Italo-Welt

sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. November 2013, 09:34

Bessere Heizungleistung Punto Diesel im Winter möglich ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Es wird mal wieder kalt und das bekomme ich in meinem Diesel zuspüren.

Bei 0°C wird mein Punto nach ca 5-10 km im Innenraum langsam warm. Bei -10°C sind es schon gute 20km bis er warm wird. Das ist einfach nur unangenehm und nervt. Zudem verbraucht der noch viel mehr Diesel.

Jetzt hab ich schon im Internet gestöbert und diverse Lösungsansätze gefunden, aber keine erfahrungen bei einem Punto daher hoff ich das ihr evtl Erfahrungen hat was gut funktioniert und was nicht.

1) zuhängen des Kühlergrills.

2) Eine 230V Innenraumheizung von Waeco/DEFA http://www.waeco.com/de/4194_1281.php

3) Motor Vorwärmung + 230V Innenraumheizung von Waeco/DEFA http://www.waeco.com/de/4194_1283.php

4) Original PTC von Fiat nachrüsten überhaupt möglich ?

5) Einen Heizlüfter(Kippsicherung) ins Autostellen. (klappt gut aber "aufwendig")

[6) Waeco Standheizung kommt nicht in frage, einfach zuteuer]

Wer hat erfahrungen damit oder andere ideen?

Gruß Sven


Nachtrag :

zu 2) kosten :160€ ohne Einbau
zu 3) kosten :270€ ohne Einbau

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (26. November 2013, 22:34)

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. November 2013, 12:21

Als ich noch gedieselt habe, bin ich die ersten 5 km ohne Heizung gefahren (aber Sitzheizung). Nachdem der Motor warm war, konnte er auch gut den Innenraum heizen.

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. November 2013, 12:39

Ich fahre auch ohne Heizung bis das Kühlwasser auf Temperatur ist, aber das dauert leider je nach temperatur sehr lange. Zudem bei spaarsammer fahrweise die Kühlwasser-Temperatur kaum steigt oder manchmal sogar wieder sinkt.
Der Motor kommt nicht auf Temperatur.

EDIT:

Von der Version Kühler mit Pappe zuhängen halte ich nix nach längerem überlegen. Da frier ich lieber,als einem Motorschaden zu riskieren. Denn irgendwann ist der Motor ja warm und braucht die Kühlung auch bei -Graden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sven86« (26. November 2013, 12:39)

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. November 2013, 13:48

Kommt er denn immer auf 90 Grad bei normal Temperaturen?

Nicht das ein Temperatursensor Probleme macht?

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. November 2013, 14:33

nein er kommt sonst immer auf seine 90°C auch Winter bei langen fahrten, jedoch dauert es etwas.

Denke das am Auto selber kein Problem vorliegt sondern einfach nur die tatsache, dass der Diesel so effizent arbeitet, der er unter gewissen Umständen (langsamme, kurze fahrten oder strecken mit vielen Ampeln) nicht richtig warm wird oder es dauert eben länger.

Ich hoffe jemand hat schonmal eines der System von Waeco/Defa ausprobiert oder etwas davon gehört oder die PTC nachgerüstet
Und kann darüber berichten.

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. November 2013, 16:03

Diesel ist auch nicht für Kurzstrecken gedacht.
Also alles normal. :P

Eine Sitzheizung ist angenehm, aber jetzt keine dicke Jacke tragen, sonst bringt dir die Sitzheizung nix.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. November 2013, 16:03

Die Heizleistung kann man hin und wieder verbessern, in dem man die wärme auf 3/4 warm und Lüfterstufe 1 stellt. So wird die Luft schneller/besser erwärmt als mit Stufe 4. Und ab und an kurz die Umluftfunktion einschalten, so wird warme Luft nochmals aufgewärmt.

Meines Wissens ist Sven86 kein Kurzstreckenfahrer. Der gute ist Pendler.

