Italo-Welt

sessantanove

Punto-Legende

  • »sessantanove« ist männlich

Beiträge: 3 372

Aktivitätspunkte: 17 380

Dabei seit: 22.05.2006

Wohnort: Luzern

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. April 2007, 09:42

Benzin-Ersatz Ethanol erhöht Ozon-Belastung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Der vermehrte Einsatz von Ethanol als Benzin-Alternative birgt nach Einschätzung eines US-Forschers Gefahren für die Luftqualität.

Würde der Strassenverkehr in den USA bis 2020 auf eine Ethanol-Mischung umgestellt, stiege die Zahl der Toten durch Atemwegserkrankungen um jährlich 200, erklärte Mark Jacobson von der Stanford University.

Seine Studie wurde am Mittwoch in der Online-Ausgabe der Fachzeitschrift «Environmental Science and Technology» veröffentlicht. Feinstaub und Ozon kosten den Angaben zufolge in den USA jedes Jahr 4.700 Menschen das Leben. Ethanol würde die Ozon-Konzentration in dicht besiedelten Gebieten wie dem Nordosten des Landes oder Los Angeles erhöhen, hiess es. Ein Grund sei, dass bei der Verbrennung von Ethanol mehr Kohlenwasserstoff frei werde, ein Vorläuferstoff des Ozons.

In Gebieten mit hoher Smog-Belastung wiederum verlangsame eine zugleich niedrigere Konzentration von Stickoxiden den Abbau des Reizgases. Ronald Hwang vom Rat zum Schutz natürlicher Ressourcen kritisierte die Untersuchung von Jacobson als provokatives Konzept, das nicht tragfähig sei. Der prognostizierte Anstieg bei der Zahl der Toten durch Atemwegserkrankungen sei so gering, dass er noch innerhalb der Fehlerkalkulation liegen könne.

Er halte auch die Annahme eines so umfassenden Einsatzes von Biokraftstoff bis 2020 für unrealistisch. Jacobson berücksichtige zudem nicht, dass Ethanol zur Senkung des Ausstosses von Treibhausgasen führe. Und der Weltklimarat habe gerade erst darauf hingewiesen, dass der Klimawandel zu einem Anstieg der Zahl der Smog-Toten führen werde, sagte Hwang, der für die kalifornische Umweltbehörde arbeitet.

US-Präsident George W. Bush will den Benzinverbrauch in den nächsten zehn Jahren um 20 Prozent senken, unter anderem durch einen verstärkten Einsatz von Ethanol.

Quelle: 20min

Irgendwie ist es ja schon komisch das wir es nicht schaffen einen umweltfreundlicheren Brennstoff herzustellen, ich bin kein Umweltfanatiker oder so, aber ich denke man sollte ja schon MAL was machen, einzige möglichkeit die ich sehe ist das man es den Automobilherstellern vorschreiben muss (leider wieder MAL durch Gesetze) ansonsten wird weiter gefahren bis es kein Erdöl mehr gibt, oder die Welt sonst irgendwie verpestet ist...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sessantanove« (18. April 2007, 09:43)

Mein Grande Punto: 1.3 16V Emotion


Dieseljunky

Punto-Meister

  • »Dieseljunky« wurde gesperrt

Beiträge: 1 082

Aktivitätspunkte: 5 455

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Bavaristan

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. April 2007, 17:12

Zitat

Der prognostizierte Anstieg bei der Zahl der Toten durch Atemwegserkrankungen sei so gering, dass er noch innerhalb der Fehlerkalkulation liegen könne.


Das ist sowieso Unsinn... Der eine berechnet wieviele Leute angeblich durch passivrauchen sterben, der andere wieviele Kindergärten ein Furz von mir auslöschen könnte.

Mit Wissenschaft hat das schon lange nix mehr zu tun... :lol: :lol:
Wer Bremst macht Feinstaub und ist ne Umweltsau.

Wir fordern für die Umwelt und die Gesundheit auf jeden Bremsklotz zusätzliche 1000 Euro Feinstaubabgabe!!!

Mein Grande Punto: 75 PS, 1,3 JTD Dynamic, 5 Türen, 5 Gänge, RocknRollblau, überfüllter Kofferraum -49000+ Kilometer


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. April 2007, 20:42

Immer diese Hochrechnungen.........
Hat überhaupt keine Aussagekraft.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!