Italo-Welt

techman122

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 30.08.2009

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. April 2011, 11:52

Werkstatt hat Alufelgen beschädigt und versucht zu reparieren

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!

Mir ist folgendes passiert:

Vor ca. 1 Jahr habe ich die Reifen auf meinen originalen Alufelgen bei einer FIAT-Werkstatt umziehen lassen. Vorher waren die Winterreifen auf den Alufelgen und die wurden runtergezogen und die Sommerreifen drauf gemacht. Dabei wurde eine der vier Felgen rundherum verkratzt mit tiefen Kratzern (vermutlich von der Reifenaufziehmaschine?). Die anderen drei Felgen haben in der Nähe der Löcher, wo die Schrauben reinkommen, jeweils mind. 1 Macke bekommen (ich nehme an vom Schlagschrauber?).

Die Werkstatt hat dann die Felge, die rundherum beschädigt wurde per Smartrepair reparieren lassen. Das Problem: Die Felge wurde von denen vorher innen nicht richtig sauber gemacht und der Bremsstaub nicht vollständig entfernt. Die Reste vom Bremsstaub haben die dann quasi mit dem Klarklack eingeschlossen, sodass man den nicht mehr so einfach abmachen kann.

Ich habe mich dann beschwert. Mit einer Schleifpaste haben die dann innen die Felge abgeschliffen um das wegzubekommen. Vorher waren im Alu so Rillen zu fühlen, nun ist die Felge innen fast glatt. Jetzt habe ich die Sorge, dass da vorher auch Originalklarlack drauf war, der jetzt mit abgeschliffen wurde und sich der Bremsstaub jetzt immer schön einfrisst. Oder ist meine Sorge unbegründet? Und: Könnte durch deren Schleiferei eine Unwucht entstehen?

Was soll ich jetzt tun? Selber Klarlack reinsprühen oder so lassen?

Zusätzlich ist es so, dass diese Felge auch farblich nicht 100% gleich ist mit den anderen, die nicht mit Smartrepair repariert wurden. Von der Farbe abgesehen kann man das auch sehen, dass das Felgenhorn, also der Rand, anders ist als bei den anderen und noch minimale Macken zu sehen sind wenn man genau guckt.

Bei den anderen 3 Felgen haben die nichts gemacht, also nicht die Macken vom Schlagschrauber ausgebessert. Die wollten zwar Klarlack auf die Macken machen, aber wer weiss wie das ausgesehen hätten.

Was würdet ihr jetzt empfehlen?

Abarth81

Punto-Profi

  • »Abarth81« ist männlich

Beiträge: 959

Aktivitätspunkte: 4 865

Dabei seit: 22.10.2010

Wohnort: Troisdorf

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. April 2011, 12:05

klingt nach einem guten fall für deine rechtschutzverischerung und 4 neuen alufelgen.

Würde dies also nicht auf mir sitzen lassen

Mein Grande Punto: Abarth -> Nahtlos weiß!


scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. April 2011, 12:08

Wenn jemand was kaputt macht muss er es ersetzen bis der Originalzustand wieder hergestellt ist. Das ist nicht dein Problem. Forder eine neue Felge und gut ist.

Es wurde ja bereits 2x nachgebessert ohne Erfolg. Das sollte für die nicht weiter schlimm sein. Ich nehme MAL an das die eine Versicherung haben für den Fall das bei Reparaturversuchen etwas schief läuft.
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


techman122

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 30.08.2009

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. April 2011, 13:22

Das Problem ist: Es liegt schon jetzt fast 1 Jahr zurück weil ich keine Lust hatte mich um sowas zu kümmern. Kann auch nicht immer auf´s Auto verzichten usw.
Und Lust auf einen Rechtstreit hab ich auch nicht....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »techman122« (12. April 2011, 13:24)


Abarth81

Punto-Profi

  • »Abarth81« ist männlich

Beiträge: 959

Aktivitätspunkte: 4 865

Dabei seit: 22.10.2010

Wohnort: Troisdorf

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. April 2011, 13:30

naja es liegt 1 jahr zurück, und jetzt fällt es dir wieder ein.

Seid mir nicht bös, doch ich frag mich grad warum du es jetzt auf einmal getauscht haben magst?
Und für so etwas hat man doch eine rechtschutzverischerug. Diese fordert auch kosten für einen ersatz wagen rein...

Ob du jetzt noch anspruch hast weis ich nicht. Und die beschädigungen durch den luftschrauber ist nach fast 1 jahr auch nicht mehr zu beweisen. War also kein besonders schlauer zug...

Mein Grande Punto: Abarth -> Nahtlos weiß!


DGK67

Punto-Profi

  • »DGK67« ist männlich

Beiträge: 484

Aktivitätspunkte: 2 535

Dabei seit: 07.02.2011

Wohnort: Schwabenländle

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. April 2011, 13:40

Du kommst nach 1Jahr damit an?

Wenn die mir Felgen beschädigt hätten, dann hätte ich sofort auf neue Felgen bestanden...

Jetzt nach einem Jahr kannste da wohl nichts mehr machen..
;-) Gruß an Euch alle... ;-)

Mein Grande Punto: 1.3 Mjet 16V Dynamic l TT + Pipercross, 119ps l Klimaautomatik| Bremssattel/Trommel lackiert l Singleframe lackiert + FK Grill l Dotz Mugello Felgen l MAL l Scheiben foliert l Lederlenkrad| Einstiegsleisten| Blue&Me mit iPhone Adapter | 5Türer |


techman122

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 30.08.2009

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. April 2011, 17:46

Ist denn wohl jetzt durch deren Schleiferei der Klarlack Innen weg? Ist das schlimm? Oder gibt´s da keinen? Gibt´s ne Unwucht wenn die was weggeschliffen haben? Irgendwo für müssen die Rillen ja sein.

Abarth81

Punto-Profi

  • »Abarth81« ist männlich

Beiträge: 959

Aktivitätspunkte: 4 865

Dabei seit: 22.10.2010

Wohnort: Troisdorf

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. April 2011, 23:01

am besten stellst du MAL nen paar bilder online - den sonnst können wir hier auch nur "vermutungen" äussern

Mein Grande Punto: Abarth -> Nahtlos weiß!


Bravo-Basti

Punto-Schrauber

  • »Bravo-Basti« ist männlich

Beiträge: 339

Aktivitätspunkte: 1 805

Dabei seit: 06.11.2009

Wohnort: Harzkeis

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. April 2011, 06:45

wenn es 1jahr her ist glaube ich kaum das du noch irgendeinen anspruch hast bzw eine chance... denn falls du mit Rechtsbeistand jetzt an die sache ran trittst bist du in der Beweispflicht und wenn du nicht Schwarz auf Weiss was hast dann sieht das schlecht aus für dich da wenn die Werke sich quer stellt und das is ja denke ich MAL der Fall nach so einer Zeit....
:idea:Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden. :roll:

Mein Grande Punto: Fiat GP 2siere 1,4 16v Bilstein Fahrwerk,Motec Nitro 8x18 , Emblemloser Grill,Evo rückleuchten, GPA scheinwerfer, G-Tech Cupanlage Ab Kat(Black ESD), K57I Kit


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!