Italo-Welt

tschiff

Mitglied

Beiträge: 36

Aktivitätspunkte: 205

Dabei seit: 20.02.2009

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. März 2009, 22:09

Was sind original Reifen wert?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey,

da ich mir Alus für meinen Punto kaufe und somit keine Sommerreifen mehr brauche, habe ich meinen Händler gefragt, ob er mir mein Punto denn nicht mit Winterreifen geben könnte.

Er meint für 140 Euro wäre das möglich...find ich jetzt persönlich aber doch schon ein ganz schön deftigen Preis.

Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich nicht billiger wegkomme wenn ich die Sommerreifen von meinem Punto hier verkaufe und mir Winterreifen kaufe...jemand der mir zum Freundschaftspreis die Reifen ab- und draufmontiert habe ich...

Glaubt ihr das Ganze lohnt sich für mich?

Für wieviel denkt ihr, würde ich die original Reifen wegbekommen? Und sind die Winterreifen von Fiat gut?

Danke und Grüße

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. März 2009, 22:23

Über welche Reifengröße und -marke sprechen wir denn hier?
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


mcramel

Edersee-Rammler

  • »mcramel« ist männlich

Beiträge: 157

Aktivitätspunkte: 810

Dabei seit: 11.02.2009

Wohnort: Kleve

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. März 2009, 22:35

ZB
Die orginal größe der Standartfelge des GP Start!
Ka wie groß sie ist und was dort für reifen drauf sind von welchem Hersteller und größe vll kann mir jemand helfen, denn ich hab es so wie der Startet des Threads vor war auch bei meinem reifen händler er würde sie abkaufen wenn die Marke stimmt und ne gängige größe ist
Lieben Gruß Marcel ;)
.............................
Mehr Infos zu meinem GP

Mein Grande Punto: GP Start 1,4 8V in Weis, Designpaket, 5 Sitzplatz, Armlehne, Höhenverstellbarersitz, Nebelscheinwerfer, MP3 Radio ab Werk, rote Fußraumbeleuchtung, 17 Zoll Dotz Schuriken mit 215/40 ET 38, LED Rückleuchten in Rauch/Schwarz, und andere H1,H4 Glühlampe


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. März 2009, 23:58

also ich hab damals meine fabrikneuen 16" Bridgestone Turanza Sommerräder über Ebay für um die 300€ zuzüglich Versand verkauft bekommen.

Aber 140€ Aufpreis ist schon ok, wenns vernüftige Winterräder sind!

Wenn du sie doch privat verkaufen willst, würd ich MAL im Internet nachsehen, was die Räder neu kosten und von diesem Preis dann 25-30% abziehen. Vorausgesetzt sie haben weniger als ca. 50km gelaufen.
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


tschiff

Mitglied

Beiträge: 36

Aktivitätspunkte: 205

Dabei seit: 20.02.2009

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. März 2009, 12:02

es ist die ganz normale Standardbereifung...
175/65/15"

ich schreib dem händler jetzt ne mail, dass ich als "Kunde der Zukunft" es nicht einsehe für Winter- anstatt Sommerreifen 140 Öcken hinzublättern.

Ich finde auch wirklich, dass so ein kleiner Service ruhig bei nem Neuwagen dabei sein könnte...

naja...mal schauen was als antwort kommt...

EDIT: jetzt machen sies für 100 Euro! sehr schön...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tschiff« (11. März 2009, 14:41)


GR_Punto_Active

Punto-Schrauber

  • »GR_Punto_Active« ist männlich

Beiträge: 323

Aktivitätspunkte: 1 640

Dabei seit: 07.11.2007

Wohnort: Itzehoe

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. März 2009, 15:26

Zitat

Original von Carsten84
Aber 140€ Aufpreis ist schon ok, wenns vernüftige Winterräder sind!

Das finde ich nicht OK. Wir haben unseren GP im Nov. 2007 bekommen. Original waren Stahlfelgen mit 175/65 R15 Bridgestone-Bereifung montiert. Da ich aber keine Lust hatte, auf die Schnelle noch überteuerte WR irgendwo zu kaufen, sagte ich dem Verkäufer bei Fiat, daß ich den GP nur nehme, wenn er anstatt der SR mir einen neuen Satz WR montiert. Ist kein Problem gewesen, habe den GP mit neuen Firestone WR bekommen - ohne Aufpreis!
Somit hatte ich gut 5 Monate Zeit, mir einen Satz SR mit Stahlfelgen zu beschaffen. Hat auch bei ebay gut geklappt: Bridgestone 175/65 R15 auf original Fiat Stahlfelge, 2500 km gelaufen, also noch fast neuwertiger Zustand für 75 € inkl. Versand!
Relativitätstheorie:
Wenn ich Dir einen Finger ins Auge stecke, haben wir beide einen Finger im Auge, aber ich bin relativ besser dran!

