Italo-Welt

steve@munich

Punto-Profi

  • »steve@munich« ist männlich

Beiträge: 526

Aktivitätspunkte: 2 795

Dabei seit: 03.06.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. März 2008, 10:42

Ein paar Probleme/Störungen am Grande!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich stehe kurz vor dem Kundendienst und wollte bei meinem Händler gleichzeitig ein paar Probleme angeben, die ich mit meinem Grande habe.
Da es viele verschiedene Bereiche sind, dachte ich mir - ich eröffne nen Thread unter dem Sonstigen, da man hier alle ansprechen kann.

Hier MAL ein paar Fälle, wozu ihr evtl. schon Lösungen habt:

- Der schwarze Lack auf den Scheibenwischern blättert komplett ab. (Garantiefall?)
- Meine Bremsen quietschen immer komplett. Das ist ja bei einigen Grandes schon
bekannt. (Garantiefall?)
- Wenn ich im Stand das Lenkrad hin und her bewege dann knallt das manchmal,
jedoch ist das glaube ich nicht das Lenkungspoltern. Was kann es noch sein?
- Die Fahrerscheibe quietscht beim hoch- und runterfahren und wenn sie halb
unten ist, knackt sie. (ist hier auch schon vorgekommen - ist das ein defektes
Teil?)
- Mein Lenkrad ist sehr schwergängig (bei euch auch?), denn ein Freund hat nen
Stilo und bei dem ist es um einiges leichter und das zudem noch mit 225ern.

Und nun zum Wichtigsten:

Ich habe seit ein paar Tagen ein "Brummen/Rubbeln" an der Vorderachse, dass sich anhört, als wenn es das Radlager wäre oder wenn die Felge ne Unwucht hat.
Jedoch kann ich mir nach 30.000 Km noch nicht vorstellen, dass es das Radlager ist und die Felge hat auch keine Unwucht. Am schlimmsten ist es im 6. Gang zwischen 100 und 120 km/h. Meiner Meinung nach kommt das von vorne links. Etwas bekannt?

Ich weiß, zu einigen Sachen gibt es bestimmt schon Threads (Benutz die "Suche" Steve), was ich auch schon durchgesucht habe, aber bei keinem ist eine definitve Lösung zu finden, die passen könnte.

Euch schon MAL vielen Dank. ;-)
Gruß Steve

Mein Grande Punto: Fiat Bravo T-Jet (150), Blue&Me, getönte Scheiben, Eibach Federn, Kurvenlicht, Klimatronic, PDC


Vitamin

Punto-Fahrer

  • »Vitamin« ist männlich

Beiträge: 162

Aktivitätspunkte: 880

Dabei seit: 28.09.2007

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. März 2008, 11:20

RE: Ein paar Probleme/Störungen am Grande!

Zitat

Original von steve@munich
- Der schwarze Lack auf den Scheibenwischern blättert komplett ab. (Garantiefall?)
- Meine Bremsen quietschen immer komplett. Das ist ja bei einigen Grandes schon
bekannt. (Garantiefall?)
- Wenn ich im Stand das Lenkrad hin und her bewege dann knallt das manchmal,
jedoch ist das glaube ich nicht das Lenkungspoltern. Was kann es noch sein?
- Die Fahrerscheibe quietscht beim hoch- und runterfahren und wenn sie halb
unten ist, knackt sie. (ist hier auch schon vorgekommen - ist das ein defektes
Teil?)
- Mein Lenkrad ist sehr schwergängig (bei euch auch?), denn ein Freund hat nen
Stilo und bei dem ist es um einiges leichter und das zudem noch mit 225ern.
Gruß Steve


Hi, Steve!

- Also der Lack auf den Scheibenwischern ist meiner Meinung nach Garantiefall.
- Die Bremsen - auf jeden Fall. Bei mir wurden schon 2 MAL die Bremsbeläge wegen Quitschens getauscht
- das Lenkradknarzen beim Einschlagen - hatte ich auch. Hab neue Lenkung bekommen

Zu den anderen Sachen kann ich aus meiner eigener Erfahrung nichts sagen.
Gruß, Viktor

Mein Grande Punto: Verkauft!!!


steve@munich

Punto-Profi

  • »steve@munich« ist männlich

Beiträge: 526

Aktivitätspunkte: 2 795

Dabei seit: 03.06.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. März 2008, 14:32

Hab ich mir auch gedacht, dass das mit den Scheibenwischern nicht normal sein kann.

Bremsen - werden da dann gleich komplett neue Beläge verbaut oder wie?

