Italo-Welt

Benny121

Mitgliedschaft beendet

281

Freitag, 26. Juni 2009, 10:30

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Das kann doch jeder selbst entscheiden. Wer das halt nicht lesen will, der guckt hier halt nicht rein. Frage mich auch, warum hier jeder alle zwei Tage beim Händler nachnervt ob eine Lösung da sei. Lasst euch doch vormerken, der wird sich dann schon melden.

mirchal

Punto-Fan

  • »mirchal« ist männlich

Beiträge: 54

Aktivitätspunkte: 290

Dabei seit: 26.02.2009

Wohnort: Rödermark

  • Nachricht senden

282

Freitag, 26. Juni 2009, 10:42

Zitat

Original von Benny121
Das kann doch jeder selbst entscheiden. Wer das halt nicht lesen will, der guckt hier halt nicht rein. Frage mich auch, warum hier jeder alle zwei Tage beim Händler nachnervt ob eine Lösung da sei. Lasst euch doch vormerken, der wird sich dann schon melden.


Wenn hier jeder reinschreibt "ja ich habs auch", geht total die Übersicht über das Thema verloren. Wenn jetzt jemand sich zum 1. MAL das Thema durchlesen will, bekommt er Schwierigkeiten die Problematik bzw Lösungsansätze herauszulesen.

Ich warte auch als auf ne endgültige Lösung, und jedesmal wenn ich ne email bekomme "Neue Beitrag zum Thema: Blinker Problem Serie 2 mit Komfortblinker", denk ich mir "geil, endlich ne Lösung", und dann bekommt man doch nur "Ich habs auch".... Ich denke solche Beiträge fördern nicht grade das Voranschreiten. :)

Benny121

Mitgliedschaft beendet

283

Freitag, 26. Juni 2009, 10:51

Naja ich meine es halt deswegen, weil jemand neues sich ja nicht nur die letzten Seiten eines Threads durchlesen tut. Außerdem ist, wenn wir alle ehrlich sind, das Problem nicht wirklich sooo lebensbedrohlich.

eXistenZ

Punto-Profi

  • »eXistenZ« ist männlich

Beiträge: 546

Aktivitätspunkte: 2 820

Dabei seit: 27.02.2009

Wohnort: RHP

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

284

Freitag, 26. Juni 2009, 10:58

mirchal hat das problem erkannt
so geht es mir auch... denke auch jedesmal wenn ich ne mail bekomme dass das problem gelöst wurde... das ist irreführung.

ob das problem nun wie du Benny121 sagst nicht lebensbedrohlich ist oder nicht ist ja wohl egal...
es ist ein fehler der nicht vorkommen sollte und behoben werden muss.

ich bin stolz auf mein auto und wenn ich jemanden mitnehme will ich net dass die denken
was hastn du da fürn schrott gekauft
dein blinker hört sich net nur scheisse an sondern hat ne fehlfunktion.

vorallem was ist denn mit den anderen verkehrsteilnehmern?

abbiegende vorfahrt?
wenn ich da auf einmal links blinke aber in die andere richtung fahre
rast mir einer rein und wer ist dann schuld?
kann denen gerne deine versicherungsnummer geben... kannst se mir ja via pn schicken
...gut...
besser...
Fiat GP Sport...

Zisch und weg...
Aus den Augen aber immer im Sinn!

Mein Grande Punto: Linea Sportiva 1.4 16V 120 PS -//- Colour: white -//- getönte Scheiben -//- Komfort - Paket -//- Rims: 205/45/R17" Take Off (Chrome Shadow) -//- Lautsprechersystem Interscope + Subwoofer -//- Single Frame Mod -//-


Benny121

Mitgliedschaft beendet

285

Freitag, 26. Juni 2009, 11:02

Kein Problem, hab einen Schaden frei im Jahr :) Gut iwie is es schon ein bissel heikel, aber bisher gab es ja noch keine bekannten Unfälle deswegen, oder?

