Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

GP100

Mitglied

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 03.08.2017

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 18:33

Ausgleichsbehälter verhält sich kommisch....

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!

Ich habe eine Frage zum Ausgleichsbehälter für die Kühlflüssigkeit. Bei meinem Punto (1.4 16V 95PS 199) liegt der Wasserstand im kalten Zustand im Normbereich. Im Betrieb wenn das Auto richtig heiß wird, dann wird die Flüssigkeit vom Ausgleichsbehälter in den Motor gezogen, so dass der Behälter fast leer wird. Ich habe letztens voll den Schrecken bekommen, als mir dieser Umstand aufgefallen ist. Die Sache ist nur, wenn das Auto gestanden hat und sich der Motor abgekühlt hat, dann kehrt der Wasserstand wieder zum normalen Stand zurück. WTF??? Ich dachte, dass der Ausgleichsbehälter dazu da ist, das heiße und deshalb ausgedehnte Wasser aufzufangen??? Ist das normal oder stimmt da was nicht? Ich verstehe nur Bahnhof.

Grüße!

norman4354

Mitglied

  • »norman4354« ist männlich

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 08.08.2017

Wohnort: Buxtehude

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 11:30

Hört sich an als wäre Luft im Kühlkreislauf und der Wasserstand schlichtweg zu niedrig. Wurde das Kühlwasser mal gewechselt?

Es gibt in der Regel 2 Kreisläufe einen für den Motor und einen für die Lüftung im Innenraum. Ich könnte mir gut vorstellen das der Kreislauf für den Innenraum mit Luft gefüllt ist anstatt mit Wasser. Dieser wird nämlich erst nach erreichen einer bestimmten Temperatur geöffnet.

Wie sieht das Kühlwasser aus? Modderig und dreckig? Mit Öl vermischt? Wobei ich die Zylinderkopf Dichtung eher ausschließe weil dann das Wasser mit verbrannt wird und nicht wieder zurück fließt.

Gruß Norman


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Mein Grande Punto: T-Jet


GP100

Mitglied

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 03.08.2017

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. Oktober 2017, 14:52

Zitat von »norman4354«

Hört sich an als wäre Luft im Kühlkreislauf und der Wasserstand schlichtweg zu niedrig. Wurde das Kühlwasser mal gewechselt?

Erstmal danke für die Antwort Norman!
Ich besitze das Auto erst seit Kurzem, daher kann ich dir leider nicht sagen was der Vorbesitzer alles gemacht hat.

Zitat von »norman4354«


Es gibt in der Regel 2 Kreisläufe einen für den Motor und einen für die Lüftung im Innenraum. Ich könnte mir gut vorstellen das der Kreislauf für den Innenraum mit Luft gefüllt ist anstatt mit Wasser. Dieser wird nämlich erst nach erreichen einer bestimmten Temperatur geöffnet.

Das scheint mir sehr wahrscheinlich. Werden beide Kreisläufe über das gleiche Ventil entlüftet oder hat der Innenraum-Kreislauf einen eigenen Entlüftungsventil?

Zitat von »norman4354«

Wie sieht das Kühlwasser aus? Modderig und dreckig? Mit Öl vermischt? Wobei ich die Zylinderkopf Dichtung eher ausschließe weil dann das Wasser mit verbrannt wird und nicht wieder zurück fließt.


Ich habe auch an die ZK gedacht, weil er mir einweing das Wasser wegfrisst. Das kann aber schlicht daran liegen, dass sich viel Luft im zwiten Kühlkreislauf befindet. Daher würde ich mich erstmal um die Entlüftung kümmern.
BTW, die Konsistenz der Kühlflüssigkeit ist in Ordnung.

Verwendete Tags

Ausgleichbehälter

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!