Mein Grande Punto: Fiat Bravo T-Jet (150), Blue&Me, getönte Scheiben, Eibach Federn, Kurvenlicht, Klimatronic, PDC


Vitamin

Punto-Fahrer

  • »Vitamin« ist männlich

Beiträge: 162

Aktivitätspunkte: 880

Dabei seit: 28.09.2007

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. März 2008, 15:05

ja, bei mir sind hinten und vorne komplett neue Beläge reingekommen. Beim zweiten MAL zusätzlich noch so ein Geräuschdämmungskit (was auch immer das ist) für die hinteren Bremsen. Allerdings vermute ich stark, dass diese ganze Quitscherei von den vorderen kommt. Habe den Test mit der Handbremse schon gemacht und da hats nicht gequitscht. Doch sobald ich normal gebremst hab, war es wieder da! :-(

Na ja, ehrlich gesagt, bringt das Tauschen meiner Meinung nach nur die ersten paar Wochen Ruhe. Dann gehts wieder los.. Hab jetzt gemerkt, dass man die Bremse öfters MAL richtig treten muss, z.B. Autobahn von 180 auf 100 kräftig abbremsen, dann hört man nix mehr..
Gruß, Viktor

Mein Grande Punto: Verkauft!!!


steve@munich

Punto-Profi

  • »steve@munich« ist männlich

Beiträge: 526

Aktivitätspunkte: 2 795

Dabei seit: 03.06.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. März 2008, 15:09

Also, wenn Du das täglöich machst, wirst Du zwar kein quietschen mehr hören, aber bald ein Kratzen von Eisen auf Eisen wahr nehmen müssen. :lol:

Mein Grande Punto: Fiat Bravo T-Jet (150), Blue&Me, getönte Scheiben, Eibach Federn, Kurvenlicht, Klimatronic, PDC


m03pchen

Punto-Fahrer

  • »m03pchen« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 640

Dabei seit: 25.02.2008

  • Nachricht senden

6

Montag, 3. März 2008, 15:15

Quitschende Bremsen sind aber, mMn, nen Problem was überall bei Fiat auftritt..

Meine Mutter fährt nen Cinqe Sporting, und der quitscht auch ständig beim Bremsen, egal ob mit alten oder nagelneuen Bremsen

Mein Grande Punto: Alfa Romeo Mito - 1.4 TB 155PS - Sportpaket, Komfortpaket, 30/30 Tieferlegung, Blue & Me


steve@munich

Punto-Profi

  • »steve@munich« ist männlich

Beiträge: 526

Aktivitätspunkte: 2 795

Dabei seit: 03.06.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

Montag, 3. März 2008, 15:19

Hmmm...naja, so lange es auf Garantie geht möchte ich das schon ersetzt haben, denn das Auto ist nicht ganz ein Jahr alt.

Kann mir denn jemand noch zu den anderen Problemen etwas sagen?
Hauotsächlich zu dem "Brummen". Kann das denn wirklich schon das Radlager sein?

Mein Grande Punto: Fiat Bravo T-Jet (150), Blue&Me, getönte Scheiben, Eibach Federn, Kurvenlicht, Klimatronic, PDC


Vitamin

Punto-Fahrer

  • »Vitamin« ist männlich

Beiträge: 162

Aktivitätspunkte: 880

Dabei seit: 28.09.2007

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. März 2008, 15:26

Zitat

Original von steve@munich
Also, wenn Du das täglöich machst, wirst Du zwar kein quietschen mehr hören, aber bald ein Kratzen von Eisen auf Eisen wahr nehmen müssen. :lol:


Natürlich mach ich das nicht täglich, aber ab und zu ist es garnicht MAL so schlecht.

Ich habe auch mit meinem Werkstatt meister wegen des Quitschens unterhalten. Warum das überhaupt vorkommt? Er sagte, dass es durchaus wichtig sei, die Bremse auch richtig zu betätigen. Wenn man immer leicht abbremst (was mit der Schubabschaltung nicht so schwer ist) und die Bremse wenig betätigt, dann bildet sich an den Belägen eine scharfe Kannte, und es quitscht, bis die sich abbricht...
Gruß, Viktor

Mein Grande Punto: Verkauft!!!


ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

9

Montag, 3. März 2008, 22:08

Mische mich MAL kurz zu dem Thema quietschende Bremsen ein:

Hatte vor dem GP eine Barchetta, die ich als Tageszulassung von meinem damaligen Händler (Seitz in Gelsenkirchen, für die, die aus dem Pott kommen) gekauft habe.