Mein Grande Punto: Grande Punto 1,2 Active, Klima, e.FH, e.Spiegel, met., ZV mit FFB


GR_Punto_Active

Punto-Schrauber

  • »GR_Punto_Active« ist männlich

Beiträge: 323

Aktivitätspunkte: 1 640

Dabei seit: 07.11.2007

Wohnort: Itzehoe

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. März 2009, 15:33

Zitat

Original von tschiff
EDIT: jetzt machen sies für 100 Euro! sehr schön...

Finde ich immer noch zu teuer. Das sollte Service sein und der Kunde sollte beim Neuwagen selbst wählen können, ob SR oder WR!
Relativitätstheorie:
Wenn ich Dir einen Finger ins Auge stecke, haben wir beide einen Finger im Auge, aber ich bin relativ besser dran!

Mein Grande Punto: Grande Punto 1,2 Active, Klima, e.FH, e.Spiegel, met., ZV mit FFB


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. März 2009, 15:45

entschuldige mal! Winterräder sind numal teurer als Sommerräder und du kannst Räder die schonmal auf einem Fahrzeug aufgezogen waren auch nicht mehr einem Kunden als Neuware verkaufen, sondern musst ihn schon über die Herkunft informieren. Also wird man sie nur mit Rabatt verkauft bekommen. Zu allem kommt dann noch der Arbeitsaufwand fürs Wechseln.

Sicher kann man so einen Service dem Kunden als kleines Schmankerl kostenlos zum neuen Auto dazutun, nur du weißt ja nicht welche Rabatte oder Sonderbeigaben es sowieso schon gab. Irgendwo muss man auch MAL nen Punkt machen.
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


GR_Punto_Active

Punto-Schrauber

  • »GR_Punto_Active« ist männlich

Beiträge: 323

Aktivitätspunkte: 1 640

Dabei seit: 07.11.2007

Wohnort: Itzehoe

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. März 2009, 16:06

Das sehe ich nicht so. Ich habe auch nichts zu verschenken und ich bin nicht auf den Händler angewiesen, aber der auf mich als zufriedenen Kunden! Wir hätten den Wagen damals auch nicht genommen, wenn uns der Händler nicht entgegen gekommen wäre! Somit ist er auf alle unserer Wünsche eingegangen und hat an uns einen festen Stammkunden gewonnen, bei dem sicherlich noch weitere Fahrzeuge gekauft werden, oder auch schon wurden, wie der GP meiner Eltern.
Relativitätstheorie:
Wenn ich Dir einen Finger ins Auge stecke, haben wir beide einen Finger im Auge, aber ich bin relativ besser dran!

Mein Grande Punto: Grande Punto 1,2 Active, Klima, e.FH, e.Spiegel, met., ZV mit FFB


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. März 2009, 16:47

Alles schön und gut, aber du kannst das ganze nicht pauschal als überteuert abtun! Du weißt doch gar nicht, was es durch den Händler bereits an Rabatt auf das Fahrzeug gegeben hat und was er sonst an zusätzlichem entgegenkommen bereits gezeigt hat.

Bsp.: Ein Auto kostet laut Liste 15.000€ und der Händler A gibt dir 20% Rabatt. Er sagt aber, dass der Tausch auf Winterreifen preislich leider nicht mehr drin ist. Somit zahlst du 12.000€ + 140€ Wechsel auf Winterräder.

Beim Händler B gibt es auf den gleichen Wagen aber nur 15% Rabatt. Dazu bekommst du großzügigerweise noch einen vollen Tank, Winter- statt Sommerräder, Fußmatten, 1 Flasche Sekt und einen Blumenstrauß.
Macht 12.750€ - 50€ Sprit - 140€ Winterräder - 80€ Fußmatten - 10€ Sekt - 30€ Blumen = 12.440€, also 440€ mehr als bei Händler A

Die Frage ist jetzt, wo bist du zufriedener? Du darfst halt nicht vergessen; kein Händler dieser Welt hat etwas zu verschenken und alles was du irgendwo als kostenlose Zugabe bekommst hast du auch irgendwo mitbezahlt!
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage



cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. März 2009, 06:37

Oder eben der nächste Käufer muss etwas mehr bezahlen bzw. bekommt etwas weniger Rabatt, da diese Kosten wieder ausgeglichen werden müssen.

Von irgendwas muss ein Händler ja auch leben. Der Aufpreis von 100 € finde ich auch mehr als angebracht.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


GR_Punto_Active

Punto-Schrauber

  • »GR_Punto_Active« ist männlich

Beiträge: 323

Aktivitätspunkte: 1 640

Dabei seit: 07.11.2007

Wohnort: Itzehoe

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. März 2009, 07:09

Denn seit Ihr alle sehr leichtgläubig! Ich habe schon viele Händler erlebt, die einem die Ohren voll heulen mit Sprüchen wie: "ich habe schon nichts mehr daran verdient, ich zahl`schon drauf...." - ich kann es nicht mehr hören. Wenn du als leichtgläubiger Kunde dann raus bist, reibt der Händler sich die Hände über das gute Geschäft, daß er gerade mit dir gemacht hat!
Ich überlege mir vorher genau meine Forderungen - die nun auch nicht utopisch sind - und setze diese auch durch. Geht der Händler drauf ein, ist alles klar, ich bin zufrieden und der Händler ist zufrieden, geht der Händler nicht darauf ein, gehe ich zum nächsten Händler! 8-)
Relativitätstheorie:
Wenn ich Dir einen Finger ins Auge stecke, haben wir beide einen Finger im Auge, aber ich bin relativ besser dran!

