Italo-Welt

tomsab0

Mitgliedschaft beendet

41

Mittwoch, 28. März 2007, 09:34

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Brökelt der Lack nicht ab nach einiger Zeit? Der hält doch die Hitze nicht aus, oder??

thomas

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 28. März 2007, 14:20

Wenn die Oberfläche vor dem Lackieren fett- und staubfrei ist, hält so ein Lack.
Das Reinigen vor dem Lackieren ist eben das wichtigste, dann gibts keine Probleme.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


tomsab0

Mitgliedschaft beendet

43

Mittwoch, 28. März 2007, 14:26

Für was gibts dann hitzebeständige Lacke, wenn es sowieso jeder aushält solang es staubfrei ist???

thomas

Adrian

Mitgliedschaft beendet

44

Mittwoch, 11. Juli 2007, 22:04

Bremssattel lackieren


//Ich hab die Bilder erstmal rausgenommen. Sind was zu groß. Die PDF Anleitung hat die Bilder aber noch drin.

1.Vorwort
2.Material
3. De-Montage der Räder
4. Das lackieren
5. Montage der Räder
6. Schlusswort

1. Vorwort

Hallo,
hier von mir ein kleines Tutorial wie man beim Grande Punto die Bremssattel lackiert, ohne die Sattel ausbauen zu müssen.
Die ganze Aktion ist nicht besonders spektakulär oder schwer, aber nicht jeder ist ein gelernter Mechaniker. Falls man Fragen zu dem Thema hat, ist hier eine kleine Hilfestellung.


2. Material

Benötigt wird:
-Bremssattellack (Ich empfehle den von Foliatec (www.foliatec.com))
Den gibt’s in neun verschiedenen Farben, so ist für jeden was dabei. Ich hab mich für Rot entschieden. Erhältlich bei eBay, im Online Shop von Foliatec, bei ATU usw. Ich hab bei ATU 26,-€ gezahlt. Den selben Preis wie im Foliatec-Online-Shop.
Das Set besteht aus Bremsenreiniger, Lackfarbe, Härter

Ihr braucht noch:
-1 Pinsel
-1 Mischgefäß (kein Kunststoff), ich hab im Baumarkt einen Gipser Becher gekauft für ein Euro.
-1 etwas zum umrühren (kein Kunststoff). Da hab ich mir ein ein Magnum Eis gekauft und den Stiel genutzt ;) Jeder andere Eissorte wo ein Stiel dran ist sollte aber auch gehen. :-)))
-1 Krepband
- Den Grande Punto Wagenheber
- Grande Punto Felgen Montage-Schlüssel
-1 Drehmomentschlüssel ca 110 Nm



3. De-Montage der Räder

Als erstes müsst ihr eine Seite vom GP aufbocken.
Ganz wichtig, zieht die Handbremse an!
Die Stellen zum aufbocken sind an der Schwellerleiste markiert. Wenn der Wagen oben ist, könnt ihr mit euren Fiat Schlüssel die Felgen abmontieren. Die Felgenschrauben lassen sich leicht lösen.
Wichtig: Merkt, oder markiert euch wie die Felge auf der Bremse sitzt. Das Rad ist speziell darauf ausgewuchtet. Ich hab das ganze mit einem kleinen Stück Kreppband markiert.

Jetzt könnt Ihr mit dem Bremsenreiniger den Bremssattel ordentlich einsprühen und mit einem Tuch den ganzen Schmutz aufnehmen.
Sobald die Bremse Sauber ist, sprüht ihr noch eine Schicht Bremsenreiniger drauf und lasst das ganze 5 min einziehen.
Das ganze sollte jetzt trocken, Fett-, Staub- und Schmutzfrei sein.



4. Das lackieren

Jetzt schnappt ihr euch euren Gipser Becher (oder welches Gefäß ihr auch immer benutzt) und mischt den Lack und den Härter im Verhältnis 3 zu 1 (3 Einheiten Lack 1 Einheit Härter).
Ich habe die Erfahrung gemacht, das ca. die Hälfte der Lackfarbe locker für 4 Bremsen reicht.
Das ganze gut umrühren, 10 min ziehen lassen und nochmal durchrühren.