Da haben auch von Anfang an die Bremsen fürchterlich gequietscht.

Mehrere Nachbesserungsversuche haben auch nichts gebracht.

Das Ganze hatte eigentlich nur einen Vorteil:

Meine Eltern und Freunde wussten schon ohne aus dem Fenster zu schauen oder ähnliches, wann ich komme. :oops: :oops: :oops:

Da ich zu der Zeit in einem Autoteile-Grosshandel gearbeitet habe, habe ich nach Ablauf der Garantie, als die nächsten Bremsen fällig waren, ATE-Teile, die mein damaliger Arbeitgeber vertrieben hat, eingebaut.

Und jetzt ratet MAL :?: :?: :?:

Seitdem hat es nie mehr gequietscht :-D :-D :-D

Also, wenn euer Auto aus der Garantie raus ist und neue Bremsen braucht:

Nicht zu Fiat gehen!!!

EDIT:
Auch zu empfehlen, wenn ihr es nicht mehr aushaltet und ihr nicht scheut, etwas Geld auszugeben

ATE-Teile, die man bei jedem Autoteile-Händler bekommt, sind Top (Erstausrüster-Qualität/Nur halt nicht bei Fiat!!!).

Gruß aus Essen

Markus
Gruß aus Essen

Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »ms303« (3. März 2008, 22:51)

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


steve@munich

Punto-Profi

  • »steve@munich« ist männlich

Beiträge: 526

Aktivitätspunkte: 2 795

Dabei seit: 03.06.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. März 2008, 00:14

Ja das ist ja nicht schlecht - danke für die Info. Merk ich mir gleich MAL. ;-)

Hast Du vielleicht ne Ahnung, was das Brummen sein kann?

Mein Grande Punto: Fiat Bravo T-Jet (150), Blue&Me, getönte Scheiben, Eibach Federn, Kurvenlicht, Klimatronic, PDC



ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. März 2008, 00:28

Spontan nicht.

Ist das nur im 6. Gang, oder auch in anderen Gängen bei gleicher Geschwindigkeit?

Ist das immer da, oder vielleicht nur in Kurven?

Da brauche ich mehr Informationen

Eigentlich spricht aber einiges gegen das Radlager.

Wäre es das Radlager würde es nicht nur im 6. Gang geräusche machen.

Es würde verstärkt "mahlen", sobald es seitlich belastet würde (linkes Radlager = in Rechtskurven und umgekehrt).

Versuch MAL darauf zu achten.

Ich denk MAL drüber nach, vielleicht fällt mir dazu noch etwas ein...

Aber nicht mehr jetzt, denn ich muss dringend in die Heia :-)

Bis morgen...

Gruß

Markus
Gruß aus Essen

Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ms303« (4. März 2008, 00:30)

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


steve@munich

Punto-Profi

  • »steve@munich« ist männlich

Beiträge: 526

Aktivitätspunkte: 2 795

Dabei seit: 03.06.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 4. März 2008, 12:42

Also, ja es ist auch in anderen Gängen. Nur eben im 6. Gang bei 100 - 120 hört und spürt man es am meisten.

Ich hatte schon MAL bei meinem alten Punto ein kaputtes Radlager. Da war es eben so, dass das immer lauter wurde und je nach Kurve auch - kenn ich.
Kann jetzt nicht sagen, dass das nun auch der Fall ist.

Ist halt nur dieses Brummen. Man nimmt das halt als Brummen war. Ähnlich auch wie bei einer Unwucht der Felge. Ich werde es einfach MAL so machen, dass ich die hinteren Reifen mit den vorderen tausche, dann wird man ja sehen, ob es ne Unwucht ist - jedoch wenn nicht, was dann ? hmm....

Mein Grande Punto: Fiat Bravo T-Jet (150), Blue&Me, getönte Scheiben, Eibach Federn, Kurvenlicht, Klimatronic, PDC


RnbSoul_boy

Punto-Schrauber

  • »RnbSoul_boy« ist männlich

Beiträge: 198

Aktivitätspunkte: 1 160

Dabei seit: 31.03.2007

Wohnort: münchen

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 4. März 2008, 13:42

wie es auschaut machen die grande diesel öfter die probleme oder?. habe da MAL rum geschaut im forum über die probleme des grandes und viele mit denn diesel haben meistens mehr probleme wiemit den benziner fällt mir auf...
Grande punto Abarth in rosso rot...

ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 4. März 2008, 14:02

Aber was haben denn jetzt die Probleme von Steve damit zu tun, dass es ein Diesel ist???