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (26. November 2013, 22:38)

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sven86 (26.11.2013)

Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 629

Aktivitätspunkte: 3 325

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. November 2013, 20:02


EDIT:

Von der Version Kühler mit Pappe zuhängen halte ich nix nach längerem überlegen. Da frier ich lieber,als einem Motorschaden zu riskieren. Denn irgendwann ist der Motor ja warm und braucht die Kühlung auch bei -Graden.
Naja wer damit einen Motorschaden riskiert, den möchte ich sehen. Man hängt auch nicht den kompletten Kühler zu, sondern deckt nur die hälfte ab, das der fahrtwind und die eisigen temperaturen das minimal erwärmte wasser nicht sofort wieder runterkühlen wenn es durch den kühler läuft. Hat der Kühler nur noch die Hälfte an Angriffsfläche für den wind, sokann das Wasser viel besser die temperatur halten. Übrigens, wenn das wasser eine gewisse wärme erreicht hat springt sowieso dein lüfter an und kühlt das wasser im kühler wieder runter. Dabei ist es dem Lüfter egal ob das im Winter nach 2 km oder 20 km passiert

Aber wenn alle stricke reissen sollten und der lüfter vielleicht nicht anspringen sollte, hat der fahrer immer noch eine temperaturanzeige im fahrzeug.

Dieser Wintertip ist problemlos zu empfehlen und funktioniert im normalfall bei jedem Auto welches vorne den kühler sitzen hat
Also wie gesagt Motorschaden ist dabei so ziemlich ausgeschloßen NUR durch den abgedeckten kühler
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sven86 (26.11.2013)

Reaven

Punto-Fan

Beiträge: 91

Aktivitätspunkte: 455

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. November 2013, 20:41

Umluft ist ein guter und nützlicher Tip!
Hilft am Anfang gut da er so nicht die kalte Luft von draussen aufwärmen muss.

konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 26. November 2013, 20:50

Wenn es eiskalt draussen ist, die Umluftfunktion nicht zu lange verwenden. So wird nur feuchte Luft umgewälzt. Und daher kann die Frontscheibe schnell wieder beschlagen.

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.



sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. November 2013, 21:19

Nexxus da hst du wohl recht. es würde bestimmt schon genügen den oberen Teil des Kühlergrills auzudecken.

Umluft ist mit vorsicht zu genießen, die Scheiben beschlagen sofort


Diesel ist auch nicht für Kurzstrecken gedacht.

Also alles normal. :P
Ich bin sowohl kurzstrecke (einfach 7km) zum einkaufen sowie längere Strecken ca 40-50 km (einfach )unterwegs.
Und auch auf langen Strecken ist es die ersten 5-10 km kalt also spielt kurz/langstrecke keine Rolle.

Ob das nun normal ist oder nicht ist mir völlig schnuppe. Ich such nur nach Lösungen oder Vorschlägen das Auto schneller warm zubekommen.

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 26. November 2013, 21:23

@Sven

Wie gesagt: Post Nr. 8 könnte helfen.

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 26. November 2013, 21:28

Danke Wilfried,
so mache ich es schon lange. hab schon viel mit dem Punto experimentiert :thumbdown: aber noch nicht zufrieden mit dem Ergebnis.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (26. November 2013, 22:43)

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 26. November 2013, 21:44

Da hilft nur noch die 5 Euro Lösung. :D
»konitime« hat folgendes Bild angehängt:
  • images.jpeg
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


kuame

Punto-Meister

  • »kuame« ist männlich

Beiträge: 1 407

Aktivitätspunkte: 7 230

Dabei seit: 29.01.2008

Wohnort: Ndh

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 26. November 2013, 21:48

Leider ist der kleine 1.3er zu effizient ... deswegen Sorge ich mit einer Standheizung für die nötige Erwärmung.

Ohne Zuheizer wird sich das Problem nicht wirklich zufriedenstellend lösen lassen.
Die angebotenen Lösungen werden nicht wirklich gut funktionieren.
Die kleinste Webasto Thermo Top E bringt ca. 4 kW Heizleistung die
reicht um den GP in ca. 20 - 30 min, je nach Aussentemp. aufzuheizen, incl. Motor.

