Italo-Welt
  • »schlosspils1« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 13.01.2009

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juli 2011, 13:43

Bremsen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, ich musste meinen GP Bauj. 2008 MAL 3 Tage stehen lassen. Da waren die Hinterradbremsen fest. Einmal vor und einmal zurück, da waren sie wieder locker. Jetzt hat der GP krankheitshalber etwas länger gestanden und es bewegt sich nichts mehr. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Gruss schlosspils1

Nerd

Punto-Fahrer

  • »Nerd« ist männlich

Beiträge: 130

Aktivitätspunkte: 665

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Hattingen

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Juli 2011, 15:38

Das mit den Bremsen kenn ich nur zu gut! Bei mit sitzen die manchmal schon nach ein paar Stunden fest wenns draußen feucht ist. Ich machs dann immer auf die brutale Art: Etwas höhere Drehzahl und dann Kupplung schnacken lassen. Dann gibts einmal nen Knall und alles ist wieder lose! Also keine Angst! :-)

Gruß, Nerd

Mein Grande Punto: 1.4 8V Start (Primo), Rock n' Roll blau, el. Fensterheber,BC, TT


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 622

Aktivitätspunkte: 33 700

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 592

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Juli 2011, 17:46

RE: Bremsen

Das kenn ich gut von meinem Seat, da habe ich von unten mit nem Gummihammer gegen die Trommel geschlagen. Ohne Gang drin Schlagen(ohne was kaputt zu machen, vorsichtig)und wenn möglich selber oder von Helfer das Auto vor und zurück schieben.
So bekam ich die Bremsen beim Seat wieder fit, der Punto machte noch keine Probleme mit der Bremse.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


  • »schlosspils1« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 13.01.2009

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Juli 2011, 10:39

Das Problem ist, dass meiner in einer trockenen, beheizten Garage steht. Ohne angezogene Handbremse. Ich habe noch Garantie und der Händler in Freital meint, dass das kein Mangel ist.
Gruß schlosspils1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schlosspils1« (8. Juli 2011, 10:40)


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. Juli 2011, 12:39

naja, die Garage schützt deine Bremsen aber nicht vor Nässe beim fahren! Wenn man das Auto dann nach einer Regenfahrt abstellt bildet sich zwangsläufig Rost.

Das gleiche kann dir bei einem plötzlichen Klimaumschwung von kalt auf warm in Verbindung mit hoher Luftfeuchtigkeit passieren.
Da hat der FIAT-Händler schon recht, dass es kein Mangel ist. Vielmehr ist das konstruktionsbedingt nicht anders möglich und auch bei allen Herstellern das gleiche.
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


MaNi81

Punto-Profi

  • »MaNi81« ist männlich

Beiträge: 427

Aktivitätspunkte: 2 195

Dabei seit: 20.11.2009

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. Juli 2011, 13:12

einfach wie hier schon erwähnt wurde, mit dem hammer drauf kloppen und dann löst es sich. greetz

Mein Grande Punto: T-Jet Dynamik in Rot; schw. Seitenblinker; schw. LED Rückleuchten; schw. Spiegelkappen; FK Grill; MAL; Abarth Scheinwerfer; Originale Sportfelgen schwarz (Sommer); H&R Cup Kit 35/35; Abarth ESD


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 622

Aktivitätspunkte: 33 700

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 592

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. Juli 2011, 13:20

EH! nicht einfach drauf kloppen :oops:, gezielt und vorsichtig dagegen schlagen :lol:
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


  • »schlosspils1« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 13.01.2009

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Juli 2011, 14:18

Lies MAL richtig, ich hatte geschrieben, dass ich das Auto längere Zeit stehen lassen musste. Und es ist trocken in die Garage gekommen und diese ist beheizt. Ich fahre seit 1966 die verschiedensten Autos und die haben alle im Freien gestanden aber Bremsen waren da nie fest. Das habe ich erstmalig beim GP erlebt. Die sind so fest, da hilft auch viel Gas und Kupplung nicht mehr, geschweige denn der Gummihammer.

Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Juli 2011, 17:06

ne beheizte Garage ist ja schön und gut, nur auch da gibt es Luftfeuchtigkeit! btw. sind die Bremsen nicht von FIAT, sondern von Bosch und werden bei allen Herstellern in diesem Segment verwendet.

Wenn sie wirklich so fest sind und du schon alles probiert hast, würd ich an deiner Stelle den ADAC rufen, bist du ja bestimmt Mitglied, oder? Ansonsten hast du innerhalb der Garantiezeit natürlich auch noch die FIAT-Mobilitätsgarantie über den AVD.
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


  • »schlosspils1« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 13.01.2009

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. Juli 2011, 23:16

Bremsen

Ich brauche wirklich keine Tipps, wie ich feste Bremsen lösen kann. Das weiß ich selbst. Ich wollte nur wissen, ob auch andere GP-Fahrer das Problem feste Bremsen kennen, wiel ich das bei meinem vielen Autos noch nie erlebt habe. Ja und so wie ihr mir heir Tipps zum lösen der Bremsen gebt, habt ihr das alle schon einmal erlebt. Das reicht mir schon.