Gruß aus Essen

Markus
Gruß aus Essen

Markus

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


Punto188

Punto-Schrauber

  • »Punto188« ist männlich

Beiträge: 351

Aktivitätspunkte: 1 825

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Gaggenau

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 4. März 2008, 14:07

Also für die Bremsen gibt es definitiv ein Kit von FIAT, welches das Quietschen behebt. Meiner hatte das anfangs auch und nachdem ein paar MAL Beläge tauschen nichts gebracht hat, KAM irgendwann so ein Kit von FIAT, fragt mich nicht was, wurde eingebaut und seitdem ist Ruhe.

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V mit 95 PS, Interscope Hifi-System, Parksensoren, Komfortpaket in Exotica Rot.


Vitamin

Punto-Fahrer

  • »Vitamin« ist männlich

Beiträge: 162

Aktivitätspunkte: 880

Dabei seit: 28.09.2007

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 4. März 2008, 22:00

Zitat

Original von Punto188
Also für die Bremsen gibt es definitiv ein Kit von FIAT, welches das Quietschen behebt. Meiner hatte das anfangs auch und nachdem ein paar MAL Beläge tauschen nichts gebracht hat, KAM irgendwann so ein Kit von FIAT, fragt mich nicht was, wurde eingebaut und seitdem ist Ruhe.


Du meinst bestimmt den Geräuschdämmungskit.. Den gibts aber nur für die hintere Bremsen. Wurde bei mir auch eingebaut, aber es hat sich nichts geändert..

@steve

Probier MAL den Wagen vorne anzuheben und das Rad zum Rollen zu bringen. Ob dann dieses typische für die kaputen Radlager Mahlen auftritt?
Gruß, Viktor

Mein Grande Punto: Verkauft!!!


steve@munich

Punto-Profi

  • »steve@munich« ist männlich

Beiträge: 526

Aktivitätspunkte: 2 795

Dabei seit: 03.06.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 5. März 2008, 02:01

Ja, dieses Kit für die hinteren Bremsen habe ich schon drin. :-(

Okay, werde ihn morgen gleich MAL aufbocken und hören, ob da was ist. Da bin ich ja MAL gespannt. Denn heute auf der Autobahn ist es mir auch wieder aufgefallen.
Zudem habe ich das Gefühl, dass es auch leicht rubbelt/hüpft, also wie wenn ne Unwucht in der Felge wäre (was aber wie gesagt nicht der Fall ist).

Mein Grande Punto: Fiat Bravo T-Jet (150), Blue&Me, getönte Scheiben, Eibach Federn, Kurvenlicht, Klimatronic, PDC


smirizzi

Mitgliedschaft beendet

18

Donnerstag, 26. August 2010, 22:49

Vielleicht kann ich dir ja einen Tipp geben, hatte bei meinem Vorgänger (Alfa) auch so ein Problem.

Beim Fahren vibrierte regelrecht vorne das Auto als ob da so ne richtig schöne unwucht drinne wär ich hab auch erst an die Radlager gedacht aber nach dem "Mahlen" Test wusste ich, das sie es nicht sind. Bis mir dann durch Zufall aufgefallen ist, das das Profil der Vorderreifen so komisch rausguckt. Da waren diese viereckigen Noppen nicht auf gleicher Höhe sondern unterschiedlich hoch. Ab zum Reifenhändler und der hat gemeint das dieses Netz im Reifen kaputt wär und so das Profil beschädigt war. 2 Neue Reifen drauf und die Vorderachse rollte wieder ohne ein Tönchen von sich zu geben. Check das mal! Gruß

Agent`´Punto

Punto-Fan

  • »Agent`´Punto« ist männlich

Beiträge: 72

Aktivitätspunkte: 380

Dabei seit: 09.08.2010

  • Nachricht senden

19

Freitag, 27. August 2010, 12:19

Zu dem "Brummen" würd ich auch auf Unwucht der Reifen/Felgen tippen. Grad bei 100-120kmh hat sich nen falsch gewuchteter Reifen bei mir immer beschwert. Bemerkst Du auch beim stärkerem Runterbremsen ab 100kmh nen verstärktes Brummen? Vibriert Lenkrad dabei oder so? MAL zum Reifenhändler und auf die Wuchtmaschine würd ich sagen.

Gruß
AP
03.08.2010: Mein neues Baby und gleichzeitig mein erster Fiat-->Ein Grande Punto 1.9 Multijet 8V in Schwarz :049:

Mein Grande Punto: 1.9 Multijet Sport 96kw


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!