Italo-Welt

ma1989

Mitglied

  • »ma1989« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 13.11.2013

Wohnort: Freiburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. November 2013, 18:12

Bremssattel hinten rechts wechseln

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey Leute,

ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Grande Punto (BJ 06) 131PS Diesel gekauft und bisher leider nur Probleme.

Ich habe bisher alle Bremsscheiben + Bremsbeläge wechseln lassen und den linken hinteren Bremssattel. Neue Wasserpumpe + Riemen. Kurz darauf habe ich bemerkt, dass auch der Bremssattel hinten rechts defekt ist und sich nicht mehr löst. Mittlerweile habe ich, von den vor 2 Monaten neuen Bremsbelägen, nur noch 3mm Belag :-(

Habe mir jetzt Bremssattel und neue Beläge bestellt, da ich das diesmal selber machen möchte.

Leider habe ich im www bisher kein How-To oder ähnliches dazu gefunden. Gibt es irgendwelche Besonderheiten, die ich beachten muss??

Also ich bin kein absoluter Laie... am Motorrad mache ich schon seit Jahren immer alles selbst, nur am Auto habe ich bisher noch nie etwas gemacht, was ich jetzt aber ändern möchte, da mir zum einen die Preise in den Werkstätten zu hoch sind (nicht dass ich sie niicht bezahlen könnte, aber ich finde es teilweise ziemlich übertrieben, wenn man sich die Materialkosten ansieht, wenn man es selbst bestellt!) und zum anderen habe ich mittlerweile schon 2 Werkstätten kennen lernen müssen, wo nicht sorgfältig gearbeitet wurde und mir Dinge berechnet, die gar nicht gemacht wurden!

Also ich bin für jeden Tipp dankbar. Ansonsten werde ich das ganze "learning by doing" durchziehen :D Das hat bisher auch immer funktioniert.

Danke schonmal...

Mein Grande Punto: 1,9 Multijet Sport 131 PS


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. November 2013, 19:06

hallo.
also erstmal, wenn du keine ahnung vom schrauben hast und noch erfahrung sammeln willst dann bitte finger weg von der bremse, das sollten immer fachleute machen oder zumindest sollte da einer drüber schauen.ich finds immer gut wenn man selber schrauben will allerdings sollte man da nicht direkt mit der bremse anfangen.

gut da du ja sagtest du hättest ein wenig erfahrung, weist du denn grundsätzlich wies gemacht wird?

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


ma1989

Mitglied

  • »ma1989« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 13.11.2013

Wohnort: Freiburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. November 2013, 19:24

Drüber schauen lassen ist kein Problem. Kenne ein paar Mechaniker persönlich zu denen ich fahren könnte.

Ich weiß grundsätzlich wie geschraubt wird, da ich a) einen elektrisch/mechanischen Beruf habe und b) wie gesagt am Motorrad von A-Z (außer Motor) alles mache. Nur am Auto habe ich eben bisher noch nichts außer Räderwechsel und Musikanlage selbst gemacht.

Daher eben die Frage, ob es irgendwelche speziellen Dinge gibt, die man beachten sollte, bzw. die man als Nicht-KFZler eventuell vergessen könnte. Den Rest krieg ich schon gebacken ;) Mein Motorrad hält ja bisher auch :D

Mein Grande Punto: 1,9 Multijet Sport 131 PS


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. November 2013, 19:35

ok ,also
da du ja den hinteren sattel wechselst musst du das handbremsseil ausm sattel aushängen, is nicht so einfach un is ein wenig gefummel aber es geht, am besten wenn der sattel noch fest geschraubt ist.
dann unbedingt drauf achten das du die bremsleitung GERADE ansetzt, und beim festmachen nicht verdrehst.
wenn der kolben im neuen sattel nicht schon in lasstellung ist musst du ihn zurückdrehen mit spezialwerkzeug.
dann drauf achten das die vertiefungen im kolben exakt mit den nasen am belag übereinstimmen.
nacher auf jeden fall das bremssystem entlüfen und bitte NICHT mit der metode bei dem man das bremspedal treten muss ,sondern mit einem entlüftungsgerät.
für die schrauben am sattel schraubensicherrung benutzten.

so das waren die wichtigsten sachen..... :thumbup:

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


ma1989

Mitglied

  • »ma1989« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 13.11.2013

Wohnort: Freiburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. November 2013, 19:48

Danke schonmal :)

d.h. ich könnte mit dem Kolben ein Problem bekommen, da ich kein Spezialwerkzeug habe....

Mein Grande Punto: 1,9 Multijet Sport 131 PS


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. November 2013, 19:57

bitteschön :)

ja das stimmt, allerdings kommen neue sättel meist in der losstellung, also das der kolben schon reingedrückt wurde, musste schauen.

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!