Aber wenn du ehrlich bist, die Lösung sucht man doch beim Händler und wird von ihm umgehend in Verbindung gesetzt. Zumindest kann man das von einem guten Meister erwarten oder? Da brauch ich nicht von einem Forumsmitglied erfahren, dass es eine Lösung gibt.

invador

Mitglied

  • »invador« ist männlich

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 170

Dabei seit: 22.05.2009

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

286

Freitag, 26. Juni 2009, 12:19

Naja,

das mit der Benachrichtigung vom Händler wird wohl eher selten klappen. Mir hat man damals gesagt, ich solle lieber nochmal vorbeischauen, weil sie wahrscheinlich niemanden benachrichtigen werden. Ist ja auch ganz klar, so bringen definitiv weniger Leute ihr Auto in die Werke, als wenn alle angeschrieben werden, die evtl. diesen Fehler haben.
Deswegen ist das schon ganz gut, wenn hier irgendwann MAL wer schreibt, dass es eine Lösung gibt und dass diese funktioniert. Dann muss man sich nicht ständig mit dem Händler rumärgern.

Gruß
Wer später bremst, fährt länger schnell!

Mein Grande Punto: Active 1.2 Serie 2 - Rock'n'Roll Blau - Funkfernbedienung - Beheizbare Außenspiegel - Außentemperaturanzeige - Sony CDX-GT212 inkl. 6 Lautsprechern - Belkin TuneDok inkl. Stromanschluss mit Ipod Video 30GB


Benny121

Mitgliedschaft beendet

287

Freitag, 26. Juni 2009, 12:22

Hier im Forum sind ja auch nur ein Bruchteil der GP-Fahrer angemeldet. Daher werden die Lösung auch nicht alle mitbekommen, wenn die hier gepostet wird. Und ein GUTER Händler macht sowas sicherlich auch. Meiner zumindest.

mcramel

Edersee-Rammler

  • »mcramel« ist männlich

Beiträge: 157

Aktivitätspunkte: 810

Dabei seit: 11.02.2009

Wohnort: Kleve

  • Nachricht senden

288

Freitag, 26. Juni 2009, 12:30

Wenn wirklich ein Unfall deswegen passieren würde, müßtest man das mit Fiat abklären, denn die kennen den Fehler und könnten MAL schneller an diesem problem arbeiten.
Desweitern wenn die jemand reinfährt, dann hat er immer hin keinen Sicherheitsabstand gehalten, und in dem Falle trägst du nicht alleine die Schuld. Deine Versicherung würde sich mit Fiat in verbindung setzten müssen und dort den endstanden Schaden zurückforden.
Lieben Gruß Marcel ;)
.............................
Mehr Infos zu meinem GP

Mein Grande Punto: GP Start 1,4 8V in Weis, Designpaket, 5 Sitzplatz, Armlehne, Höhenverstellbarersitz, Nebelscheinwerfer, MP3 Radio ab Werk, rote Fußraumbeleuchtung, 17 Zoll Dotz Schuriken mit 215/40 ET 38, LED Rückleuchten in Rauch/Schwarz, und andere H1,H4 Glühlampe


Agroann

Punto-Profi

  • »Agroann« ist männlich

Beiträge: 402

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 30.05.2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

289

Freitag, 26. Juni 2009, 12:35

Wäre einfach schön wenn der thred verfasser mitglieder namen zusammen setzen würde und oben aufstocken würde so dass nicht jeder einzelnd schreiben muss das er das problem auch hat..

meiner ist nicht MAL ne woche alt und ich habe das problem auch..

es liegt devinitiv daran das der blinkhebel zuschenll zurück schnallt wenn das lenkrad sich von selbst gerade zieht.

also könnt ihr es vergessen, dass ihr wartet bis die feder sich einspielt. denn wenn die feder ausleihert um so öfter wird der blinker von oben nach unten fallen und den blinker activiren.

gibt nur 2 lösungen entweder das ist die umstßndliche sache:
Feder wechseln gegen eine strafferer festere, was absouluter blödsinn ist.
oder den BC neu einstellen... was aber nur fiat kann.. bzw. das mit der feder kann bestimmt auch nur fiat.