Mein Grande Punto: Grande Punto 1,2 Active, Klima, e.FH, e.Spiegel, met., ZV mit FFB


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. März 2009, 14:55

also nochmal, damit du es vlt. auch verstehst!

Da hier niemand, weder du noch ich, weiß, was der Händler bereits an Rabatt oder sonstigen Beigaben zugesichert hat und ebenfalls nicht bekannt ist, zu welchen Konditionen der Händler das Auto von Fiat eingekauft hat, kann hier auch niemand beurteilen, ob man die kostenlosen Winterräder zusätzlich erwarten kann oder nicht.

Wir können hier lediglich sagen, ob 100,- bzw. 140€ ein realistischer Betrag für so einen Tausch ist, oder nicht. Wie ich es weiter oben schon erläutert habe, ist dieser Preis angemessen und nun obliegt es in der Hand des Kunden, zu beurteilen, ob bei den bisher zugesicherten Rabatten und/oder Beigaben so ein Vergünstigung angemessen oder utopisch ist.

Nur was ich überhaupt nicht leiden kann, sind Leute, die hier pauschal übers Internet, Ihnen unbekannte Leute, dazu anstacheln, dass so ein "läppscher" Betrag bei jedwedem Auto noch drin ist und sowas für den Händler nur Peanuts sind. Sicher gibt es solche und solche Händler. Aber das zu pauschalisieren, halte ich für absolut falsch. Es gibt reichlich Händler, die sehr scharf kalkulieren müssen und da können 100-140€ durchaus über Gewinn oder Verlust entscheiden.
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


GR_Punto_Active

Punto-Schrauber

  • »GR_Punto_Active« ist männlich

Beiträge: 323

Aktivitätspunkte: 1 640

Dabei seit: 07.11.2007

Wohnort: Itzehoe

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Samstag, 14. März 2009, 02:48

Willst Du mich hier beleheren, Junge!
Ich habe da sicherlich etwas mehr Erfahrung als Du und habe auch sicherlich schon mehr Autos beim Händler als Du gekauft! Von daher weiss ich, wovon ich spreche!
Sicherlich zwingt einen Händler die heutige Wirtschaftslage auch den Gürtel enger zu schnallen, allerdings hat er ja dann den SR-Satz, der dann auch wieder eine Angebotsgrundlage für einen nächsten Kunden sein könnte! Und wenn der TE hier fragt, ob 140 €, bzw. 100 € für den Satz WR anstelle der SR ein guter Preis ist, erkläre ich ihm, wie es bei mir lief, um ihn über eine evtl. für ihn unbekannte Variante aufmerksam zu machen! Immerhin kauft er einen Neuwagen - vorige Rabatte hin oder her. Und da der TE uns über evtl. schon erhaltene Rabatte im Dunkeln lässt, ist es genauso spekulativ zu sagen, daß 100 € ein faires Angebot sind!
Relativitätstheorie:
Wenn ich Dir einen Finger ins Auge stecke, haben wir beide einen Finger im Auge, aber ich bin relativ besser dran!

Mein Grande Punto: Grande Punto 1,2 Active, Klima, e.FH, e.Spiegel, met., ZV mit FFB


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

15

Samstag, 14. März 2009, 18:43

sry, aber als ich das gerade gelesen hab musste ich erst MAL lachen!

Du gibst dir die Antwort doch schon selbst!

Zitat

Und da der TE uns über evtl. schon erhaltene Rabatte im Dunkeln lässt, ist es genauso spekulativ zu sagen, daß 100 € ein faires Angebot sind!

Wie schon gesagt, da wir nichts über irgendwelche Rabatte oder sonstiges wissen, musst du bei der Bewertung von den 140€ als Grundlage nehmen, dass es ein ganz normaler Verkauf (Tausch) ohne jegliche Vergünstigungen ist. Unter diesem Gesichtspunkt sind 140€ absolut in Ordnung!

Wenn du uns aber noch zusätzlich mitteilen möchtest, was du doch für ein ausgebuffter Autokäufer bist, kannst du das ja gerne machen, nur hat das nichts mit der eigentlichen Fragestellung zu tun! Da wurde lediglich gefragt, ob 140, respektive 100€ ein angemessener Betrag ist.

und was die Erfahrung angeht: nicht, dass du dich da täuscht ;-)
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!