Italo-Welt

GreatGonzo

Mitglied

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 145

Dabei seit: 27.07.2008

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. Dezember 2012, 10:17

Batteriesymbol leuchtet auf, Heizung geht nicht & Lenkung ist schwergängig

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

ich habe seit vorgestern das Problem, dass bei meinem Grande Punto (1,9er Diesel mit 130 PS) das Batteriesymbol im Armaturenbrett aufleuchtet. Zuerst dachte ich daran, dass wohl die Batterie defekt sein könnte, zumal diese im letzten Jahr auch schon einmal schlappgemacht hat und aufgeladen werden musste, allerdings kamen jetzt noch ein paar weitere Symptome dazu, die mich annehmen lassen, dass es sich wohl eher um einen Defekt der Lichtmaschine handeln dürfte. Und zwar:

- Batteriesymbol leutet auf.
- Die Heizung / Klimaautomatik bleibt bei einem "Strich" stehen und kommt nicht in Gang.
- Die Lenkung ist bei niedrigen Geschwindigkeiten extrem schwergängig.
- Ich meine, dass es im Innenraum nach verschmortem Gummi gerochen hat.
- Aus dem Motorraum kommt - neben dem ohnehin schon vorhandenen Pfeifgeräusch des Turbos - ein leises "Heulen".
- Der Scheibenwischer ist deutlich langsamer als zuvor.

Über die Feiertage ist es mit einem Werkstattbesuch natürlich etwas schwierig, am Donnerstag habe ich aber einen Termin. Ich würde den Meister dann gerne schon in die richtige Richtung lenken und würde mich daher darüber freuen, falls mir jemand von Euch sagen könnte, was die voraussichtliche Ursache sein könnte. Aus anderen Beiträgen habe ich mir schon zusammengereimt, dass ein Defekt der Lichtmaschine nicht ganz unwahrscheinlich zu sein scheint.

Danke im Voraus!

Gruß

GreatGonzo

P.S.: Wie lange mag man mit dem Wagen noch fahren können, bis er liegenbleibt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GreatGonzo« (24. Dezember 2012, 10:23)

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9 Multijet (130 PS)


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. Dezember 2012, 10:42

Ich würde auch ein Problem am der Lichtmaschine vermuten. Das Heulen und die elektrischen Verbraucher (Servo, Klima, Scheibenwischer brauchen alle ordentlich Strom) die nicht mehr 100%ig funktionieren sprechen dafür.

Wie lange?Das kommt natürlich auf die Umstände an.Wenn die Batterie nicht mehr geladen wird dann bist du nicht mehr lange unterwegs. Das kann nach einer fahrt vorbei sein weil die Batterie leer ist. :(
Du kannst es rauszögern durch selbst Aufladen der Batterie und Abschalten aller Verbraucher. Die Batterie leidet aber auch etwas du diese Art der Nutzung.

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


coupe

Punto-Fan

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 340

Dabei seit: 22.07.2006

Wohnort: Zürichsee

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. Dezember 2012, 10:43

Wie du schon vermutest, mit sher grosser Wahrscheinlichkeit die Lichtmaschine.

Fahren kannst du eigentlich nur noch solange, wie die Batterie genügend Saft für die ganzen Verbraucher hat, d.h. eingentlich kannst du jeden Moment liegen bleiben.....

Mein Grande Punto: Abarth in weiss, Lederausstattung, Tempomat, Interscope, Mittelarmlehne und rote Rückspiegel :-)


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. Dezember 2012, 11:02

Ist wohl vermutlich wirklich die Lichtmaschine. Ich hab so das Gefühl, nach ca. 6 Jahren gehen die alle bei unseren Fiats kaputt. Es gibt mittlerweile schon mehrere Threads mit diesem Problem (auch ich war betroffen).