Agroann

Punto-Profi

  • »Agroann« ist männlich

Beiträge: 402

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 30.05.2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. Juli 2011, 05:49

Ey dann benutz die Suchfunktion.

Weist das kann ich leiden, alle versuchen dir zu Helfen und da kommt son mist von dir: Ich brauche wirklich keine Tipps, wie ich feste Bremsen lösen kann. Das Weiß ich Selbst.

Wie gesagt schau MAL in die Suchfunktion.
Hui hier sollte etwas stehen. :D

Mein Grande Punto: 1,2 Activ Serie 2


Discobär

Punto-Schrauber

  • »Discobär« ist männlich

Beiträge: 195

Aktivitätspunkte: 1 010

Dabei seit: 20.01.2011

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. Juli 2011, 06:40

als ich meinen GP gerade neu hatte hatte ich auch das problem mit den festen bremsen das passiert einfach wenn du zu lange zu hart auf die bremse tippst beim einparken im 1. gang weil sich dann der hillholder meldet und dann durchs ausschalten sich nicht wieder löst... mein tipp fahr im 1. gang rein brems das er steht, warte 3-4 sekunden ohne auf die bremse zu latschen, mach ihn aus und lass den 1. gang drin und schon wirste keine probleme mehr haben

Agroann

Punto-Profi

  • »Agroann« ist männlich

Beiträge: 402

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 30.05.2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Juli 2011, 10:09

Hui hier sollte etwas stehen. :D

Mein Grande Punto: 1,2 Activ Serie 2


Peli

Punto-Profi

  • »Peli« ist männlich

Beiträge: 734

Aktivitätspunkte: 3 790

Dabei seit: 10.03.2008

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. Juli 2011, 17:44

Zitat

Original von Carsten84
Das gleiche kann dir bei einem plötzlichen Klimaumschwung von kalt auf warm in Verbindung mit hoher Luftfeuchtigkeit passieren.
Da hat der FIAT-Händler schon recht, dass es kein Mangel ist. Vielmehr ist das konstruktionsbedingt nicht anders möglich und auch bei allen Herstellern das gleiche.

Das ist so nich richtig! Das Problem ist bei Fiat wohl bekannt, meine Freundin hat das selbe Problem! Auch öfters bei Fiat bemängelt in der Garantiezeit, nur haben die auch immer nix gemacht oder angeblich sauber gemacht und und und! Nach der Garantiezeit sagte man uns dann, dass es sehr wohl bekannt ist und es geänderte Bremsbacken für hinten gibt! Also nicht gerade die feine Art von Fiat!
Mit freundlichem Gruß Peli

Mein Grande Punto: 1,3l 16V M-Jet Sport,New Orleans Blau,18Zoll Novitec,rot lackierte Bremsen,Singleframe Optik,Alpine 9874,schw. Seitenblinker,3.Bremsleuchte Aufkleber,FK-Grill,40/40 Novi-Federn,Forums-Aufkleber,US-Standlicht,Böser Blick, schw. Scheinwerfer


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

15

Montag, 11. Juli 2011, 23:23

das mag schon sein, dass es irgendwann einmal Bremsbacken mit einer anderen Teilenummer gegeben hat. Das ist aber mit ziemlicher Sicherheit dann nicht aufgrund des genannten Problems geändert worden, sondern wegen irgendwelchen produktionsinternen Vorgängen. Die neuen Punto Evo's mit Bremstrommel verhalten sich da ganz identisch zu Serie0 GP's. Es ist einfach nun einmal so, dass man den Rost nicht verhindern kann. Da die Bremsbeläge nun einmal konstruktionsbedingt direkt an der Reibfläche anliegen, bzw. nur einen minimalen Abstand zu selbiger haben, frisst sich eine Trommelbremse dann immer fest. Bei den Scheibenbremsen ist das Gleiche der Fall, nur dass dabei die Kontaktfläche wesentlich kleiner ist, als bei der Trommelbremse und somit auch das Lösemoment ungleich niedriger.
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


  • »schlosspils1« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 13.01.2009

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 12. Juli 2011, 13:50

Bremsen

Definitiv ist es aber so, dass diese Probleme fast nur bei FIAT und Opel auftreten. Speziell beim Corsa, der meines Wissens nach zusammen mit dem GP entwickelt wurde(FIAT wollte ja MAL Opel kaufen). Von anderen Herstellern kenne ich das nicht. Bestenfalls zu DDR-Zeiten, wenn es keine Bremsbacken gab und die alten soweit abgenutzt waren, dass die Kolben der Radbremszylinder zu weit raus kamen und sich verkeilt haben.

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 622

Aktivitätspunkte: 33 700

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 592

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 12. Juli 2011, 18:42

RE: Bremsen

Mein Seat Arosa macht das gleiche und vom Kollegen der Ibiza auch. Gelegentlich soll das auch bei länger stehenden Audi's auftreten, mein Onkel ist da Schrauber und erzählt MAL dies und das. Ist auch nicht alles so toll, im Hause VAG.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!