Daher ich aber mitbekommen habe das teielweise neue hebel bestellt sind, denke ich in der neuen hebelgenaration sind straffere federn..

Ergo nach 2 bis 3 jahren kann das ganze von vorne los gehen...

Also BC neu einstellen lassen..




PS: habe das problem auch..:-)
Hui hier sollte etwas stehen. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Agroann« (26. Juni 2009, 12:37)

Mein Grande Punto: 1,2 Activ Serie 2


mcramel

Edersee-Rammler

  • »mcramel« ist männlich

Beiträge: 157

Aktivitätspunkte: 810

Dabei seit: 11.02.2009

Wohnort: Kleve

  • Nachricht senden

290

Freitag, 26. Juni 2009, 12:47

Zitat

Original von Agroann
Wäre einfach schön wenn der thred verfasser mitglieder namen zusammen setzen würde und oben aufstocken würde so dass nicht jeder einzelnd schreiben muss das er das problem auch hat..


Das kann ich machen wenn ich Zeit hab, und gerade ist es schlecht.
Lieben Gruß Marcel ;)
.............................
Mehr Infos zu meinem GP

Mein Grande Punto: GP Start 1,4 8V in Weis, Designpaket, 5 Sitzplatz, Armlehne, Höhenverstellbarersitz, Nebelscheinwerfer, MP3 Radio ab Werk, rote Fußraumbeleuchtung, 17 Zoll Dotz Schuriken mit 215/40 ET 38, LED Rückleuchten in Rauch/Schwarz, und andere H1,H4 Glühlampe



Lajiola

Mitgliedschaft beendet

291

Freitag, 26. Juni 2009, 15:28

Ach ja bei Unfall wegen dem Problem ist jeder selber schuld, weil jeder hat vor Fahrtbeginn sicherzustellen das sein KFZ STVO tauglich ist...

mcramel

Edersee-Rammler

  • »mcramel« ist männlich

Beiträge: 157

Aktivitätspunkte: 810

Dabei seit: 11.02.2009

Wohnort: Kleve

  • Nachricht senden

292

Freitag, 26. Juni 2009, 20:17

Der Händler hat sicherzustellen, das er ein Verkehrstauliches KFZ an den Kunden abgibt!
Lieben Gruß Marcel ;)
.............................
Mehr Infos zu meinem GP

Mein Grande Punto: GP Start 1,4 8V in Weis, Designpaket, 5 Sitzplatz, Armlehne, Höhenverstellbarersitz, Nebelscheinwerfer, MP3 Radio ab Werk, rote Fußraumbeleuchtung, 17 Zoll Dotz Schuriken mit 215/40 ET 38, LED Rückleuchten in Rauch/Schwarz, und andere H1,H4 Glühlampe


invador

Mitglied

  • »invador« ist männlich

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 170

Dabei seit: 22.05.2009

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

293

Freitag, 26. Juni 2009, 20:33

Das denk ich auch. Für einen GP mit dem Fehler würde man mit Sicherheit auch keine ABE bekommen. Deswegen kann ich auch nicht verstehen warum das so lang dauert...

Gruß
Wer später bremst, fährt länger schnell!

Mein Grande Punto: Active 1.2 Serie 2 - Rock'n'Roll Blau - Funkfernbedienung - Beheizbare Außenspiegel - Außentemperaturanzeige - Sony CDX-GT212 inkl. 6 Lautsprechern - Belkin TuneDok inkl. Stromanschluss mit Ipod Video 30GB


Lajiola

Mitgliedschaft beendet

294

Freitag, 26. Juni 2009, 20:43

Das ändert trotzdem nichts daran das du dafür sorge zu tragen hast das dein KFZ, stvo tauglich ist, und das vor Fahrtbeginn...

Oder zwingt dich dein Händler mit dem Auto zu fahren?
Er hat dir nur ein Produkt verkauft, nicht mehr und nicht weniger.
Und das Produkt hat halt einen Mangel, und ob du nun damit fährst oder nicht liegt bei dir.