Fahren kann man, bis die Batterie aufgibt. Das merkst Du, wenn die Servolenkung komplett ausfällt. Dann lässt es sich wirklich sehr schwer lenken (schwerer als bei alten Autos ohne Servolenkung). Es kommt dann aber zu einer Tiefentldadung der Batterie. Dies kann Schäden an der Batterie herbeiführen (muss aber nicht, ich bin auch weitergefahren bis nichts mehr ging und meine Batterie blieb fit).
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


GreatGonzo

Mitglied

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 145

Dabei seit: 27.07.2008

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. Dezember 2012, 14:39

Danke für Eure Antworten. Mein Grande ist ca. 5 1/2 Jahre alt, insofern kann das mit den 6 Jahren ganz gut passen ;-).

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9 Multijet (130 PS)


Bino

Punto-Meister

  • »Bino« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 065

Dabei seit: 10.02.2008

Wohnort: Dietzenbach / Hessen

O F
-
* * * * *

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. Dezember 2012, 15:28

Hi,

nur mal als Tip, prüf auch mal das ZMK ( Zentralmassekabel).



p.s mein Punto ist von 09/05 ( 147 tkm ) also einer der allerersten...und ich fahre noch mit der ersten Lima und ersten Batterie :D
GP 1,4 8V 89PS 186 tkm Punto 188 1,2 8V 60 PS 90tkm

Wer schweigt stimmt nicht immer zu, er hat nur keine Lust mit Idioten zu diskutieren..

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic BJ 09/05, 35 mm tiefer, Novitec Duplex Edelstal ESD , 89PS @ TT-Chiptuning, 205/45R17 Oxxo Decimus Black Bicolor 7 x17,Hankook V12,Getönte Scheiben,Abarth Rückleuchten, Beheizte Aussenspiegel nachgerüstet,Psychedelic Blau Metallic


Agroann

Punto-Profi

  • »Agroann« ist männlich

Beiträge: 402

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 30.05.2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. Dezember 2012, 22:58

jupp Lichtmaschine.. da sitzt das rad fest..:-)
Hui hier sollte etwas stehen. :D

Mein Grande Punto: 1,2 Activ Serie 2


GreatGonzo

Mitglied

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 145

Dabei seit: 27.07.2008

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Samstag, 29. Dezember 2012, 12:28

...nach dem Besuch der Werkstatt hat sich das Ganze tatsächlich als Defekt der Lichtmaschine herausgestellt.

Als ich wieder losfahren wollte, leuchtete bei mir allerdings die Warnung "Airbag defekt" auf. Bei Abgabe des Wagens gab es diese Warnung noch nicht. Allerdings haben mir Mechaniker & Meister gesagt, dass diese Warnung schon aufleuchtete, als sie den Wagen das erste Mal gestartet haben und daher davon ausgegangen sind, dass ich das wüßte (glaube ich ihnen auch). Kann diese Warnmeldung evtl. auch mit dem Defekt der Lichtmaschine, die mittlerweile aber ersetzt worden ist, zusammenhängen?! Leider hat das Fehlerauslesen in der Werkstatt nichts ergeben, was aber daran liegen könnte, dass es sich nicht um eine FIAT-Werkstatt handelt und somit das Auslesen nicht "tief" genug geht.

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9 Multijet (130 PS)


The1993Player

Punto-Schrauber

  • »The1993Player« ist männlich

Beiträge: 349

Aktivitätspunkte: 1 765

Dabei seit: 16.06.2012

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

9

Samstag, 29. Dezember 2012, 16:07

Der Fehler wird bestimmt nur Sporadisch sein da die Lichtmaschine die Batterie mehr aufladen konnte und damit das ganze Bordnetzt einmal fritte war und sich jetzt nachdem die Lichtmaschine denk ich mal neu ist, der Fehler sich nun gesztzt hat.
Einfach nur auslesen lassen bei Fiat und löschen lassen.
Es muss knallen aus der Abagasanlage :thumbsup:

Mein Grande Punto: Grande Punto Abarth, KW Gewindefahrwerk, EVO Rückleuchten, H&R Distanzscheiben, Nebelscheinwerfer Gelb, LED Kennzeichenbeleuchtung, Innenraumbeleuchtung LED, Ragazzon Klappenauspuffanlage