Dann könnt ihr anfangen eine dünne Schicht des Lacks auf die Bremse aufzutragen.
Wichtig: Sollte MAL etwas auf die Bremsscheiben kommen, sofort aufwischen! Überpinselt auch nicht die Schrauben in der Bremse, sonst kriegt man die nie mehr ab.

Lasst das ganze ca. 15 Min trocknen und tragt dann eine zweite Schicht auf.

Das ganze muss jetzt 2 Std. trocknen. Dann können die Räder montiert werden. Das Fahrzeug sollte trotzdem danach ein paar Stunden nicht mehr bewegt werden. Komplett ausgehärtet ist das ganze aber erst nach einigen Tagen.

Da 2 Std eine relativ lange Wartezeit sind hab ich die damit überbrückt meine abmontieren Räder MAL richtig sauber zu machen. Von Aussen und Innen.



5. Montage der Räder

Nach den 2 Std. Wartezeit könnt ihr eure Räder wieder montieren. Ich hoffe ihr habt an die Markierung gedacht, wie die Räder dran waren.

Zieht die Schrauben immer über Kreuz fest. Sprich Norden, Süden, Westen, Osten.

Zum festziehen der Schrauben gibt es geteilte Meinungen. Ich handhabe das so, das ich die zuerst mit dem Schlüssel handfest anziehe und dann mit dem Drehmomentschlüssel hinterher. 110 Nm sollten hier ausreichend sein.

Wenn ihr keinen Drehmomentschlüssel habt, fahrt einfach zu einer Werkstatt um die Ecke. Die ziehen euch die meistens kostenlos fest. Und wenn ihr die Handfest gedreht habt, sollten die Räder auch nicht während der Fahrt davon rollen.



6. Schlusswort
Ich hoffe mit meinem kleinen Tutorial einigen Leuten geholfen zu haben, die vielleicht noch Fragen hatten, oder Angst vor dem Arbeitsaufwand hatten. Selbst ich als Nicht-Mechaniker hab mich da ran getraut.

Sollte noch Fragen offen sein, stehe ich jederzeit zur Verfügung. Auch Krtik, Lob, Anregungen sind gerne gesehen ;)

Viel Erfolg beim nachmachen.

Gruß

Adrian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adrian« (12. Juli 2007, 20:53)


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 11. Juli 2007, 23:01

Sieht gut aus, aber zwei sachen würden mich noch interessieren!

Einmal, wieso bitte müssen die Räder wieder genauso montiert werden, wie sie vorher dran waren (ich mein die coole Aktion mit dem Krepp)? Machst du das auch, wenn du Winterreifen draufziehst, stell mir das gerade ziemlich lustig vor ;-)

Zitat

Merkt, oder markiert euch wie die Felge auf der Bremse sitzt. Das Rad ist speziell darauf ausgewuchtet. Ich hab das ganze mit einem kleinen Stück Kreppband markiert.


Nichts für ungut, aber meiner Meinung nach ist das total überflüssig und mir fällt beim besten willen net ein, was das bringen soll! und wieso ist das rad darauf speziell ausgewuchtet? ich mein, falls du da irgendwelche neuen wissentschaftlichen erkenntnisse hast, von denen ich noch nix weiß, würd ich mich freuen, wenn du es mir erklärst!

Zum zweiten, hab ich das noch nicht so ganz verstanden, wie du alle 4 räder lackierst.

Zitat

Dann könnt ihr anfangen eine dünne Schicht des Lacks auf die Bremse aufzutragen. (...) Lasst das ganze ca. 15 Min trocknen und tragt dann eine zweite Schicht auf.

Also pro Reifen so 25 Minuten Arbeit, richtig? Dann das Rad wieder montieren und das nächste abmachen?
Wenn ja, würd das ganze lackieren ja mehr als 2 Stunden dauern, trocknet dir da der Lack nicht in deinem Gipsbecher an?

Zitat

Das ganze muss jetzt 2 Std. trocknen. Dann können die Räder montiert werden.


