Italo-Welt

Domi

Mitglied

  • »Domi« ist männlich

Beiträge: 14

Aktivitätspunkte: 85

Dabei seit: 24.03.2014

Wohnort: Baiersdorf

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. März 2014, 13:32

Großes Problem. Trommelbremse hinten rechts zu schwach.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo alle zusammen,

Vor 3 Wochen stand der allerliebste TÜV mal wieder an.
Mit gutem Gewissen fuhr ich hin und siehe da rechts hinten Bremse zu schwach.
Und das Dumme bei Feststellbremse wie auch Betriebsbremse.

Dachte erst das evtl. Einfach die Bremse runter ist aber daheim nahm ich mal die Trommel ab und durfte feststellen das ich noch ca 7mm Belag hatte wie auch meine Trommel glatt wie ein Babypopo.
Bremszylinder war auch in Ordnung. Ich habe auch diese Nachstellschraube etwas angezogen, da ich denke das diese im einer ist, so das die Backen weiter an der Trommel liegen nur kann ich von außen ja leider nicht sehen wie weit sie denn schon anliegt. Oder täusch ich mich da ? Bremsleitung ist auch nicht gequetscht. Ich weis nicht mehr weiter ?(
Über schnelle Hilfe wer ich äußerst dankbar. :)

Domi

Mitglied

  • »Domi« ist männlich

Beiträge: 14

Aktivitätspunkte: 85

Dabei seit: 24.03.2014

Wohnort: Baiersdorf

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. März 2014, 18:43

Hat sich erledigt :) TÜV ohne Mängel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hydro« (28. März 2014, 19:22)


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 621

Aktivitätspunkte: 33 695

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 592

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. März 2014, 19:22

Hä? und wie jetzt??
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Domi

Mitglied

  • »Domi« ist männlich

Beiträge: 14

Aktivitätspunkte: 85

Dabei seit: 24.03.2014

Wohnort: Baiersdorf

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. März 2014, 20:47

Hab mal den Prüfer gefragt was ich denn machen soll. Er meinte mal ne runde mit leicht angezogener Handbremse fahren und ab und zu stark damit abbremsen das die Bremsen richtig heiß laufen. Auf die Idee bin ich leider selbst schon gekommen nur hab ich sie nicht ausgeführt, da ich dachte das es eh nichts bewirkt. Aber siehe da ich wurde einem besseren belehrt. Zu meinem Glück :) und somit stand dem TÜV nichts mehr im Wege.

Bino

Punto-Meister

  • »Bino« ist männlich

Beiträge: 978

Aktivitätspunkte: 5 070

Dabei seit: 10.02.2008

Wohnort: Dietzenbach / Hessen

O F
-
* * * * *

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. März 2014, 20:57

Hi,


nur mal so als Tipp, da ich fest gestellt habe das meine Handbremse im Winter immer wieder eingefroren ist und jetzt die Feststellbremsen Wirkung für die füsse ist ( hat schon nen Vorteil nen Prüfstand auf der Arbeit zu haben).....hab ich das Auto mal hoch gehoben und festgestellt das ich sich auf beiden Seiten an der Trommelbremse hinten die Plastikabdeckungen verabschiedet haben ( wo man das bremsseil aushaken kann ).

dann kann halt ungehindert die nässe bzw.feuchtigkeit eindringen und dann geht mit der zeit auch nichts mehr.


aber gut bei dir geht's ja wieder :D
GP 1,4 8V 89PS 186 tkm Punto 188 1,2 8V 60 PS 90tkm

Wer schweigt stimmt nicht immer zu, er hat nur keine Lust mit Idioten zu diskutieren..

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic BJ 09/05, 35 mm tiefer, Novitec Duplex Edelstal ESD , 89PS @ TT-Chiptuning, 205/45R17 Oxxo Decimus Black Bicolor 7 x17,Hankook V12,Getönte Scheiben,Abarth Rückleuchten, Beheizte Aussenspiegel nachgerüstet,Psychedelic Blau Metallic


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

6

Samstag, 29. März 2014, 06:45

Wenn ich heim fahre, bremse ich eine Bergabstrecke immer nur mit der Handbremse. Seitdem funktioniert sie auch wieder tadellos und fror nicht ein einziges Mal im Winter ein.

Ich kann dies auch jedem empfehlen!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Domi

Mitglied

  • »Domi« ist männlich

Beiträge: 14

Aktivitätspunkte: 85

Dabei seit: 24.03.2014

Wohnort: Baiersdorf

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Samstag, 29. März 2014, 09:27

Also das mit dem Bergab ist ne gute Idee. Werde ich ab sofort auch so durchziehen. :)

Und das mit dem Plastikkappen. Die sind mir gestern auch aufgefallen, wusste auch für was die gut sind deshalb hab ich lieber die Finger von gelassen da ich auch von innen das Seil aushacken kann und meiner Meinung nach auch viel leichter ;) die Kappen sollen da bleiben wo sie sind und sich bloß nicht verabschieden wenn man im Winter dann dieses Problem hat auf das ich liebend gerne verzichte ;)

Mal ne andere Frage weiß jemand wie ich mit dem IPad zitieren kann ? Ich kann zwar darauf klicken und er zeigt mir die verschiedenen Optionen an, nur kann ich irgendwie nichts auswählen :D

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

8

Samstag, 29. März 2014, 10:35

Ich brems immer mit der Handbremse wenn ich zuhause vor der Tür parke, ich muss geradeaus einfach in die Lücke "reinrollen".
Echt so, wenn die Handbremse nicht benutzt wird, geht die kaputt und rostet fest o.ä. - im Winter vorallem macht's dann bei'm Losfahren "Bum" :D

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!