge: 2 828

Aktivitätspunkte: 14 430

Dabei seit: 02.02.2008

Wohnort: 67065 Ludwigshafen am Rhein

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

13

Freitag, 29. April 2011, 01:21

Caro denkt wirklich an alles :lol: ;-) Diese Aktion steht bei mir auch noch an, bei mir steht bei Regen ständig Wasser in der Heckklappe :roll:
Gruß Stephan -

Mein Grande Punto: T-Jet Sport | TT-Chiptuning Stufe III | Klimaautomatik | Blue&Me | Kompfortpaket | 17" Alu´s 205/45 | Eibach Federn 50/30 | Spurverbr.15mm pro Rad vorn, 20mm pro Rad hinten | Mittelarmlehne | Ragazzon Duplex 2x102mm | Car-HiFi von Audio System/Alpine


kuame

Punto-Meister

  • »kuame« ist männlich

Beiträge: 1 407

Aktivitätspunkte: 7 230

Dabei seit: 29.01.2008

Wohnort: Ndh

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

14

Freitag, 29. April 2011, 07:27

Ich reihe mich MAL ein in die durch die Rücksitzbank kriechende Fraktion der Heckklappenöffner. :evil:

Vorgestern hat das Schloß auch MAL gehakt. Im Moment ist alles wieder bestens - MAL schaun wie lange.

Habe dafür ja auch noch andere Baustellen :lol: --- 60K Service, Fensterheber links defekt = Umlenkrolle defekt, einmal Bowdenzugsalat bitte :-(
gruss kuame

1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05
>>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<

Mein Grande Punto: 1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05 >>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<


Puntostrada

Punto-Fahrer

  • »Puntostrada« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 610

Dabei seit: 05.10.2007

Wohnort: OF

  • Nachricht senden

15

Freitag, 29. April 2011, 09:51

Ich denke die Aktion mit dem Kontaktspray taugt was. Ich hatte das Schloss draußen, die 90TKm Inspektion ist erst ein Monat her, und das sah noch gut aus....überall noch die weiße Schmiere vom Service. Habe dann MAL den Stecker durchgemessen. Und immer wenn ich den Öffner gedrückt habe, wurden die 12 Volt angezeigt. Ich habe dann noch ein bischen probiert, Stecker fest reingedrückt dann öffnete das Schloss, und dann war mir eigentlich klar das der Stecker das Problem ist.
Das Schloss ist recht einfach aufgebaut und sollte nicht so fehleranfällig sein. Ich denke MAL die Steckverbindung ist in vielen Fällen die Ursache, zumal der Stecker auch nur auf einer Seite einrastet und auch von der Qualität einer der billigeren zu sein scheint.
Übrigens ist die Schraube in der Griffmulde der Verkleidung nicht zu vergessen, falls einer selbst Hand anlegen will :idea:

Mein Grande Punto: 1.4 16V T-Jet Sport mit LPG-Anlage


punto_lady

Punto-Meister

  • »punto_lady« ist weiblich

Beiträge: 1 326

Aktivitätspunkte: 6 650

Dabei seit: 11.06.2009

  • Nachricht senden

16

Freitag, 29. April 2011, 23:42

Ich war jetz ma wieder ne Woche net an meinem Kofferraum und heut ma wieder versucht, hat einwandfrei funktioniert... Naja wahrscheinlich wieder nur ne Frage der Zeit bis ich au ma wieder zum DurchDieRücksitzbankKriechenderHeckklappenöffner (Greetz to Kuame;-))

@Black T-Jet: Ja du weißt doch wie's is... Wenn ma was hat, dann überlegt ma als, was könnt ich noch machen, grübelgrübel :lol:
...Grande Punto forever...

Mein Grande Punto: Blacky I: GP 1.4 8V Dynamik, Crossover-Schwarz-Metallic, orange Innenausstattung, Totalschaden am 11.01.2010:-( Blacky II: GP 1.4 T-Jet 16V Sport


Hubertus

Mitgliedschaft beendet

17

Freitag, 29. April 2011, 23:56

Es fehlt halt ein Schloß, wo man zur Not mit dem Schlüssel zusätzlich aufsperren könnte. Fiat denkt einfach nicht mit!
Mfg

punto_lady

Punto-Meister

  • »punto_lady« ist weiblich

Beiträge: 1 326

Aktivitätspunkte: 6 650

Dabei seit: 11.06.2009

  • Nachricht senden

18

Freitag, 29. April 2011, 23:59

Das würd aber wieder in der Optik stören... höchstens wie bei alfa, wo ma das Logo zur Seite schiebt...
...Grande Punto forever...

Mein Grande Punto: Blacky I: GP 1.4 8V Dynamik, Crossover-Schwarz-Metallic, orange Innenausstattung, Totalschaden am 11.01.2010:-( Blacky II: GP 1.4 T-Jet 16V Sport


Hubertus

Mitgliedschaft beendet

19

Samstag, 30. April 2011, 00:04

Stimmt auch wieder, mittlerweile glaub ich, dass das Thema Heckklappe zum Flächenbrand wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hubertus« (30. April 2011, 00:52)


Puntostrada

Punto-Fahrer

  • »Puntostrada« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 610

Dabei seit: 05.10.2007

Wohnort: OF

  • Nachricht senden

20

Montag, 2. Mai 2011, 11:10

Ich denke MAL der einzige Grund warum man auf den Öffner (mit Schlüssel) an der Heckklappe verzichtet hat war, um Geld zu sparen.

Aber auch ein Taster würde nichts bringen, weil der ja auch nur einen Impuls an das Schloss geben würde. Und wenn der Impuls vom Schlüssel nicht ankommt würde auch der Impuls vom Taster an der Heckklappe nicht ankommen.

Wenn man das Schloss mit dem Schlüssel entriegeln könnte, bräuchte man wieder ein anderes Schloss und zusätzliche Mechanik. Und wenn man das Schloss über die Elektronik entriegelt kann man sich das Geld für die Mechanik ja sparen. Das macht am Ende beim Fahrzeugpreis zwar sicherlich keine 50€ aus, aber Kleinvieh macht auch Mist.

Mein Grande Punto: 1.4 16V T-Jet Sport mit LPG-Anlage


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!