Demnach würdest du aber alle Räder gleichzeitig abmachen, wie machst du das bei nur einem Wagenheber?
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


Hunter

Punto-Schrauber

  • »Hunter« ist männlich

Beiträge: 276

Aktivitätspunkte: 1 570

Dabei seit: 01.03.2007

Wohnort: Aachen ,NRW

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 11. Juli 2007, 23:13

Coole aktion ,gute anleitung find ich jemand der keine ahnung hat naja , dem wird damit schon geholfen.mfg
Wissen ist macht,du weißt nix, macht nix ;-)

Italia se desta 8-)

Mein Grande Punto: Abarth Supersport (213 PS) Powerd by G Tech


Denis-Oliver

Mitgliedschaft beendet

47

Mittwoch, 11. Juli 2007, 23:41

@Carsten: Er hat den 1,4L Benziner und daher nur zwei Bremssättel. Die Bremsen an der Hinterachse sind Trommelbremsen und die sind relativ schlecht zu lackieren ;)


Tolles To-do! DANKESCHÖN!!!

Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 11. Juli 2007, 23:51

also ich würd das thema ganz gern nochmal aufgreifen, da ich mir auch meine bremssättel lackieren will, bin mir aber noch nicht ganz sicher, welche farbe ich nehmen soll oder es vielleicht doch besser ausschaut, wenn ich es Original lasse.

Hab in Photoshop MAL den vorderen Bremssattel in verschiedenen Farben eingefärbt um das besser entscheiden zu können!

Jetzt würd ich gern MAL eure Meinung dazu hören, was sieht besser aus?

das Original:


in schwarz lackiert:


in rot lackiert:


in gelb lackiert:
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 12. Juli 2007, 00:01

wer sagt, dass er die trommelbremsen nicht lackiert hat?

also so kompliziert kann das net sein, haben schon welche aus dem forum gemacht!
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


Denis-Oliver

Mitgliedschaft beendet

50

Donnerstag, 12. Juli 2007, 00:02

Rot wirkt am schönsten, finde ich :)


Denis-Oliver

Mitgliedschaft beendet

51

Donnerstag, 12. Juli 2007, 00:03

das geht? Wusst ich auch nicht...richtig gut sieht es aber , denke ich, nur am Scheibenbremsen aus oder?

Black-Devil

Punto-Meister

  • »Black-Devil« ist männlich

Beiträge: 1 535

Aktivitätspunkte: 8 210

Dabei seit: 22.03.2006

Wohnort: Rümlan ZH (CH)

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 12. Juli 2007, 00:21

also ich hab meine auch lackiert... alle 4 ;)
die hinteren hab ich auseinander genommen, geht viel viel einfacher zum lackieren und kommt auch schöner...
vorne hatte ich dann keine lust mehr zu demontieren... ist auch etwas aufweniger...

den lack hab ich in 2x angemacht... nur immer soviel wie man braucht... so trocknet dir der lack auch nicht ein ;)








Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9MJ 160PS Sport / Punto 1.6l ELX Cabrio


netmaster

Punto-Legende

  • »netmaster« ist männlich

Beiträge: 4 386

Aktivitätspunkte: 23 255

Dabei seit: 02.10.2006

Wohnort: Bad Camberg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 12. Juli 2007, 00:36

Anleitung zum Lackieren der Bremssättel

Adrian's Anleitung zum Lackieren der Bremssättel im PDF-Format.

Zum Eintrag in der Datenbank
Gruss
René

Mein Grande Punto: 1.4 16V Emotion • Rock'N Roll Blau • getöne Scheiben • Novi-Federn 40/40 • 12V Steckdose Kofferraum • Parksensoren hinten • Novitec Endschalldämpfer 2x 70x90m Edelstahl • Novitec N8 7,5x18 Goodyear Eagle F1 215/35 • Kennfeldoptimierung


kris3112

Mitgliedschaft beendet

54

Donnerstag, 12. Juli 2007, 09:47

Super Anleitung.

Klingt fast so, als ob selbst ich das hinbekommen sollte...