Die kleine WAECO Heizung wird also noch ein wenig länger brauchen den Innenraum
vorzuheizen. Nach dem Start: ... die Maschine ist nicht warm und Frischluft wird wegen dem
Beschlagen der Scheiben benötigt - du pustest dir deinen GP sofort wieder kalt.

Wenn die WAECO, dann die mit Motorvorheizung. Aber wenn du nicht immer von zu Hause startest
ist auch das keine zufriedenstellende Lösung.

Am Ende hast du 200 - 300 Euro in eine nicht optimale Lösung gesteckt. :S
Ein Teil der Standheizung bekommst du wieder beim Verkauf heraus.

Anbei mal ein Diagramm eines Standheizungs-Log .... bei 0°C nach 15 min hast du das Kühlwasser auf 50 Grad. mit 4 kW!

Von richtig kuschelig bist dann aber immer noch ein Stück entfernt. :huh:

Die Abdeckung des Kühlers mit Pappe habe ich übrigens schon erfolgreich genutzt. Der GP friert eher bevor er überhitzt. :D ;)
»kuame« hat folgendes Bild angehängt:
  • STHzg_Log.jpg
gruss kuame

1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05
>>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kuame« (26. November 2013, 22:02)

Mein Grande Punto: 1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05 >>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sven86 (26.11.2013)

Hydro

Moderator

Beiträge: 6 672

Aktivitätspunkte: 33 950

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 600

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. November 2013, 16:44

Ich habe in meinem Oilburner so einen "Zuheizer" nach ca 2 km bei leicht unter null kommt schon warme Luft, bis es richtig warm wird dauert es dann aber noch ein wenig. Bleibe ich im Standgas dann stehen, kann man direkt sehen wie die Temperatur wieder fällt :wacko: , da hilft nur fahren, fahren, fahren. Hat schon mal einer was von einer Zusatzheizung im Kühlwasserkreislauf gehört die man bei laufendem Motor weiter betreiben kann. Also ähnlich dem "Zuheizer" nur zusätzlich dazu?
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 27. November 2013, 17:14

Gute Idee Hydro

http://www.ebay.de/itm/Kuehlwasserzuheiz…=p2047675.l2557

Ach Glückwunsch und viel Spaß auf der EMS

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


GrandePunto92

Punto-Fahrer

Beiträge: 120

Aktivitätspunkte: 610

Dabei seit: 11.02.2012

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 27. November 2013, 17:34

Ich habe in meinem Oilburner so einen "Zuheizer" nach ca 2 km bei leicht unter null kommt schon warme Luft, bis es richtig warm wird dauert es dann aber noch ein wenig. Bleibe ich im Standgas dann stehen, kann man direkt sehen wie die Temperatur wieder fällt :wacko: , da hilft nur fahren, fahren, fahren. Hat schon mal einer was von einer Zusatzheizung im Kühlwasserkreislauf gehört die man bei laufendem Motor weiter betreiben kann. Also ähnlich dem "Zuheizer" nur zusätzlich dazu?

Hast du normale Klima oder Auto-Klima?
Tipp: versuch mal ein bisschen an den einstellungen zu drehen, beim Stilo der Zuheitzer hat schon nach 1min warme Luft gebracht.
Diese Kühlwasser-Zuheitzer haben heute doch schon manche Diesel Serienmäßig.

Mein Auto: GP T-JET Sport / Stilo ist weg :(....Hallo BMW 530i :)


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 27. November 2013, 17:40

Diese Kühlwasser-Zuheitzer haben heute doch schon manche Diesel Serienmäßig.
Glaube Audi hat / hatte sowas verbaut.

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


GrandePunto92

Punto-Fahrer

Beiträge: 120

Aktivitätspunkte: 610

Dabei seit: 11.02.2012

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 27. November 2013, 17:50

Ja :D hatte auch im Kopf das die 2.0Tdi´s das drinne haben :)

Mein Auto: GP T-JET Sport / Stilo ist weg :(....Hallo BMW 530i :)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!