Klingt hart, aber nach meinem Wissenstand ist das so und ich würde es nicht auf einen Unfall drauf ankommen lassen. Den zumindest eine Teilschuld ist dir je nach Unfall sicher..

Eventuell kann Joerg dazu noch was sagen..

Ich kann mir sogar vorstellen, das es fahrlässig wäre, da wir ja über diesen Mangel bescheid wussten...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lajiola« (26. Juni 2009, 20:46)


mcsmitty

Mitgliedschaft beendet

295

Freitag, 26. Juni 2009, 21:11

Ich bin zwar kein Fachmann in Rechtsfragen aber:

- Wie soll ich denn vor Fahrtantritt meinen Wagen verkerhstauglich machen was das Problem mit dem Blinker angeht? Soll ich einen eigenen Blinkhebel in meiner Hobbywerkstatt entwerfen, der das Problem nicht hat? Oder soll ich den Boardcomputer an meinen Heimcomputer anstöpseln und das Problem auf diesem Wege beseitigen? Ich glaube auch nicht, dass dieser Fehler gleich die gesamte Fahrtauglichkeit des Fahrzeuges in Frage stellt oder??? Ich könnte doch auch ausversehen beim Zurücklenken an den Blinkhebel gekommen sein und deswegen hats geblinkt....und dann bekomme ich gleich Schuld an einem Unfall??? Ich dachte immer, dass blinken eine Absichtsanzeige ist und andere Verkehrsteilnehmer trotzdem Obacht geben müssen. Sprich, wenn ich meinen Blinker setze, weil ich einen Parkplatz suche und ein anderes Fahrzeug, dass aus einer Seitenstraße kommt, interpretiert mein Blinken als "der will in meine Straße einbiegen also kann ich ja fahren" und dann kommt es zum Unfall....da ist meiner Meinung nach derjenige Schuld, der das Blinken als Abbiegezeichen verstanden hat und nicht sicher gegangen ist, dass Du nicht nur einen Parkplatz suchst....wenn es nicht so ist, dann lasst es mich wissen ;)

- Außerdem, wenn die Blinksache so ein erheblicher Mangel ist, dass ich eigentlich mit dem Fahrzeug nicht fahren dürfte, dann habe ich ja per Gesetz nach erfolgloser Fristsetzung einen Rücktrittsanspruch. Sprich wenn ich heute zu meinem Händler sage, er soll das Problem innerhalb der nächsten 2 Wochen lösen und er löst es nicht (wovon ich jetzt MAL ausgehen würde, da hier schon seit Monaten diskutiert wird), dann könnte ich eine Rückabwicklung des Kaufvertrages verlangen....also Wagen zurück, Geld zurück......das kann ich mir allerdings auch nicht vorstellen, dass das in der Praxis möglich wäre....daher kann das Problem meiner Meinung nach nicht die Verkehrstauglichkeit in Frage stellen.

Lajiola

Mitgliedschaft beendet

296

Freitag, 26. Juni 2009, 21:22

Zu 1.

Dann lässt du den dein Auto einfach stehen :-)

Zu 2 und 1.

Ich kann dir nicht sagen wie schwerwiegend so ein Mangel rein Rechtlich ist.

Aber wie gesagt, wenn Unfall aufgrund dessen dieses Problemes geschieht, ist dir, nach meiner Auffassung, zumindest eine Teilschuld sicher.
Weil denk MAL weiter, was kann der andere dafür das Fiat unfähig ist einen anständigen Blinker herzustellen.
Wie bindend vor allem für andere Verkehrsteilnehmer dein Blinken ist weiß ich nicht 100%.
Aber immerhin wirst du bestraft wenn du es nicht tust..
Ich denke das eine Teilschuld da sicher drin ist.