Adrian

Mitgliedschaft beendet

55

Donnerstag, 12. Juli 2007, 12:44

@carsten:

Also das markieren mit dem Kreppband hab ich halt so gelernt. Ich denke Schaden kann es nicht. Bin wie gesagt kein Mechaniker, und dachte das hat was mit den Auswuchtgewichten zu tun.

und ja ich hab nur 1 Wagenheber und hab eine Seite nach der anderen gemacht. Ingsamt gut 5 Std. arbeit. Musst halt nur soviel Lack anmischen wie du brauchst für eine Seite.

jep ich hab nur vorne lackiert. Hinten sind wie Denis-Oliver schon sagte andere Bremsen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adrian« (12. Juli 2007, 12:47)


netmaster

Punto-Legende

  • »netmaster« ist männlich

Beiträge: 4 386

Aktivitätspunkte: 23 255

Dabei seit: 02.10.2006

Wohnort: Bad Camberg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 12. Juli 2007, 12:57

Hinten kannste aber auch lackieren.
Muss vorher vom Rost befreien.
Auf die Schläuche musste achten, denn das Zeugs frist sich durch Gummi. :lol:
Werde meine evtl. nächste Woche auch lackieren,
wenn ich dazu komme, mache ich hinten die auch noch.
Bringe dann auch wieder Bilder mit. :-D
Gruss
René

Mein Grande Punto: 1.4 16V Emotion • Rock'N Roll Blau • getöne Scheiben • Novi-Federn 40/40 • 12V Steckdose Kofferraum • Parksensoren hinten • Novitec Endschalldämpfer 2x 70x90m Edelstahl • Novitec N8 7,5x18 Goodyear Eagle F1 215/35 • Kennfeldoptimierung


Black-Devil

Punto-Meister

  • »Black-Devil« ist männlich

Beiträge: 1 535

Aktivitätspunkte: 8 210

Dabei seit: 22.03.2006

Wohnort: Rümlan ZH (CH)

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 12. Juli 2007, 14:27

also das mit dem auswuchten is blödsinn...
denn das rad wird ja nicht auf dem auto ausgewuchtet sonder an ner separaten maschine...

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9MJ 160PS Sport / Punto 1.6l ELX Cabrio


Italo

Punto-Schrauber

  • »Italo« ist männlich

Beiträge: 246

Aktivitätspunkte: 1 320

Dabei seit: 26.06.2007

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 12. Juli 2007, 14:40

Zitat

Original von Black-Devil
also das mit dem auswuchten is blödsinn...
denn das rad wird ja nicht auf dem auto ausgewuchtet sonder an ner separaten maschine...


Da hast du recht !

Bin selber Kfz-Mechatroniker und dass man das Rad so auswuchtet ist unmöglich !

Das Rad wird so ausgewuchtet, dass es keine Unwucht mehr hat.

Also dreht es zu 95% ohne Vibration oder Sonnstiges und es ist egal wie rum man es wieder ran schraubt. Man muss sich nur merken an welcher Seite es dran war.
Man kann sogar die vorderen Räder nach Hinten machen, damit der Abrieb gleich bleibt ;-)

Durch den Vorderadantrieb hast du an der VA meist 30-50% mehr Abnutzung.
Deswegen sollte man beim Reifenneukauf die Hinteren nach Vorne setzten und nur die, die Vorne waren erneuern. ;-)
Forza Italia !!!

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic Psychedelic Blau Met. 7,5x18 Team Dynamics Monza R, H&R 35mm, Chrom-LED-Rückleuchten, JVC-Crunch-Hyfonics Anlage, Remus Powersound ESD 142x72


Adrian

Mitgliedschaft beendet

59

Donnerstag, 12. Juli 2007, 14:58

ok ich sehs ein, ich lass mich gerne eines besseren belehren...

Italo

Punto-Schrauber

  • »Italo« ist männlich

Beiträge: 246

Aktivitätspunkte: 1 320

Dabei seit: 26.06.2007

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 12. Juli 2007, 15:02

War doch gut gemeint von dir.

Brauchst dich nicht schämen ! :oops: :-)
Forza Italia !!!

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic Psychedelic Blau Met. 7,5x18 Team Dynamics Monza R, H&R 35mm, Chrom-LED-Rückleuchten, JVC-Crunch-Hyfonics Anlage, Remus Powersound ESD 142x72


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!