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 30. Dezember 2012, 09:51

Bei einer defekten Lichtmaschine können alle möglichen Fehler produziert werden. Als meine Lichtmaschine defekt war, leuchtete mit der Zeit mein ganzes Cockpit in den buntesten Farben. Ich glaube, es gab nicht einen Nicht-Defekt :) Mach Dir keine Sorgen, diese Fehler werden alle nicht mehr auftreten, wenn Deine Bordspannung wieder stabil ist!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm



Hydro

Moderator

Beiträge: 6 662

Aktivitätspunkte: 33 900

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 30. Dezember 2012, 10:50

Trotzdem sollte eine so wichtige Fehlermeldung wie "Airbag's..." dann ausgelesen und gelöscht werden, wenn es dann wieder kommt hat man eine Chance einen defekt zu erkennen. Der Fehler löscht sich doch nicht nach x Startversuchen von selbst? Oder doch?
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


GreatGonzo

Mitglied

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 145

Dabei seit: 27.07.2008

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 30. Dezember 2012, 11:20

Der Fehler löscht sich doch nicht nach x Startversuchen von selbst? Oder doch?
Der Meister sagtre mir, dass es durchaus passieren kann, dass die Meldung von selbst verschwindet. Ich werde Anfang des Jahres dennoch mal zu FIAT fahren und das ansehen lassen. Jetzt - mit neuer Lichtmaschine - traue ich mich ja auch wieder, die 20 km auf mich zu nehmen;-).

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9 Multijet (130 PS)


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 662

Aktivitätspunkte: 33 900

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 30. Dezember 2012, 13:09

Guter Ansatz :thumbup: :!: Bei Dingen der Sicherheit besser sicher gehen :thumbup:
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 30. Dezember 2012, 15:55

Der Fehler löscht sich doch nicht nach x Startversuchen von selbst? Oder doch?

Nach einem erfolgreichen Startversuch natürlich nicht. Aber nach mehrmaligem erfolgreichem Starten erscheinen keine weiteren Fehlermeldungen mehr. Dies kann ich aus eigener Erfahrung berichten. Ich hatte ca. 6 Wochen lang eine Airbagmeldung, die bis jetzt nie wieder kam. Auch das Steuergerät meines Anlassers hat ca. 3 Wochen lang einen permanenten Fehler gemeldet. Letztens hatte ich mal meinen Fehlerspeicher auslesen lassen, aber kein Fehler war dort gespeichert. Also nicht gleich verrückt machen lassen, wenn eine Fehlermeldung erscheint. Nur wenn sie permanent angezeigt wird, würd ich den Grund ausfindig machen. Wenn sie irgendwann nicht mehr erscheint, ist auch alles paletti!

Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


GreatGonzo

Mitglied

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 145

Dabei seit: 27.07.2008

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 30. Dezember 2012, 16:32

...jetzt ist auch noch "Kennzeichenbeleuchtung überprüfen" hinzugekommen. Bißchen nervig das Ganze...

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9 Multijet (130 PS)


GreatGonzo

Mitglied

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 145

Dabei seit: 27.07.2008

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

16

Samstag, 5. Januar 2013, 21:05

...nach ca. 1 Woche sind tatsächlich alle Fehlermeldungen von selbst verschwunden:-).

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9 Multijet (130 PS)


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

17

Samstag, 5. Januar 2013, 21:09

Genauso ist's auch mit der Airbag Leuchte. Glaub' sobald du bestimmte Strecke hinter dir hast, verschwinden einige Fehlermeldungen.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 6. Januar 2013, 10:12

Ich bin mir nicht sicher, aber es könnte sein, daß die Anzahl der Startversuche, die gefahrenen Kilometer und die Zeit eine Rolle spielt, wann die Fehlermeldungen nicht mehr angezeigt werden. Aus diesem Grund warte ich auch immer eine zeitlang, bevor ich in die Werke fahr und unnötig Geld ausgeb.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!