Hauptsächlich ging es mir nur da drum, das Fiat sicher nicht an dem Unfall schuld ist.
Sie zwingen dich ja nicht und dem Polizisten sowie Richter wird es sicherlich egal sein was für Probleme du mit deinem gekauften Produkt hat.
Da die Sicherheit deines Autos ganz alleine bei dir liegt, wenn es halt defekt ist musst du es reparieren. Ob du das nun selber machst oder über eine Garantieabwicklung geschieht bleibt da leider einem selber überlassen. Und da hängen wir an der Brust von Fiat :-)

Anmk.
Das ganze basiert aber auch nur auf meinem Wissen und Erfahrungen, kann aber auch alles Falsch sein bestehe also nicht auf meinen Anspruch recht zu haben :-)

mcramel

Edersee-Rammler

  • »mcramel« ist männlich

Beiträge: 157

Aktivitätspunkte: 810

Dabei seit: 11.02.2009

Wohnort: Kleve

  • Nachricht senden

297

Freitag, 26. Juni 2009, 21:38

Da magst du ja recht haben, dass ich als Fahrzeugführer eine Teilschuld bekomme.
Jedoch ist es ebefalls die Sache deines Händlers dir ein 100% funktiontüchtiges Fahrzeug auszuhändigen. Und da Fiat und auch alle Händler diesen Fehler mittlerweile kennen, ist das eine andere Sache. Sie liefern ja auch weiterhin aus ;)
Dies ist echt ein Ding für einen Anwalt wenn dies soweit kommen würde ;)
naja ändern können wir eh nichts müssen halt warten
Lieben Gruß Marcel ;)
.............................
Mehr Infos zu meinem GP

Mein Grande Punto: GP Start 1,4 8V in Weis, Designpaket, 5 Sitzplatz, Armlehne, Höhenverstellbarersitz, Nebelscheinwerfer, MP3 Radio ab Werk, rote Fußraumbeleuchtung, 17 Zoll Dotz Schuriken mit 215/40 ET 38, LED Rückleuchten in Rauch/Schwarz, und andere H1,H4 Glühlampe


mcsmitty

Mitgliedschaft beendet

298

Freitag, 26. Juni 2009, 21:38

Ich glaube schon, dass Fiat oder der Zulieferer der Blinker für einen evtl. Unfall in die Haftung gezogen werden können. Produzentenhaftung gilt bei Verschulden des Herstellers und per Gesetzt ist es dann ein Verschulden, wenn es sich um ein Herstellungsfehler/Serienproblem handelt. Das dürfte hier ja wohl der Fall sein. Produkthaftung hat man ggü. demjenigen, der OEM ist bzw. dessen Name auf dem Produkt steht....in diesem Falle wäre das ja Fiat....und bei Produkthaftung ist noch nicht MAL ein Verschulden notwendig....sprich auch wenn Fiat nix für die fehlerhaften Hebel dafür kann, sind die in der Haftung wenn da was passiert.

Wie auch immer, ich lege auch nicht meine Hand dafür ins Feuer, dass das so stimmt wie ich es geschrieben habe aber so ist es meines Wissens nach.

Vielleicht ist ja unter den Usern ein fiatfahrender Rechtsanwalt der uns mehr zum Thema Haftung sagen kann :lol:

Lajiola

Mitgliedschaft beendet

299

Freitag, 26. Juni 2009, 21:39

@mcramel
Jep ich sage ja wie das Baby an der Brust :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lajiola« (26. Juni 2009, 21:40)


mcramel

Edersee-Rammler

  • »mcramel« ist männlich

Beiträge: 157

Aktivitätspunkte: 810

Dabei seit: 11.02.2009

Wohnort: Kleve

  • Nachricht senden

300

Freitag, 26. Juni 2009, 22:38

So ich habe mir MAL Zeit genommen und habe auf der ersten Seite die Liste erneuert ;) Bisher sind es 80 Leute ne ne viel zu viele
Lieben Gruß Marcel ;)
.............................
Mehr Infos zu meinem GP

Mein Grande Punto: GP Start 1,4 8V in Weis, Designpaket, 5 Sitzplatz, Armlehne, Höhenverstellbarersitz, Nebelscheinwerfer, MP3 Radio ab Werk, rote Fußraumbeleuchtung, 17 Zoll Dotz Schuriken mit 215/40 ET 38, LED Rückleuchten in Rauch/Schwarz, und andere H1,H4 Glühlampe


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!